Ab wie vielen Monaten oder Jahren sollte man anfangen Proteine zu sich zu nehmen?

Diskutiere Ab wie vielen Monaten oder Jahren sollte man anfangen Proteine zu sich zu nehmen? im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich bin 15 Jahre alt und trainiere seit 4 Monaten auf Maximalkraft. Nun hörte ich schon desöfteren das man es ohne Proteinshakes/kapseln...

  1. #1 Unregistriert, 06.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    ich bin 15 Jahre alt und trainiere seit 4 Monaten auf Maximalkraft. Nun hörte ich schon desöfteren das man es ohne Proteinshakes/kapseln nicht sehr weit im Kraftsport bringen würde. Und das man 2g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht zu sich nehmen sollte, diese 2g würde man aber nicht durch die Ernährung erhalten. Man sollte die Proteinshakes/kapseln nur als Ergänzung nehmen. Nun hab ich mal geguckt wie viele Proteine ich bräuchte. Das wären so ca. 140 gramm Protein am Tag, die ich zu mir nehmen müsste. Wenn ich mir dann die Lebensmittelverpackungen mit der Nährwertangabe anschaue werde ich diese wohl sehr schwer erreichen. Nun zu meiner Frage die hier, im Vergleich zum obigen Titel leicht abgeändert ist, da ich sie nicht ganz auschreiben konnte(wegen Begrenzung der Wörter im Titel): Ab wie vielen Monaten oder Jahren Training sollte man anfangen Proteine in Form von Proteinshakes/kapseln zu sich zu nehmen? Und stimmt es das diese Proteinshakes/kapseln zum größten Teil nur "pump" Muskeln machen? In wiefern versteht sich das Krafttraining mit meiner Sportart Thaiboxen, welches ich seit ca. 1 Jahr mache(davon sind 1/4 abzuziehn, weil ich eine Verletzungspause einlegen musste)? Ich gehe 2-3 ins Fitnisstudio und 1 mal ins Thaiboxen. Das Training im Thaiboxen wird dann auf 2.mal in der Woche ausgeweitet. Haben dann meine Muskeln überhaupt noch genüngend Regenartionszeit mit 4-5 mal Training in der Woche?


    mfg

    und Entschuldigung für die Rechtschreibfehler
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tom Tom, 06.08.2011
    Tom Tom

    Tom Tom Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    hallo..

    also Eiweiß-Shake sind nur Ergänzungen, dass stimmt. Ich sehe kein Problem darin, das du welche nehmen kannst. Doch vielleicht schaust du erstmal, ob du deine ernährung umstellst. (Ich hab in der meiner diät letztes jahr am tag bis 1kg pute oder fisch gegessen und noch eier,harzer käse... klar, gewöhnungsbedürftig.) Was ich damit ausdrücken will, versuch soviel wie möglich eiweiss über normale lebensmittel aufzunehmen und den rest über ergänzungen. diesen solltest du direkt nach dem training aufnehmen, da zu dem zeitpunkt dein körper wie ein schwamm reagiert.Übrigens, für den "pump" sorgen sogenannte NO-Booster.
    Die trainingshäufigkeit ist eine sehr gute frage. Thaiboxen beantsprucht den kompletten körper ( eine sehr gute cardioeinheit) nur ist die frage, wenn du heute beine trainierst, ob du sie dann morgen überhaupt bewegen kannst....grins
     
  4. #3 dude123, 06.08.2011
    dude123

    dude123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst ruhig Eiweißshakes zu dir nehmen, aber nicht um die 2g zu erreichen sondern um 3g /kg körpergewicht oder sogar mehr zu erreichen. 2g / kg solltest du auf jeden Fall mit der normalen Ernährung decken können! Du musst halt auf eiweißreiche Produkte achten (Fisch, Hähnchen, Pute, Rind, Quark, Eier und so weiter).
    Das mit dem Training musst du selbst herausfinden, da soetwas immer von Mensch zu Mensch anders ist. Mach einfach dein Thaiboxen 2mal pro Woche und dann versuchst du es mit zusätzlichem Krafttraining (erst einmal pro Woche und dann wirst du ja sehen ob du noch genug Kraft hast um das aufzuteilen und 2 mal zusätzlich ins Studio zu gehen). Achte darauf was dein Körper dir sagt, also ob er erschöpft oder trainingsbereit ist ;).
     
  5. #4 Tom Tom, 06.08.2011
    Tom Tom

    Tom Tom Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    kann dir da nur beipflichten dude123
     
  6. #5 Unregistriert, 06.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Und welche Proteinshakes/kapseln könnt ihr mir empfehlen? Und nimmt man die das Eiweiß dann dauerhaft oder auch nur so als Kur wie das Cretin, wo man dann so 6 Wochenkurs?

    mfg
     
  7. #6 Tom Tom, 06.08.2011
    Tom Tom

    Tom Tom Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehm das eiweis und das creatin dauerhaft. Ich hab whey-isolat und 6-komponenten-eiweiss whey ist für vor und nach dem training und das komponenten-eiweiss für morgens und abends.... Ich mische es auch mit wasser statts mit milch an, nicht wegen dem bissl fett, sondern mit milch krieg ich nen blähbauch... das creatin kommt in die shakes vor und nach dem training... am trainingsfreien tag nehme ich es früh ein...
    ich versuch ca. 350-400gramm eiweiss am tag aufzunehmen, dass bedeutet 3,5-4g pro kilo körpergewicht.... soviel brauchst du nicht, versuch erstmal kleinere mengen, damit sich dein magen daran gewöhnt.

    welche firma du am ende nimmst, ist dir und deinem geldbeutel überlassen... ich selber nahm " best body " und bin jetzt wegen dem preis zu bodylab24 gewechselt...
     
  8. #7 Unregistriert, 07.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Also jetzt mal ne kleine Rechnung :

    Wenn ich einen Proteinshake habe der pro 100 gramm 81gramm Eiweiß enthält und ich am Tag 160g zu mir nehmen muss. Dann sind das pro Tag 200g Eiweißpulver. So wenn der Behälter des Pulver 2kg enthält ist dieser in 20 Tagen aufgebraucht. Richtig? Oder hab ich da was falsch berechnet?
     
  9. #8 Tom Tom, 07.08.2011
    Tom Tom

    Tom Tom Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt schon... doch du isst ja noch irgendwas anderes am tag..oder?

    Fleisch, brot,Haferflocken, milch.... da ist überall eiweiss drin... Wieviel wiegst du denn?
     
  10. #9 Tom Tom, 07.08.2011
    Tom Tom

    Tom Tom Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    ne stimmt nicht... da würde der 2kg eimer 10tage reichen...
     
  11. Anzeige

  12. #10 Unregistriert, 07.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ich esse den ganzen Tag Fleisch Fleisch Fleisch, aber nur Rind. Esse morgens Schnitzel und Abends auch irgendwas mit Fleisch z.B Kartoffeln mit Schinken und Spargelsoße. Also mindestens einmal am Tag esse ich Fleisch wie Bratwurst usw. Ich wiege 60 Kg auf 176cm und habe so ca. 11 prozent Fett.(Hab mich auf einer Fettmesswage wiegen lassen, die Dinger sind ja meißtens sehr ungenau.)
     
  13. #11 dude123, 07.08.2011
    dude123

    dude123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    200g Eiweißpulver is wirklich ein bisschen viel ^^ 80g sollten reichen aber wenn dir das zu teuer wird kannst du auch ruhig weniger nehmen. Bratwurst ist übrigens nicht sehr eiweißreich und nur Rind ist nicht optimal. Du musst dein Eiweiß stets aus unterschiedlichen Quellen holen. Der Grund ist einfach: Eiweiße werden in Aminosäuren aufgespalten und wenn du immer nur die selbe Eiweißquelle nutzt, deckst du nicht alle Aminosäuren ausreichend ab.

    Diese Fettmesswagen sind wirklich fürn Arsch^^ Die funktionieren ja so, dass die Waage einen minimalen Strom durch deinen Körper schickt. Da Fett und Muskeln unterschiedlich leitend sind wird so anhand des Ausgangsstromes ermittelt wie groß der Widerstand im Körper und somit der Körperfettanteil ist. Jedoch sucht sich der Strom bekanntlich den Weg des geringsten Widerstandes und geht somit nur vom einen Bein zum anderen und fließt garnicht durch den Oberkörper. Der Körperfettanteil wird dann durch Hochrechnungen bestimmt, welche einfach sehr ungenau sind. Aber sie kann dir möglicherweise Tendenzen (also in welche Richtung sich dein Körperfettanteil entwickelt) aufzeigen, wenn du sie regelmäßig nutzt .
     
Thema: Ab wie vielen Monaten oder Jahren sollte man anfangen Proteine zu sich zu nehmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ab wann eiweiß nehmen

    ,
  2. ab wieviel jahren ist proteinpulver

    ,
  3. ab wann proteine

    ,
  4. ab wieviel jahren darf man proteinshakes nehmen,
  5. ab wieviel jahren darf man proteine nehmen,
  6. ab wann eiweißshakes,
  7. eiweißshake ab wieviel jahren,
  8. ab wann sollte man proteine nehmen,
  9. ab wieviel jahren darf man eiweißpulver nehmen,
  10. ab wie vielen jahren darf man proteine kaufen,
  11. ab wann darf man eiweiß nehmen,
  12. ab wieviel jahren sind proteinshakes,
  13. ab wann sollte man eiweißshakes trinken,
  14. eiweißpulver ab wieviel jahren,
  15. eiweißshake ab wann,
  16. ab wann sollte man eiweiß nehmen,
  17. ab wann proteinpulver,
  18. ab wann eiweißshake nehmen,
  19. ab wieviel jahren ist ein eiweißshake,
  20. ab wieviel jahren proteinpulver,
  21. ab wann proteinshakes nehmen,
  22. ab wieviel jahren bodybuilding,
  23. eiweißshake ab welchem alter,
  24. ab wieviel jahren darf man eiweiß nehmen,
  25. ab wieviel jahren darf man proteinshakes kaufen
Die Seite wird geladen...

Ab wie vielen Monaten oder Jahren sollte man anfangen Proteine zu sich zu nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...

    Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...: Antworten.... Aber zuerst einmal Danke fürs öffnen des Beitrages und die Bereitschaft mir meine Fragen zu beantworten. An dieser Stelle einmal zu...
  2. Trotz vielen Musklen und hohen Gewicht schnell sprinten?

    Trotz vielen Musklen und hohen Gewicht schnell sprinten?: Hallo, es gibt ja das Gerücht das wenn man viele Muskeln aufbaut und man dadurch mehr Gewicht kriegt dass man dann langsam beim sprinten ist......
  3. Vielen Dank für dieses Forum

    Vielen Dank für dieses Forum: Hi Leute! Ich bin allangreenspan und trainiere schon seit September 2009. Ich mache größtenteils Krafttraining, schiebe aber auch hin und wieder...
  4. Muskelaufbau mit wie vielen Jahren??

    Muskelaufbau mit wie vielen Jahren??: Hallo erst mal: Ich fliege demnächst in den Urlaub und wollte mich auch schon vorher bemähen etwas für meinen Körper zu tun.... Ich bin relativ...
  5. Nach wie vielen Wochen bemerkt man etwas an den Muskeln??

    Nach wie vielen Wochen bemerkt man etwas an den Muskeln??: Hi Leute!! Wollte mal wissen, nach wie vielen Wochen man etwas an den Muskeln bemerkt bzw. sieht??? l.g
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden