Anfängerin, Fragen zum Hometraining

Diskutiere Anfängerin, Fragen zum Hometraining im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo! Ich habe Weihnachten damit angefangen, zu Hause ein wenig Sport zu treiben. Zuerst nur wegen der anstehenden Liegestützekontrolle in der...

  1. Nero

    Nero Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe Weihnachten damit angefangen, zu Hause ein wenig Sport zu treiben. Zuerst nur wegen der anstehenden Liegestützekontrolle in der Schule (hab 25 geschafft, vorher konnte ich nur 5 *stolzbin* :D), aber jetzt will ich das ein bisschen ausbauen um allgemein fitter zu werden und um ein paar Kilo zu verlieren.

    Momentan mache ich so jeden oder jeden zweiten Tag ca.30 Minuten verschiedene Sachen wie Liegenstütze, halbe Klimmzüge, Crunches, Kniebeugen. Proffessionelle Hilfsmittel habe ich nicht, nur eine mit Sand gefüllte Flasche (--> ca.2 Kilo) Ich will eigentlich auch mit Laufen anfangen, habe es aber bisher noch nicht geschafft mich aufzuraffen (es ist so demotivierend nach einer Minute schon keine Luft mehr zu haben...)

    Jetzt meine Fragen^^
    -Was haltet ihr von meinem "Trainingsprogramm"?
    -Ich habe irgendwie das Gefühl, mein Rücken wird bei den Übungen nicht wirklich mittrainiert, stimmt das? Was gibt es da für Übungen?
    -Mit meinem Hantelersatz schaffe ich locker 4 Sätze à 30 Wiederholungen (einfaches Armbeugen). Währe es effektiver ein richtiges Hantelset zu kaufen, um das Gewicht hochstellen zu können? Wenn ja, worauf muss ich beim Kauf achten?


    LG, Nero
     
  2. Anzeige

  3. Ferris

    Ferris Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Nero,

    am besten gehste in ne Bücherei oder Buchhandlung und holst dir ein Buch über Fitnesstraining zu Hause. Da haste viele Übungen, auf die du selbst nicht kommen würdest und auch Bilder dazu.

    Benötigte oder nützliche "Geräte" sind da ebenfalls beschrieben.
    Für Mädchen wären vielleicht 2x 3kg und/oder 2x 4kg Hanteln prima.
    Oder 1 Set mit wechselbaren Gewichtsscheiben. Allerdings gehen die in der Regel bis 10kg, was vermutlich unnötig ist. Im Sportgeschäft musste ca 20 euro für ein Set hinlegen. Vielleicht sind die kleinen Hanteln billiger.

    Training allein zu hause ist in der Regel etwas eintönig/langweilig/wenig motivierend. Es besteht die Gefahr, dass es schnell wieder abgebrochen wird.
    Vielleicht kannste ne Freundin fragen, ob sie mit macht und ihr könntet wechselseitig bei ihr/dir trainieren.

    Macht sicher mehr Spaß, auch die andere mal ächzen zu sehen.

    bye
    Ferris
     
  4. Nero

    Nero Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ferris, danke für deine Antwort! Werde mir wohl nächste Woche ein Hantelset zulegen und neue Laufschuhe und dann gehts richtig los :D Mit einer Freundin besuche ich dann ab übernächster Woche ein bis zweimal pro Woche eine Fitness/Gymnastikgruppe.

    Ich habe noch ein paar Fragen zur Ernährung. Ich will ja auch abnehmen, bzw meinen Körperfettanteil reduzieren. Um überhaupt mal ein Gefühl für Nahrungsmittel zu bekommen, habe ich mir jetzt KaLoMa runtergeladen (Kalorientabellenprogramm) und versuche 1400-1600kcal pro Tag zu mir zu nehmen (meint ihr das ist ok?). Doch wieviel Fett, Kohlenhydrate und Eiweiße sollte ich täglich (ungefähr) essen?? Habe schonmal ein wenig gesucht, aber die Werte schwanken ja immens ?( Was ratet ihr mir?
     
  5. #4 banshee, 28.01.2007
    banshee

    banshee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hi nero! kauf dir ein hantelset mit variablen gewichten (oft gibts bei den discountern sets für 10-15 euro die genau die gleichen sind wie in teuren geschäften) und eine langhantelstange für kniebeugen und ausfallschritte (günstig z.b. über ebay oder www.sport-tiedje.de).

    dazu in der bücherei nach einem buch mit hantelübungen gucken oder einfach mal im buchladen etwas geld dafür ausgeben - es lohnt sich, da es eine langfristige investition ist!

    so ausgerüstet hast du ein großes spektrum an möglichkeiten.


    zu deinen fragen:

    - mit dem rücken hast du recht, der wird nur teilweise bei den liegestützen und den klimmzügen mittrainiert. mit den hanteln hast du mehrere übungsmöglichkeiten für den gesamten rücken - bis dahin kannst du statische übungen machen wie z.b. plank oder superman (beschreibung bzw photos bitte per google suchen), die auch schon sehr effektiv sind, grade am anfang für neulinge.

    - 4x30 sind zu viel - das geht schon in den kraftausdauerbereich, aber lässt die muskeln nicht spürbar wachsen, was erst eine straffung des gewebes mit sich bringen würde. wähle das gewicht immer so hoch, dass du 3x12-15 wiederholungen grad noch mit sauberer ausführung schaffst.

    - rechne deinen tagesbedarf an kalorien (sport dabei berücksichtigt!) mal in einem rechner im internet aus (z.b. www.fitrechner.de). von diesem betrag ziehst du ca. 300-500 kcal ab - das ist die menge, die du zu dir nehmen solltest. über die zusammensetzung würd ich mir nicht zu große gedanken machen, solang eiweiss, fett und kohlenhydrate in gesunder form ausgewogen vorhanden sind. dabei alles möglichst selbst zubereiten, keine oder wenig fertigprodukte, möglichst wenig sachen mit zutaten, die du noch nicht mal ausprechen kannst *lach* dann liegst du eigentlich schnell richtig...

    - betreffs laufen: so fängt fast jeder an. halt durch, bei nächsten mal schaffst du schon 2 minuten, beim übernächsten mal 3... es lohnt sich, durchzuhalten! das erste mal eine halbe stunde oder stunde zu schaffen ist ein SO gutes gefühl!


    viel erfolg! =)
     
  6. Nero

    Nero Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
  7. Ferris

    Ferris Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    ja, nimm das günstige Set für 15€.
    Wenn sie haben noch eine extra Stange ohne Gewichte und zusätzlich noch 4x500g Scheiben. Müssten 2 Päckchen für je 3€ sein.
    Damit kannste dir dann feinere Abstufungen mixen, als mit den 1.25 und 2.5 kg Scheiben.

    bye Ferris
     
  8. Anzeige

  9. #7 eternitylife, 02.02.2007
    eternitylife

    eternitylife Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Inwiefern bringt das überhaupt was?
    Also ich mache jetzt alle zwei Tage 3 Sätze a 15-20 Wiederholungen Crunches und Liegestütze und gehe nebenbei noch 3 mal die Woche 45min joggen und 2 mal 60min Schwimmen.Auf meine Ernährung achte ich natürlich auch. Das mache ich nun schon seit einem halben Jahr und habe schon 15kg abgenommen. Aber im Moment stagniert irgendwie alles und ich nehme kaum mehr ab und mein KF-Anteil sinkt auch nicht mehr. Was kann ich tun?
     
  10. Nero

    Nero Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hm..ich denke mal, einfach weitertrainieren, irgendwann wirds schon weitergehen. Nur nicht die Motivation verlieren!

    Ich hab jetzt übrigends fast meinen ganzen Kram beisammen, fehlen nur noch ein paar kleine Gewichte zur besseren Abstufung.
    Trainiere jetzt in etwa nach diesem Plan:

    2 x Kniebeugen
    1 x Wadenheben
    2 x Bankdrücken
    Liegestütze (Pyramide)
    2 x einarmiges Rudern
    1 x Frontdrücken
    1 x Seitheben
    2 x Kurzhantelcurls
    3 x halbe Klimmzüge (keine Ahnung, ob die Übung wirklich so heißt)
    2 x Crunches

    der steht in etwa so unter der Rubrik "Hometraining". Dazu dann noch so 3mal in der Woche joggen (hab ich mir auf jeden Fall vorgenommen :D ) Ich war übrigends schon zweimal seit ich meine neuen Schuhe hab und ich muss sagen, dass ich von meiner Ausdauer positiv überrascht bin^^ War jeweils ne halbe Stunde unterwegs mit ca 4 Gehpausen.

    Mal schauen, vielleicht eröffne ich auch noch irgendwann so ein Trainingstagebuch. Hab mich mal ein bisschen durchgelesen^^
     
Thema: Anfängerin, Fragen zum Hometraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel habt ihr abgenommen durch hometraining

    ,
  2. Home-Training: Fitness für zu Hause buch

    ,
  3. langfristige motivation für hometraining

    ,
  4. halbe stunde hometraining hantelbank,
  5. pyramide hantelset,
  6. hantelset mit pyramide,
  7. nur halbe klimmzüge
Die Seite wird geladen...

Anfängerin, Fragen zum Hometraining - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau und Definition-Achtung-Anfängerinnenfragen

    Muskelaufbau und Definition-Achtung-Anfängerinnenfragen: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Fragen. Ich habe mich schon ganz gut durchs Forum gewühlt, einige Dinge sind mir jedoch immer noch unklar,...
  2. Anfängerin auf dem Weg

    Anfängerin auf dem Weg: Hey bin neu hier ich freue mich über jede Menge Input. zu mir: Größe:171 gewicht: 63kg Fitnessstudio oder Hometraining: Fitnessstudio
  3. Hallöchen (Anfängerin)

    Hallöchen (Anfängerin): Hallöchen ihr Lieben! In der Vergangenheit hatte ich große Probleme, meinen Körper so anzunehmen, wie er ist und bin in die Magersucht gerutscht....
  4. Hallo von einer Wieder-Anfängerin ;)

    Hallo von einer Wieder-Anfängerin ;): Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet, weil ich mir vorgenommen habe sportlich wieder durchzustarten und ich mich mit euch austauschen...
  5. Anfängerin ....wird übel nach dem Training

    Anfängerin ....wird übel nach dem Training: Hallo Leute :) Ich habe vor 3 Wochen mit dem Krafttraining angefangen . Die Ernährung komplett von Cola und Schokolade auf Gemüse Obst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden