Angst vor Gyno

Diskutiere Angst vor Gyno im Steroide Forum Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Hi! Mach grad ne Omnadren-Kur und lese sehr oft Threads mit Gynokomastie. Spritze alle 3 Tage/250mg..... Nehme als natürlichen Aromatasehemmer...

  1. #1 PIMPNo1^^, 30.11.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Mach grad ne Omnadren-Kur und lese sehr oft Threads mit Gynokomastie. Spritze alle 3 Tage/250mg.....

    Nehme als natürlichen Aromatasehemmer Zink, undzwar 150mg pro Tag!
    Sollte ich zusätzlich während der Kur noch was anderes dazunehmen, z.B. Nolvadex ????

    Ich weiß, dass man es griffbereit halten soll, aber will keine Gyno. Will später keinen chirurgischn Eingriff :D

    Ach ja noch eine kleine Frage:

    Welche Kombi ist anfälliger für Gyno?

    1. Omnadren 1000mg/Woche
    2. Omnadren 500mg/ Woche + 20 Naposim

    DANKE :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Angst vor Gyno. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Also das kommt ganz auf Deine Veranlagung an. Wenn Du anfällig bist für Östrogene Nebenwirkungen, dann reichen schon 250mg alle 5 Tage und Deine Nippel fangen an zu jucken.

    Die 150mg Zink pro Tag sind schon ganz sinnvoll, würde evtl. auf 200mg, verteilt auf 3x täglich gehen. Keine Angst, die Dosierung liegt noch im grünen Bereich. Zinkvergiftung kann ab etwa 250mg/Tag eintreten.

    Nolvadex zur Vorbeugung würde ich nicht nehmen, erst wenn erste Anzeichen einer Gyno vorhanden sind. Und glaub mir, Du wirst früh genug merken wenn eine im Anmarsch ist. (Berührungsempfindliche/Schmerzende/Juckende Brustwarzen, Knötchenbildung.) Du bekommst die drohende Gyno auf jeden Fall dann auch noch mit Nolvadex in den Griff.

    Mach Dir mal nicht so eine Panik vor einer Gyno, passiert eigentlich nicht sehr oft.

    Zu Deiner 2 Frage: Kann man nicht genau sagen, ist halt wirklich von der Veranlagung abhängig. Ich würde aber sagen das Naposim noch einen Tick leichter zu Östrogen aromatisieren, deswegen würde ich es bei 1000mg Testo/Woche nicht unbedingt hinzustacken, ohne Einsatz eines Östrogenblockers wie z.B. Arimidex.

    Dehne Deine Kur auf 250mg Omnadren alle 4-5 Tage aus, das langt dicke.
     
  4. #3 PIMPNo1^^, 30.11.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Danke Mitsu!
    Wie immer eine sehr ausführliche und schnelle Antwort :]

    Gut, dann werde ich auf 200mg Zink/Tag erhöhen.
    Ich hab schon solche Vorstellungen, dass ich jeden tag meien Nippel abtaste wie ein Verrrückter :D
    Ich denk, dass wird sich jetzt legen.

    Beispiel 2 konvertiert also einen Tick mehr zu Östrogen, ok :)
    Über Arimidex muss ich mich mal informieren, dazu kann ich jetzt nicht viel sagen.

    Also kann man zusätzlich während der Kur Arimidex nehmen?
     
  5. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Hehe, ich kenne das. Hatte am Anfang auch die Panik, sodaß ich meine Brust ständig abgetastet habe und beim kleinsten Jucken direkt Wahnvorstellungen bekam. Ist aber völlig unnötig.

    Dianabol (bzw. Naposim) aromatisiert sehr leicht zu Östrogen, dafür ist der Wirkstoff Methandienon/Methandrostenolon bekannt. Viele Profis haben die Brustdrüsen entfernt, eben weil extrem hohe Dosierungen Testo und Dianabol benutzt werden.

    Ja, Arimidex kann und sollte man bei so hoch dosierten Testokuren schon als Östrogenblocker einsetzen. Eine halbe Ari am Tag reicht für gewöhnlich. Ist nur sehr sehr teuer das Zeug.

    Weiterhin würde ich Dir empfehlen, wenn Du denn Kuren um die 1000mg/Woche Testo planst, für die Dauer der Kur Duasterid hinzu zu nehmen. (30 Tage je 1 Kapsel, dann jeden 2. Tag eine)
    Deine Prostata wird es Dir danken. Männer sind im allgemeinen recht anfällig, was Prostatavergrößerung angeht. Und ein supraphysiologischer DHT-Spiegel sorgt in jedem Fall für Probleme.

    Infos zu Duasterid: Duasterid

    Ich schau mal, wo ich Infos über Arimidex finde und poste sie hier.
     
  6. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 PIMPNo1^^, 01.12.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Bin Sprachlos, herzlichen DANK!
    Echt lobenswert deine Arbeit, hast deinen Mod.Titel nicht umsonst!

    Werde mich dann bald bemühen die Sachen zu besorgen!

    Viele Grüße :D
     
  8. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Danke, nur nicht zu viele Blumen sonst bilde ich mir nachher noch was ein :D
     
  9. #8 PIMPNo1^^, 02.12.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    nee nee. Lob muss schon sein.
    Wenn was nervt, kriegste den ab: :bumm

    Hehe, schönes Wochenende Mitsu :]
     
  10. Morjo1

    Morjo1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Würde auch aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass es unter Diana leichter zu einer Gyno kommt. Hatte damals bei 875mg Susta/Woche(ohne Zink) keine Probleme aber bei 30mg Diana.

    Gruß Mario
     
  11. #10 PIMPNo1^^, 05.12.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Danke Mario, das bestätigt nochmal, was Mitsu mitgeiteilt hat :]

    @ Mitsu

    Hätte da noch eine Frage wegem dem Dusaterid. Macht sich die Impotenz bei einer halben Tablette schon bemerkbar?
    Wie hoch ist die Verscheinlichkeit, dass ne Gyno bei dem Medikament auftaucht? Hast du Kumpels, denen es mal passiert ist?

    Übrigens sehr schön verfasster Text über Duasterid :D :]
     
  12. Morjo1

    Morjo1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Bin zwar nicht Mitsu aber...
    Also das Medikament Avodart(Wirkstoff Dutasterid) ist in Weichkapselform. Könnte gut sein, das Flüssigkeit oder Gel in ihnen ist(teilen).
    Viel sprechen immer von Impotenz, das ist völlig übertrieben. Ich habe schon 2 Kapseln pro Tag ohne Stoff genommen und trotzdem konnte ich... Bei der Errektion merkte ich keine Unterschiede. Was ich bemerkte war ein Rückgang der Geilheit, also ich war nicht so scharf auf Sex wie vorher. Kann ja auch mal von Vorteil sein. Beim Akt selber also keine Probleme mit der Stehkraft.
    Das Problem mit der Gyno wird glaube ich auch übertrieben. Gut ich bin nun nicht besonders anfällig für eine Gyno aber unter 500mg/W Testo, 100mg/T Zink und 2 Kapseln(a 0,5 mg)/T Dutasterid hatte ich keinerlei Probleme

    Gruß Mario
     
  13. #12 PIMPNo1^^, 05.12.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Danke morjo1,

    ich denke auch, dass bei der niedrigen Dosis keine Probleme gegen sollte :D Wird doch eh alles immer dramatisiert
     
  14. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Ich muß da Morjo Recht geben.

    Also teilen wirst Du die Duasterid-Kampseln nicht können, eben aus genanntem Grund.

    Was ich bemerkt habe, das ich vom Duasterid etwas Wasser gezogen habe. Ich sehe durch das Zeug ein bisschen aufgeschwemmt auf. Aber nicht so tragisch. In Puncto Gyno wird das Ganze sicher übertrieben.

    Aber bei Deinen Dosierungen würde ich Dir trotzdem zu Arimidex zusätzlich raten. (ab 500mg Testo/Woche+)
     
  15. #14 PIMPNo1^^, 08.12.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, ich bins wieder :D
    Also an Arimidex komm ich leider leider nicht ran. Hab keine Bezugsquellen dafür. Hab nur Tamoxifen, Clomifen, Proviron und mehr hab ich nicht.

    Naja, dann hoff ich, dass bei Zink alles ok ist.

    Noch ne Frage:
    JUcken die Nippel immer? Oder bilden sich Knoten auch manchmal ohne Jucken???

    Danke :]
     
  16. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Jucken musst Du nicht immer spüren, aber eigentlich wird bei einer Gyno, also Vergrößerung der Brustdrüsen, die Gegend immer berührungsempfindlicher bzw. schmerzt etwas.

    Aber Knötchen fallen Dir auf jeden Fall früh genug auf. Tamoxifen ist für diesen Zweck auf jeden Fall bereit zu halten.

    Tu Dir selbst den Gefallen und fahr keine so hoch dosierte Kur (1000mg/Woche) ohne Duasterid und Arimidex.
     
  17. #16 PIMPNo1^^, 11.12.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mitsu, Freund und Helfef =)
    Kur hat begonnen, jeden 4. tag 500mg Testo.

    Zink auf 200mg, Nolva bereit. Kein Duasterid und kein Arimidex, will keiner verschreiben. Danke für den Typ mit der Gyno.

    Hast du noch für folgendes einen Tipp:
    Meine Nippel sind nie richtig hart, sondern eher schlaff. Wenn ich sie reize oder halt kaltem Wasser aussetze werden sie hart.

    Ist das Veranlagung? Sorry Frage ist etwas bescheuert, aber würd mich mal uínteressieren. :D
     
  18. Morjo1

    Morjo1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich ist das Veranlagung, so geht es uns allen würde ich mal behaupten...
     
  19. Anzeige

  20. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich in der Kur bin, werden meine Brustwarzen immer etwas "schwammig", dann mal wieder hart und fest. Also nix ungewöhnliches.

    Es ist ganz normal, das Deine so reagieren. Kein Problem.

    Gruß.
     
  21. #19 PIMPNo1^^, 14.12.2004
    PIMPNo1^^

    PIMPNo1^^ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    danke euch beiden für die info.
    ja meine sehen auch etwas aufgeschwemmter aus seit testo...

    werd euch auf dem laufenden halten, hoffentlich knallt meine kur :lol:
     
Thema: Angst vor Gyno
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gyno anzeichen

    ,
  2. aromatasehemmer zink

    ,
  3. natürliche aromatasehemmer

    ,
  4. gyno,
  5. gyno testosteron,
  6. anzeichen einer gyno,
  7. omnadren gyno,
  8. Testo Kur Brustwarzen,
  9. testosteron brustwarzen,
  10. gyno während kur,
  11. f,
  12. zink aromatasehemmer,
  13. testosteron brustwarzen schmerzen,
  14. anzeichen gyno,
  15. erste anzeichen einer gyno,
  16. Gyno Spritze,
  17. testosteron nippel,
  18. testosteron gyno ,
  19. testo brustwarzen,
  20. erste anzeichen von gyno,
  21. anzeichen für gyno,
  22. brustwarzen jucken testo,
  23. anzeichen von gyno,
  24. testo gyno anzeichen,
  25. arimidex während kur
Die Seite wird geladen...

Angst vor Gyno - Ähnliche Themen

  1. Übergangstrainingsplan für daheim?

    Übergangstrainingsplan für daheim?: Ich bin jetzt 17 Jahre alt und bin seit ca. einem halben Jahr ins Fitness-Studio gegangen. Dort habe ich mir auch einen Traingsplan (2er Split)...
  2. Massephase angst das ich zu fett werde?

    Massephase angst das ich zu fett werde?: hey leute ich bin M20 1.78 und wiege 84 kilo und da ich erst neu mit fitness angefangen habe ist es ja normal das ich mit 84 kilo leider auch...
  3. Zucker - Angstmacher :-)

    Zucker - Angstmacher :-): https://www.dr-feil.com/allgemein/zucker.html Kann man das soweit glauben, wie das da steht? Ich versuche mir nun irgendwie den Schoko- und...
  4. Angst, plötzlich das Fett nicht mehr zu verlieren

    Angst, plötzlich das Fett nicht mehr zu verlieren: Guten Abend allereseits :D Freu mich neu hier angemeldet zu sein und eure Bekannschaft zu machen: Ich schmeisse doch direkt einmal ein neues...
  5. Angst vor JoJo-Effekt trotz Training begründet?

    Angst vor JoJo-Effekt trotz Training begründet?: Hallo Fitness Community, Ich bin seit 3 Monaten am Trainieren um 1. etwas gegen mein Übergewicht zu tun (im Moment 86kg mit 1,83m größe) und 2....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden