2 Monate "Power-Training" bei wenig Zeit?!

Diskutiere 2 Monate "Power-Training" bei wenig Zeit?! im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi Leute, bin neu hier, habe aber schon die Einleitungen etc studiert, trotzdem würde ich gerne für meinen Fall nochmal ein paar...

  1. #1 stefan1980, 26.02.2008
    stefan1980

    stefan1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    bin neu hier, habe aber schon die Einleitungen etc studiert, trotzdem würde ich gerne für meinen Fall nochmal ein paar Expertenmeinungen einholen . :)

    Meine Mission ist, innerhalb von 2 Monaten wieder zu meiner Idealform zurückzufinden, leider habe ich durch meine Arbeit nur Zeit für maximal 3 Trainingseinheiten à ~1.5h pro Woche...

    Ich bin knapp 186cm groß und wiege mitte 80kg. Leider zuviel Speck an den falschen Stellen.

    Ich möchte eigentlich nur an den Problemzonen abnehmen und insgesamt etwas "ausdefinierter" sein (v.a. bauch & arme ;) )

    Aus meinen bisherigen Trainingserfahrungen kann ich schonmal sagen dass ich bei entsprechender Disziplin recht schnell zu einem Anfangserfolg komme, allerdings ist der Bauch meist trotz Situpmassaker geblieben.

    Diesmal möchte ich noch stärker die Ernährung miteinbeziehen, gerne aus Nahrungsergänzung.
    Eine extreme Diät möchte ich nicht machen, denn wenn ich den ganzen Tag ein Hungergefühl hab leiden Umwelt&Arbeit darunter sehr ;)

    Ein bekanntes Problem sind noch Übungen für die Arme & Oberkörper, denn meine Linke Schulter springt schnell raus, d.h. hier muss ich eh nochmal gesondert trainieren

    Wäre für Tipps sehr dankbar!

    Stefan
     
  2. Anzeige

  3. #2 rosch1986, 26.02.2008
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Vergiss dein Vorhaben und denke mal rational!

    In 2Monaten kannst du höchstens 3-4kg abspecken, wenn du 3x in der Woche nach einem Gk-Plan trainierst (am besten noch 2x Cardio für 45min) und dabei nicht zuviel Muskelmasse verlieren willst!!

    Kaloriendefizit = Fettabbau verbunden mit Muskelmasseverlust
    Kalorienüberschuss = Muskelaufbau verbunden mit Fettansatz^^

    Stell dir erst einmal einen Gk-Plan zusammen und halte ein Kaloriendefizit von 300-500kcal/Tag ein.

    Wenn du der Meinung bist genug Fett abgebaut zu haben, kannst du nach ca. 8Wochen mit einem 2er-Split durchstarten und Masse aufbauen bei z.B. 3TE in der Woche, da du ja wenig Zeit hast.

    Krattraining inkl. Warm-Up und Cooldown à 10min sollte i.d.R. nicht länger als rund 70min dauern.


    Gruß
     
  4. #3 stefan1980, 26.03.2008
    stefan1980

    stefan1980 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    so, hier bin ich mal wieder...
    ...also:
    ich hab mich jetzt mal seit ende februar zusammengerissen und mir jede freie minute genommen um ins studio zu gehen. parallel hab ich meine ernährung komplett umgestellt (ehemal 80% vom türken oder italiener) auf:
    viel bananen&äpfel, viel joghurt, schwarzbrot, pute, haferflocken, ganz selten mal reis oder nudeln, fisch, salat.
    hab in der zeit immerhin schonmal 2kg verloren. dazu muss ich sagen, dass ich mind. 4 mal die woche trainieren war und da neben cardio auch kraft-training gemacht hab, an den armen und am oberkörper ist auch schon so etwas wie muskeln zu spüren, von daher denk ich mal hab ich unterm strich mehr fett als 2kg verloren.

    jetzt mein problem: ich war natürlich komplett übermotiviert und hab fast jeden tag bauchübungen gemacht...wusste zwar dass das blödsinn ist, aber so ist man ja manchmal ;)

    ausserdem habe ich gerade nach dem laufband jetzt regelmäßig gemerkt, dass mein körper ziemlich low unterwegs ist dann (leichter schwindel, starke erschöpfung).

    ergo: ich glaube, durch das viele training & die geringe ernährung (aus zeitgründen hab ich oft auch mal nur 2-3 äpfel und ne scheibe brot bis abends intus gehabt) fehlt mir einfach ein bisschen die power, die sich mein körper jetzt nicht nur beim fett sondern auch bei meinen frisch gezüchteten muskeln holt.

    ich bin auf ein kcal-bedarf von ~1700 gekommen. habe natürlich versäumt mitzurechnen, grob geschätzt würd ich sagen, dass ich i.d.R. sogar knapp bis deutlich drunter lag.
    für richtige rezepte fehlt mir aber zeit und auch lust...

    wie soll ich vorgehen? sind proteine oder eiweiss-shakes sinnvoll für mich, oder leg ich dann nur wieder zu?

    wie oft soll ich meinen bauch trainieren?

    ich denke generell ist es nicht schlecht, dass ich mal wieder was gemacht habe, wenn auch sehr häufig, denn der körper braucht ja auch grundlagen für ein solides training und ich habe mich schon gut verbessert...wie's halt am anfang so ist.
     
Thema: 2 Monate "Power-Training" bei wenig Zeit?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. power training

    ,
  2. power trainingsplan

    ,
  3. powertraining

    ,
  4. 2 monate trainingsplan,
  5. power muskeltraining,
  6. 2 monats trainingsplan,
  7. trainingsplan 2 monate,
  8. trainingsplan für 2 monate,
  9. 1 monat power training,
  10. 2 monate workout,
  11. trainingsplan wenig zeit,
  12. 3 monate power training,
  13. power trainingsprogramm,
  14. trainingsplan muskelaufbau wenig zeit,
  15. 3 monate muskeltraining,
  16. trainingsplan für wenig zeit,
  17. 2 monate fitnessplan,
  18. fitnessplan für 2 monate ,
  19. 2 monate training,
  20. fitnessplan 2 monate,
  21. trainingsprogramm 2 monate,
  22. trainingsschema power training,
  23. 2 monate power training,
  24. power training 1 monat,
  25. power training was ist das
Die Seite wird geladen...

2 Monate "Power-Training" bei wenig Zeit?! - Ähnliche Themen

  1. 4 kg in 3 monaten zugenommen :-((

    4 kg in 3 monaten zugenommen :-((: Hallo Ich bin 34 jahre alt, weiblich, bin 1.70 m gross und wiege jetzt aktuell 63.5 kg (morgens). Ich habe bisher nie sport gemacht (ausser den...
  2. fit in knapp 3 wochen nach 3 Monaten sitzen/liegen

    fit in knapp 3 wochen nach 3 Monaten sitzen/liegen: Hallo, ich konnte über die Google Suche nix finden und bin dann hier gelandet, ich wäre froh über Hilfen/Tipps. und zwar: da ich(w, 37) mich...
  3. Nach 3 Monaten Diät mit Aufbau starten?

    Nach 3 Monaten Diät mit Aufbau starten?: Also ich habe folgendes Problem:Ich bin 17 Jahre alt, 178cm groß und wiege zurzeit 84KG. Ich befinde mich nun seit 3 Monaten in einer Diät und...
  4. Keine Steigerung beim Bankdrücken seit Monaten!

    Keine Steigerung beim Bankdrücken seit Monaten!: Hallo. Bin das erste mal hier und hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter aber erstmal kurz meine Daten 1,68m...
  5. Sixpack in 3 Monaten

    Sixpack in 3 Monaten: Hey, wie ihr es anhand der Überschrift lesen könnt habe ich mir zum Ziel gesetzt bis Anfang Mai ein Sixpack anzutrainieren, bzw einen Ansatz. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden