1.Probetraining

Diskutiere 1.Probetraining im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Ich hatte heute mein erstes Probetraining im Studio. Als erstes wurde ich auf Herz-Kreislauf getestet. Note 3+. Dann mit so komischen...

  1. #1 Christoph2, 21.02.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte heute mein erstes Probetraining im Studio.
    Als erstes wurde ich auf Herz-Kreislauf getestet. Note 3+.
    Dann mit so komischen Luftdruckmaschinen die Wichtigsten Übungen. 1 Satz 15-20 WH. Ich habe zwar 2 Wochen lang mit dem Training pausiert und auch gesagt, dass ich bereits zu Hause trainiert habe, aber die Trainerin meinte ich sollte erstmal langsam anfangen.
    Wie soll ich jetzt vorgehen? Soll ich nach der Eingewöhnungszeit direkt zu den freien Gewichten oder ruhig erstmal an den Maschinen trainineren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    ´wie sah dein training zuhause denn aus ?

    ..grundsätzlich kannst du aber immer freie gewichte verwenden.
     
  4. max

    max Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    also ich hatte am Anfang, sehr schlechte erfahrung mit freien gewichten (schmerzen an gelenken ect), obwohl ich davon überzeugt einigermassen gut trainiert zusein....also ich würde erst das trainieren an den Geräten empfehlen um den körper dran zugewöhnen :D
     
  5. #4 Christoph2, 21.02.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mit GK angefangen. Dann später habe ich mit einem 3er Split angefangen. 2 Übungen pro Muskel à 3 Sätze. Möglichtst intensiv. Das Kardio habe ich dann wegen Schulsport und Tennis vernachlässigt.
     
  6. #5 Christoph2, 21.02.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss dazu sagen, dass ich trotzdem noch ein sehr schmächtiger Typ bin. 65 kg bei 183cm!!!
     
  7. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    ich denke du kannst deinen split auch im fitnessstudio weiter ausführen, da du doch schon etwas erfahrung hast und auch an belastungen dieser art gewöhnt bist.
     
  8. #7 Christoph2, 22.02.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe allerdings Montag noch ein begleitetes Training danach könnte ich doch meinen eigenen Trainingsplan miteinbringen, oder?
    Vielleicht habe ich ja Glück und meine Eingewöhnungszeit dauert 4-6 Wochen für die Kraftausdauer und dann.... :D
     
  9. #8 Christoph2, 22.02.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Und ihr?

    Wie war eigentlilch euer erstes Probetraining?
     
  10. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    unser probetraining besteht in der regel aus einem kleinen programm mit cardio und wichtigen übungen vor allem für bauch und rücken. ein kleines programm wird zusammengestellt, welches unsere neuen mitglieder bis zum grundkurs durchlaufen. der grundkurs selbst teilt sich auf fünf einzelne tage auf und dort werden zusammen in der gruppe wichtige trainings- und ernährungsgrundlagen vermittelt. von superkompensation über glykogenspeicher bis hin zum trainingsplan -der gemeinsam geschrieben wird- bleiben keine fragen offen.


    zu deiner frage, die schmerzhaften erfahrungen von max sind typisch, wenn man zu beginn gerätetraining ignoriert. aufgabe des anfängertrainings ist es den körper langsam an belastungen heranzuführen und eine breite, solide basis für weitere anforderungen zu schaffen. zu diesem zweck sind ganzkörperpläne mit geräten sehr sinnvoll. mit der zeit kannst du dann die geräte langsam gegen freie gewichte austauschen und schließlich irgendwann zum split übergehen.

    grüsse
    x
     
  11. max

    max Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0

    meine Rede :D
     
  12. #11 Christoph2, 22.02.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch mal eine Antwort. Wie lange dauert das? Normalerweise müßten in meinem Falle doch so 6-8 Wochen reichen, oder?
    Einer meiner Freunde geht da jetzt etwa 2 Jahre hin und hat ausschließlich mit Maschinen trainiert. ?( Er sagt er habe Angst vor Verletzungen! ?(
    Was sagt ihr dazu?
     
  13. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    @ Xtale

    Wow, was ist denn das für ein Studio? Wieviel kostet das??? Bei uns ist dreimal ein Trainer bei den Übungen durchgegangen, erklärt wurde nichts, Herz- Kreislauf auch nichts, Split auch nicht, bei uns machen die meisten ein GK Training, Split muss man selbst aus Büchern lernen....,
     
  14. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    @christoph2:

    maschinen dienen meistens dazu bestimmte muskeln isoliert zu trainieren.
    ich finde maschinen sind ein guter einstieg ins krafttraining, allerdings können sie das freihanteltraining nicht ersetzen, da die koordination der muskeln nicht in maschinen erlernt werden kann (in den meisten jedenfalls).
    ich denke es ist sinnvoll, das du 2-3 wochen den gk plan mal durchziehst. du siehst ja am ende, wie du damit zurecht kommst, wenn du dich unterfordert fühlst, dann kannst du nach 3 wochen ja schon die ersten freihantelübungen durchführen.
    am sinnvollste wäre es die grundübungen (bankdrücken, kniebeugen und kreuzheben) als freihantelübungen zu wählen. nach und nach kannst du dann auch die andere übungen umstellen.
    wenn ich eines gelernt hab in den letzten 3 jahren, dann das man nichts überstürzen sollte, lieber etwas mehr zeit lassen.

    @xtale:
    so ein fitnessstudio wünsch ich mir auch...
    die trainer in meinem studio geben sich recht wenig mühe, arbeiten halt nach dem minimalprinzip.
     
  15. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    wenn man mir vor 3 1/2 Jahren gesagt hätte, worauf es beim richtigen Training bzw. Ernährung ankommt, sehe ich heute anders aus. Bei uns werden die Geräte vorgeführt, die Gewichte mit der Frage "Schwer genug" ermittelt, alles aufgeschrieben und das wars. X(
    Da man auch an Gertäten intensiv trainieren kann, ist man nach mM nicht gleich unterfordert. Freihanteln haben nur den Vorteil, dass sie keine Bewegungen versuchen nachzuahmen, Hilfsmuskeln und Koordination mittrainiert werden. Und außerm macht es wesentlich mehr Spaß. Ich persönlich benutze so wenig Maschinen wie möglich und wenn dann auch nur als Isoübungen.

    Gruß HASTOR
     
  16. max

    max Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    also bei uns im FS is das normal, das sich der Trainier individuell um den "kunden" kümmert, musste am anfang so nen Fitness test machen (Laufen, Radl, Puls, Gewicht, beweglichkeit der muskeln..etc) und anschliessend haben wir dann nen Plan ausgearbeitet und dann durchgegangen und halt bei bedarf geändert.
     
  17. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Es ist klar, daß es bei den Trainern und den Probetrainings Unterschiede gibt. Ist natürlich auch eine Preisfrage.

    In dem Stuido wo sehr viele Bekannte von mir trainieren, gibt es auch einen sehr ausführlichen Fitness-Test und dann einen spezifischen Trainingsplan. Meiner Wissens kostet dieser Test aber sogar nochmal extra. Dafür hat man dann wirklich eine Bewertung seines Fett-anteils, seiner Kondition und seiner Stärke. Der Nachteil in dem Stuido ist daß es sich um eine Mischung aus Kraftstudio und vor allen Dingen Gesundheitsstudio handelt.

    Die bieten fast nur Geräte und Kurzhanteln an. Langhanteln kennt man dort nicht ;(
     
  18. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    normaler preis. es ist so gesehen nicht sonderlich aufwendig, da ja alles in der gruppe abläuft. als trainer hat man vor allem verantwortung.. du kannst eine bandscheiben patientin oder halt "frau müller" nich nach lust und laune trainieren lassen.
     
  19. #18 Christoph2, 23.02.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Studio ist es so, dass es sozusagen eine Anfänger eine Fortgeschrittene Ecke gibt. Wir habe zum Glück auch LH. Die Ausstattung halte ich für gut. Nicht vollendet aber alles was man braucht ist da. Inklusive Karteileichen! :D
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christoph2, 24.02.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    An Maschinen kann man doch auch Muskeln aufbauen, oder? Nur nicht so effektiv wie mit Gewichten, oder?
     
  22. #20 Cassiopeia, 24.02.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich baust Du durch Training an Maschinen auch auf. Allerdings werden die einzelnen Muskelgruppen hier isolierter beansprucht. Durch die geführten Bewegungen wird die Koordination nicht so sehr gefördert wie bei Freihanteln.
     
Thema: 1.Probetraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erstes probetraining

    ,
  2. Angst vor Probetraining

    ,
  3. erstes probetraining hab angst

    ,
  4. angst vor probetraining fitnessstudio,
  5. angst vor probetraining fitnesstudio,
  6. 1 probetraining fitnessstudio,
  7. probetraining was wird gemacht,
  8. angst vorm probetraining fitnessstudio,
  9. was braucht man für ein probetraining im bodybuilding,
  10. erstes probetraining fitnesscenter erfahrungen,
  11. probetraining für 2003,
  12. angstvor probetraining,
  13. probetraining fitnesscenter angst,
  14. habe heute probetraining,
  15. angst vor probetraining im fitnessstudio,
  16. fitnessstudio angst vor probetraining,
  17. probetraining freie gewichte,
  18. angst vor erstem probetraining fitnesscenter,
  19. probetraining was ist das ,
  20. muss ich zum probetraining bodybuilding,
  21. Oberkörper Unterkörper Aufteilung,
  22. mein erstes probetraining