brust: eure erfahrungen

Diskutiere brust: eure erfahrungen im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi, ich bins nochmal mit meinem 2. thread. Ich hab noch mal en paar fragen bezüglich der brust: 1. mit wie vielen sätzen habt ihr die besten...

  1. #1 chestmuscle, 03.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    Hi, ich bins nochmal mit meinem 2. thread. Ich hab noch mal en paar fragen bezüglich der brust:

    1. mit wie vielen sätzen habt ihr die besten erfahrungen?
    2. mit welchen übungen?
    3. was haltet ihr für besser: dips oder fliegende?
    4. welche tipps für den aufbau der brust haltet ihr für besonders gut/sinnvoll(z.B. vorermüdung, supersatz, muskelversagen ja/nein?)

    freu mich drauf, was ihr antwortet;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: brust: eure erfahrungen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eightpack, 04.01.2012
    Eightpack

    Eightpack Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Warum gehst es bei deinen Threads immer nur um die Brust ... :crazy

    Verstehe es doch ... wenn du nur 50 kg auf der Bank drückst, solltest du dir über Isolationsübungen wie Fliegende, Vorermüdung und Supersätze keine Gedanken machen. Steigere deine Kraft und deine Brust wird wachsen!

    Gruß,
    Eightpack.
     
  4. #3 dude123, 04.01.2012
    dude123

    dude123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Oder anders gesagt: Dips sind besser ;) Es sind eben die Verbundübungen mit denen man die größten Fortschritte macht also halt dich daran. Bankdrücken (Kurzhantel, Langhantel, Neigung sind Varianten) und Dips sind da schon mit die besten Übungen.
     
  5. #4 chestmuscle, 06.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    @ eightpack: die brust ist halt meine schwachstelle und möchte genaueres herausfinden wie „9-12 sätze, 3-4 übungen, 6- 12 WH’s, etc…“ das ist irgendwie so ungenau. Ich möchte einfach rausfinden, wie es richtig ist. Ihr habt ja schon gesagt, dass ich mich erstmal steigern soll und erstmal nur die allerwichtigsten (Grund)übungen. Aber könnt ihr mir trotzdem mal eure erfahrungen sagen, damit ich halt genaueres weiß. Also schon mal vielleicht für später. Sind erstmal so meine wichtigsten fragen. Natürlich weiß ich, dass nicht alles auch für mich gilt, was ihr dann dazu schreibt. Nur so als kleiner überblick.
     
  6. #5 Eightpack, 06.01.2012
    Eightpack

    Eightpack Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass, wenn die Entwicklung stagniert, sollte man seine Trainingsansichten um 180 Grad drehen.
    Meiner Meinung nach ist Bankdrücken nicht die beste Brustübung vom Standpunkt der reinen Hypertrophie her.
    Einem Fortgeschrittenen würde ich raten Brustdips an den Anfang seines Trainings zu stellen und mit anderen Übungen wie Überzügen, explosiven Liegestützen, Gironda Dips, Around-the-Worlds zu experimentieren.
    Aber wie gesagt drück erst ein Mal 1 - 1,5 Mal dein Körpergewicht und wenn dann die Entwicklung noch immer stockt, stelle uns die Frage noch einmal.

    Gruß,
    Eightpack.
     
  7. #6 chestmuscle, 06.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    Ok! ;) mit 14 jahren hab ichs einmal ausprobiert und hatt immerhin schon 37,5 kg auf de langhantel und das war nur 5 kg leichter als ich damals. war aber auch nur en max.- kraftversuch
     
  8. #7 chestmuscle, 18.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    hab das hier ganz vergessen, vor einer woche hab ichs geschafft, mein körpergewicht 5 mal zu stemmen. so jetzt melde ich mich wieder. an der brust, naja, viel getan hat sich nichts großartig aber ein bisschen. könnt ihr mir nun weiterhelfen?
     
  9. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Glaubst du, dass du in einer Woche z.B. 5cm mehr Brustumfang bekommst, weil du dein Körpergewicht stemmen konntest?
     
  10. #9 chestmuscle, 22.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    naja, en bisschen mehr hätt ich schon erwartet. also wie siehts aus, jungs? jetzt seid ihr wieder gefragt!
     
  11. Hart

    Hart Guest

    Bei den "Fortschritten" *hust* solltest du von "Spezialübungen" wegbleiben....

    Du wirst vermutlich (wie viele andere auch) die Übungen einfach falsch ausführen.
    Gerade bei den "Klassikern" wie Bankdrücken, aber auch Dips, drücken viele mit Schultern, Trizeps, Rücken und Beinen-aber nicht mit der Brust.

    Eine einfache Übung dazu:
    Leg dich auf die Bank, und rutsche ganz nach unten, so das nur noch deine Schulterblätter aufliegen.
    Lass das Gesäß absinken, so das die Schulterblätter auf der Bank der höchste Punkt sind-und bleiben.
    Jetzt führst du die Bewegung aus, und achtest darauf, das deine Ellbogen nicht ausgestellt sind-und drückst BEWUSST aus der Brust heraus, so das du am Ende jeder Bewegung (Arme NIE ganz durch strecken) die Kontraktion des Brustmuskels spüren kannst.

    Senke die Hantel LANGSAM ab, bis sie kurz die Brust (unterhalb der Brustwarzen) berührt, und drücke sie auf die gleiche Weise wieder hoch.
     
  12. #11 chestmuscle, 22.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    danke für deine mühe hart, aber dass ich zu sehr aus schultern, etc. bezweifle ich. ich versuche die übungen immer so auszuführen, dass ich meine oberarme ventral zusammenführe, so als ob ich versuchen würde, dass sich die Beugen nach innen hin berühren wollen. ich weiß nicht ganz, was mein problem ist... vielleicht schreibt einer von euch mal seinen brusttrainingsplan auf, vielleicht seh ich dann, was es ist, also ob ich es von der struktur her falsch geplant hab, also reihenfolge der übungen, satzzahl der übungen, zu viele/zu wenige übungen/sätze insgesamt...
     
  13. #12 chestmuscle, 23.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    bevor einer skeptisch wird: ich hab da irgendwo geschrieben, dass ich vor einer woche es geschafft hab, mein körpergewicht zu drücken. das war en bisschen weit hergeholt, es war zu dem zeitpunkt, glaub ich, 4 tage her. könnt ihr aber trotzdem mal bitte meine fragen beantworten, kann ja nicht schaden.
     
  14. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Was erwartest du? Drück dein Körpergewicht 3x8 und dann versuchst du jede Woche 5kg mehr draufzupacken. Wenn du dich allerdings noch im Wachstum befindest, würde ich dir davon abraten.
     
  15. #14 chestmuscle, 23.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    ja, hast recht. zu was was würdest du mir denn raten?
     
  16. Hart

    Hart Guest

    Warum sollte dir hier noch jemand antworten?

    Nach deiner Aussage weisst du doch schon alles...

    Du weisst, wie die "richtige Ernährung" aussehen muss;
    Du weisst, das du "richtig" trainierst, und die Übungen "genau richtig" ausführst.......

    Was du WILLST, ist ein "Geheimtipp" nach dem Motto "nimm das, und deine Brust wird wachsen".

    Darauf kannst du lange warten, weil es den nicht gibt.

    Bis wirklich sichtbar Erfolge zu sehen sind, kann es JAHRE dauern-egal, wie ungeduldig du bist..
     
  17. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Last try:
    Drück dein Körpergewicht 3x8 und dann versuchst du jede Woche 5kg mehr draufzupacken.
     
  18. #17 chestmuscle, 28.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    du hast aber gemeint, du würdest mir davon abraten, wenn ich noch im wachstum bin. ich bin noch im wachstum. und dann hab ich gefragt, was du mir empfehlen würdest, da ich das ja dann doch nicht machen soll, da ich noch im wachstum bin. ausserdem "3x8 mein körpergewicht drücken", das sind doch nur 3 sätze. was ist mit dem rest?
     
  19. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Du hattest vorher nicht erwähnt, dass du dich noch im Wachstum befindest...oder ich habs überlesen.

    Trainier mit niedrigem Gewicht und vielen Wiederholungen (20-25) und/oder mach Body Weight Exercises.
     
  20. Anzeige

  21. #19 chestmuscle, 28.01.2012
    chestmuscle

    chestmuscle Guest

    da oben hab ich geschrieben "ja hast recht". hab mich vielleicht en bisschen undeutlich ausgedrückt. meinst du wirklich plus 20 WH's? ist das nicht zu viel, weil ich will schon aufbauen. und beantworte mal bitte, wie du das da mit den sätzen meinst. du hast ja 3x8 geschrieben. und 3 sätze sind schon sehr wenig. wie würdest du mir denn jetzt empfehlen, wie ich trainieren soll.
     
  22. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Mit 3x8 meinte ich, dass du dein Körpergewicht mit 8 Wiederholungen in 3 Sätzen drücken sollst. Wenn das dein Limit ist, finde ich das nicht wenig.

    Sorry, kann dir keine Tips mehr geben, da du noch in der Wachstumsphase bist und ja alles abgelehnt hast.
     
Thema: brust: eure erfahrungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fitnessforen.de Chestmuscle

    ,
  2. dips beste brustübung

    ,
  3. gironda dips beste übung für brust

    ,
  4. was haltet ihr von dips für die brust,
  5. dips für brust am anfang oder am ende,
  6. eure erfahrungen mit gvt,
  7. brustumfang bodybuilding,
  8. brust wachstumsphasen bilder,
  9. gvt erfahrungsberichte 2012,
  10. euer brustumfang bodybuilding,
  11. wachstumsphasen der brust,
  12. entwicklung brust bilder,
  13. gironda dips erfahrung,
  14. über brustmuskel erfahrung,
  15. brust dips erfahrung,
  16. brust wachstumsphasen,
  17. brustdips erfahrung,
  18. wachstumsphasen der brust bilder,
  19. brust dips erfahrungen,
  20. was haltet ihr von supersätzen,
  21. 1 mal die Woche Brust,
  22. wieviel sätze bei vorermüdung sinnvoll?,
  23. bodybuilding eure entwicklung,
  24. gironda dips wachstum,
  25. erfahrungen mit GVT
Die Seite wird geladen...

brust: eure erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Brustpresse selber bauen

    Brustpresse selber bauen: Hallo, kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben wie ich eine Brustpresse selber bauen kann, oder wo ich so ein Teil gebraucht oder zumindest...
  2. Welche Kraftübungen gegen "Männerbrust"?

    Welche Kraftübungen gegen "Männerbrust"?: Hallo. Wer kann mir sagen, welche Kraftübungen ich machen kann, um meine männliche Brust nicht weiter "aufzublasen"? Ich splitte mein Training in...
  3. Brust-Becken-Verhältnis ändern - aber wie?

    Brust-Becken-Verhältnis ändern - aber wie?: Hallo Fitnessbegeisterte, wahrscheinlich haben schon andere ähnliche Fragen gestellt und so gut wie jeder will hauptsächlich seinen Oberkörper...
  4. Frage zu meinem Brusttraining

    Frage zu meinem Brusttraining: Hey, ich habe ein paar Fragen was mein Training bezüglich der Brust angeht. Vorab, wie trainiere ich denn momentan? Ich gehe 3x pro Woche ins Gym...
  5. 3 Jahre Brustschmerzen

    3 Jahre Brustschmerzen: Hi zusammen, ich bin ziemlich ratlos und hoffe auf einen Tipp. Ich habe ungefähr mit 16 Jahren angefangen Liegestützen zu machen. Vielleicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden