Definition+Ernährung+Supplements

Diskutiere Definition+Ernährung+Supplements im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Moin allerseits, die ersten paar Zeilen werde ich erstma nutzen um mich selbst vorzustellen. Bin 19 jahre alt bei einem gewicht von 88 kg und...

  1. #1 adrian99, 07.03.2006
    adrian99

    adrian99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin allerseits,
    die ersten paar Zeilen werde ich erstma nutzen um mich selbst vorzustellen. Bin 19 jahre alt bei einem gewicht von 88 kg und 1,90m. Mit dem Training habe ich zu meinem 16 Lebensjahr begonnen. Ich habe vor ca 3 Monate wieder mit dem Training begonnen, die 8 Monate davor habe ich mich einem sündigen Lifestyle angepasst. Die ersten 2 Trainingsmonate(Dez '05) hab ich dem Trainingseinstieg gewidmet. Im Jan/Feb '06 habe ich eine knapp 5 wöchige Creatinkur gemacht. Jetzt will ich mich einem Definitionsplan widmen. Ich weiss das Definition zum größten teil an der Ernährung liegt deswegen gibts hier erstma einige infos wie ich die zukunft gestalten will. Geplant ist, bzw wird auch jetzt schon überwiegend durchgeführt:

    Morgens: Haferflocken und eine Tasse Kaffee
    Vormittag: überwiegend Bananen/Roggenvollkornbrot und viel Wasser
    Mittags: Reis/Müsli
    Nachmittags: auch Reis und dazu Fisch oder Pute
    Abend: Haferflocken/Müsli

    Desweiteren nehme ich 3 Eiweissdrinks, mit jeweils 70g Protein pro Shake, am Tag zu mir. Dazu kommen noch Aminosäuren, ca. 10g morgens und nochmal 10g nach dem Training. Desweiteren 4 Kapseln Yellow Therm (an trainingstagen 2 vor dem training und 2 danach/an trainingsfreien tagen 2 morgens und 2 abends), 1 Kapsel Zinc(800mg) und meist 2 kapseln Magnesium und Vitamin E.

    Wasser nehme ich ca 4l am tag zu mir.

    Und nu zum Trainingsplan(irgendwie hab ich das Gefühl das er VIEL zu intensiv ausgefallen ist), Bauch werde ich an jedem 2 Trainingstag einfügen:

    Tag 1 Brust (jeweils 5 Sätze pro Übung mit ca 15 WH):

    Bankdrücken
    Schrägbank(FH)
    Seilzug
    Überzüge
    Butterfly

    Tag 2 Rücken (jeweils 5 Sätze pro Übung mit ca 15 WH):

    Klimmzüge
    Kreuzheben
    Lat-Zug
    Seitliches Rudern
    Rudern

    Tag 3 PAUSE

    Tag 4 Bizeps(4 Übungen a 3 Sätze)/Trizeps(3 Übungen a 4 Sätze)

    Langhantel
    Curls
    Kurzhantel(auf Länge)
    Kabelzug

    SZ-Liegend
    Kabelzug
    FH übern Kopf

    Tag 5 Schultern(jeweils 5 Sätze)/Beine(jeweils 3 Sätze)

    Frontheben
    Seitheben
    Reverse Butterfly
    (Nacken jeweils 3 Sätze)
    Stangeheben
    Nackenziehen

    Beinpresse
    Hi-Kick
    Beinbeuger
    Beinstrecker
    Wadenheber

    Ich wäre euch sehr dankbar, verbesserungen an der Nahrung/Training sowie erweiterungen und Tipps zu geben. Wie ich bestmöglich viel Fett verlieren und magere Muskeln aufbauen kann.

    ***************************

    mfG Adrian
     
  2. Anzeige

  3. #2 adrian99, 07.03.2006
    adrian99

    adrian99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hab vergessen zu erwähnen, das nach 2 trainingstagen immer 1 tag pause eingelegt wird.
     
  4. hunter

    hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich kann mir gut vorstellen, dass dir der plan intensiv vorkommt.
    wieso machst du für jede gruppe soviele übungen? und warum dann auch noch 5 sätze? viel zu viel.
    würde brust/trizeps, rücken/schulter/bizeps und beine jeweils zusammen machen, dabei von jeder muskelgruppe 2 übungen wechtun un 3 bis höchstens 4 sätze machen un das ganze in nen 3 er split packen. davon haste mehr.
     
  5. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    @Adrian: Hier wird nicht nach Quellen für Arzneimittel oder sonstige, in Deutschland nicht erlaubte Mittel gefragt! Beim nächsten Mal wirst du direkt gesperrt!
     
  6. Kyle

    Kyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hab früher auch mal nach einem ähnlich volumreichem plan trainiert. muss sagen das es nicht soviel bringt. ich verstehe zwar deine intention, dass wenn du die muskelgruppe schon nur 1x pro woche trainierst möglichst viel dafür tun willst, allerdings werden sich die erfolge nicht umbedingt damit einstellen. fängt bereits damit an, dass die "kleinen" muskelgruppen wie bizeps/trizeps - schon montags und dienstags extrem gefordert werden (immerhin machst du gleich 5sätze á 15wdh und das bei ganzen 5übungen!) um dann gleich (zwar nach 1tag pause) mit 4!übungen allein für den bizeps und WEITEREN 3 für den trizeps zugebombt zu werden.

    beim besten willen - sowas kann eigentlich nur in übertraining enden.

    wie gesagt neigte und neige ich immernoch dazu mehr volumen in meine trainingsprogramme zu packen als der durschnitt (muss ja auch jeder für sich selbst rausfinden), da ich sonst nicht das gefühl hab ausgelastet zu sein. dein pensum halte ich jedoch in jedem falle für zu umfangreich.

    das was hunter vorschlägt hört sich (wiedermal) nach dem standart programm an ^^ ist bestimmt nicht schlecht aber muss auch nicht für jeden die patentlösung sein. die aufteilung kann man schon so beibehalten wie gewählt - allerdings mit weniger volumen.
    besonders wenn dir dein pensum jetzt schon zu beginn als "zu umfangreich" vorkommt - solltest du auf dein gefühl hören.

    zum rest - supplimentierung kann ich nicht viel sagen, außer dass sich deine ernährung für mich zu sehr kohlenhydratreich anhört dafür das du definieren willst. geht sicher auch so, da so wie ich dich verstanden hab insgesamt deine kalorinbilanz drücken willst - du solltest aber evtl. über eine diät wie lowcarb nachdenken. ich jedenfalls hab ziemlich gute ergebnisse damit erzielt und empfand das ganze als wesentlich weniger entbehrungsreich als einfach weniger zu essen ^^ (leider nur recht teuer wegen dem ganzen fleisch und käse ::XX )
     
Thema: Definition+Ernährung+Supplements
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. definition ernährung

    ,
  2. supplements definition

    ,
  3. supplemente für definition

    ,
  4. definition supplements,
  5. supplement für definition,
  6. supplement definition,
  7. supplements für definition,
  8. supplements zum definieren,
  9. welche supplemente für definition,
  10. supps für definition,
  11. definition supplement,
  12. supplement plan definition,
  13. supplemente zur definition,
  14. supplement zum definieren,
  15. welches supplement für definition,
  16. definieren supplements,
  17. supplement zur definition,
  18. supplemente zum definieren,
  19. beste supplemente für definition,
  20. supplements definieren,
  21. welche supplemente zum definieren ,
  22. bodybuilding definition supplements,
  23. definitions supplemente,
  24. welche supps zum definieren,
  25. Definieren ernährung
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden