100 Meter Sprint

Diskutiere 100 Meter Sprint im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hey Leute, ich habe zur Zeit ein Problem, das ich nie erwartet hätte. In der Schule machen wir jetzt Leichtathletik, bisher hatte ich immer eine...

  1. #1 James Ryan, 18.09.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, ich habe zur Zeit ein Problem, das ich nie erwartet hätte.

    In der Schule machen wir jetzt Leichtathletik, bisher hatte ich immer eine solide 1 in fast allen Bereichen (außer Kugelstoßen) aber jetzt bange ich um meine Noten.

    Das gesamte letzte halbe Jahr war geprägt von Vielen und langen Cardioeinheiten. Habe Laufen als neues Hobby entdeckt. Ich laufe Spitzenzeiten bei Strecken zwischen 3 und 10 km in der Schule, aber ich habe extrem beim Sprinten nachgelassen.

    Gestern war die Bestzeit 13,6 Sekunden auf 100 Meter - Mir fehlen wohl die schnellen Fasern (Habe heute auch nen richtig derben Muskelkater).

    Problem dürfte klar sein, jemand eine Idee wie ich mich innerhalb weniger Wochen verbessern kann in dieser Disziplin?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: 100 Meter Sprint. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yuekseli, 19.09.2008
    yuekseli

    yuekseli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Grüße,

    das Problem hatte ich auch nachdem ich mit Fußball aufgehört hatte und eigentlich nur noch Joggen gegangen bin...

    Dir fehlt die Schnellkraft bzw. die Muskeln sind zwar da, aber "inaktiv"...!

    Ich würde dir vorschlagen beim Laufen immer wieder kurze Sprints (ca. 20 Meter)...!

    Du kannst auch zum Beispiel nach dem Laufen fünf Markierungen die ca. jeweils 5-10 Meter auseinader sind aufstellen und dann wie folgt tranieren...
    Ausgangsposition - Sprint zur ersten Markierung, dann wieder sprint zur Ausgangsposition und dann zur zweiten Markierung... dann zum dritten usw.
    Nachdem du das abgeschlossen hast kurz auslaufen (ca. 300 Meter - vorzugsweise um einen Fußballplatz) - aber wirklich ganz langsam, sodass du dich erholst...
    Dann das ganze nochmal - Vorzugsweise 3 bis 5 mal.

    Hoff, dass ich dir weiterhelfen konnte.

    Gruß Ibo
     
  4. #3 James Ryan, 19.09.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ja dankeschön, habs verstanden, muss mir nur besonders was einfallen lassen für den Start, da ich gemerkt habe, ich komme am Anfang ziemlich langsam weg und hole die gute Zeit eigentlich erst ab ca. 60 Meter wieder auf. Da hole ich meistens dann langsam meine Konkurrenten ein. Meine Stärke ist wohl hierbei, dass die Kraft am Ende vergleichsweise nicht so schnell schwindet. Das Problem ist wohl hauptsächlich der Start.

    Mir fehlt glaube ich einfach diese Explosionskraft.
     
  5. #4 Blueliner, 19.09.2008
    Blueliner

    Blueliner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Dann würd ich dir vorschlagen, dass du die von yuekseli genannte Übung machst, allerdings bei jeder Markierung mit einer Hand den Boden berührst!
    So trainieren wir im Eishockey (und vermutlich auch in anderen Sportarten) die Explosionskraft. Für die Technik am Start kannst du ja dann noch gesonderte Übungen machen.
     
  6. boyy

    boyy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    versuchs mit bergsprints bzw. HIIT
     
  7. #6 James Ryan, 19.09.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich in I.net n bisschen informiert, Bergsprints sind anscheinend nicht sonderlich gut geeignet um die Geschwindigkeit zu verbessern. Hab die Quelle jetzt aber leider nicht mehr. Mir gehts jetzt mal ausnahmensweise nicht um Hypertrophie oder Fettverbrennung, sondern um Schnellkraft.

    Aber die Japanischen Sprints, die yuekseli da beschrieben hat, scheinen eine gute Methode zu sein.
     
  8. Might

    Might Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    [Angeber-Modus on]Ich bin schon seit Jahre nicht mehr so richtig schnell gelaufen wie beim Fußball, um genau zu sein seit ca 3-4 Jahren.

    Beim Parkour lauf ich auch nie schnell.

    2 Typen aus meiner Klasse spielen seit über 10 Jahren Hockey und Fußball, haben 4x pro Woche Training und sprinten wie verrückt.

    Trotzdem laufe ich auf 100m 12 Sekunden und die beiden 12,5-13 Sekunden. [Angeber-Modus off]

    :D =)

    Joa wie gesagt James, HIIT ist auch gut, mach so 20m Sprints danach ne Pause und wieder. Aber du solltest das nur machen wenn du topfit und erholt bist, und nach den Sprints auch genügend Pause machen bzw. leicht weiterjoggen so 1-2 Minuten.
     
  9. #8 yuekseli, 19.09.2008
    yuekseli

    yuekseli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Falls ein Damm bei dir in der nähe ist und der ca. 10m lang ist, dann kannst du auch auf den Damm hoch sprinten (mir richtig dampf)... Dann wieder rauf und runter - 5x ... im Anschluss auslaufen und dann nochmal das Ganze...

    Je nachdem wie deine Fitness ist - 3 -5mal

    Gruß Ibo
     
  10. #9 rosch1986, 19.09.2008
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Moooment, da fällt mir eine Seite ein... *such*

    Guggst du hier: http://www.sportunterricht.de/lksport/schnell3.html

    Hab nach dem Plan unten auch mal trainiert.
    Aber so richtig vorankommen tut man mMn mit Sprints auf Kraft, sprich kurze Antritte mit heftiger Steigung à la 30m-Hügelsprints und längeren >50m Bergsprints.


    Gruß,
    :wink
    Rosch.

    PS: Super, dass du wieder an Bord bist Ibo! ;)
     
  11. Yanni

    Yanni Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hey hey,

    Deuserbandtraining für die Beschleunigung (20-30sek volle Pulle), warten bis der Puls wieder runter ist und dann neue Wiederholung. (max. 10 Wdh.)

    Und danach die 100m ebenfalls mit der Wiederholungmethode trainieren.
    Normaler Ablauf immer bei Normalpuls wieder neue Wiederholung. (max. 5-7 Wdh.)

    Klappt perfekt.. :)
    von 12.8sek auf 11.6sek innerhalb 1,5 Monate verbessert..
     
  12. Anzeige

  13. #11 sprintaa, 12.02.2009
    sprintaa

    sprintaa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    als langjähriger Sprinter kann ich dir sagen, dass du es lieber lassen solltest mit Ratschlägen im Sprintbereich ;)
     
  14. #12 TrainHardGoPro, 12.02.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Und du solltest es vielleicht lassen alte Threats auszugraben :zack
     
Thema: 100 Meter Sprint
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 100 meter sprint schule tabelle

    ,
  2. 100m sprint ablauf

    ,
  3. 100 meter schulnoten

    ,
  4. 100 meter lauf notentabelle,
  5. 100 meter sprint zeiten schule,
  6. 100 meter sprint noten,
  7. 100m sprint zeiten schule,
  8. 100m sprint notentabelle,
  9. 100 meter lauf benotung ,
  10. schulnoten 100 m lauf,
  11. schulnoten 100 meter sprint,
  12. 100 meter sprint notentabelle,
  13. f,
  14. 100 meter lauf schule,
  15. 100 m lauf notentabelle,
  16. Noten hundert Meter Lauf Tabelle schüler,
  17. 100 meter schulnote,
  18. noten 100 meter sprint,
  19. 100m sprint schulnoten,
  20. sprint ablauf,
  21. 100 m lauf fussballer,
  22. ablauf 100 meter sprint lauf,
  23. 100 meter sprint notenliste,
  24. 100m sprint noten tabelle,
  25. laufschule 100m
Die Seite wird geladen...

100 Meter Sprint - Ähnliche Themen

  1. Training auf Ergometer

    Training auf Ergometer: Hallo, (zu meiner "Geschichte" Moin) Aktuell versuche ich (u.a.!) mit Hilfe eines Ergometers abzunehmen, jedoch kann ich schlecht einschätzen...
  2. Frage eines untrainierten zum Ergometer Wattzahl usw.

    Frage eines untrainierten zum Ergometer Wattzahl usw.: Ich habe seit vielen Jahren keinen Sport mehr gemacht. Ich bin 40 Jahre alt. Ich wiege etwa 100kg. Fahre kein Fahrrad mehr seit über 25 Jahren....
  3. Ergometer Hometrainer richtig benutzen

    Ergometer Hometrainer richtig benutzen: Hallo, ich hoffe das dieser Thread noch nicht geöffnet wurde, ich hab danach gesucht aber nichts gefunden . Ich habe mir ein Ergometer Hometrainer...
  4. Ergometer für zu Hause!!!

    Ergometer für zu Hause!!!: Hallo, ich bin auf eine tolle Seite gestoßen und will mir einen Ergometer kaufen. Ich will eigentlich nur bei schlechtem Wetter in meinem...
  5. Suche gutes Ergometer

    Suche gutes Ergometer: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem guten Ergometer. Ich möchte meinen Fitnessraum etwas erweitern. Habe schon etwas gegoogled und dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden