billiges Essen

Diskutiere billiges Essen im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; So Jungs, mal raus mit der Sprache, wo gibts das billigste/bodybuildinggerechte Essen? Ich mach mir gerad meinen Ernährungsplan und komm da bei...

  1. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    So Jungs, mal raus mit der Sprache, wo gibts das billigste/bodybuildinggerechte Essen?
    Ich mach mir gerad meinen Ernährungsplan und komm da bei sparsamer Kost auf 10€+ pro Tag. Und das trotz TIP- und JA-Produkten. 8o
    Also, wie kriegt ihr das kostengünstig hin?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    2x maxi menü bei mcd kommt um die 10€

    zwar net so billig, aber gut für die pausen
     
  4. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    ich geh in discounter (marktkauf) und metro - probier mal die günstigeren hausmarken (z.b. bei quark) - oft taugen die auch und sind erheblich günstiger.
     
  5. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    10,- €!
    Dann drehe ich die Frage doch erst mal um! Was hast Du denn alles eingerechnet?
     
  6. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    @xtale
    pommes werden grundsätzlich weggelassen, davon hab ich nichts. Schön sind imm er 20er Chicken, haben ca 45g Eiweiß. Oder einfach nen Whopper mit 46g Eiweiß.
    @ sven

    10 Eier für 2 € (ca. 2 Eigelb und 5 Eiweiß am Tag)
    100g Putenwurst/Lachsschinken 1€
    500g Magerquark 99 Cent
    300g Rindfleisch bzw. Pute, etc. 4€
    1x Tütensauce (fettfrei) 70 Cent
    1 halbes Schwarzbrot in 2 Tagen für 75Cent
    Tomaten/Salat/etc ca 1,50-2€ am Tag oder als alternatives Fleisch mit Käse überbacken; Käse 100g für 1 € in 2 Tagen

    Macht ca 8,50 bis 10 € pro Tag. Getränke (Saft), Nudeln,Haferflocken, etc mal nicht mitgerechnet. Natürlich variiert das nen bißchen, vor allem mit den Eieren. Aber um auf mein Eiweiß zu kommen muss ich 2X100g Lachsschinken oder 5 Eier (wie oben beschrieben) und 100g Lachsschinken weg hauen.
    Am Fleisch könnte ich abends sparen und da auch für nen Euro Lachschinken essen.

    So, gibts den Kram auch irgendwo billiger?

    Grüße Hastor
     
  7. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Hüstl.....sind die Preise bei Euch so unterschiedlich oder kaufst Du nur das beste ein? Also 4,- € für 300gr Pute sind doch recht happig. Mein Fleisch ist zwar nicht das beste, aber es kostet nur die Hälfte. Für 4,- € kannst Dz hier ja schon zum Metzger gehen.

    Deine Eierrechnung verstehe ich auch nicht ganz. Du nutzt 5 Eier und berechnest 10????

    Aber richtig ist es schon, daß das natürlich alles ins Geld geht.
     
  8. Rippe

    Rippe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    :D :D Bei Mamma :] :] 0,00 Euro ;)
     
  9. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    sven mein Freund, wenn du nachgerechnet hättest, hättest du gemerkt, dass für 5 Eier auch nur 1 € berrechnet wurde;)

    Mit dem Fleisch sind das Mittelwerte. Ich kann mir bestimmt nicht jeden Tag Pute reindrücken. hab heute 0,5kg Rinderfleisch für 3€ geholt. Wo gibts denn sowas billiger?

    in was für Läden holst du denn deine Sachen?

    Ja, Hotel Mama war immer billig... :)

    Grüße Hastor
     
  10. #9 Killerkautz, 11.10.2003
    Killerkautz

    Killerkautz Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Also!
    Erst mal schnell hi ich bin wieder da war lange weg :p!!
    Bei aldi z.b.
    500g Chicken chips (sind sowas wie chicken mc nuggets) für 1,99 euro (ich mach die immer im backofen dann haben die kein fett! bei 200 grat 30-35 min!!)
    oder
    Hähnchen-Geschnetzeltes (ist schon vor gebraten schmeckt sehr gut)250g für 1,59 euro!
    Also schon mal viel billiger!!

    Aber die chicken chips hab ich lieber! wenn ich mal wieder lust auf chicken hab und sonnst nix dann mach ich mir die im ofen und zack hab ich viel ew und auch kh!!
     
  11. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    wäre mal eine Alternative aber bestimmt nicht dauerhaft. Hochwertige kohlenhydrate hol ich mir lieber woanders.
    Haste daten zum Hänchengeschnetzeltem?

    grüße Hastor
     
  12. #11 Killerkautz, 11.10.2003
    Killerkautz

    Killerkautz Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    sichi doch :] !!
    Pro 100g
    107 Kcal
    21,8g Protein
    1,0g KH
    1,7g Fett
    Also an sich optimal wenn du micht fragst!!
     
  13. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, ich auch :D :D :D :D

    Boah, stimmt eigentlich, wie Essen ins Geld geht, hab ich noch garnicht gemerkt..... 8o


    Denk auch, dass die Discounter am billigsten sind, bei Aldi gibt es auch so Fischfertiggerichte zum Aufwärmen, die müssten für dich geeignet sein, weiss allerdings nicht, was die kosten, müsstest du mal nachschauen!!!

    Wahrscheinlich geht es bei dir auch nicht viel billiger, du isst ja ziemlich viel 8o , da wirst du wohl dauerhaft nich viel billiger kommen, willst dich ja sicher auch nicht nur jeden Tag von den gleichen, billigsten Produkten ernähren!!! Mein Tipp: Schnell studieren und Geld verdienen!!!! :D
     
  14. pantau

    pantau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Also ich glaube nicht das es so schlau ist immer im billigsten Laden eizukaufen. Überlegt Euch mal auf welche Weise Aldi, Lidl & Co diese Europaweit benötigten Fleischmassen zu diesen Preisen anbieten können :(

    Das geht nur über Tierhaltung der miesesten Art (das Thema Tierschutz sei hier nichtmal berücksichtigt). Damit meine ich Kosteneinsparung um jeden Preis, was wiederum bedeutet die Viecher müssen so schnell wie möglich Wachsen und dürfen auf keinen Fall Krank werden -> das kann man nur mit umfangreichen Arzneiarsenalen erreichen (ähnlich wie bei extrem bb die stoffen)! Dieses Zeug ist gerade bei dem doch etwas erhöhten Konsum den Ihr habt auf dauer sicher nicht gesundheitsfördernd. Mann kann sich natürlich durch diese Ernärung sicher einige Sätze Butterflys sparen, denn durch die zugestzten Östogene wächst die Brust auch so :D

    Haut euch doch mal zum vergleich zwei gleich große Steaks in die Pfanne, Variante eins von einem echten Biohof (z.B. demeter) und das andere von Aldi oder sonst einem Discounter. Ihr werdet nicht nur sehen das das Discounter Fleisch immer kleiner in der Pfanne wird, sondern auch geschmacklich einen wirklichen Unterschied spüren, mal ganz abgesehen von den Schadstoffen die Ihr Euch spart.

    Das gleiche gilt natürlich auch fürs Gemüse. Ein genialer vergleich ist z.B. Bio Tomaten (könnt Ihr auch selber im Blumenkasten züchten) versus Tomaten aus Holland :crazy: - wer einmal vernünftige tomaten gegessen hat, kauft wirklich nur noch im Notfall den Schrott aus Holland (das ist Waser pur - und dafür dann doch etwas teuer :) )

    Also ich spare das Geld lieber an anderer Stelle und kaufe mir vernünftige, weitgehend unbelastete Nahrungsmittel.
     
  15. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    nen bekannter hat mal in der Aldi-Fleischerei gearbeitet. Soll nicht schlechter sein als anderes.

    Grüße
     
  16. pantau

    pantau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    OK, das Aldi und Co Fleisch ist mit Sicherheit mindestens genauso gut wie das Fleisch von Marktkauf, Real, Extra, Spar, EDEKA und wie sie alle heißen...

    Ich weiß aber, dass sie alle mit entsprechenden "Medikamenten-Cocktails" arbeiten. Das gleiche gilt für das Futter das diese Tiere bekommen. Auch diese ist deutlich mit Insektiziden und Pestiziden behandelt.Das wir als Endglied der Nahrungspyramiede dann die volle Aggregation zu uns nehmen ist logisch. Es ist sicher eine glaubens Frage. Ich kenne beiden Arten der Rinderaufzucht persönlich, da ich in meiner Klasse zwei Bauernsöhne hatte mit dehnen ich befreundet bin. Zudem kenne ich den Lebensmitteleinzelhandel ganz gut, weil ich als Lieferant dort seit vielen Jahren Tätig bin.

    Anyway, es ist letztlich sicher auch eine Glaubensfrage und ich wollte das Essen der Discounter auch nicht schlecht machen - ich wollte lediglich darauf hinweisen,dass es qualitätsunterschiede gibt. Und ab und zu kaufe ich auch bei denen ein ;)

    Gruß
     
  17. #16 Cassiopeia, 29.12.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Jep, so ist es leider. Der grösste Kostenfaktor(ABC Analyse lässt grüssen) ist beim Fleisch(Geflügel) nunmal das Futter. Also ist ja klar wo gespart wird wenn alle immer nur billig billiger am billigsten rufen...
     
  18. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    klar dass das Fleisch vom Biobauern besser ist. Nur wer kann sich das auf dauer leisten? ?( Ich bin zu arm :O
     
  19. #18 Cassiopeia, 29.12.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Muss ja nicht vom Biobauern sein. Ein sehr grosser Teil des Geflügels was wir im Supermarkt kaufen kommt aus Thailand und das die es mit EU-Vorschriften nicht so genau nehmen dürfte wohl klar sein!?!
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pantau

    pantau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    ..klar, wenn man sich ausschließlich von Bioprodukten ernährt kann das ganz schnell das Budget sprengen :(

    Das Problem bei den Bioprodukte ist häufig auch die tatsächliche Herkunft. Denn wenn es jemandem gelingt "normale" lebensmittel als "Bio" zu verkaufen ist die Gewinnspanne deutlich höher. Das lädt natürlich geradezu zum Betrügen ein. :xx

    Wenn man sich jetzt nochmal zum Spaß die häufigkeit von wirklichen Biohöfen ansieht und das mit der Menge der lebensmittel vergleicht die es im Handel gibt, wird man totsicher sein blaues Wunder erleben. Klar, wie sollen Supermärkte von den Paar Biohöfen die es gibt sämtliche Filialen in Deutschland / Europa mit Bioprodukten ausstatten - das geht schlicht und ergreifenmd nicht :(

    Aber, wer das Glück hat und am Stadtrand wohnt oder die möglichkeit hat sonst wie an die Peripherie zu kommen der kann häufig direkt beim Biobauern einkaufen. Das ist (zumindest bei uns) genauso teuer wie im Supermarkt und man kann sich ein Bild von dem Hof machen. "Echte" Biohöfe lassen sich nämlich gerne in die "Karten" schauen.

    Lange Rede kurzer Sinn, wer nicht permanennt auf dem Biohof einkaufen kann sollte sich zumindest ausgeglichen ernähren und nicht ausschließlich das eine oder ander Fleisch (z.B. Pute, Schwein) kaufen. Damit ist dann zumnindest gewährleistet, dass man im Falle des nächsten lebensmittelskandales (und der wird kommen :crazy: ) nicht ausschließlich auf das "falsche Pferd" gesetzt hat.

    Trotzdem guten Apetit ;)
     
  22. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    der letzte satz fällt mir besonders auf @pantau.

    ich ernähr mich viel zu sehr von pute. das ist zwar das einzige fleisch, das noch keinen gigaskandal verursacht hat (zumindets in den letzten 3 jahren) aber es ist kein geheimnis, das dieses fleisch auch sehr belastet ist.

    war heute an der kühltheke gestanden und hatte mal wieder nen roastbeef in der hand... aber dann war ich mir ehrlich gesagt unsicher... BSE halt... Wenn Rind, dann nicht aus dem Supermarkt - Schwein ist aber auch keine wirkliche Alternative.
    Dann wäre da noch Fisch... der ist zumindest ordentlich teuer.
     
Thema: billiges Essen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. billiges essen

    ,
  2. billiges fitness essen

    ,
  3. ernährungsplan billig

    ,
  4. günstiges fitness essen,
  5. billigstes essen,
  6. billiges essen protein,
  7. chicken chips backofen,
  8. aldi chicken chips backofen,
  9. schnelles billiges essen,
  10. bodybuilding essen aldi,
  11. fitnessstudio essen günstig,
  12. bodybuilding billig essen,
  13. günstige fitnessstudios essen,
  14. bodybuilding billiges essen,
  15. billiges bodybuilder essen,
  16. schnelles bodybuilding essen,
  17. billiges fitnessstudio essen,
  18. günstige fitness gerichte,
  19. günstigstes fitnessstudio essen,
  20. schnelles essen für bodybuilder,
  21. günstige fitnessgerichte,
  22. billiges essen für 10 personen,
  23. schnelle bodybuilding gerichte,
  24. chicken chips aldi backofen,
  25. chicken chips bodybuilding
Die Seite wird geladen...

billiges Essen - Ähnliche Themen

  1. Billiges Protein bei eBay?

    Billiges Protein bei eBay?: hi, nach einer längeren trainingspause möchte ich nun wieder aktiv werden; training, nahrung und supp's habe 6 kilo (warscheinlich an muskeln)...
  2. billiges Fitnesscenter in Wien

    billiges Fitnesscenter in Wien: Hallo, ich bin auf der suche nach einen billigen fitnesscenter in Wien, kann mir da jemand weiterhelfen?,ich hoffe es gibt hier auch genügend...
  3. Unterschied teures/billiges Proteinpulver

    Unterschied teures/billiges Proteinpulver: Inwiefern unterscheiden sich die billigeren proteinpulver-sorten von den teuren ? haben diese ev. schlimme bzw. schädliche nebenwirkungen oder...
  4. Fitness ernährung wie soll ich essen und wie viel?

    Fitness ernährung wie soll ich essen und wie viel?: hey leute i M20 1.78 84 kilo will auf 80 kilo runter und definieren deswegen meine frage wie soll meine ernärhung aussehen und wie viel kalorien...
  5. Bin neu hier! Problem Hüftspeck und Bauch nach Essen

    Bin neu hier! Problem Hüftspeck und Bauch nach Essen: Hallo zusammen! Bin auf diese Homepage gestoßen und hoffe, dass hier meine Frage beantwortet werden kann die mir noch kein Trainer so wirklich...