Boxtraining

Diskutiere Boxtraining im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; HI kann mir jemand von euch weiterhelfen? Ich bin Boxerin hab erst angefangen und Konditions Schwierigkeiten, was kann ich tun um mich richtig zu...

  1. #1 TRsports, 07.01.2007
    TRsports

    TRsports Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    HI kann mir jemand von euch weiterhelfen?

    Ich bin Boxerin hab erst angefangen und Konditions Schwierigkeiten, was kann ich tun um mich richtig zu steigern, mein Puls ist bei fast 200 wenn ich joggen gehe (viel zu hoch)!! Ich trainiere Regelmäßig und möchte das auch ernsthaft machen, leichte Gewichte, Fittnessstudio, mache ich schon!! Was soll ich tun? Ernährung, Training etc.?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Boxtraining. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Füchschen, 07.01.2007
    Füchschen

    Füchschen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich mahc JKD wo auch boxen drin is ...

    ich finde es am anfang einfacher Seil zu springen .. mach immer eine minute so schnell du kansnt ... das drei oder vier mal dann bisse am anfang kaputt ... das wichtige is nich ausm Knie sondern ausm sprungelenk zu springen und nich so hcoh ;)

    sonst KA ich bin kein experte ;)
     
  4. #3 Drago2006, 10.01.2007
    Drago2006

    Drago2006 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich trainiere Kickboxen und Judo ich hab am Anfang vom Kickboxen auch probleme mit der Ausdauer gehabt.

    Bin dann Fahrrad fahren gegangen ist net so anstrengend wie Joggen.

    Und du kannst seilspringen machen ist auch sehr gut.

    Wir tun am Anfangen immer Laufen ganz locker und Boxen nach unten in die Mitte nach oben jeweils 5min das ist auch noch relativ locker.

    Du mußt immer etwas über deine grenze gehen und dann verbesserst du dich auch, glaub mir.

    Mache seit 15 jahren Judo hab vor einem 3/4 jahr mit Kickboxen angefangen hatte da 92kg und dachte ich hätte Ausdauer.

    Aber das war nicht so nach einem halben Jahr hatte ich noch 84kg und eine super Ausdauer.

    Am Anfang hab ich oft gedacht das schaffst du niemals aber es geht wenn man will.

    Also beiß dich durch und du wirst Erfolge sehen. =)

    Ich trainiere aber auch nie mit Pulsmesser ich geh so weit wie mein Körper es aushält und nach dem Gefühl, bin damit bis jetzt besser gefahren als mit Messgeräten.

    Und ich hatte bestimmt 200 Puls :D

    dann noch viel spaß beim training :box
     
  5. #4 pasha78, 12.01.2007
    pasha78

    pasha78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    uch war auch paar jahre im boxverein und mein trainer meinte immer das sparring und seilspringen die besten methoden dafür sind.
     
  6. #5 TRsports, 14.01.2007
    TRsports

    TRsports Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe was ihr meint ich werde einfach über meine grenzen gehen um besser zu werden!
     
  7. #6 James Ryan, 03.03.2007
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube da hilft nur praktisches Training auch wenn cih kein experte in dem gebiet bin. hab gestern das erste mal Boxtraining gemacht udn gegen einen gekämpft der schon länger dabei is .. naja ich hab kläglich verloren :D der hat mich 6 oder 7 mal getroffen, ich hab aber auch einen guten treffer gelandet. Ich werde das jetzt regelmäßig trainieren. Denn ich hatte auch konditionsschwierigkeiten, obwohl ich nur 2 x 1 minuten gekämpft hab. Außerdem laufe und marschier ich seit jahren immer sehr lange strecken und hab eigentlich ne verdammt gute ausdauer. Aber Boxen is halt was anderes.

    ich denk mal punchen gegen den Boxsack is auch ein gutes ausdauertraining. Wenn man das längere zeit macht, wirste merken wie erschöpft man danach is. :bumm
     
  8. #7 Nellgard, 03.03.2007
    Nellgard

    Nellgard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also ich mach auch Kickboxen und wir machen zum anfang immer 10-15 minuten Seilspringen, danach noch ne halbe stunde muskelaufbau und dehnung und danach fangen wir erst mit dem eigentlichen training an, kann ich nur empfehlen, obwohl ich auch kein experte bin.
     
  9. #8 Haselnut, 15.03.2007
    Haselnut

    Haselnut Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also ich habs noch nicht selber ausprobiert, aber hab gehört wenn man mehr
    Kondition will muss man langsam laufen ( Puls 130 ) und lange Strecken
    bis man halt schlap ist
     
  10. #9 James Ryan, 19.05.2007
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ich schätze mal ausdauertübungen für die schultern sind sehr sehr wichtig, denn mit der zeit werden die schultern schwer und du kannst die deckung kaum halten, das is ja das wichtigste. ich trainier 3 mal die woche im studio und zusätzlich noch einmal boxen, und ich muss sagen, seit ich boxe sind meine deltamuskeln schneller gewachsen als beim training.
     
  11. Tommel

    Tommel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Möp, das mit den Schultern etc. ist schon nach einigen Wochen vorbei, muss sich dein Körper halt dran gewöhnen.
    Ansonsten reicht eigentlich erstmal das Boxtraining an sich, wenns gut aufgebaut ist, wirste da schon fürn Anfang genug Kondition mitbekommen. Wenn du dich dann nebenher steigern möchtest, sind anaerobe Sachen wie Sprinten etc. ganz gut für die Ringausdauer. Muss auch nicht nur sprinten sein. Stell dich vor einen Sandsack, stell 15 Sekunden Intervalle ein, 15 Sekunden gerade und gestreckte Jabs feuern (also feuern, keine Kombinationen sondern einfach feuern - natürlich mit Technik - dabei Knie hochziehen - hauptsache, du kriegst keine Luft mehr^^), 15 Sekunden Pause, 15 Sekunden feuern etc.. Wenn du länger machst kannste auch 30s. Pause machen etc..

    Normale Grundlagenausdauer ist natürlich ebenso wichtig, sprich normales Joggen im Mittelstreckenbereich.
     
  12. Anzeige

  13. vittek

    vittek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hi mache seit 4 jahren boxen und kann dir sagen das beste konditions training für boxer sind intervalle und zirkel training. beim boxen dauert die runden 3 min. plus 1 minute pause also versuch (am besten mit pulsuhr) 3min in einem berreich von 180 pulsschläge zu joggen (schnelles tempo) und 1 min. gehen oder joggen und das wiederholst du am anfang 4 und später bis zu 12 mal das hilft dir das du dein puls nach belastung ziemlich schnell wieder regulirst 2.zirkel training mehrere station mit zeit pro station 30sek-1min sit ups,schattenboxen,kombination am sack liegestützen,dipps,kniebeugen,jabs,speed,haken usw das durchgehend eine stunde wird hart aber nur so kommst du weiter immer neue belstungen sind sehr wichtig nur dann verbessert du dich und bitte immer dehnen nach dem training WICHTIG
     
  14. zackkk

    zackkk Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sportlerin... is ziemlich schwer im netz was zum boxspezifischen training zu finden, dacht ich helf mal schnell...

    ich komm aus dem olympischen Boxsport(DBV Lizenztrainer), da sieht es so aus: Im Kalenderjahr gibts verschiedene Wettkämpf (Quali, Liga, ...) und einen Wettkampfhöhepunkt (LM,DM oder auch EM/WM/Olympia)- danach richtet sich die Jahres Trainingsplanung- Makro ... dann gibts für die Monate entsprechend Trainingsschwerpunkte zur Entwicklung verschiedener
    technischer und athletischer Fähigkeiten -Meso ... und zu guter letzt wird Woche und Tag vom Trainingsablauf her konkret geplant -Mikro... Zyklen

    Beispiele Trainingsplanung:

    1. Schwerpunkt Ausdauer/Kraft

    man kommt z.B. Montag auf die Halle und weiß Trainingsschwerpunkt ist Entwicklung von Grundlagenausdauer und boxspezifischer Ausdauer(der nächste Wettkampf ist in 4 Wochen...) und dann sieht das Training so aus:

    1. 15 min. spielerische Erwärmung(Ball)
    2. 10 min. Seilspringen
    3. 4 x 2 min. Schattenboxen
    4. Pyramidentraining/Manschettenprogramm am Sandsack
    1,2,3,4,3,2,1 min mit 1min. Pause zwischen den Runden - 3 Durchgänge mit jeweils 2 min pause zwischen Durchgängen...)
    5. Auslockern 2 x 2 min. Seilspringen
    6. 100 Situps
    7. Gymnastik/Dehnung
    Gesamttrainingseinheit 1h 45min.

    Dienstag:
    1. 15 min. spielerische Erwärmung(Ball)
    2. 2 x 2 min Schattenboxen mit Hanteln
    3. 4 x 2 min. Seilspringen mit Liegestützen
    4. 5 x 2 min. Sandsack
    5. Medizinball/Schockballstoßen li. /re. /aufw. /seitw. ... FH SH 3 Durchgänge
    6. Auslockern 2 x 2 min. Seilspringen
    Gesamttrainingseinheit 1h 45min.

    ... u.a. ff.

    2. Schwerpunkt Schnellkraft/takt. techn. Ausbildung

    Montag(1 Woche vor dem Wettkampf):
    1. 15 min. spielerische Erwärmung(Ball)
    2. 4 x 2 min. Seilspringen
    3. 4 x 2 Schattenboxen
    4. 10 x 1 min. Partnertraining/bedingtes Sparring mit Aufgabenstellung
    5. Auslockern 2 x 2 min. Seilspringen
    6. Sparring 4 x 2 min.
    7. Auslockern 2 x 2 min. Schattenboxen

    Dienstag:
    1. 15 min. Laufschule
    2. 2 x 2 min. Seilspringen
    3. 4 x 2 Schattenboxen
    4. Sandsack boxspez. Schnellkraftentwicklung 15 sec. Boxen 30 sec. Pause 10 mal; 3 Durchgänge
    5. Auslockern 2 x 2 min. Seilspringen
    6. Sparring 10 x 1 min.
    7. Auslockern 2 x 2 min. Schattenboxen/Seilspringen
    8. Gymnastik Dehnung
    Gesamttrainingseinheit 1h 45min.

    Wenn du Interesse hast, schau mal bei partnersport.com vorbei, da gibts Infos, Trainings- Tips, Trainingspläne und bisschen werbung in eigener sache ein mobiles trainingssystem zum download...
    Sport Frei! Der Kai


    schreib mal was zu deinem boxverein und wie weit du bis jetzt gekommen bist... ich schieb hier mal ein dickeres posting rein
     
Thema: Boxtraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zirkeltraining boxen

    ,
  2. boxen zirkeltraining

    ,
  3. zirkeltraining für boxer

    ,
  4. erstes boxtraining,
  5. partnersport.com,
  6. partner sport seilspringen,
  7. partnersport seilspringen,
  8. erwärmung boxen,
  9. boxtraining erwärmung,
  10. spielerische erwärmung,
  11. spielerische erwärmung boxen,
  12. erstes mal boxtraining,
  13. boxen erstes training,
  14. boxtraining zirkel,
  15. seilspringen Intervall,
  16. boxtraining kombinationen,
  17. zirkel boxtraining,
  18. boxen zirkel,
  19. partnersport.com boxen,
  20. das erste boxtraining,
  21. zirkeltraining für boxen,
  22. boxtraningsplan,
  23. zirkeltraining boxer,
  24. seilspringen partnersport,
  25. boxtraining zirkeltraining
Die Seite wird geladen...

Boxtraining - Ähnliche Themen

  1. Krafttraing kombiniert mit Thaiboxtraining / Mein Trainingsplan

    Krafttraing kombiniert mit Thaiboxtraining / Mein Trainingsplan: Hallo zusammen In diesen Thread möchte ich euch gerne meinen aktuellen Trainingsplan vorstellen, sowie gleichzeitig eure kritische Meinung dazu...
  2. Boxtraining auserhalb des Vereins?

    Boxtraining auserhalb des Vereins?: Hallo zusammen, ich überlege mir schon seit längerem mit dem Boxen anzufangen. Bin jetzt 17 Jahre alt (hoffe das ist nicht schon zu spät?) und...
  3. boxtraining

    boxtraining: hii ich wollte mir nen boxsack zulegen, kann mir vllt jemand bezüglich größe und gewicht des boxsacks weiterhelfen.vllt auch noch welche marken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden