Dehnung

Diskutiere Dehnung im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo , ich mach schon seit 2 jahren kung fu und da ich jetzt die grundteschnicken sehr gut und im kampf auch tatsächlich anwendbar beherrsche ,...

  1. #1 RnBeast, 17.05.2011
    RnBeast

    RnBeast Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    ich mach schon seit 2 jahren kung fu und da ich jetzt die grundteschnicken sehr gut und im kampf auch tatsächlich anwendbar beherrsche , wollte ich jetzt mal eine steigerung bei den kicks beginnen , ich kann die meisten zwar , aber die ausführung ist nicht sauber genug , was an meiner suboptimalen dehnung liegt.
    Ich dehne jeden tag 10 min lang die beine , könnt ihr mir evtl paar übungen empfehlen . oder evtl wie lang die sehnen zum regenerieren brauchen ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dehnung. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rico1040, 18.05.2011
    Rico1040

    Rico1040 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo RnBeast,

    Erstmal haste dir einen schönen Sport ausgesucht ;) .
    Kommen wir zu deinen Fragen :
    Wegen der Regenerationsdauer der Sehnen ist es immer abhänig vom Menschen, Alter und Sportvorgeschichte.
    Der eine Regeneriert Schneller der andere nicht.
    Wichtig wär mal, das du erzählst oder zeigst per Bild, welche Kicks du meinst. Welche Dehnübung du machst.
    Das Hilfreichste für Kicks wär, wenn du Spagat kannst (was du im Kungfu irgendwann brauchen wirst. wegen Tierstile ;) )

    Grüße Rico1040
     
  4. msky

    msky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich mache schon seit fast 30 Jahren Kampfkunst (Kung Fu (Shaolin Quan/Freestyle Martial Arts)) und empfehle immer wieder ein gut ausgeklügeltes Dehnungsprogramm. Viele Kraftorientierte behaupten immer wieder, dass Dehnungsübungen die Power aus dem Muskel nimmt, aber das kann ich aus eigenen Erfahrungswerten nicht bestätigen. Ich beherrsche immer noch (fast 40) den Spaghat (frontal und seitlich in beide Richtungen).

    10 Minuten sind definitiv zu wenig!!! Man sollte seine Dehnungsübungen mit mindestens zwei Durchgängen pro Übung angehen, erst soweit, dass es angenehm zieht, mit Konzentartion auf die betreffenden Zonen und ruhiges, tiefes Durchatmen (Muskel dürfen auf keinen Fall zittern, nicht mal ansatzweise). Danach langsam lösen und die Muskel auslockern, 30-60 Sekunden warten und die selbe Übung nochmal, aber so, dass es ordentlich zieht, aber nicht wehtut. Man muss immer das Gefühl bekommen, dass man an die gut erträgöiche Grenze kommt, sonst richtet man eher Schaden an, als Nutzen!

    Wichtig vorallem die Geduld: Man kann nicht erwarten, dass man innerhalb eines halben Jahres einen Spaghat beherrscht - dafür habe ich z.B. ca. 1 Jahr gebraucht, bei 5 x Training die Woche, á 2 Stunden. Welche Trainingsmethoden am besten sind, bleibt jedem selbst überlassen, es gibt so viele Methoden, aber Hauptsache man geht es ruhig und geduldig an... Geduld ist das wichtigste! Ich werde demnächst mal hier ein Dehnungsprogramm mit Fotos bei meinen Dehnungsübungen einstellen, dann kannst Du Dich vielleicht auch da etwas inspirieren lassen. Ansonsten gibt es im Netz massig bebilderte oder gefilmte Tipps (siehe allein YouTube).

    Und noch was: Wusstest Du, dass Dehnungsübungen und Muskelaufbau eine Gemeinsamkeit zu dem berühmten Videoklassiker "Tetris" haben? Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass eine gute Dehnungsübung besonders nach dem Haupttraining die Muskel dazu stimuliert, eine biomechanische Adaption (Muskelkompremierung) anzugehen. Das bedeutet, dass mikroskopisch kleine Zwischenräume und Fetteinlagerungen regelrecht aufgemürbt werden und sich viel leichter abtransportieren lassen. Die Muskelfaser werden langsehniger, flexibler und kompakter, sprich leistungsfähiger. Der "Nachteil", sofern man das so sehen möchte, ist die Tatsache, dass der Muskelaufbau bis zu 50% langsamer abläuft (rein von der Masse, jedoch nicht von der Leistung). Für Bodybuilder, die auf raschen Muskelaufbau abzielen, ist das wenig von Interesse. Dabei wird oft in Kauf genommen, dass Zusatzpunkte bei Symmetrie, Shaping und Struktur nicht besonders gut wegkommen. Dehnungsübungen sorgen also dafür, dass man eine geballte und zudem sehr schöne Muskelstruktur bekommt: Man sieht dann athletisch, nicht einfach nur total muskulös aus. Ist Geschmackssache, dem Kampfsport ist zuviel Muskelmasse eher hinderlich!

    Also ein vielfaches JAJAJA! der guten Dehnungsübung!!!!!!! Viel Erfolg!
     
  5. nillah

    nillah Guest

    wie kann man sich denn als neuling an eine gute basis beim dehnen ranarbeiten? werd mit meinem kumpel nächste woche mal in ein kampfsportverein gehen (thai chi) und wollt vorher schon etwas an wissen haben damit ich weiss was auf mich zukommt. wie mach ich das am besten
     
  6. Anzeige

Thema: Dehnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dehnungsübungen mit bildern

    ,
  2. dehnungsübungen kampfsport

    ,
  3. shaolin dehnung

    ,
  4. kung fu dehnübungen,
  5. regenerationsdauer sehne,
  6. kung fu dehnung,
  7. höhere kicks,
  8. shaolin dehnübungen,
  9. kung fu dehnen,
  10. shaolin dehnungsübungen,
  11. shaolin dehnen,
  12. dehnen wie shaolin,
  13. shaolin kung fu dehnen,
  14. kung fu muskulöse beine,
  15. shaolin kung fu dehnung,
  16. dehnübungen shaolin,
  17. dehnungsprogramm bilder,
  18. kraft in der dehnung übungen,
  19. beine dehnen kicks,
  20. dehnungsübungen kampfkunst,
  21. dehnungsprogramm kampfsport,
  22. dehnung für höhere kicks,
  23. kung fu dehnungsübungen und kicks,
  24. wie oft dehnen für kung fu,
  25. shaolin und Dehnung
Die Seite wird geladen...

Dehnung - Ähnliche Themen

  1. Dehnungsstreifen :(

    Dehnungsstreifen :(: Hallo! Ich musste letztens feststellen, dass ich nach einem intensiven Bizepsworkout leichte Dehnungsstreifen erhalten habe. Ich bin...
  2. Dehnungstreifen durch Fitness und Sauna weg bekommen?

    Dehnungstreifen durch Fitness und Sauna weg bekommen?: Ich habe durch min hin und her an Gewichtsverlust und Zunahme eine unschöne Haut bekommen. Mich plagen seither leichte Dehnungsstreifen am...
  3. Dehnungsstreifen nach abnehmen

    Dehnungsstreifen nach abnehmen: Hallo liebe forenmitglieder Ich habe bedenken, mit den dehnungsstreifen am Bau und Beine. mein bedenken ist wird der Bauch wieder straff?...
  4. Dehnungsstreifen

    Dehnungsstreifen: Hallo! Ich habe vor einigen Wochen angefangen mit einen Freund etwas Muskelmasse aufzubauen. Ich bin der typische...
  5. Dehnung

    Dehnung: Ich brauch ein bisschen Hilfe bei der Dehnung für die Beine !! Es zieht schon wenn ich das Bein ca. 70cm hebe. Ich würde mich freuen wenn mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden