Anfänger - Training und Essen

Diskutiere Anfänger - Training und Essen im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Anfängerin - Training und Essen Hallo! Ich mache seit ca. 2 Wochen drei bis vier mal Sport pro Woche (Fitnesskurse). Dazu ernähre ich mich...

  1. #1 lrfitlife, 10.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2015
    lrfitlife

    lrfitlife Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Anfängerin - Training und Essen

    Hallo!
    Ich mache seit ca. 2 Wochen drei bis vier mal Sport pro Woche (Fitnesskurse). Dazu ernähre ich mich gesund und verzichte auch Fast Food und Süßigkeiten.
    Ich möchte erst abnehmen (vor allem am Bauch, am Po und an den Oberschenkeln) und erst dann meinen Körper "festigen". Ein paar Muskeln, aber nicht zu viel!
    MEINE FRAGE: Wie trainiere und esse ich anfangs am besten? Ist es gut jetzt schon Proteinshakes/-riegel zu sich zu nehmen (nach dem Sport)? Oder baue ich dann Muskeln an den "fetten" Stellen an? :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anfänger - Training und Essen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolf84, 10.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2015
    Wolf84

    Wolf84 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Heyho,

    du brauchst absolut keine Bedenken haben, dass du "ausversehen" zuviele Muskeln bekommst. Das wird nicht passieren ;) Muskeln aufbauen ist ein sehr langwieriger Prozess und du solltest in Erwägung ziehen, falls du eh bereits im Studio angemeldet bist, auch Kraftsport zu machen.

    Allgemein gilt:
    1. Kalorienverbrauch ausrechnen (z.B.: micsbodyshop.de)
    2. Vom Kalorienverbrauch etwa 500kcal abziehen
    3. Ernährungsplan aufstellen
    4. Trainingsplan aufstellen (nach Möglichkeit auch Muskelaufbau)
    5. Hart trainieren!

    Mach mal die ersten beiden Schritte und poste bitte mal paar Daten über dich, z.B. Alter, Geschlecht, Gewicht, Trainingsplan, usw., damit man die Fragen konkreter beantworten kann.

    Vor Allem aber: Ließ dir mal die Sticky Threads durch:
    www.fitness-foren.de/fitness-wellne...ngs-ern%E4hrungspl%E4ne-spezielle-fragen.html
    http://www.fitness-foren.de/bodybuilding-kraftsport/50056-standard-fitness-beginner-guide.html

    LG und Willkommen im Forum.

    Edit: Habe bei "Vorstellungen" gesehen, dass du weiblich bist. Fast vermutet, aber das "Anfänger" im Titel hat mich verwirrt ;-)

    --> Hör dir das mal an. https://www.youtube.com/watch?v=JQYZc3UQuYU
     
  4. #3 lrfitlife, 10.06.2015
    lrfitlife

    lrfitlife Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger - Training und Essen

    Danke!
    Das mit dem "Anfänger" war nicht bedacht :D
    Hier meine Werte:
    18 Jahre, 58kg, 170cm, bisher nur Schulsport & keine gesunde Ernährung, seit ca. 2 Wochen: 3-4 mal die Woche Sport (Mo, Di, Mi, Fr) und gesunde Nahrung (viel Obst, Gemüse, Pute, Vollkornbrot, generell Vollkornprodukte (Nudeln), ....)--> Ernährungsplan hab ich noch nicht aufgestellt.

    Ich guck mir am besten erstmal die anderen Einträge im Forum an, da war ich wohl etwas voreilig...

    Nochmal danke!
     
  5. Wolf84

    Wolf84 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Gerne, aber noch haben wir nichts besprochen - es war nicht voreilig von dir :) Wollte dich da nicht nur auf die Threads verweisen, sondern dachte es wäre gut als Hintergrundwissen, damit du verstehst warum man was empfiehlt. Ließ dich ruhig erstmal bisschen ein, aber dann sollten gerade Trainings- und grober Ernährungsplan hier nochmal besprochen werden.

    Mein Vorschlag wäre dabei:
    - Training: Eine Kombination aus Kraft- und Cardiotraining. Das Krafttraining (Ganzkörpertraining) hat dabei höhere Priorität und zwischen jedem Krafttrainingstag sollten 48 Stunden sein, damit der Körper sich regenerieren kann.
    - Ernährung: 500kcal im Defizit sein, um abzunehmen. Von den Nahrungsmitteln etwa wie du bereits geschrieben hast.

    Zum Ganzkörperplan etwas für den kompletten Körper, z.B.:
    3 x 12 Kniebeugen
    3 x 12 Bankdrücken
    3 x 12 Kreuzheben
    3 x 12 Rudern
    3 x 12 Lat-Zug
    3 x 12 Schulterdrücken

    Kürzlich habe ich ne groben Überblick über die Funktionsweise des Stoffwechsels geschrieben: http://www.fitness-foren.de/vorstellungen/50498-neu.html#post302424
    Der könnte vielleicht auch helfen zu verstehen warum man was essen sollte.

    Also net verunsichern lassen. Selbst lesen ist super, aber Fragen stellen (es gibt keine dumme Fragen), um sicher zu gehen, dass man es auch verstanden hat.
     
  6. #5 lrfitlife, 10.06.2015
    lrfitlife

    lrfitlife Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfänger - Training und Essen

    Also mein Training sieht so aus:
    Art Zumba/ Aerobic als Aufwärmung, dazu Kniebeugen, Crunches usw. und sonst noch Übungen mit Hanteln, Bändern und auf Matten :)
    Wegen der Ernährung: ich habe nicht vor, Kalorien zu zählen, weswegen ich einfach nur gesunde Nahrung zu mir nehme und Süßigkeiten und fettiges Zeug weglasse..
     
  7. Anzeige

  8. #6 hakan.eben, 21.06.2015
    hakan.eben

    hakan.eben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfängerin - Training und Essen

    Hallo eine schönen Sonntag an euch , bin neu hier und eigentlich immer schon Sport begeistert gewesen .
     
  9. #7 hakan.eben, 21.06.2015
    hakan.eben

    hakan.eben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfängerin - Training und Essen

    Sorry, und bin es natürlich immer noch , momentan ist es nur so das ich mich ziemlich schlapp fühle . Job+ Kind reichen momentan , würde aber gerne wieder loslegen . :)
     
Thema:

Anfänger - Training und Essen

Die Seite wird geladen...

Anfänger - Training und Essen - Ähnliche Themen

  1. Mein GK Trainingsplan (Anfänger) / fehlt was?

    Mein GK Trainingsplan (Anfänger) / fehlt was?: Hallo, gehe seid einem halben Jahr nun schon regelmäßig zu McFit und ungefähr 3 Monate mache ich nun schon diesen Plan (2-4 mal die Woche). Habe...
  2. Krafttraining Anfänger HILFE

    Krafttraining Anfänger HILFE: Hallo guten Abend ich Alter : 19 KG : 86 Größe : @185 Training Montag Bench Press : 4 sätze 12 Wdh Dumbbell : 4 sätze 12 Wdh Pushups : 4...
  3. Schlingetrainer als Anfänger beim Outdoor-Training?

    Schlingetrainer als Anfänger beim Outdoor-Training?: Hallo liebe Leute. :) Mit meinen 42 Jahren habe ich vor etwa 2 Monaten damit angefangen mich ein wenig mittels Körpergewichttraining fit zu...
  4. Trainingsplan für KH - Anfänger

    Trainingsplan für KH - Anfänger: Moin Moin, Ich wollte anfangen mit Kurzhanteln zu trainieren, und da ich noch sehr neu auf dem Gebiet bin, wollte ich fragen ob ihr mir helfen...
  5. Eine menge Fragen von einen Anfänger im Sport/Training...

    Eine menge Fragen von einen Anfänger im Sport/Training...: Guten Abend zusammen, Nach einen Lebenslangen Couchpoteto daseins, habe ich mich vor einen halben Jahr dazu entschieden etwas zutun, bisher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden