Bräuchte mal nen Rat ;)

Diskutiere Bräuchte mal nen Rat ;) im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Guten Tag in die Runde, ich bin ein Kerl im besten Alter (37) und wiege bei 1,70 ca. 74 Kg (Normalerweise eher 70 Kg, also grad etwas...

  1. Pejn

    Pejn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag in die Runde,

    ich bin ein Kerl im besten Alter (37) und wiege bei 1,70 ca. 74 Kg (Normalerweise eher 70 Kg, also grad etwas draufgepackt..Grillsaison und so ). Da ich 3-4 die Woche in Verein Fußball spiele, und da eher zu den Laufstarken zähle, würde ich mich als "sportlich" bezeichnen. Nu aber zu meinem Problem....

    Ich habe ne ziemlich "unglückliche" Muskelverteilung :)

    Denke, bedingt durch die Jahrzehnte Fußball, habe ich eine ziemlich ausgeprägte Beinmuskulatur, die im krassen Gegensatz zu meinem Oberkörper steht (Hühnerbrust ect.). Das würde ich gern ändern, schließlich arbeitet die Zeit ja gegen mich :)

    Tendenziell würde ich gerne wieder auf die 70 Kg runter und Muskeln am Oberkörper rauf, aber da beißt sich die Katze in Schwanz oder ? (Weil nur schwer Muskelaufbau bei Kcal defizit für abnehmen generell)

    Aber wie mach ich das jetzt. Sag ich die 74kg aktuelles Gewicht sind eher ein glücklicher Zufall und Versuche die Masse in Muskelmasse umzuwandeln ?

    Ernähre ich mich dann trotzdem im kalorienplus Bereich? Z.b. 300 mehr als Umsatz?

    oder eher im Gleichgewicht zum Verbrauch?

    Ich merke gerade beim Schreiben, dass ich mich zwar gefühlte 5 Stunden belesen habe aber immer noch nicht genau verstanden habe was die vermeintlich erfolgreichste Handlungsstrategie ist... man will ja weder Zeitverschwenden noch sich schaden...

    Über jede Form von Hilfe und Rat wäre ich sehr sehr dankbar.

    Soweit von mir, und noch ein sonnigen Tag allen

    Grüße
    Pejn
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bräuchte mal nen Rat ;). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geextah, 10.06.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Also wenn du Muskelmasse aufbauen willst, dann musst du so um die 300-500 kcal pro Tag mehr zu dir nehmen.

    Körperfett lässt sich nicht in Muskelmasse umwandeln.

    Dazu 3-4 mal die Woche ein GK-Plan und an den trainingsfreien Tagen zB Ausdauertraining. Desto mehr Muskelmasse du hast, desto einfacher ist es auch das Fett abzubauen. Also ist es ratsam immer erst aufbauen und dann abbauen.
     
  4. Pejn

    Pejn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die schnelle Antwort !

    Nochmal nachgefragt :

    Also wenn ich irgendwann mal bei, sagen wir mal, 72 Kg landen will inklusive nen bisschen mehr Muskeln am Oberkörper (Vor allem Brust), würde es am besten gehen, wenn ich jetzt ausgehend von 74 Kilo trotzdem zunehme (also 300-550 Kcal über Grundbedarf+Sport) um überhaupt an Muskelmasse gewinnen zu können um dann wieder abzunehmen was ich an fett nicht brauch ? Aber lande ich dann nicht auch Kurzfristig bei ca. 78 ? Klingt ja furchtbar :)

    Grüße
     
  5. #4 rosch1986, 10.06.2014
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Dann fahr am besten eine ausgeglichene Kalorienbilanz und trainiere intensiv!

    So verlierst du zum Teil Körperfett und baust zumindest keine Muskulatur ab, wenn nicht sogar etwas auf.
     
  6. Pejn

    Pejn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Jo klingt für mich auch am sinnvollste und wenn ich dann bei dem Gewicht angekommen bin wo ich hin wil,l kann ich die Kalorien ja immer noch gezielt erhöhen. Müsste dann ja bei gleichbleibenden Training zu Muskelaufbau führen. Vorausgesetzt die hohen Gesetze der Macro- und Micronährstoffe eingehalten....

    Aber Danke soweit !
     
  7. #6 Beatrice, 11.06.2014
    Beatrice

    Beatrice Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pejn,
    ich kann mir ungefähr vorstellen, wie Dein Körper aussieht und was Dein Ziel ist. Auf alle Fälle würde ich Dir raten, zwischendurch Liegestütze zu machen, um Deinen Oberkörper zu stärken. Denke daran, dass Deine zusätzlichen Kalorien hauptsächlich aus Proteinen und Eiweißen bestehen sollten. Wie wäre es mit Brustschwimmen?
     
  8. Anzeige

  9. #7 rosch1986, 11.06.2014
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Gehst du eigentlich auch mal auf die Themen ein? :D
     
  10. #8 Geextah, 11.06.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Nein, warum auch? :D
     
Thema:

Bräuchte mal nen Rat ;)

Die Seite wird geladen...

Bräuchte mal nen Rat ;) - Ähnliche Themen

  1. Hallo ihr Lieben :) Bräuchte drigend Rat von erfahrenen Mitgliedern...

    Hallo ihr Lieben :) Bräuchte drigend Rat von erfahrenen Mitgliedern...: Hallo, ich würde mich gerne kurz vorstellen :) Ich bin Maria, 20 Jahre alt und wohne am Oberrhein, an der Grenze zu Frankreich. Ich bin seit ca. 2...
  2. Gebrauchte oder neue Laptops

    Gebrauchte oder neue Laptops: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit gebrauchten Laptops vom Händler? Die "sollen" günstiger sein, als neue. Da ich mir keinen Apple oder Dell für...
  3. Neuling bräuchte Eure Hilfe!!

    Neuling bräuchte Eure Hilfe!!: Hallo! Ich habe vor gut 6 Monaten mit dem Training begonnen (mit Pause von 2 Monaten), damals mit einem Freund zusammen, und möchte gerne jetzt...
  4. Hallo zusammen =) bräuchte bitte Hilfe

    Hallo zusammen =) bräuchte bitte Hilfe: Hallo ich bin der Tris bin 22 Jahre alt wiege zur Zeit 79kg und bin 178 groß. Laut meinem BMI bin ich normal Gewichtig jedoch habe ich trotzdem...
  5. Bräuchte Hilfe beim Erstellen einen Ernährungsplans

    Bräuchte Hilfe beim Erstellen einen Ernährungsplans: Hi Leute, erstmal vielen Dank für die freundliche Aufnahme hier im Forum. Vorweg, ich bin absolut Anfänger auf dem gesamten Gebiet Sport,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden