Eiweiß nun schädlich oder nicht?

Diskutiere Eiweiß nun schädlich oder nicht? im Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo ich habe mich letzten Freitag bei Arnold Press mit den Hanteln verletzt weil ich wahrscheinlich zu viel Gewicht genommen habe. Seit dem habe...

  1. #1 thafreshalex, 27.03.2014
    thafreshalex

    thafreshalex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe mich letzten Freitag bei Arnold Press mit den Hanteln verletzt weil ich wahrscheinlich zu viel Gewicht genommen habe. Seit dem habe ich ein Ziehen im nacken und sobald ich anfange Sport zu betreiben oder auch nur den hang bei meinem nachhauseweg aus der Schule hochgehe, bekomme ich Kopfschmerzen.Ich war eben beim Arzt, der nette Mann konnte mir leider nicht sagen was es war, (ich denke mal ich habe mir einen nerv eingeklemmt oder ne kleine zerrung irgendiw sowas). So jetzt zum eigentlichen Thema:

    Als ich ihm dann erklärte wie das ganze passiert ist (beim Krafttraining), fragte er mich ob ich auch Eiweiß konsumiere. Als ich die Frage mit JA beantwortet habe, meinte er das würde einzig und allein durch den Eiweißkonsum kommen. Er hätte schon Patienten gehabt die sich mit Bodybuilding beschäftigen und die haben dann Testosteron von den Fitnesstudios angeboten bekommen. In deren ihrem Eiweiß seien Anabolika/Steroide drin gewesen( die haben das irgendwo im Ausland gekauft hat er mit gesagt, jaja im Ausland). Und meinte dann, dass ich typische Anzeichen von Anabolika/Steroidkonsum hätte. Ich mein hallo?! bin 17, trainiere seit einem 3/4 jahr und trinke seit ca. einem halben Jahr Eiweißshakes (von, wenn das einer wissen will, MyProtein) und meint ich würde stoffen. In der Situation hab ich mir dann gedacht: Ey der will der will mich doch verarschen. Hat dann meinen Blutdruck gemessen, der war angestiegen (ich glaub 110/80 oder 90 irgendwie sowas), ich war ja auch n bisschen sauer. Ich hab versucht dem zu erklären, dass Eiweiß ein Nahrungsergänzungsmittel ist und es wichtig ist sich dazu ausgewogen und gesund zu ernähren, sowie viel Wasser zu trinken. Der Arzt hat sich von mir nichts einreden lassen und stur darauf beharrt die Kopfschmerzen kommen von Testosteron. Ja klar. Einziger nachteil den ich in letzter Zeit bemerk habe sind die Proteinfurze.

    Und das würde zu Nierenschäden führen. Das hab ich auch mal irgendwo gelesen, dass das in Ausnahmefällen zu Nierensteinen führen kann. Danach sollte ich kurz ne Treppe 3-mal rauf und runter laufen, hab ich auch gemacht Blutdruck gemessen 140/80, normale Werte. Das schlimme ist meine Mutter war dabei und glaub jetzt das Zeug wär Doping und Anabolika. Ich persönlich trinke Abends einen Shake (30g). Naja ich lenke irgendwie schon wieder vom eigentlichen Thema ab.


    MEINE FRAGE:


    Sind Molkenprotein-Isolate wirklich gefährlich? Ja oder Nein?

    Danke schonmal im Vorraus an alle die sich die Zeit nehmen den ganzen Mist da oben durchlesen und am besten natürlich auch eine gute Antwort parat haben :D
     
  2. Anzeige

  3. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    Ärzte sind vollpfosten...
    Meiner hat gemeint, dass mit meinen Bauch was nicht stimmt...
    Hat gefragt ob die rille schon immer da war...
    Hab garnicht erst versucht ihm klar zu machen, dass das meine Bauchmuskeln sind...
    Also ich halte nicht wirklich viel von allgemeinmedizinern...

    Also 100% versichern das ew Pulver gesund ist kann ich dir nicht...
    Aber die Produkte von myprotein sind auf jedenfall frei von sämtlichen anabolen...

    Lg irok
     
  4. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Untersucht die Köllner Liste nicht genau sowas?
    Bei den namhaften Herstellern hier in Europa würde ich mir allerdings auch keine Gedanken machen...
     
  5. Ndemi

    Ndemi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    4
    Ja Produkte der Köllner Liste sind 100% Clean. Solang die Produkte nicht übermäßig günstig sind und aus Fernost kommen, sollte man da keine Probleme haben.
    Unverträglichkeiten sind natürlich ein anderes Thema.
     
  6. #5 sascha75, 31.03.2014
    sascha75

    sascha75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Um die Aussagefähigkeit der Kölner Liste zu interpretieren, sollte man den Aufnahmeprozess in die Kölner Liste kennen.

    Das läuft so ab:

    1. Der Supplement Hersteller zahlt Betrag X, um ein Produkt einsenden zu dürfen (bzw. damit es analysiert wird).
    2. Der Supplement Hersteller schickt eine Dose / Beutel seines Produkts an die Uni Köln, die die Kölner Liste führt.
    3. Die Mitarbeiter der Uni machen einen Test auf anabole Substanzen des eingesendeten Produkts.
    4. Ein Analysezertifikat wird ausgestellt, das bestätigt, wenn keine anabolen Substanzen gefunden wurden.
    5. Der Supplement Hersteller wird mit diesem einen Produkt auf der Kölner Liste geführt.
    Option: Wenn der Supplement Hersteller bereit ist jährlich ca. 2000 Euro zu bezahlen, darf er mit dem Logo der Kölner Liste werben.

    Mein Problem dabei ist, dass es keine Stichproben gibt, sondern nur eine eingesendete Produktprobe analysiert wird.
    Kein Supplement Hersteller wird so naiv sein, dieses Produkt nicht vorher selber zu testen.

    Von 100% Sicherheit würde ich da nicht sprechen. Das ist zumindest meine Meinung.

    Einige Leistungsportzentren in Deutschland stellen deswegen an Ihre Supplement Lieferanten besondere Anforderungen. Nämlich eine komplette Analyse auf verbotene Substanzen bei JEDER CHARGE, die geliefert wird.

    Sportliche Grüße,
    Sascha
     
  7. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Interessanter Beitrag! Danke!
     
  8. #7 sascha75, 01.04.2014
    sascha75

    sascha75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gerne :) Ich finde die Kölner Liste auch keine schlechte Sache, aber mich stört diese Darstellung, dass Produkte von der Kölner Liste 100% sicher sind. Die eine Dose, das getestet wurde, die ist absolut sicher. Es wird ja auch nicht kontrolliert ob der Hersteller danach den Produzenten wechselt, z.B. von Deutschland nach Tschechien oder Ungarn. Dann wird das Pordukt auf einmal in einem anderen Werk unter anderen Bedingungen produziert. Oder ob der Rohstofflieferant gewechselt wurde, was gang und gäbe ist, da der Preis das wichtigste ist für viele. Der konsument will ja auch immer das Günstigste. Da muss man sich dann auch fragen, wie das zustandekommt.

    Ich persönlich achte darauf, dass gewisse Produktionsstandards eingehalten werden (IFS, ISO, GMP etc.) und das es in Deutschland produziert wird. Das st mir persönlich wichtig. Der Preis ist nicht mein absolutes Kriterium, weil das ein Lebensmittel ist und kein Fernseher :)

    Sportliche Grüße,
    Sascha
     
  9. Anzeige

  10. #8 Geextah, 01.04.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Ich musste grad so lachen wegen der Rille am Bauch :D

    Bei mir wollten sie mal unbedingt den Blinddarm rausnehmen, obwohl ich eine Lebensmittelvergiftung hatte - nicht das man sowas testen könnte ^^

    Ärzten und im Besonderen Allgemeinmediziner sollte man mit vorsicht genießen (außer man findet einen wirklich Guten) :)
     
  11. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Erinnert mich daran, als ich vor über 10 Jahren mal beim Endokrinologen war - damals so 82kg auf 1,97m - und der mir tatsächlich nicht glauben wollte, dass meine Probleme nicht vom Steroidkonsum herrührten ...
     
Thema: Eiweiß nun schädlich oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. my Protein schädlich

    ,
  2. myprotein anabolika

    ,
  3. myprotein kölner liste

Die Seite wird geladen...

Eiweiß nun schädlich oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Proteinpulver schädlich? Wie Viel Eiweiß sollte man nehmen?!

    Proteinpulver schädlich? Wie Viel Eiweiß sollte man nehmen?!: Hi! Ich habe erst vor kurzem angefangen, Proteinpulver zu nehmen (da es mir von vielen empfohlen wurde). Zu viel Eiweiß KANN Nierenschäden...
  2. Sofortiger Eiweißshake-Verzehr nach dem Training schädlich / unwirksam?

    Sofortiger Eiweißshake-Verzehr nach dem Training schädlich / unwirksam?: Hey, habe bisher immer maximal 30 Minuten nach dem Fitness meinen Eiweißshake getrunken. Habe oft genug gelesen, dass der Körper eine Stunde...
  3. könnte zu viel eiweiß gesundheitsschädlich sein?

    könnte zu viel eiweiß gesundheitsschädlich sein?: ich will mal fragen kling vielleicht blöd ist aber eigentlich nicht unwichtig! also ich nehme am tag ca. 3-6mal eiweißpulver und tue auf...
  4. Eiweißshake schädlich?

    Eiweißshake schädlich?: Ich gehe ca 3x die Woche ins Fitness-Studio, trainiere auch mit schweren Gewichten, doch die Muskeln wachsen bei mir kaum. Oft höre ich von...
  5. Zu viel Eiweiß schädlich oder sowas?

    Zu viel Eiweiß schädlich oder sowas?: Hi, bin neu hier und hab mich schon viel durchgelesen.......... Hab auch schon durch andere Seiten das Eiweiß wichtig und sehr hilfreich ist bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden