Clean Eating bei Essstörung?

Diskutiere Clean Eating bei Essstörung? im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo Leute! Ich habe ein kleines Problem. Ich bin 23, w, Sportlerin, Vegan. Gestern hatte ich eine Ernährungsberatung bei meiner Trainerin, die...

  1. Foxel

    Foxel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich habe ein kleines Problem.
    Ich bin 23, w, Sportlerin, Vegan. Gestern hatte ich eine Ernährungsberatung bei meiner Trainerin, die ich sehr schätze und Vertrauen in sie habe. Da ich schon sehr lange in Therapie bin (Borderline) und seit 4 Jahren eine Essstörung habe (Erbrechen und extrem restriktives Essen) und meine Schübe in letzter Zeit schlimmer wurden, wollte ich mich beraten lassen, ich bin der Meinung meine Ernährung ist nicht optimal. Bei der Messung kam trotzdem heraus, dass ich einen sehr hohen Muskelanteil und einen etwas niedrigen Fettanteil habe. Um meine Leistung zu optimieren suchte ich ihren Rat.

    Sie zeigte mir das Prinzip von Clean Eating und die Dinge, die ich normalerweise so esse sind eigentlich schlecht (Brötchen, Vegane ersatzprodukte, aber auch Gemüse, Obst und Eiweiß Shakes.) Ich habe schon immer auf gesundes geachtet, aber ich solle Getreide und die Ersatzprodukte (besonders den Käse [​IMG] ) rausstreichen. Also nur noch frisches Bio Gemüse, Nüsse, Obst und Hülsenfrüchte. Die Portionen klein halten.

    An sich bin ich total überzeugt davon und finde die einhergehende Gesundheit und Fitness sehr verlockend. Andererseits habe ich Angst, dass ich noch orthorexischer werde als vorher. Mein ganzes Leben dreht sich immerhin seit 4 Jahren permanent um essen, hungere viel, verbiete mir so gut wie alles und lehne oft alles ab. Meine Beziehung zu Essen ist also schon lange sehr schlecht und als Sportlerin kann ich mir das nicht erlauben. Durch Clean Eating bekämen also noch viel mehr Lebensmittel den "Böse" stempel.

    Oder jammere ich nur rum wegen der Umgewöhnung? Soll ich einfach ruhig sein und es durchziehen? Suche ich jetzt nur Ausreden? Mir ist es nie schwergefallen mich umzustellen, aber es tut mir schon weh noch mehr Essen aus meinem Leben zu verbannen

    Was denkt ihr über das ganze?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Clean Eating bei Essstörung?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geextah, 28.09.2017
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Ich will ja nichts sagen oder dir zu nahe treten, aber wenn ich das so lese, dann habe ich eher das gefühl, dass es einer intensiveren therapie bedarf und nicht einer beratung über das clean eating Oo
     
Thema:

Clean Eating bei Essstörung?

Die Seite wird geladen...

Clean Eating bei Essstörung? - Ähnliche Themen

  1. Clean Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss??

    Clean Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss??: Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss?? Hallo hatte meine Frage schon gestellt, allerdings in den falschen Bereich. (Bitte um Nachsicht, bin neu...
  2. Power Clean & High Pull

    Power Clean & High Pull: Die Übungen Power Clean und High Pull werden oft im Off-Season Training von Footballspielern eingesetzt. Was haltet ihr von den Übungen Sinn oder...
  3. Full Day Of Eating

    Full Day Of Eating: Hallo, Da ich die letzten Tage bezüglich meiner Ernährung etwas hinterherhinke (keine erfolgreiche Gewichtszunahme) und meine Eltern nunmal...
  4. Ist Cheating gelenkschonend?

    Ist Cheating gelenkschonend?: Ich habe heute ein Video gesehen in dem es darum geht, dass durch diese statische und "perfekte Ausführung" man eher Verletzungen bekommt als mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden