Abnehmen und straffen ohne großen Muskelaufbau

Diskutiere Abnehmen und straffen ohne großen Muskelaufbau im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich habe längere Zeit keinen Sport gemacht. Vor 2 Wochen habe ich wieder angefangen zu Hause mit Stepper und leichtem Muskeltraining....

  1. rh21

    rh21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe längere Zeit keinen Sport gemacht. Vor 2 Wochen habe ich wieder angefangen zu Hause mit Stepper und leichtem Muskeltraining.

    Muss in ziemlich kurzer Zeit 6-8 Kilo abnehmen (für meinen neuen Job).
    Durch Probleme mit dem Rücken kommt Joggen leider im Moment nicht für mich in Frage.

    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps oder Übungen für mich, wie ich schnell und möglichst dauerhaft abnehmen kann ohne zu viele Muskeln aufzubauen?

    Habe nämlich das Problem das ich innerhalb von kürzester Zeit richtig dicke Muskeln an den Beinen bekomme, vor allem an den Waden, sehe dann in kurzer Zeit aus wie ein Fussballer!!! Als Mann ist das ja ganz schön, aber als Frau sieht das echt doof aus.
    Wisst ihr vielleicht einige Übungen wie Fett an den Beinen abgebaut aber nicht ganz so viele Muskeln aufgebaut werden, damit die Beine schlanker werden?
    Und wisst ihr ein paar Übungen für ein gutes Ganzkörpertraining (speziell auch Bauch, Po)?

    Für ein paar Tipps wäre ich euch echt dankbar!!!
     
  2. Anzeige

  3. #2 DeViLsAnGeL, 15.08.2008
    DeViLsAnGeL

    DeViLsAnGeL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe erst einmal eine frage, wie ist denn dein jetziges gewicht und wie alt bist du ( sorry wenn das i-wo steht und ich es überlesen habe )

    wenn du abnehmen möchtest geht das in erster linie über die ernährung
    dann kommt unterstützend der sport hinzu.

    vielleicht erzählst du mal wie deine ernährung so ca. aussieht, dann kann man dir schon eher weiter helfen.

    grüße =)

    ps ja ich blinder fisch, alter hab ich gefunden
     
  4. rh21

    rh21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin 21, 1,63 groß und wiege im Moment 58 Kilo.

    Was meine Ernährung angeht, ja, war ne ganze Zeit lang nicht so toll. Viel Fast Food und Fertigprodukte, da ich in meiner Mittagspause keine Zeit habe zum kochen (meistens auch nicht zum essen), ich habe 2 Hunde mit denen ich dann spazieren gehen muss.
    Deshalb esse ich fast immer erst abends und wahrscheinlich auch immer viel zu spät (so zwischen halb neun und neun).

    Habe jetzt in den letzten 2 Wochen versucht vermehrt Obst und Gemüse zu esen, auf Kohlehydrate weitest gehend verzichtet. Aber dann einen Tag wieder normal gegessen und schon hat man wieder ein halbes oder ein Kilo drauf...
     
  5. #4 DeViLsAnGeL, 16.08.2008
    DeViLsAnGeL

    DeViLsAnGeL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Hey

    58 kilo ist ja mal nicht ganz so viel, wären 8kilo abnehmen schon arg an der grenze.
    aber du kannst es ja langsam anfangen mit einer ernährungsumstellung, dann siehst du wie leicht es ist zu deinem wunschgewicht zu kommen ( nur nicht übertreiben! )

    zuerst würde ich deinen tagesbedarf ausrechenen, das kannst du hier-
    http://www.fitness-foren.de/info,Kalorienbedarf,85.html
    dann rechnest du ein leichtes defizit ein (300-400kalorien)

    dann kannst du versuchen deinen tag so zu planen das 6 kleine mahlzeiten platz finden.
    wenn du dich entschieden hast zB weniger KH'S zu essen, wäre es sinnig zum frühstück welche ( vollkornprodukte müsli/vollkornbrot/milch/Obst ) zu dir zu nehmen, und abnehmend zum abend hin immer weniger.

    kleines beispiel:

    M :müsli/milch/obst
    ZM:Obst
    Mi :kartoffeln/quark/gemüse
    zM:Quark/Rohkost
    A :fisch/fleisch/käse/nüsse/samen/körner+wasserhaltige beilagen (salate )
    zM:Nüsse/shake

    ist jetzt nur ein ca beispiel.

    auf saucen, zucker, weißmehlprodukte, gesättigte fette & transfette, gesüßte getränke solltest du komplett verzichten (ausnahme fettarmes fleisch wie pute & hähnchen zB )

    das mit den hunden ist doch eine gute sache, bei wind und wetter mußte ja dann eh vor die tür. da du sagtest joggen ist schlecht wegen deinem rücken, versuche es mal mit walk-einheiten, schnelles intensives gehen 30-45 min täglich kurbeln auch ganz schön an den pfunden.

    kleine kritik zum schluß: keine zeit zum essen gilt nicht, was ja deine entschuldigung für die fertigprodukte waren. man kann sich das essen so legen das man zeit hat, dann gibt es halt in der mittagspause einen gesunden snack, kochen muß man nicht immer.

    schreib doch mal wenn du magst deine zeiten auf, aufstehn-frühstück.....
    und wann du zB noch andere sporteinheiten unterkriegen könntest ( außer den hunden )

    liebe grüße
    DeV
     
  6. rh21

    rh21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal vielen Dank für deine Ernährungstipps!!! Werde versuchen mich mal darauf umzustellen.

    Habe in den letzten 2 Jahren, seitdem ich komplett im Büro arbeite, knapp 10 Kilo zugenommen, die möchte ich unbedingt wieder loswerden!!!

    Das ist eben mein Hauptproblem, stehe morgens um 6 Uhr auf, dann schnell mit den Hunden gehen, halb 8 auf die Arbeit und danach sitze ich (bis auf 1 Std Mittagspause) 9-10 Stunden vorm PC. Viel Zeit für ein riesen Fitness Programm ist da in der Woche meistens leider nicht (abgesehen von meinen Hunden und meinem Pferd). Außer abends zu Hause, da könnte ich noch ein paar Kraftübungen oder ähnliches einbauen.

    Weißt du vielleicht noch ein paar Übungen die ich machen könnte um den Körper zu straffen und Muskeln aufzubauen (ohne das meine Waden sofort wieder aussehen als wäre ich Profi-Fussballer...)?

    Liebe Grüße
     
  7. #6 DeViLsAnGeL, 16.08.2008
    DeViLsAnGeL

    DeViLsAnGeL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    :D

    ja ich mag auch keine sichbar großen muskeln, kann ich also zu 100% verstehen.
    ich kann dir callanetics empfehlen->

    "Callanetics ist ein von Callan Pinckney entworfenes Gymnastik-Programm, das vor allem die Tiefenmuskulatur stärken soll. Durch sanfte, wiederholte Bewegungen werden die Muskeln gestärkt und der gesamte Körper gestrafft ohne Muskelpakete aufzubauen oder die Wirbelsäule zu belasten.

    Pinckney beabsichtigt mit den Übungen ein effektives Muskeltraining mit entspannenden Bewegungen und Übungen.

    Diese Bewegungsform stellt eine Mischung aus Ballett, Gymnastik und Yoga dar. Sie zielt auf Muskelaufbau und Erhöhung der Dehnungsfähigkeit.

    Haltung und Beweglichkeit werden deutlich, schnell und nachhaltig verbessert."

    ich mache das schon einige jahre bin sehr begeistert und schwöre auf dieses training. speziell das beinprogramm finde ich eine super sache, schmale schlanke beine OHNE optisch wirkende muskeln, dennoch super straff.

    ich habe dvds mit sämtlichen übungen hier und kann sie nur weiterempfehlen.
    es gibt aber auch kurse.

    hier ein kleiner (etwas älterer ausschnitt)
    http://www.youtube.com/watch?v=MJbFRQHzFtg&feature=related

    liebe grüße
    DeV
     
  8. Anzeige

Thema: Abnehmen und straffen ohne großen Muskelaufbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlanke oberschenkel ohne muskelaufbau

    ,
  2. abnehmen ohne muskelaufbau

    ,
  3. schlanke beine ohne muskelaufbau

    ,
  4. oberschenkel abnehmen ohne muskelaufbau,
  5. sport ohne muskelaufbau,
  6. dünne oberschenkel ohne muskelaufbau,
  7. dünne Beine ohne Muskelaufbau,
  8. schlanke beine ohne sport,
  9. training ohne muskelaufbau,
  10. trainieren ohne muskelaufbau,
  11. abnehmen und straffen,
  12. dünne beine ohne sport,
  13. beine abnehmen ohne muskeln,
  14. sport zum abnehmen ohne muskelaufbau,
  15. sport abnehmen ohne muskelaufbau,
  16. muskelabbau oberschenkel,
  17. abnehmen mit sport ohne muskelaufbau,
  18. sport ohne muskelaufbau abnehmen,
  19. beine abnehmen ohne muskelaufbau,
  20. schlanke oberschenkel ohne sport,
  21. an den beinen abnehmen ohne muskeln aufzubauen,
  22. beine trainieren ohne muskelaufbau,
  23. an den beinen abnehmen ohne muskelaufbau,
  24. muskelaufbau ohne training,
  25. abnehmen ohne muskelabbau
Die Seite wird geladen...

Abnehmen und straffen ohne großen Muskelaufbau - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen und Straffen

    Abnehmen und Straffen: Hallo Ich bin neu hier und hoffe auf ein paar tips von euch in bezug auf abnehmen und körperstraffung.Ich bin 47 jahre alt ,weiblich und wiege 63...
  2. Abnehmen/Straffen - Kreatin ?

    Abnehmen/Straffen - Kreatin ?: So, ich weiss nicht ob ich hier richtig bin aber sonst kann man es ja moven :) also: ich wollte wissen, ob ich kreatin nehmen soll/kann (falls...
  3. Endlich abnehmen und fit werden

    Endlich abnehmen und fit werden: Hei Leute, Ich bin gerade erst hier angekommen und dieses Jahr nach etlichen Jahren ungesunder Ernährung und Unwohlsein dieses Jahr endlich zu dem...
  4. Abnehmen, Empfehlung für Trainingplan

    Abnehmen, Empfehlung für Trainingplan: Hi zusammen, Ich bin neu hier und wollte euch mal um Unterstützung bitten. Ich bin 32 Jahre alt (Bürojob) und bin aktuell am abnehmen. Gestartet...
  5. Abnehmen am Bauch?

    Abnehmen am Bauch?: Huhu, ich habe ein Problem was wahrscheinlich ein paar Leute haben. Ich bin am ganzen Körper normal bis sportlich vom Körperbau, nur am Bauch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden