Energiebilanz oder was?

Diskutiere Energiebilanz oder was? im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Also, folgende hypothetische Situation: 2 eineiige Zwillingsbrüder, Uwe und Horst, beide exakt gleich schwer, haben den exakt gleichen...

  1. #1 Schpacko, 04.11.2008
    Schpacko

    Schpacko Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Also, folgende hypothetische Situation:

    2 eineiige Zwillingsbrüder, Uwe und Horst, beide exakt gleich schwer, haben den exakt gleichen Tagesablauf und den exakt gleichen Trainingsplan.

    Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist ihre Ernährung. Die Gesamtmenge der Nahrung ist zwar gleich, nur die Verteilung über den Tag ist unterschiedlich. Die Kalorienzufuhr erzeugt einen Überschuss von 200kCal pro Tag.

    Zum Beispiel nehmen beide täglich sagen wir mal 300g Kohlenhydrate zu sich.
    Uwe isst jeweils morgen, vormittags und mittags eine 100g-Portion langkettiger Kohlenhydrate.
    Horst nimmt seine 300g in Form von kurzkettigen Kohlenhydraten abends vor dem Schlafen zu sich.

    Inwiefern unterscheiden sich die Körper der beiden nach einem Jahr? Ist einer schwerer als der andere? Was macht der KFA? Ist einer muskulöser?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Energiebilanz oder was?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 James Ryan, 04.11.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ob einer muskulöser wird, kann ich nicht sagen, denn ich kenne den Zeitpunkt des Trainings im Verhältnis zur restlichen Ernährung nicht (wir lange vor bzw. nach dem Training werden die langkettigen KHs verzehrt? )

    Beide haben einen Kalorienüberschuss und Horst pumpt sich abends 300 Gramm Traubenzucker rein? das wären dann über dem Daumen 1200 Kalorien auf einmal, und zwar nur Glucose. Abgesehen davon eine extrem hohe Insulinausschüttung, die eine Fetteinlagerung begünstigt.


    --> ganz klar: Horst setzt mehr Fett an

    Wobei Zwillingsbrüder oder Körpermaße hin oder her, die beiden werden nämlich definitiv nicht die selbe Stoffwechselrate haben

    Die Frage hättest du dir auch eigentlich sparen können, du wirst niemals bei 2 Personen die exakt gleichen Konditionen schaffen können.

    Gruß Ryan
     
  4. #3 Schpacko, 04.11.2008
    Schpacko

    Schpacko Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar, deshalb sage ich ja "hypothetisch".

    worauf ich eigentlich hinaus will: Ich lese hier immer wieder Aussagen, die meiner Meinung nach widersprüchlich sind. In meinem Beispiel:

    Aussage 1: Wenn du einen Kalorienüberschuss hast, nimmst du zu, bei einem Defizit nimmst du ab.

    Aussage 2: Kohlenhydrate am Abend begünstigen die Fetteinlagerung.

    Ja was denn nun? Wenn nur die Kalorienbilanz zählt, ist das Timing ja völlig irrelevant.
    Wenn andererseits das Timing so wichtig ist, kann das mit der Kalorienbilanz ja nicht stimmen....



    Und noch einmal zu meinem Uwe/Horst-Beispiel: Was ist, wenn beide keinen Überschuss fahren, sondern exakt ihren Kalorienbedarf decken?


    EDIT: Frag ich mich schon ewig: Was zum Geier ist eigentlich RHT? :)
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    die Aussage kann man so auch nicht unbedingt stehen lassen.
    Natürlich ist die Energiebilanz in erster Linie entscheidend.
    Bei deinem Beispiel dürfte der Unterschied gen null tendieren, da 300gr Kohlenhydrate pro Tag zu wenig sind um dadurch Fett anzusetzen, vorausgesetzt man bewegt sich zumindest mal vom Bett zur Toilette und zurück
     
  6. #5 James Ryan, 04.11.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt nicht nur auf die Kalorienbilanz an, sondern auch auf das, was man isst.

    So hat eine Kh arme Ernährung bzw. eine Ernährung, bei der die Tagesmenge an KH auf das timing abgestimmt ist (z.B. Zeitpunkt vor und nach dem Training) den Vorteil, dass erstens eine Lipolyse vorliegt und zweitens Ketonkörper gebildet werden, welche die Fettverbrennung fördern.
    Deshalb ist eine AD z.B. effektiver als als eine Low fat- Diät.

    Der Zeitpunkt der Kohlenhydrataufnahme spielt meiner Meinung nach eine enorm wichtige Rolle. Und in deinem Beipsiel macht Horst so ziemlich das dämlichste, was man tun kann. ;)
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Sorry, aber das ist Quatsch
     
  8. Pasi

    Pasi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt das im Klartext? (Hoffentlich verteht ihr meine Frage. Sorry, mein Deutsch ist nicht so gut)

    Wie verändern sich die Körperproportionen in puncto Muskelmasse und Fettanteil?


    1. Energiebilanz ist identisch ( z.B. 3000 Kcal )

    Prozentueller Anteil der Nährstoffe unterschiedlich ( statt 50% KH, 25% Pr. 25% Fett was ideal wäre, z.B. 70%-15%-15% oder 40%-30%-30%.



    2.Energiebilanz ist identisch ( z.B. 3000 Kcal )

    Prozentueller Anteil der Nährstoffe ist identisch

    Der Einnahmezeitpunkt aber nicht richtig ist ( ideal wäre z.B. Kh morgens, vor Training, nach Training), sondern Fett und Eiweiß morgens, vor Training, nach Training.



    3.Energiebilanz ist identisch ( z.B. 3000 Kcal )

    Prozentueller Anteil der Nährstoffe ist identisch

    Der Einahmezeitpunkt nicht ideal, sondern z.B direkt nach dem Training, komplexe Kh statt Einfachzucker und z.B. 1,5 St. vor dem Training Einfachzucker statt komlexe Kh.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    RHT = Richtig Hartes Training
     
  10. Pasi

    Pasi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    nichts gegen dich Marcclp. :D

    Kann mir jemand eine vernünftige Antwort geben? ?(
     
  11. #10 Muscat Coach, 07.11.2008
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen du haettest dich geklont und machst jetzt diesen Versuch.

    Dann wuerde sich vermutlich bei gleichem Trainings nichts an deiner Figur aendern.
    Was sich veraendern wuerde, waeren deine Leistungen in den Bereichen Ausdauer und Kraft. Bei einer geringen KH Zufuhr wuerde deine Ausdauerleistung im Bereich 30/45 Minuten verringert werden und je nachdem auch deine Kraftenwicklung. Bei verringerter Eiweisszufuhr koennte sich eine Stagnation bei der Kraftentwicklung einstellen oder es laeuft etwas langsamer. Bei dir jedoch vermutlich auch noch nicht wirklich spuerbar.

    Die unterschiedlichen Einnahmezeiten haben dann auch nur im Moment des Trainings eine Auswirkung auf die Leistungsfaehigkeit in den Bereichen Ausdauer und Kraftentwicklung.

    Indirekt koennte man sagen, dass diese unterschiedlichen Verteilungen der Naehrstoffe nur indirekt auf die Koerperproportionen wirken. Bei einer geringen Kohlenhydratezufuhr wird deine Ausdauerleistung nicht sehr hoch sein. Daher wuerdest du auch nicht so viel ueber das Ausdauertraining verbrennen. Anderherum wuerdest du eventuell nicht die optimale Kraftenwicklung erfahren koennen, wenn du zu wenig Proteine zu dir nimmst, was allerdings auch nciht wirklich spuerbar waere.

    Also ehrlich gesagt, kannst du deine Kalorien so aufteilen wie du magst und du dich dabei gut fuehlst. Solange du nicht einen Kalorienueberschuss erreichst, wirst du auch nicht zunehmen.
     
  12. Pasi

    Pasi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ein "natural Bodybuilder" braucht dann keine Proteinpulver?
    Dann würden solche Produkte nur im Leistungssport einen Sinn machen.

    Proteinpulver sind dann besser fürs Abnehmen, als Mahlzeitersatz geeignet?
     
  13. #12 Muscat Coach, 07.11.2008
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    ??? Ein natural Bodybuilder ist meist ein Profi.

    Ansonsten nennt man ihn Fitnesssportler oder Kraftsporttler. Bodybuilding ist fuer mich nicht etwas wie Handball. Bodybuilding betreibr man dann, wenn man in Punkto Figurform ein ganzes Stueck ueber dem Durchschnittsbuerger steht.


    Aber du hast recht, Proteinpulver machen eigentlich nur Sinn wenn man sie zur Diaet einsetzt (aber kein Mahlzeitenersatz) oder im leistungsorientierten Sport
     
  14. #13 James Ryan, 08.11.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    ... oder wenn man seine Muskeln so schnell wie möglich mit Proteinen versorgen muss, wegen Training, langen Schlafens, lange Zeit nichts gegessen...

    Außerdem ist es eine gute Alternative für Zwischendurch, denn es schmeckt gut, im Gegensatz zu den meisten anderen Fett- oder Kohlenhydratarmen Proteinbomben (Magerquark, körniger Frischkäse etc.).
     
  15. #14 Muscat Coach, 08.11.2008
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Noe noch nicht einmal!!! das waere ja wieder ein Ding fuer die Profis. Unsere Muskeln haben ne gewisse Reaktionstraegheit, da wir noch lange nicht unser genetisches Maximum erreicht haben. Daher muss man sich nicht wirklich Sorgen machen
     
  16. Anzeige

  17. #15 James Ryan, 14.11.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    @ Tenshi: du kannst mich gerne über meine Fehler aufklären ;)

    ich habe mich eigentlich auf folgenden Text bezogen:

    Genaktivierung durch Diät
    Geschrieben von Harald Gärtner
    Sonntag, 26. Oktober 2008

    In jüngster Zeit ist mir eine interessante Studie zum Thema Diäten aufgefallen, die zwar nur mit Ratten durchgeführt wurde, aber dennoch recht interessant ist:
    Der Energieerhaltungssatz ist mit das erste, was man im Bereich der Ernährung lernt: Energie kann weder hergestellt noch vernichtet werden, sie kann nur von einer Form in eine andere transformiert werden. Zu gut Deutsch bedeutet dies, dass wenn man in Nahrungsmitteln gespeicherte Energie mit der Nahrung zu sich nimmt, diese mit der Energie, die durch die Stoffwechselprozesse verbraucht wird (bzw. in andere Arten der Energie, wie Wärme umgewandelt wird) und der Energie, die im Körper gespeichert wird verrechnen muss.

    Aktuelle Studien konnten zeigen, dass kohlenhydratarme ketogene Diäten dieses Gesetz zu verletzen scheinen. Menschen, die eine kohlenhydratarme Diät befolgen verlieren mehr Gewicht als diejenigen, die eine gemischte Diät befolgen und dieselbe Kalorienmenge zu sich nehmen.

    Eine von Forschern des Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston mit Ratten durchgeführte Studie könnte eine Erklärung für dieses Phänomen geben. Kohlenhydratarme Diäten verursachen die Bildung von Ketokörpern (Ketone), welche aufgrund des unvollständigen Abbaus von Fetten freigesetzt werden. Ketone aktivieren Gene, die den Fettabbau fördern, den Energieverbrauch erhöhen und die Fetteinlagerung behindern. Kohlenhydratarme Diäten verletzen den Energieerhaltungssatz also nicht. Sie erhöhen die Menge der Ketone im Blutkreislauf, welche den Energieverbrauch erhöhen und so zu einem höheren Kalorienverbrauch führen, welcher wiederum den Gewichtsabbau fördert.
     
  18. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    was z.B. überhaupt nicht stimmt. Das ist kurzfristig richtig, aber nach ca. nem halben Jahr gibt es keinen Gewichtsunterschied mehr. Das man zudem bei ner kh-armen Diät anfangs mehr Körpergewicht verliert ist auch vollkommen logisch

    Ratten sind nur leider keine Menschen. Das es solche Gene beim Menschen gibt und Ketone diese, wie auch immer, aktivieren wäre mir z.B. neu.
    Der Rest des Artikels ist blabla, da nirgends auf den angeblichen Mechanismus eingegangen wird
     
Thema: Energiebilanz oder was?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kalorienbilanz zählt

    ,
  2. energiebilanz kohlenhydrate

    ,
  3. zählt nur kalorienbilanz

    ,
  4. kohlenhydrate energiebilanz,
  5. energieverbrauch erhöhen,
  6. energiebilanz Proteine,
  7. mahlzeitenersatz ohne sport zu,
  8. energiebilanz ernährung,
  9. körper gleich energiebilanz aus,
  10. abends mahlzeitersatz abnehmen,
  11. energieerhaltungssatz bodybuilding,
  12. die kalorienbilanz zählt,
  13. zählt nur die kalorienbilanz,
  14. energiebilanz tagesablauf,
  15. abnehmen und mahlzeitersatz,
  16. energiebilanz (BITTE IN DEUTSCH!!!),
  17. abends kohlenhydrate kalorienbedarf decken,
  18. energiebilanz oder timing,
  19. 300 kalorien täglich ketonkörper,
  20. kohlenhydrate abends kalorien gesamtbilanz,
  21. aussage einer energiebilanz,
  22. 300g kh am tag,
  23. energiebilanz eiweiss,
  24. zeitpunkt energiebilanz,
  25. klartext kohlanhydrate abernds bilanz
Die Seite wird geladen...

Energiebilanz oder was? - Ähnliche Themen

  1. Hypokalorische Energiebilanz

    Hypokalorische Energiebilanz: Kurz und knapp was ist eine Hypokalorische Energiebilanz ?
  2. ich weiß nicht, ob es mir um fitness oder um kraftsport geht

    ich weiß nicht, ob es mir um fitness oder um kraftsport geht: hi ich bin neu hier. ich weiß noch nicht so ganz, in welche rubrik mein anliegen rein passt aber es ist ja noch nicht geschrieben und am ende...
  3. Haferflocken oder Müsli zum Muskelaufbau?

    Haferflocken oder Müsli zum Muskelaufbau?: Halle zusammen, hab mal wieder eine Frage, also wie sieht es aus mit Haferflocken oder Müsli beim Muskelaufbau? Würde wahrscheinlich dann lieber...
  4. wie oft macht fitx ein angebot über groupon oder ähnliches?

    wie oft macht fitx ein angebot über groupon oder ähnliches?: Ich habe gerade ihr letztes Angebot über Groupon verpasst ... Ich weiß nicht, ob ich das Fitnessstudio während der Wintermonate viel nutzen werde,...
  5. milon Kraftzirkel oder normales Gerätekrafttraining

    milon Kraftzirkel oder normales Gerätekrafttraining: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einem Fitnessstudio. Ein Fitnessstudio in meiner Nähe bitte drei milon Zirkel an: einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden