Abnehmen ohne Muskelabbau

Diskutiere Abnehmen ohne Muskelabbau im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo ;) Erstmal zu mir: 1,73 groß, 80 Kilo. Körperfettgehalt weiß ich nicht, gehe seit etwa einem halben Jahr ins Fitnessstudio zum...

  1. N/RAGE

    N/RAGE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ;)

    Erstmal zu mir:

    1,73 groß, 80 Kilo. Körperfettgehalt weiß ich nicht, gehe seit etwa einem halben Jahr ins Fitnessstudio zum Muskelaufbau.

    Meine Frage:

    Was muss ich beachten, wenn ich abnehme aber meine Muskeln nicht verlieren möchte?

    Ich gehe wie gesagt seit einem halben Jahr regelmäßig zum Muskelaufbau ins Fitnessstudio und trainiere nach 2 verschiedenen Plänen, die ich von meinem Trainer bekommen habe. Ich bin quasi mit Nichts ins Studio gekommen, da ich zuvor eine falsche Diät gemacht habe und somit zum Schluss dieser Diät nur noch Muskeln abgebaut habe (Ihr wisst schon, nichts gegessen und der Körper hat sich an die Muskeln gemacht anstatt ans Fett). Habe vorher aber auch ne gute Diät gemacht in der ich einiges abgenommen habe (vorher 96 Kg).
    Naja wie dem auch sei: Nun habe ich immernoch einiges an überschüssigem Fett an meinem Körper, was ich jetzt noch möglichst schnell wegbekommen möchte. Da man nicht gleichzeitig Muskeln aufbauen kann und Fett verbrennen, bleibt mir ja nichts anderes übrig, als den Muskelaufbau erstmal auf Eis zu legen. An Ehrgeiz und Motivation mangelt es zum Glück überhaupt nicht momentan, würde auch jeden Tag 'ne Stunde aufm Laufband (7-8 km) verbringen. - Aber geht das, ohne Muskeln abzubauen?

    Vielen Dank im Vorraus,
    Moritz.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Abnehmen ohne Muskelabbau. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Und wie das geht :crazy:

    Ernährung umstellen, weitertrainieren, dazu ~2 mal die Woche ne Cardio Einheit... Dazu viel Eiweiß, sollte passen. Dazu kannst du dein Krafttraining als HIT (High Intensive Training) gestalten... Ich hab nur durch Krafttraining innerhalb eines Jahres 23 KG abgenommen, dazu natürlich auch Muskeln aufgebaut.
     
  4. N/RAGE

    N/RAGE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hm aber ist es denn nicht so, dass man beim Muskelaufbau am Ende des Tages einen Kalorienüberschuss erzielen muss und beim Abnehmen bzw. Fetabbau das Gegenteil? Und falss es doch geht, geht es erheblich langsamer aber ich will den Rest an Fett ja möglichst schnell auch wegbekommen.
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    und das hast du wie gemessen?
    23kg machen fast 2kg im Monat, auf ein Jahr hochgerechnet dürfte es unmöglich sein damit Muskeln aufzubauen, vorausgesetzt man ist vorher nicht der größte Luschi seit Menschengedenken gewesen.

    Generell: keine Gewichtsverlust ohne Muskelabbau. Ausnahmen kann es da immer wieder geben, vor allem weil man ja nicht den ganzen Tag im Defizitbereich sein muss, ist aber schwer bzw. unmöglich zu timen.

    Ich würde es wiefolgt angehen: Kohlenhydrate auf ca. 150-200gr pro Tag reduzieren (sollte ausreichen um Muskelabbau durch Gluconeogenese weitesgehend zu verhindern) und zweitens den Muskel öfters zu reizen, d.h. die Regenerationszeit zu kürzen, gleichzeitig Volumen runter, Intensität hoch. Damit kann man den proteolytischen Kräften entgegenwirken. Eiweiss natürlich entsprechend anpassen
     
  6. N/RAGE

    N/RAGE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also soll ich weiterhin Muskeaufbautraining betreiben, nur halt anders?
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ja, natürlich. Wenn du aufhörst zu trainieren und dann noch weniger isst verkrümeln sich deine Muckis im Rekordtempo
     
  8. N/RAGE

    N/RAGE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hm das wäre tatsächlich ziemlich blöd, wenn alles für die Katz gewesen wär. Kann man ungefähr sagen um wie viele Monate mich es Musekltechnisch zurückwirft, wenn ich ungefähr 'nen halbes Jahr nur Ausdauersport zum Fettabbau betreibe?
     
  9. SkilL

    SkilL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    ein halbes jahr? weit ;)
    ich denke, eine definitionsphase soltle nicht länger als 6 wochen gehen. das ist meine einschätzung.
    ansonsten hilft nur, möglichst viel eiweiß zu essen, dann verlierst du bestimmt etwas weniger an muskeln, als wenn du weniger eiweiße zu dir nimmst. ;)
     
  10. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Zum einen dadurch, dass ich meine Leistungen an jedem Gerät/Übung verdoppelt bzw verdreifacht habe und ich sichtbare Muskulatur habe?
     
  11. N/RAGE

    N/RAGE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Aber es muss doch Möglichkeiten und Mittel geben, um halt so wenig Muskelmasse wie möglich in dieser Zeit (z.B. 6 Monate) abzubauen. Also einen Rückschritt von 2-3 Monaten würde ich Notfalls auf jedenfall in Kauf nehmen, wenn ich dann mein Fett los bin. Ich bin noch jung und werde noch eine Menge Zeit im Fitnesstudio verbringen...
     
  12. SkilL

    SkilL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt, um so wenig wie möglich zu verlieren musst du so viel wie möglich eiweiß essen, das verlangsamt den muskelabbau.
    außerdem würde ich nicht ALLES fett verbrennen. lieber auf ca. 8% KFA runtergehen. wenn man genügend muskelmasse hat, sieht das schon richtig gut aus ;)
     
  13. Anzeige

  14. sebiff

    sebiff Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    ich kann dir nur die "anabole diät" wärmstens empfehlen. google mal danach
     
  15. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    omg -.- so ein halbwissen...........




    halt dich bitte einfach an Tenshi und vergiss den kompletten rest(/B).



    ernährung anpassen, trotzdem starke reize geben. das cardiotraining kannst du als gimmick nebenbei machen, dadurch wirst du aber nicht deutlich schneller verbrennen als ohne.


    gruß

    hummel
     
Thema: Abnehmen ohne Muskelabbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abnehmen ohne muskelabbau

    ,
  2. fett verlieren ohne muskelabbau

    ,
  3. fett verbrennen ohne muskelabbau

    ,
  4. diät ohne muskelabbau,
  5. definieren ohne muskelabbau,
  6. abnehmen ohne muskeln abzubauen,
  7. diät muskelabbau verhindern,
  8. abnehmen muskelabbau,
  9. abnehmen ohne muskelverlust,
  10. kfa senken ohne muskelabbau,
  11. muskelabbau verhindern diät,
  12. muskelabbau bei diät verhindern,
  13. abnehmen muskelabbau verhindern,
  14. diät ohne muskelverlust,
  15. schnell abnehmen ohne muskelabbau,
  16. schnell abnehmen ohne muskelverlust,
  17. bodybuilding abnehmen ohne muskelverlust,
  18. muskelabbau beim abnehmen verhindern,
  19. definieren ohne muskelverlust,
  20. gewicht verlieren ohne muskelabbau,
  21. muskelabbau diät verhindern,
  22. muskelabbau durch diät,
  23. muskelabbau bei diät,
  24. abnehmen ohne muskelmasse abzubauen,
  25. kfa reduzieren ohne muskelverlust
Die Seite wird geladen...

Abnehmen ohne Muskelabbau - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen - Ohne großartige Bewegung

    Abnehmen - Ohne großartige Bewegung: Hallo an alle, habe womöglich ein Problem das vielen so ergeht, man sitzt den ganzen tag auf der Arbeit, ist nicht wirklich in bewegung. Das zur...
  2. Weiblich: An Beinen abnehmen ohne Muskelaufbau

    Weiblich: An Beinen abnehmen ohne Muskelaufbau: Hallo, Ich trainiere seit einigen Monaten und habe jetzt ''leider'' zu muskulöse Oberschenkel. Also der Umfang ist größer geworden als vorm...
  3. Abnehmen ohne Muskulatur zu verlieren

    Abnehmen ohne Muskulatur zu verlieren: Hey Leute, ich bin schon seit geraumer Zeit im Fitnessstudio angemeldet und hab an Muskelmasse auch schon gut zugelegt. Mit der bin ich...
  4. Trainieren und Abnehmen ohne Gewichte etc...

    Trainieren und Abnehmen ohne Gewichte etc...: Hey leute ich bin neu in der Szene... Und hab da mal ein paar fragen ... Also vieleicht hilft euch das hier erstmal irgendwo bei Ich bin circa...
  5. Abnehmen und straffen ohne großen Muskelaufbau

    Abnehmen und straffen ohne großen Muskelaufbau: Hallo, ich habe längere Zeit keinen Sport gemacht. Vor 2 Wochen habe ich wieder angefangen zu Hause mit Stepper und leichtem Muskeltraining....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden