Allgemeine Schlappheit

Diskutiere Allgemeine Schlappheit im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hey Leute, ich hab grad n kleines Problem. Seit ca. 3-4 Wochen bin ich immer wirklich schlapp. Meine Motivation ist wirklich nicht das Problem,...

  1. #1 General_Lee, 08.06.2009
    General_Lee

    General_Lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, ich hab grad n kleines Problem.

    Seit ca. 3-4 Wochen bin ich immer wirklich schlapp. Meine Motivation ist wirklich nicht das Problem, ich fuehl mich im Moment einfach nur koerperlich immer schlapp.
    Das wirkt sich teilweise so krass aus dass ich bei manchen Uebungen (Bankdruecken z.B.) weniger Gewichte drueck als noch vor 3 Wochen.
    Hab vor eben 3 Wochen meine Brustuebungen komplett neu gemixt und mach jetzt wieder Standard Uebungen (Bankdruecken, Kabelzug, Schraegbank) nachdem ich vorher 4 Monate lang mit dualen Uebungen und Flies guten Fortschritt bei der Brust gemacht habe.
    Nun drueck ich mittlerweile 5-10kg weniger beim Bankdruecken als noch vor 3 Wochen als ich gerade wieder damit angefangen hab.
    Dies nur als Beispiel, bei Klimmis und Rudern zeichnen sich aehnliche Tendenzen ab.
    An der Regeneration kanns eigentlich nicht liegen, jede Muskelgruppe hat in der Regel 4, oefters auch 5 oder 6 Tage Zeit sich zu regenerieren.
    Ich ernaehre mich gerade nicht nach einer speziellen Diaet da ich nicht (mehr) in der Defi Phase bin, also normales engerie- und proteinreiches Fruehstueck, proteinreiches Mittagessen (Pute mit Reis oder sowas), dann vorm Training ne Banane und Abends nochmal gut Protein und Energie. Sollte eigentlich ohne Probleme ueber meinem Bedarf liegen (nicht zuviel weil ich die Defi nicht runinieren will, aber auch definitiv nicht drunter).
    Nun frag ich mich also woran es liegen koennte dass ich grad trotzdem schlapp bin?
    Mein erster Gedanke war, dass ich krank bin oder so, aber war erst vor nem Monat beim Arzt zum Blut abnehmen und meine Werte waren alle okay.
    Hab mich nicht speziell auf irgendwelche Infektionen testen lassen, aber beim Blutbild waere das meiste ja wohl ruebergekommen.
    Mein zweiter Gedanke war dann doch die Ernaehrung. Vitamine kommen bei mir vielleicht manchmal ein wenig kurz, also ich zaehl da nicht speziell nach aber es kann schon sein dass ich manchmal meinen Tagesbedarf an Vitaminen nicht decke.
    Meint ihr das koennte das Problem sein?
    Mein dritter Gedanke war, dass es am Stress liegt den ich im Moment hab. Hab mit der Uni und Pruefungsvorbereitung viel zu tun und hatte auch mit meiner Freundin paar Probleme die mich ein wenig belastet haben, aber kann das so Auswirkungen haben?
    Oder kennt ihr vielleicht doch ne Krankheit oder sowas was dafuer die Ursache sein koennte?
    Will damit jetzt nicht zum Arzt rennen weil ich Angst hab dass der mich auslacht wenn ich ihm erzaehl, dass ich im Fitness 10kg weniger Drueck auf der Bank (nichts gegen Aerzte, aber von Fitness haben die oft nicht viel Ahnung, denke der wuerde mir erzaehlen dass ich zu viel trainiere oder so und mich wieder heim schickt).

    Okay, sorry fuer den langen Post und danke schonmal fuer eure Hilfe! =)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Allgemeine Schlappheit. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ganter123, 08.06.2009
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht es ähnlich wie dir, habe in letzter Zeit auch nicht mehr so die Kraft meine Trainingseinheiten pro Woche durchzuziehen.

    Den Schlaf hast du in deinem Fall nicht angesprochen? Hast du da ein Defizit? Habe mal gehört das ein Eisenmangel, für Müdigkeit/Trägheit sorgen "kann".Jedoch lass dir das lieber von jemand mit mehr Know How hier bestätigen.

    Vielleicht hilft dir Niko .. äh Koffein? Mit einem Kaffee 30-45min vor dem Training, habe ich gute Erfahrung gemacht.

    gruss
    ganter123
     
  4. #3 Shorty#16, 08.06.2009
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Macht einfach mal ne Woche Pause, in der Woche einfach entspannen und nichts tun.
     
  5. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Klingt nach Übertraining, wie oft trainierst du denn pro Woche? Stress verschlimmert das Ganze dann auch noch... Wie Shorty schon gesagt hat, eine Woche Pause um sich komplett zu erholen.
     
  6. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Hi!

    Zeigst du noch andere Symptome von Übertraining auf? Gut, normal käme da aber auch Motivationslosigkeit hinzu - jedenfalls sehr oft - ist bei dir aber anscheinend nicht der Fall.

    Aber ein Übertraining nur bezogen auf die Muskeln - oder womöglich das ZNS - kann ja auch möglich sein.

    Wann hast du das letzte mal eine richtige Pause gemacht?
    Mir persönlich scheint langes Training am Stück nicht viel auszumachen, aber das ist ja auch von Person zu Person verschieden (bzw. hängt noch an anderen Faktoren wie bspw. Ernährung, Arbeit, Regeneration o.ä.).

    Eine Antwort, die dir wirklich weiterhilft, wird dir hier wohl keiner geben können.

    Ich kann nur auf einmal zu langes Training am Stück tippen (falls es überhaupt stattgefunden hat) oder vllt dem zu häufigen Einsetzen von Intensitätstechniken(?), wodurch vllt dein ZNS geschwächt sein kann. Also so gesehen ein Form von Übertraining, auch wenn du von genügend Regeneration ausgehst.
    Dann würde nur eine anständige und ausreichende Sportpause (mit höchstens leichten Cardioeinheiten) helfen.
    Ob es allerdings daran liegt, kann und will ich natürlich nicht sagen. Am Ende machst du ohne Grund ne Pause und es wirft dich noch weiter zurück :bumm

    Ansonsten denke ich sollte man auf keinen Fall psychischen Stress, den du angesprochen hast, unterschätzen. Dieser kann wirklich deutliche Wirkungen auf die pysische Verfassung haben, v.a. bemerkt man Stress bzw. dessen Ausmaß oft nicht oder nur unzureichend.

    Irgendwelche verschleppten Krankheiten könnten theoretisch natürlich auch die Ursache sein.
    Als Beispiel fällt mir Roger Federer ein. Er hatte ja auch glaube Anfang letzten Jahres das Pfeiffersche Drüsenfieber, wochenlang und ohne es zu bemerken. Es hat sich nicht extrem stark bemerkbar gemacht, aber er war dadurch körperlich nicht in Topverfassung.
    Will dir da jetzt aber keine Angst machen ;)



    Würde an deiner Stelle erstmal die Zeit des Prüfungsstress etc. abwarten. Wenn dann noch keine Besserung in Sicht ist: Trainingspause für ein paar Wochen.
    Falls du dann immer noch Probleme hast, solltest du wirklich einen Arzt aufsuchen (es sei denn natürlich du hast vorher schon deutliche Symptome einer bestimmten Krankheit).

    Nur ein (Internet-)Vorschlag, was das Richtige für dich ist, wirst du besser beurteilen können ;)


    Oh man...so viel wollt ich doch gar nicht schreiben... :bumm

    Gruß und gute Besserung!
     
  7. #6 General_Lee, 08.06.2009
    General_Lee

    General_Lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ja Schlafmangel hab ich mir auch schon ueberlegt, hab unter der Woche ca. 6 Stunden Schlaf, am Wochenende unterschiedlich, da is alles drin von 3h bis zu 10h, je nachdem was ich so mach.
    Entsprechend viel Kaffee trink ich, auch vor dem Training, hilft mir auch nicht im Moment.
    Kann mir aber irgendwie auch nicht vorstellen dass es am Schlaf liegt, der ist zwar wichtig, aber 6h sind auch nicht so wenig, und ich bin ziemlich gut dran gewoehnt weil ich schon lange nicht mehr schlafe. War frueher auch kein Problem.

    Ne Woche Pause will ich grad eigentlich auch nicht machen, war erst vor 2 Monaten 2 Wochen lang wegen Verletzung ausser Gefecht, und in anderthalb Monaten geh ich 2 Wochen in Urlaub wo ich nicht trainieren werde, entsprechend will ich jetzt keine einlegen.
    Ich glaub ich kauf mir morgen mal Vitamin Zeugs die ich dann taeglich nehm, vielleicht hilft das ein wenig.

    Danke schonmal fuer die Antworten, freu mich ueber jede!
     
  8. #7 Spartiat, 08.06.2009
    Spartiat

    Spartiat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ich hoffe, damit meinst du Obst o.ä.
     
  9. #8 Sekedow, 09.06.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Sehe es ähnlich wie die anderen.

    Prüfungen schreiben, dann mit der Freundin nen EU-Ticket bei der Bahn besorgen an irgendeinen Strand (zb Kroatien, sehr billig) düsen. 3-4 Tage nur faul rumliegen, mal wieder lecker essen, abends auch mal nen Bierchen, mit der Freundin aussprechen und guten Sex haben. Dann wieder zurück, einen Tag ausruhen, Freundin Blumen besorgen, abends ins Kino und am nächsten Tag topfit im Studio stehen :p
     
  10. #9 ganter123, 09.06.2009
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    6h Schlaf? :D
    Mich kannst du unter 8-9h Schlaf nicht gebrauchen ... :lol:
    Da es bei jedem verschiedenen ist will ich keinen voreiligen Schlüsse ziehen, aber 6h finde ich sogar ohne Training untereste Grenze.

    Sehe es ähnlich wie die anderen.

    Scheisse ich sehe schon, ich muss mir ne Freundin zulegen ... ;)

    Gruss
    ganter123
     
  11. Anzeige

  12. #10 Flashman, 09.06.2009
    Flashman

    Flashman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich hier den Meinungen nur anschliessen.

    Verweise aber strikt auf meine Erfahrung bzgl. den Uni-Prüfungen.

    Das zieht bei mir auch einiges an Leistung raus, da man sich punktuell
    auf einen Sachverhalt langfristig konzentrieren muss. Das in Verbindung
    mit Stress und der Hormonhaushalt (Cortisol) "haut" dir einiges an Kraft raus.
     
  13. #11 General_Lee, 09.06.2009
    General_Lee

    General_Lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke Jungs, das macht mir Mut.
    Ich warte einfach bis die Pruefungen vorbei sind, danach gehts eh erstmal mit meinem besten Freund 2 Wochen zum surfen nach Frankreich, da werd ich auch nur chillen, danach gehts dann hoffentlich wieder mit frischer Power weiter :)

    @Sekedow: Haha, geiler Plan, werd mir den merken ;)
     
Thema: Allgemeine Schlappheit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Allgemeine Schlappheit

    ,
  2. bodybuilding schlappheit

    ,
  3. wochenlang schlapp

    ,
  4. bodybuilding fühle mich schlapp,
  5. kraftsport schlappheit,
  6. schlappheit kraftsport,
  7. fühle mich schlapp bodybuilding,
  8. schlappheit seit wochen,
  9. schlappheit,
  10. schlappheit beim training,
  11. allgemeine schlappheit was tun,
  12. Warum muss ich immer Pause machen weil ich schlap bin,
  13. schlappheit bodybuilding,
  14. teilweise schlappheit,
  15. proteinreiches mittagessen,
  16. was hilft bei schlappheit vor sport,
  17. Fitness bei schlappheit,
  18. bodybuilding diät fühle mich schlapp,
  19. Bodybuilding fühle mich ständig schlapp,
  20. defiphase schlappheit,
  21. allgemeine schlappheit nach fitnessstudio,
  22. bodybuilding kein fortschritt schlapp,
  23. schlappheit im bodybuilding,
  24. bodybuilding nachdem sex fühl ich mich schlapp,
  25. immer schlapp pause beim kraftsport
Die Seite wird geladen...

Allgemeine Schlappheit - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Tipps benötigt [emoji6]

    Allgemeine Tipps benötigt [emoji6]: Hallo zusammen [emoji6], da sich jeder Vorstellt werde ich dies auch erst einmal machen. Mein Name ist Julian, Student, bin 25 und mache seit...
  2. Wie ist die allgemeine Meinung zu Handgelenksbandagen?

    Wie ist die allgemeine Meinung zu Handgelenksbandagen?: Mir wurde gesagt ich solle diese am besten nicht nutzen damit sich die Handgelenke von Beginn an meine Trainingsgewichte gewöhnen und dann weiter...
  3. Regeneration und allgemeine Verbesserungswünsche

    Regeneration und allgemeine Verbesserungswünsche: Hi Leute, Ich bin neu hier und hätte zuerst einmal mehr Tipps über die passende Regeneration gehört. Zu dem Thema finde ich leider nie etwas...
  4. Allgemeine Fragen zur Nahrungsergänzung

    Allgemeine Fragen zur Nahrungsergänzung: Hallo zusammen, ich trainiere jetzt seit circa 8 Wochen. Mein Problem ist, dass mein Stoffwechsel es mir nahezu unmöglich macht, Masse aufzubauen...
  5. Allgemeines Fitnesstraining

    Allgemeines Fitnesstraining: Hallo zusammen, bei der Suche nach einem geeigneten Forum bin ich auf diese Plattform gestoßen. Ich suche auf diesem Wege ein paar Antworten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden