Denkt ihr mein Ziel ist umsetzbar so wie ich es anpacke?

Diskutiere Denkt ihr mein Ziel ist umsetzbar so wie ich es anpacke? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo :) Ich bin 160 cm groß , weiblich, 19 Jahre und habe einen Körberfettanteil von 23%. Ich geh jetz seit ca 4 Monaten 3 mal in der woche ins...

  1. #1 Kla Julee, 16.03.2010
    Kla Julee

    Kla Julee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)
    Ich bin 160 cm groß , weiblich, 19 Jahre und habe einen Körberfettanteil von 23%.

    Ich geh jetz seit ca 4 Monaten 3 mal in der woche ins fitnisstudio. Ich mache dort eine Stunde Muskelaufbautraining im ganzen Körper. (Plan wurde vom Trainer aufgestellt. Ich bin nach dem Training auch richtig fertig xD.

    Ich hab mir jezt vorgenommen an den Tagen wo ich nicht ins fitnisstudio gehe zu joggen. Erstmal ne halbe stunde fürn Anfang.

    Ich würde mein Körperfettanteil gerne auf 10% reduzieren...ist das zu viel?
    Ich bin nicht dick aber meine fettanlagerung an bauch und hüften sehn nicht schön aus und finde da ist zu viel. Am rest des körpers kann ich mich nicht beschweren. Aber der Bauch soll eben weg, würde mir wünschen das man da ein wenig muskeln sieht.

    Ich esse zum Beispiel:
    Tag 1
    Frühstück: 2 Scheiben Brot, margere Käse drauf und sehr margerer schinken

    Mittag: 2 Scheiben Brot, margere Käse drauf und sehr margerer schinken + 200g margerquark

    Abends (17.30 Uhr): kleiner portion reis dazu 150g Lachs und gekochten
    blumenkohl

    Abends (21 Uhr ): Eiweißshake aber mit wasser angerührt

    Tag 2:

    Frühstück: Eiersalat Brötchen

    Mittag: kleine Portion Reiß mit gekochten gemüse

    Nachmittag: 100g Margerquark

    Abends: Nochmal Lachs vom vortag :D

    Nach dem Fitniss; Eiweißshake mit Milch

    was denkt ihr ess ich zu viel oder passt das so?


    also ich bin neu hier und vlt hab ich mein thema jetz falsch gepostet ..wenn ja sorry. Aber würde mich sehr über antworten freuen :)
     
  2. Anzeige

  3. Cooney

    Cooney Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk dein Ziel für den Körperfettanteil ist mit 10% zu tief (bzw. das Ziel zu hoch).
    10% sind meiner Meinung nach für eine Frau zu wenig (und es ist nicht so, dass ich eher auf mollige stehe, ich mag schon schlanke Frauen).
    10% sind in der Richtung, wo ein Mann zumindest sehr gute Sixpack-Ansätze hat.. und da als Frau der Anteil eh immer ein bisschen höher ist, reichen 12-14 % für dich auch, würd ich jetzt sagen.

    Aber lass mich auch gern von NOCH schlaueren als mir selbst belehren :)
     
  4. #3 Kla Julee, 18.03.2010
    Kla Julee

    Kla Julee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die antwort :)
    naja mit 12% wär ich auch schon zufrieden xD
    Und meintste ich schaff das so wie ich den plan oben aufegschrieben hab?
    Ich hab irgentwie das problem das ich schon muskeln aufbaue auch am bauch hab ich sehr viel ... mach 3 sätze situps a 15 wiederholungen schön langsam mit ner 6 kg handel aaaaber dieses dumme fett an meim bauch bleibt immer drüber :(
    Wie bekomm ich den mist denn weg?
     
  5. #4 ganter123, 19.03.2010
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Auch 12% KFA ist für eine immer noch sehr wenig, aber schlussentlich würde ich mich nicht nach Zahlen, sondern am Spiegel orientieren.

    Die Ernährung schaut wirklich sehr gut aus, ausser das mir die Früchte und noch wichtiger das Gemüse fehlen .. :]

    Ob du zuviel isst, kannst du ganz einfach feststellen. Beobachte dein Gewicht mit der gleichen Ernährung über eine Zeitspanne von 1-2 Wochen. Je nach dem wie du mit dem Ergebnis zufrieden bist, kannst du nun weniger oder mehr essen. Achte aber darauf das du nur langsam, aber dafür stetig abnimmst.

    Kraftraining hilft dir zusätzlich Energie (kcal=) zu verbrennen, jedoch wirst du beim abnehmen nicht wirklich Muskeln aufbauen. Du bist noch Anfänger, deswegen kann es möglich sein, aber schlussentlich musst du dich für etwas entscheiden

    Muskelaufbau oder Fettabbau.

    Gruss
    ganter132
     
  6. #5 axcelherr, 19.03.2010
    axcelherr

    axcelherr Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    ich denke mit Muskelaufbau meinst du nicht das, was viele im Forum darunter verstehen :)
    Bleib bei dem leichten Krafttraining, ist als Ergänzung zur Diät und dem Cardiotraining sinnvoll.

    Körperfett von 10% ist schon ziemlich happig und erfordert eininges an Disziplin, gerade bei einer Frau, die von Natur aus einen höhrern Körperfett hat.
    Einfach nach Spiegel trainieren, dann wird das schon was.
     
  7. #6 KingLui, 19.03.2010
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Fett kann man nicht partikular verlieren, sondern am ganzen Körper...Sprich du brauchst ein Kaloriendefizit um den Bauch los zuwerden.
    Krafttraining würde ich nicht nur "leicht" sondern im Verhältnis zum Ausdauersport betreiben. Beim Kraftsport verlierst du auch einiges an Kalorien ;)
     
  8. #7 Kla Julee, 19.03.2010
    Kla Julee

    Kla Julee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke jungs :)

    "Fett kann man nicht partikular verlieren, sondern am ganzen Körper...Sprich du brauchst ein Kaloriendefizit um den Bauch los zuwerden."
    ich weiß...
    Ja und ich mache auch nicht nur Bauchkraftraining ich hab nen Trainingsplan wo ich mein ganzen Körper trainiere und das auch nicht nur leicht.

    Und ich hatte das schon so gemeint das ich richtig Muskeln aufbauen will, da Muskeln ja das Fett verbrennen.
    Aber jetzt bin ich entäucht...ich kann nicht Fett abnehmen und Muskeln aufbauen? Also heißt das zum Muskelaufbau benötige ich mehr Kolenhydrate und fett als normal?

    Ich hab das bisher so gemacht das ich schon ein paar Kolenhydrate zu mir genommen habe und auch ein wenig fett und eben versucht auf ca. 80g Eiweiß zu kommen. Ich war in dem glauben das ich beim training meine Kolenhydrate, das Fett und Eiweiß verbrauch und so schön Muskeln aufbaue und das was Mir fehlt an Fett usw sich mein Körper aus meinen Fettreserven am Bauch holt :zack
     
  9. #8 Stiffler77, 11.04.2010
    Stiffler77

    Stiffler77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    uih, also frauen mit 7% Kfa stehen auf der Bühne-
    Denke nicht das du das willst.

    Wie hast du deinen Körperfettanteil gemessen?
    vergeßt die wagen die 50-100 Euro kosten, die messen nur die Beine weil strom sucht sich immer den kürzesten weg.

    Wenn du Bauch hast geht nur Kalorien defizit...
    Im Grunde ganz einfach immer mehr verbrennen als dein bedarf ist!
    defezit sollte 300-500kcal sein.

    Ernährung vllt auf Logi um stellen.

    Was machst du beruflich körperlich anstrengend? oder eine ruhige sitzende Arbeit?
    Hast du deinen grundumsatz schonmal ausgerechnet?

    Viel Erfolg
     
  10. Anzeige

  11. #9 sarah110, 25.04.2010
    sarah110

    sarah110 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde, dass du an Tag 1 zuviele Kohlenhydrate isst, wenn du wirklich abnehmen möchtest würde ich das etwas runterschrauben, vielleicht mal Salat mit Pute, ne Gemüsepfanne oder Quark mit Obst oder so.
     
  12. #10 CaliforniaGirl, 11.05.2010
    CaliforniaGirl

    CaliforniaGirl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Trainierst du noch nach dem plan von vor 4 monaten? Poste deinen plan bitte.

    Was ist dein Gewicht? wie hast du dein Koerperfett ermittelt?

    10% ist zu wenig, gerade als Frau.
     
Thema: Denkt ihr mein Ziel ist umsetzbar so wie ich es anpacke?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eiersalatbrötchen kalorien

    ,
  2. körberfettanteil

    ,
  3. Kalorien eiersalatbrötchen

    ,
  4. wie viel kcal hat eiersalatbrotchen,
  5. was denkt ihr über mollige im fitnessstudio,
  6. kalorein halbes eiersaltbrötchen,
  7. was denkt ihr über dicke im fitnessstudio,
  8. eiersalatbrötchen kcal,
  9. körperfett 23% aber ansatz zum sixpack,
  10. zu dick? was denkt ihr?,
  11. weiblich 19 jahre bodybuilding,
  12. denkt ihr ich bin dick,
  13. 160 cm groß und zu dick,
  14. was braucht ein ziel das es umsetzbar ist,
  15. kcal eiersalatbrötchen
Die Seite wird geladen...

Denkt ihr mein Ziel ist umsetzbar so wie ich es anpacke? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Plan! Was denkt ihr?

    Neuer Plan! Was denkt ihr?: Hallo Kraftsportler, ich habe jetzt gute 3 Monate mit dem WKM Plan trainiert und muss sagen ich bin sehr zufrieden. Ich bin mit 182cm von 72kg...
  2. Feedback zum Trainingplan! Was denkt ihr?

    Feedback zum Trainingplan! Was denkt ihr?: Guten Tag, Ich bin seit einem Jahr im Fitnesstudio und mir macht das training sehr viel Spaß. Nun habe ich mir einen eigenen Trainingsplan...
  3. Wie hock denkt ihr ist mien Körerp Fett Anteil?

    Wie hock denkt ihr ist mien Körerp Fett Anteil?: Hey Leute laut kaliper sind es immer 18% Wollte euch nun fragen ob das hinkommen,kann ob es mehr ist? Directupload.net - 89qv2o2c.jpg...
  4. Was denkt Ihr über diesen Ernährungsplan?

    Was denkt Ihr über diesen Ernährungsplan?: Da ich weder kochen kann noch finanziell unbelastet bin habe ich mir nachdem ich einiges im Inet gelesen habe, folgenden Ernährungsplan...
  5. Was mach ich mit meinem Bauch?

    Was mach ich mit meinem Bauch?: Ich weiß nicht ob das Thema hier reingehört. Also ich habe mehr als 20 Kilo abgenommen und bin auch schon sehr froh darüber. Aber mein Bauch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden