"Anfänger" ein paar bestimmte Fragen zu Trainingsplan / System

Diskutiere "Anfänger" ein paar bestimmte Fragen zu Trainingsplan / System im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo zusammen, Ich trainier nun seit gut einem Jahr im McFit, jedoch nach meinen eigenen Plänen. Ich habe jedoch einige Fragen zum Aufbau meines...

  1. #1 KingCarlos, 07.11.2011
    KingCarlos

    KingCarlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich trainier nun seit gut einem Jahr im McFit, jedoch nach meinen eigenen Plänen. Ich habe jedoch einige Fragen zum Aufbau meines Trainingsplans: Ich mache es seit ca. 8 Monaten so, dass ich Montags: Trizeps/ Brust (wegen der Hilfsmuskeln bei Bankdrücken etc.), Mittwochs: Schulter/ Bizeps / Bauch, Freitags: Rücken / Nacken / "Beine" (Nur Kniebeuge). Mein Ziel: zu 98% Muskelaufbau, 2% verbring ich auch mal auf dem Laufband

    sollte ich die Muskelgruppen die ich in einem Workout beanspruche durchwechseln ?
    Ist es sinnvoller bei mir z.B. Mittwoch erst alle Schulterübungen, dann alle Bauch und dann alle Bizeps übungen zu machen oder alle 3 Gruppen abwechseln ?

    Danke euch schonmal im Voraus
     
  2. Anzeige

  3. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Hi.

    Ob du angesichts deiner Fragestellungen wirklich schon bereit für einen 3er-Split bist sei jetzt mal dahingestellt...

    Aber zu deiner Frage: grundsätzlich wird eine Muskelgruppe "durch"trainiert und anschließend die nächste (sofern man sie sauber trennen kann) - angefangen wird immer mit der größten Gruppe.
    Das Durchwechseln wäre ein Zirkeltraining ist beim "normalen" Muskelaufbautraining unüblich.

    Dein 3er-Split hat im Übrigen eine schreckliche Aufteilung (und Reihenfolge), von den Muskelanteilen her extrem unausgeglichen.

    Gruß.
     
  4. #3 dude123, 09.11.2011
    dude123

    dude123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt so nicht ganz... bei deinem Split stimmt es, dass "durchtrainieren" sinnvoller ist. Wenn du jedoch Agonist und Antagonist in einer Trainingseinheit trainierst (z.B. Bizeps und Trizeps oder auch Brust und Rücken) ist es meiner Meinung nach (und der von Arnold Schwarzenegger übrigens auch^^) sogar sinnvoller zu wechseln. Allerdings wäre es besonders bei größeren Muskeln angebracht, Supersätze zu machen, um einen Muskel nicht zu viel Zeit zur Erholung zu geben.
     
  5. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Das sind dann Intensitätstechniken und die kann man nicht als die Regel ansehen.
     
  6. #5 Unregistriert, 09.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Alles Klar Danke

    @Exitus, wie schlägst du vor sollte ich es einteilen ? (Beine sollten komplett vernachlässigt werden)
     
  7. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Dann kann ich dir keine geeignete Aufteilung liefern, denn die Beine sollten sicherlich nicht vernachlässigt werden.

    Falls du es doch tun solltest, macht ein 3er-Split noch weniger Sinn.
     
  8. Hart

    Hart Guest

    Es ist ein absoluter Fehler, die Beine nicht zu trainieren-und: Nein, die werden nicht schon beim Gehen/Radfahren/Fußballspielen trainiert.

    Es sieht nicht nur absolut albern aus, wenn jemand dicke Arme, aber dünne Zahnstocher in der Hose hat (nennt sich dann "Diskopumper"), sondern du verschenkst damit auch ein großes Potential...

    Die Beinmuskeln gehören zu den größeren Muskelgruppen im Körper.
    Wenn du die Beine trainierst, werden diese nicht "dicker", sondern nur "trainierter".
    Damit erhöht sich der Kalorienumsatz des Körpers teilweise beachtlich-so das du deutlich mehr Körperfett einschmelzt.


    Beine gehören dazu.
    Du trainierst ja auch den kompletten Oberarm-oder machst du nur Bizeps-, aber keine Trizeps-Übungen?
    Zudem bauen einige der großen Grundübungen immer auf die Beinmuskulatur auf (Kniebeugen, Kreuzheben.....).

    Entweder sollte man das Training "ernst" nehmen (und dann auch richtig trainieren), oder es ganz sein lassen...(das ist meine persönliche Meinung)..
     
  9. #8 KingCarlos, 10.11.2011
    KingCarlos

    KingCarlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also Kniebeugen mit wenig Gewicht gehen noch, hat aber eigentlich was damit zu tun dass von diversen Beinübungen in den Tagen danach richtig krasse schmerzen im unteren Rücken bekomme ..
    Ist es richtig bei maximalen 12 Widerholungen 4 sätze zu machen ? reguläre Übungen
     
  10. Anzeige

  11. Hart

    Hart Guest

    Wenn du bei Beinübungen Schmerzen bekommst (und keine ärztliche Einschränkung aufgrund Vorerkrankungen besteht), dann ist deine Technik schlecht.

    Lass dir die Technik von einem Trainer zeigen.
    Beginne mit WENIG Gewicht-deine Beine sind nur daran gewöhnt, dein eigenes Gewicht zu tragen; 10 Kg sind also anfangs schon deutlich mehr, als sie gewohnt sind.

    Fast alle Anfänger gehen zu schnell mit den Gewichten nach oben-und versauen sich dadurch die Technik (indem sie abfälschen und/oder Hilfsmuskeln dazu nehmen, die eigentlich nicht trainiert werden sollten).
     
  12. #10 KingCarlos, 11.11.2011
    KingCarlos

    KingCarlos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Abend,
    Ich hab heute mal einen Trainer darauf angesprochen, der hat gesagt es wäre sinnvoller bei 3 Workouts in der Woche einen 2er-Split mit der Aufteilung 1.Schulter, Trizeps, Brust und 2.Rücken, Bizeps, Bauch zu trainieren. Habt ihr Erfahrungen damit ?
     
Thema: "Anfänger" ein paar bestimmte Fragen zu Trainingsplan / System
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scitec hos erfahrung

    ,
  2. scitec nutrition hos erfahrung

    ,
  3. scitec nutrition hos erfahrungen

    ,
  4. hos scitec erfahrung,
  5. scitec nutrition hos forum,
  6. hos scitec nutrition erfahrung,
  7. scitec nutrition hos,
  8. scitec nutrition hos nebenwirkungen,
  9. hos erfahrungen,
  10. hos scitec einnahme,
  11. scitec hos einnahme,
  12. scitec hos erfahrungen,
  13. scitec nutrition hos einnahme,
  14. erfahrung hos scitec,
  15. hos scitec erfahrungsberichte,
  16. erfahrungen mit scitec nutrition hos,
  17. scitec hos forum,
  18. scitec nutrition hos erfahrungsberichte,
  19. übungen mit paar und paar,
  20. hos erfahrung,
  21. hos nutrition wirkung,
  22. scitec nutrition hos wirkung,
  23. erfahrungen mit scitec hos,
  24. einnahme scitec hos,
  25. hos scitecerfahrung
Die Seite wird geladen...

"Anfänger" ein paar bestimmte Fragen zu Trainingsplan / System - Ähnliche Themen

  1. Anfänger braucht Bitte ein paar Tipps zum Training

    Anfänger braucht Bitte ein paar Tipps zum Training: Hallo Sportsfreunde, ich bin 42 und wiege aktuell 102 kg und bin ca. 180cm groß. Ich habe seid 12.06.15 mit Ernährungsumstellung schon 18kg...
  2. Ein paar Fragen eines Anfängers

    Ein paar Fragen eines Anfängers: Hallo zusammen, ich habe im Dezember im Fitness-Studio angemeldet, bin den guten Vorsätzen also etwas Voraus ;-) Kurz zu mir...Also ich habe...
  3. Anfänger wäre froh um ein paar Tipps!

    Anfänger wäre froh um ein paar Tipps!: Thread bitte löschen!!
  4. Ein paar Anfängerfragen

    Ein paar Anfängerfragen: Hallo, ich weiß gerade nicht so richtig weiter und da bräuchte jetzt mal ein paar Antworten. Also zu mir, ich bin 17 Jahre alt, wiege ca....
  5. Ein paar kurze Rundumfragen - zb Eiweißpulver für einen Anfängerläufer?

    Ein paar kurze Rundumfragen - zb Eiweißpulver für einen Anfängerläufer?: Moin - ich bin neu hier! Ich bin in den letzten Jahren einfach zu fett geworden und möchte nun endlich etwas dagegen tun. Ich wiege knapp unter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden