aufwärmsätze

Diskutiere aufwärmsätze im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hab bei einem aus meinem studio mal zugeschaut er macht immer einen aufwärmsatz Bringt das was für den muskelaufbau oder ist das nur für...

  1. #1 chavarro91, 28.11.2007
    chavarro91

    chavarro91 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    hab bei einem aus meinem studio mal zugeschaut er macht immer einen aufwärmsatz
    Bringt das was für den muskelaufbau oder ist das nur für kraftsportler
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: aufwärmsätze. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pete Pike, 28.11.2007
    Pete Pike

    Pete Pike Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    ich verstehe die frage nicht. das wort sagt doch alles. aufwärmsatz. er wärmt sich auf. schon mal einen kalten muskel voll angestrengt? nix gut
     
  4. #3 chavarro91, 28.11.2007
    chavarro91

    chavarro91 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    und wie funktionieren solche aufwärmsätze
     
  5. Antrax

    Antrax Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    die übung mit wenig gewichten durchführen?

    ich denke, du hast da erst einem dabei zugeschaut?! :zack
     
  6. #5 KingLui, 28.11.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Die Übung mit 30% des Normalgewichtes machen.

    Beispiel:


    Bankdrücken:
    1 Aufwärmsatz mit 30% des Gewichtes,
    danach z.B. 12 Wdh 3 Sätze
    Dips:
    z.B. 12 Wdh 3 Sätze
    Butterfly:
    z.B. 12 Wdh 3 Sätze



    Also pro Muskelgruppe reichen 1-2 Aufwärmsätze.

    MfG KL
     
  7. #6 chavarro91, 28.11.2007
    chavarro91

    chavarro91 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    @kinglui danke für die antwort

    @antrax wenn ich nur sehe was einer macht heist dass nichtdas ich weis ob es was bringt und wie man die genau durchführt mann
     
  8. #7 BigNevzat, 28.11.2007
    BigNevzat

    BigNevzat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    als aufwärmen mach ich 20-30 minuten boxen wenn man boxsack hat
     
  9. T-800

    T-800 Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht dasselbe. es geht ja beim Aufwärmen darum genau die im folgenden beanspruchten Muskeln auf die Belastung vorzubereiten. Boxen ist beinahe eine Form von Ganzkörpertraining. Wenn Du das vor dem Krafttraining machst powerst Du Dich nur unnötig aus.

    Allein für sich ist Boxen aber schon 'ne super Sache für den ganzen Körper :]
     
  10. #9 the dude, 29.11.2007
    the dude

    the dude Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    bin der gleichen meinung wie T-800, wenn du einige gezielte aufwärmsätze machst schaffst du mit deinen richtigen sätzen wesentlich mehr als wenn du davor ne halbe std am boxsack trainierst.
     
  11. #10 Pete Pike, 29.11.2007
    Pete Pike

    Pete Pike Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    am boxsack ist doch blödsinnig. einen aufwärmsatz vor jedem arbeitssatz sollte man eh absolvieren, damit betreffende muskeln aufgewärmt werden. wie schon erwähnt.
     
  12. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt 'dann schafft man wesentlich mehr'? Also statt 22kg dann 24kg LH Curls oder statt 12-10-8dann 12-12-10Wdh ?
     
  13. #12 BigNevzat, 30.11.2007
    BigNevzat

    BigNevzat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    das man dann mehr schafft hatte ich noch nie aber wenn ihr meint sag ich lieber nichts zu^^

    mfg
     
  14. #13 smdnexus, 30.11.2007
    smdnexus

    smdnexus Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Naja Praktisch ist das so eine Sache mit dem mehr schaffen.
    In der Theorie ist es so das man einen Aufwärmsatz macht um die Blutversorgung im Muskel direkt anzukurbeln, die Gelenke zu schmieren und sich physisch auf die kommende Belastung einzustellen, dadurch ist es theoretisch schon möglich mehr Gewicht zu bewältigen.
     
  15. #14 BigNevzat, 30.11.2007
    BigNevzat

    BigNevzat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ich werd das mal probieren


    also 30% weniger als das normal gewicht oder?
     
  16. #15 Rinoceronte, 30.11.2007
    Rinoceronte

    Rinoceronte Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    man sollte schon mehr als nur ein - zwei Sätze machen, sonst bist du doch gar nicht warm!!!

    15-20Min musste es schon sein...

    Laufen, liegestütz, Bauch und Dehnen dann kann man Anfangen und schafft auch ne mehr zu leisten...

    mfg RinoGerTheDancer
     
  17. #16 the dude, 30.11.2007
    the dude

    the dude Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    klar schafft man weniger wenn man 30min am boxsack wirklich intensiv arbeitet.

    ansonsten reichen 2 sätze aufwärmen vollkommen aus man braucht kein cardio davor zu machen. ich mach jedoch aufwärmsatz mit 50% des endgewichtes, und danach leichte dehnung der beanspruchten muskeln. und nach dem training natürlich noch leichtes dehnen.
     
  18. #17 Pete Pike, 30.11.2007
    Pete Pike

    Pete Pike Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich würde derzeit im zweiten von drei Sätzen KH-Schulterdrücken mit 25 kg grundsätzlich 1 - 2 WH mehr schaffen. Und das kann ich öfters erkennen, nur bei Schultertraining kann ich mich drauf verlassen dass der zweite Satz immer geschmierter läuft als der erste.
    An mangelnder Aufwärmung kann es nicht liegen, gerade Schultern mache ich immer sehr gut warm
     
  19. #18 smdnexus, 30.11.2007
    smdnexus

    smdnexus Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    @Rinoceronte
    15-20min Aufwärmen? Das ist schon mal eine sehr harte Aussage, mag vielleicht auf dich zutreffen, aber nicht auf die Masse, gerade nicht auf Anfänger, die kräuchen dann ja schon danach auf dem Boden.
    Es geht ja nur darum den Stoffwechsel anzutreiben, das Herz-Kreislauf-System vorzubereiten (Körperkerntemperatur anheben um etwa 1°C), die Gelenke zu schmieren...
    5-10min sind da völlig ausreichend, wobei für mich persönlich selbst das noch zuviel ist.
    Ich habe in meinen 3 Jahren Training nie ein Aufwärmtraining gemacht, sprich Laufen oder Radfahren. Ein Aufwärmsatz vor der Übung ist völlig ok.
     
  20. Anzeige

  21. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich ab und zu aufgewärmt indem ich 5min Fahrrad gefahren bin, mich gedehnt habe und zu jeder Muskelgruppe einen Aufwärmsatz gemacht habe. Dabei rausgekommen is jedoch nix - genauso viel geschafft wie vorher,quasi nur mehr Zeit beansprucht. Daher lockere ich mir vorm Training kurz 2min auf und dann leg ich los und es klappt gut!
     
  22. #20 Rinoceronte, 01.12.2007
    Rinoceronte

    Rinoceronte Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0

    Ok, mag zwar alles schön und gut sein, aber meiner Meinung nach sollte man sich richtig warm machen bevor man richtig Anfängt.

    Ist jedem selber überlassen, nur man muss auch bedenken mit welchen gewichten man trainiert.
    Vielleicht ist es bei wenig gewicht nicht so schlimm, aber jetzt überleg mal du traierst mit deinem Körpergewicht und mehr.
    Die Gelenke können kaputt gehen und du wirst sicherlich nicht soviel schaffen wie wenn du nur ein -zwei Sätz machst.

    Bin mal gespannt auf deine Antwort :p


    Mfg RinoGerTheDancer
     
Thema: aufwärmsätze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufwärmsatz krafttraining

    ,
  2. aufwärmsätze krafttraining

    ,
  3. aufwärmsatz

    ,
  4. aufwärmsätze,
  5. krafttraining aufwärmsätze,
  6. krafttraining aufwärmsatz,
  7. bodybuilding aufwärmsätze,
  8. bodybuilding aufwärmsatz,
  9. muskelaufbau aufwärmsätze,
  10. aufwärmsätze muskelaufbau,
  11. muskelaufbau aufwärmsatz,
  12. kraftsport aufwärmsatz,
  13. aufwärmsätze bodybuilding,
  14. bodybuilding aufwärmsätze unnötig ,
  15. aufwärmsatz bodybuilding,
  16. kraftraining aufwärmsätze,
  17. muskel aufwärmsatz,
  18. braucht man aufwärmsatz krafttraining,
  19. was ist ein Aufwärmsätz,
  20. was bringen aufwärmsätze,
  21. kraftsport aufwärmsätze,
  22. reichen 2 Aufwärm Sätze?,
  23. 2 aufwärmsätze ausreichend,
  24. aufwärmsätze unnötig ,
  25. ist ein aufwärmsatz ausreichend
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden