Beginn als kompletter Anfänger

Diskutiere Beginn als kompletter Anfänger im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich bin männlich, 16 Jahre alt, 180 groß und wiege ca. 60 kg. Das heisst also dass ich dünn bin und weder Muskeln noch irgendeinen...

  1. #1 Unregistriert, 20.11.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    ich bin männlich, 16 Jahre alt, 180 groß und wiege ca. 60 kg. Das heisst also dass ich dünn bin und weder Muskeln noch irgendeinen Ansatz einer Fitness habe. Mein Ziel ist es, erstmal eine Grundfittness und Muskulatur aufzubauen und danach auch ins Fitnessstudio zu gehen. Momentan möchte ich nur zuhause bei mit im Zimmer was machen, ohne dass es jeder mitbekommen muss, ich hab wenn ich erhlich bin da gewisse Hemmungen.
    Das bringt direkt einige Probleme mit sich, zum einen das Aufwärmen. Ich habe mir dazu schon on den Grundlagrn das Zeuchs angeschaut, das Problem: Da ist nichts dabri was ich dann machen kann. Überlegt habe ich mir Seilspringen. Ich glaube aber dabei ist die Intensitàt zu hoch und ich würde schon beim aufwärmen erschöpfen.
    Das zweite Problem habe ich dann mit Cardio. Das ist eigentlich auch kaum möglich in einem Zimmer, oder doch?
    Und das dritte Problem, welches ich bis jetzt sehe ist, dass ich mein Training oft nicht komplett ausführen werden kann, da ich am Gymnasium bin, und in den letzten 3 Jahren, ist da nicht immer viel Zeit, wenn man nen guten Schnitt haben will. Ich bräuchte auch noch so ne Art kurzform des Trainings, die ich nutzen kann, wenn ich nur wenig Zeit habe.
    Für Krafttraining hätte ich zwei Kurzhanteln mit je 6,25 Kilo zur Verfügung und eine Klommzugstange. Natürlich auch wietere kleine Sachen, vin denen ich vieleicht noch garnicht weiß, dass sie sinnvoll sind :)
    Zur Ernährung brauche ich keine Tipps. Zu der habe ich mich anderweitig informiert.

    Ich hoffe mal dass noch wer bis hier hin gelesen hat, und mit evtl Tipps geben kann. Mein momentaner stand wàre, mit dem Plan bei Grundlagen zu trainoeren, ohne aufzuwärmen, und evtl. Seilspringen als Cardio Übung jeden 2. Tag einzusetzen. Den Grundlagen bin ich mir bewusst, dass man Regeneration braucht usw ..

    Vielen Dank an alle die antworten im vorraus, falls jem. antwortet :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Chris08, 20.11.2014
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    10
    Schau dir mal den 1. Link in meiner Signatur an, da steht alles wichtige drin.

    Im Studio wär's natürlich besser, mit 6kg KHanteln wirste auf Dauer nicht hinkommen.
     
  4. #3 Unregistriert, 20.11.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Der Thread ist ja allgemein ganz gut, aber ich habe ja keine Langhantel oder Dip-Möglichkeit bei mir zuhause :(
     
  5. #4 Smilodoxer, 20.11.2014
    Smilodoxer

    Smilodoxer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kauf dir doch eine Klimmzugstange, die habe ich während der Abi-Zeit immer gerne benutzt;

    Zum Thema Zeit- also ich finde, man muss da immer abwägen was man letztlich will; und mit einer Stunde Training kommst du viel schneller, viel weiter als mit 10 Min. Power-work-outs. Und selbst im Abi findet man eine Stunde am Tag oder alle 2 Stunden; grds. fördert das auch deinen geistigen Fähigkeiten, denn nur in einem gesunden Körper, wohnt ein gesunder Geist! :)

    Springseil ist ne super Sache, machs am Anfang eben nur 1 min am Stück- steigern kann man sich immer;

    Ansonsten Liegestütze in versch. Variationen, Dips kannste auch mit 2 Stühlen machen, squads... also da haste ein breites Sprektrum;
     
  6. #5 Unregistriert, 21.11.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ne Klimmzugstange hab ich ja an sich schon. Dips bin ich mir rechts sicher dass ich keinen schaffe :/
    Und ich kann ja jetzt nicht einfach irgebtwelche Übungen zusammenmischen is das Problem. Gibt doch sicher irgentwo gescheite BW Trainingspläne? Oder welche Übungen soll uch alles machen?
    Zum Thema Zeit: Meistens hab ich genug, aber manchmal eben nur wenig.
     
Thema: Beginn als kompletter Anfänger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kompletter anfänger in fitnessstudio

Die Seite wird geladen...

Beginn als kompletter Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Krafsportbeginn mit 15

    Krafsportbeginn mit 15: Guten Tag erstmal....wie der Titel drauf schließen lässt bin ich 15 und habe mich entschlossen mit Kraftsport anzufangen....Dafür gibt es einige...
  2. Mehr abnehmen oder mit dem Muskelaufbau beginnen?

    Mehr abnehmen oder mit dem Muskelaufbau beginnen?: Hey :) Zu mir: Nick, 17 Jahre alt, 178cm, aktuell 71kg (früher 83kg), gymnasial Schüler. That's it. Bei Fragen zu meiner Person: einfach fragen!...
  3. Beginnen mit dem Heitraining

    Beginnen mit dem Heitraining: Moin Leute, ich trainiere seit knapp einem Jahr in einem Fitnessstudio. Nun möchte ich langsam zumindest teilweise auf das Hometraining umsteigen....
  4. Rat gesucht - Fitness beginnen (16 Jahre)

    Rat gesucht - Fitness beginnen (16 Jahre): Hallo liebe Community, ich bin Luca, 16 Jahre, und möchte so bald wie möglich mit Krafttraining beginnen, da ich zurzeit mit meinem Körper und...
  5. Muskelkater seit beginn der Massephase

    Muskelkater seit beginn der Massephase: Hallo, seit ich meine Massephase vor ein paar Wochen begonnen habe, ist mir aufgefallen das ich regelmäßig in der Brust und im oberen Rücken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden