Absolute planlosigkeit

Diskutiere Absolute planlosigkeit im Vorstellungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Hallo zusammen. Ich benötige unbedingt Tipps und Anregungen in Sachen Ernährung und Trainingsplan. Aber erst mal zu mir. Ich bin ca 1,80 groß...

  1. denndenn

    denndenn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich benötige unbedingt Tipps und Anregungen in Sachen Ernährung und Trainingsplan. Aber erst mal zu mir.
    Ich bin ca 1,80 groß und mittlerweile wieder 113 kilos schwer und 32 Jahre alt.
    Interesse an Kraftsport habe ich eigentlich schon seit meiner jugend.
    Jetzt mal zu meiner "Geschichte"
    Anfang 2016 Hatte ich noch ein Gewicht von 117kilos und urplötzlich einfach so (ich kann mir bis heute nicht erklären warum) verlor ich innerhalb von drei Wochen 10kilo. Ich war total verblüfft und begeistert da ich schon lange abnehmen wollte aber es nie mehr waren als 2-3kilo. Das spornte mich so an das ich wie in einen fitnessrausch verfiel, ich fing an mit Krafttraining und baute mir meine Garage zum Kraftraum um
    Erste Ergebnisse waren auch innerhalb von nur 6Monate zu sehen
    Im Oktober 2016 hatte ich ein Körpergewicht von 93 kilos und war total stolz und mit meinem leben sehr zufrieden. Doch im Februar 2017 fing in meiner Firma Schichtarbeit an und ich verlor ab diesem Zeitpunkt total den faden, achtete kaum noch auf Ernährung und trainierte kaum noch und jetzt heute wenn ich meine plautze wieder sehe könnt ich erlich gesagt los heulen trainieren tu ich eigentlich nur noch planlos trauf los und das wenn überhaupt einmal die Woche.
    Ich brauche definitiv wieder antrieb und mehr oder weniger nen arschtritt deshalb meine Frage an euch
    Kann mir jemand weiterhelfen wie ich gezielt und dauerhaft abnehmen kann Bzw was ich wann und wieviel essen kann und was auch zum trainieren an Lebensmittel geeignet ist? Was eventuell noch hilfreich sein kann usw.
    Danke schon mal im vorraus

    MFG Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. astra12

    astra12 Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    wie soll man dir denn helfen?
    trainieren musst du schon selber. also auf geht es . 2-3 mal die Woche langt ja.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  4. Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    34
    Versuch mal ein paar Tage dein Essen penibel zu tracken dann siehst du wahrscheinlich die sündigen Snacks von Zwischen durch... (z.B. fddb)
     
  5. denndenn

    denndenn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @Patti90.
    Danke für den Tipp, sollte ich vielleicht wirklich mal machen um mal etwas Übersicht über mein Essverhalten zu bekommen.

    @astra12.
    Natürlich muss ich selbst trainieren :) ist mir schon klar, mein eigentlicher Gedanke dahinter war auch eher etwas an Tipps und Ideen zu erhalten wie bei erfahrenen (kraft)Sportlern die Ernährung über den Tag so ausschaut zB was über den Tag wann gegessen werden darf und was definitiv nicht und wieviel oder was das trainieren anbelangt wie lange am Tag usw.
     
  6. Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    34
    Ich esse alles, wie die meisten anderen hier auch, letzendlich kommt es auf die Menge an, da der Kalorische Brennwert trotz gleicher Größe einer Mahlzeit sehr unterschiedlich ausfallen kann. Deshalb tracke ich, dadurch weiß ich immer wo ich stehe :), das ist Anfangs etwas mühseelig und gewöhnungsbedürftig doch mit der Zeit wird es zur Routine.
    Mir fällt es leichter zu wissen immer alles essen zu dürfen und nur zu schauen das am Ende die Kcal Zahl passt, wie auf bestimmte Sachen verzichten zu müssen (Anbei sei bemerkt, das es nachgewiesen ist, dass je strenger eine Diät ist, desto höher ist die vorzeitige Ausstiegsquote).
     
  7. astra12

    astra12 Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    ich esse auch alles. klar in der Diät bleibt weniger Platz für Süßes. da wird erst der Eiweisbedarf gedeckt und die anderen Makros. der Rest ist aber dann nach Lust.
    im Aufbau kann man ja auch mal richtig deftig essen. wann ist eher sekundär.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
    Patti90 gefällt das.
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Absolute planlosigkeit

Die Seite wird geladen...

Absolute planlosigkeit - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Anfänger braucht guten Rat

    Absoluter Anfänger braucht guten Rat: Holla Freunde, ich bräuchte wirklich mal etwas beratung. Vorher weg ich hab mich schon genügend im Internet erkundigt, hab auch schon ein wenig...
  2. Absoluter Neuling: Was für einen Trainingsplan würdet ihr empfehlen ?

    Absoluter Neuling: Was für einen Trainingsplan würdet ihr empfehlen ?: Hallihallo liebes Forum, meine Name ist Robin, ich bin 18 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Ich wiege zurzeit zwischen 65-70...
  3. Absoluter Neuling braucht Hilfe

    Absoluter Neuling braucht Hilfe: Hey leute, ich bin seid gestern bei der Fitness-Company angemeldet und hab mir fest vorgenommen endlich etwas für mein Körper zu tun. Meine...
  4. Training für einen absoluten Anfänger

    Training für einen absoluten Anfänger: Guten Nabend! Ich habe bisher absolut noch gar nichts in Sachen Training gemacht. Bin aber nun zum Entschluss gekommen, dass man doch ein wenig...
  5. Absolute Werte bzgl. EW Bedarf?

    Absolute Werte bzgl. EW Bedarf?: Hallo, ich habe mich nun einige Zeit mit der Sporternährung, und vorallem mit dem Proteinbedarf beschäftigt, wobei mir allerdings bei meiner Suche...