Dicker Bauch, aber kaum Fett

Diskutiere Dicker Bauch, aber kaum Fett im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hi, ich bin 175cm und wiege 75kg. Ich war auf 80kg aber habe innerhalb der letzen 2 Monaten ein wenig Gewicht verloren. Mein Problem ist es dass...

  1. #1 mustafahinse, 09.07.2008
    mustafahinse

    mustafahinse Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bin 175cm und wiege 75kg. Ich war auf 80kg aber habe innerhalb der letzen 2 Monaten ein wenig Gewicht verloren. Mein Problem ist es dass ich einen zu dicken Bauch habe aber ich denke dass es nicht am Fett liegt. Insgesamt gesehen habe ich einen schlanken und sportlichen Körper. Ich treibe jedoch seit 2 Jahren kein Sport mehr.

    Also wie soll ich sagen, ich habe einen "Ranzen" aber nicht viel Fett am Bauch. Natürlich ein wenig schon aber nicht so viel dass es jemanden stören würde.

    Bei mir ist es eher so eine Art von Blähbauch, als wäre mein Bauch die ganze Zeit aufgebläht. Wenn ich aufrecht stehe und meinen Bauch nur leicht einziehe ist alles wieder in Ordnung aber sobald ich bisschen locker lasse hängt der Ranzen schon wieder raus.

    Ich denke die Ursache ist, dass ich in den letzten Jahren mich schlechte ernährt habe. Ich habe nicht immer ungesundes gegessen. Natürlich auch mal eine Pizza etc aber das Problem war eher dass ich nur 2-3 mal am Tag gegessen habe aber mich dann jedesmal richtig vollgestopft habe.

    Als Beispiel:

    Morgens in der Schule: 4-5 Belegte Baguettes am Stück... oder bei McDonalds 5-6 Cheeseburger am Stück...

    Mittags: 2-3 Teller Mittagessen (Nudeln, Reis etc.) am Stück

    Abends: 2 Tiefkühlpizzen

    Zwischendurch eigentlich immer was ungesundes (Tüte Chips, Schokolade usw)


    Ja und so kam langsam aber sicher der Ranzen zustande. Ich dachte immer ach so schlimm wird das nicht werden, weil ich eigentlich immer sehr schlank und sportlich war aber mittlerweile sieht mans schon deutlich auch wenn ich ein Tshirt anhabe...

    Habe mir jetzt vorgenommen was dagegen zu machen und ich esse seit 2 Monaten weniger aber öfter. Also ich esse vll 4-5 mal am tag aber nie bis ich so richtig satt werde. Ich esse immer bis ich halb satt bin und dann höre ich auf obwohl ich noch hunger habe...
    Habe in den 2 Monaten 5kg abgenommen und auch der Bauch ist deutlich kleiner geworden aber immernoch nicht "so wie früher" ....

    Ist das die richtige Strategie? Und was kann man dagegen noch machen? Würde Sport überhaupt was bringen, ich will ja kein Fett verbrennen?

    Ich habe gehört, dass wenn sich der Magen vergrößert hat, nie wieder so wird wie er mal war... Stimmt das?

    Danke im Voraus für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dicker Bauch, aber kaum Fett. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mustafahinse, 09.07.2008
    mustafahinse

    mustafahinse Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    keine antwort?
     
  4. cVd

    cVd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Du sagst du willst kein Fett verbrennen? Aber das tust du doch bereits, indem du weniger kcal zu dir nimmst, über den Tag verteilt, also ein Defizit erreichst..Somit verbrennt den Körper Fett.
    Ausdauertraining erhöhrt deinen Grundumsatz, d.h das Kcal defizit von ca. 300-500 Kcal pro tag ist leichter zu erreichen. Ein bisschen Krafttraining wäre auch nicht verkehrt, um die Muskeln sogut zu halten wie es geht.
    Das wichtigste also um dein Fett zu senken : Kcal Defizit!

    Und wie du sagtest aufgebläht etc, ausgewogen ernähren! Also nicht den ganzen Tag nichts, und dann 3 Pizzen. 3 Hauptmahlzeiten, 3 Zwischenmahlzeiten ist ein gutes Grundschema, nach dem du dich orientieren kannst.
    Du kannst prinzipiell auch mit Fast Food abnehmen, solange ein Kcal defizit da ist
     
  5. #4 mustafahinse, 09.07.2008
    mustafahinse

    mustafahinse Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ja ich meinte nicht dass ich kein fett verbrennen will. natürlich will ich auch gern fett verbrennen aber ich habe wirklich nicht viel fett. das ist nicht wichtig. das wichtige ist nur mein bläh-bauch. wie gesagt wenn ich aufrecht stehe und den bauch leicht einziehe ist alles in ordnung. schlanker und sportlicher körper. aber sobald ich locker lasse hängt dann der ranzen wieder raus. am extremsten ist es wenn ich in die knie gehe. zb bei kniebeugen etc hängt der bauch extrem raus...

    also das kommt sicher von meiner ernährung früher weil ich immer sehr viel aufeinmal gegessen habe. mein magen hat sich sicher vergrößert in der zeit.

    und ich esse ja auch seit 2 monaten jetzt weniger aber öfter und es ist auch besser geworden aber nocht lange nicht "gut" .
    Vor allem wenn ich dann doch wieder mal bisschen mehr esse hängt er wieder sehr extrem raus...

    also ich denke mein magen hat sich vergrößert. verkleinert sicher der magen auch wieder wenn man weniger ißt oder geht das nur durch eine OP ???

    es hat sich ja verbessert in den 2 monaten aber wenn ich dann 1 mal doch bisschen mehr esse dann ist es genau so extrem wie früher...und für ewig kann ich das ja auch nicht machen. ich esse zur zeit allerhöchstens 1 teller nudeln am stück aber das auch kaum. morgens nur 1 scheibe brot das wars...

    EDIT:

    Ich habe ein Bild in meine Gallerie reingestellt, damit ihr wisst wieviel Fett ich habe. Auf dem Bild ist mein Bläh-Bauch nicht so zu erkennen aber glaubt mir wenn ich locker lasse sieht das anders aus ^^
     
  6. #5 Tony Al, 20.07.2008
    Tony Al

    Tony Al Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    bei mir siehts ähnlich aus bin eig überhaupt nicht dick oder so (die leute waren immer entsetzt wenn ich gesagt habe ich will fett abbauen) aber hab halt auch so nen "blähbauch" meine mutter meinte das könnte mit dem alter zusammenhängen (bin 17) und das würde später von alleine verschwinden...naja aber ich denke ich gehe jetzt mal zum Arzt und mal schauen was der so sagt, weil jetzt einfach ne Diät anfangen könnte wahrscheinlich nicht so gesund sein - naja aber es stört mich schon weil immer wenn ich mich setze oder so (ohne tshirt im schwimmbad zb) is da immer so ein Überhang und außerdem ist von der Bauchmuskulatur so gut wie nichts zu sehen -.-
    würd mich also auch interessieren wenn jemand ne Idee hat was man dagegen tun kann sonst werd ich hier mal posten was der Arzt mir sagt...wenns denn hilfreich ist
     
  7. Anzeige

  8. #6 mustafahinse, 20.07.2008
    mustafahinse

    mustafahinse Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    also seit 3-4 wochen esse ich jetzt nichts ungesundes und auch 0 süßigkeiten.

    Ich stehe um 6uhr auf. Um 7uhr fange ich an zu arbeiten. Bis zu meiner 1. Pause um 9uhr esse ich nichts...Trinke nur Wasser. In der Frühstückspause esse ich 1-2 Laugenbrötchen mit Käse. Dann trinke ich bis zur Mittagspause (12uhr) wieder nur Wasser. Um 12uhr gibts dann 1 Teller Mitagessen (Nudeln, Reis etc.) . Danach trinke ich nur wieder bis 17uhr und esse dann wieder 1 Teller Nudeln, Reis etc. Das wars. Abends noch einen Salat. Und bei mir ist der Blähbauch deutlich kleiner geworden. Aber noch nicht ganz weg. Ich werde es noch 2-3 Monate so weitermachen und schauen was sich tut. Abgenommen habe ich ca 3kg in 3-4 Wochen.

    dann ab oktober will ich wieder anfangen zu trainieren und ich habe mir schon ein paar gedanken über meine ernährung gemacht:

    6Uhr: Whey Shake
    9Uhr: 125g Magerquark
    12Uhr: Warmes Mittagessen
    16Uhr: 125g Magerquark
    18Uhr: Putenbrust
    Training
    Nach dem Training: Whey Shake
    Vorm Schlafengehen: Salat, Obst oder Gemüse

    Ist das OK von der Ernährung her?
     
  9. Hazey

    Hazey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du sagst, du hast kein Fett auf den Hüften, sondern mehr einen Blähbauch würde ich vielleicht mal zu Arzt gehen. Der kann da bestimmt besser helfen als Training.
     
Thema: Dicker Bauch, aber kaum Fett
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dicker bauch ursache

    ,
  2. dicker Unterbauch

    ,
  3. dicker bauch ursachen

    ,
  4. dicker bauch trotz wenig essen,
  5. dicker bauch ohne fett,
  6. dicker unterbauch ursachen,
  7. bauch hängt raus,
  8. dicker bauch wenig fett,
  9. dicker bauch trotz wenig fett,
  10. aufgeblähter bauch trotz wenig essen,
  11. dicker bauch kein fett,
  12. dicker bauch aber kein fett,
  13. dicker unterbauch ursache,
  14. fetter ranzen,
  15. dicker bauch trotz diät,
  16. dicker bauch kaum fett,
  17. dicker bauch aber nicht fett,
  18. mein fetter ranzen,
  19. trotz wenig essen dicker bauch,
  20. unterbauch dick,
  21. wiege wenig aber dicker bauch,
  22. dicken bauch trotz wenig essen,
  23. ursachen dicker bauch,
  24. unterbauch dicker,
  25. fetter bauch ursache
Die Seite wird geladen...

Dicker Bauch, aber kaum Fett - Ähnliche Themen

  1. Normales Gewicht aber "dicker" Bauch

    Normales Gewicht aber "dicker" Bauch: Hey zusammen, ich habe eine etwas merkwürdige Frage. Hab schon relativ viel gegooglet aber nichts wirklich sinnvolles gefunden. Irgendwie...
  2. Dicker bauch nach essen?

    Dicker bauch nach essen?: Hey, Ich habe einen dicken bauch nachdem ich etwas gegesen habe so wie hier:...
  3. Dünn aber dicker Bauch - wie abnehmen?

    Dünn aber dicker Bauch - wie abnehmen?: Hallo Community! Ich bin Peter, 25 Jahre alt und freue mich dieses Forum hier entdeckt zu haben. Hier mal schnell ein paar Eckdaten zu mir:...
  4. Dicker Bauch

    Dicker Bauch: Hallo, vorab, tut mir Leid, wenn ich hier im falschen Bereich bin... Also, mein Problem: Ich bin 14 Jahre alt, 169cm gross und wiege 51kg....
  5. Schlank, durchtrainiert aber dicker Bauch

    Schlank, durchtrainiert aber dicker Bauch: Hi Leute, ich bin 22 Jahre alt und habe schon immer Sport gemacht. 5 Jahre Kampfsport. davor, danach und nebenbei immer joggen, Inliner-Hockey...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden