Erfahrungen mit Infrarotwärme? Was kanns?

Diskutiere Erfahrungen mit Infrarotwärme? Was kanns? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi! Wollte gerne mal fragen ob jemand eventuell selbst eine Infrarotkabine zu Hause hatr und mir sagen kann, wie ihr die ins Training einbindet,...

  1. #1 crunchmaster, 24.05.2013
    crunchmaster

    crunchmaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Wollte gerne mal fragen ob jemand eventuell selbst eine Infrarotkabine zu Hause hatr und mir sagen kann, wie ihr die ins Training einbindet, also eht ihr eher davor oder danach rein und für wie lange?
    Bin gespannt, bei uns und unseren Schwieges steht das gerade im Raum...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Bodyweighter, 08.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2013
    Bodyweighter

    Bodyweighter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hey Crunchmaster!!
    Also gerade bei einem sehr harten bzw. intensiven Sportprogramm ist Regeneration irsinnig wichtig. Kinder und Jugendliche haben da nicht so ein Problem wie ausgewachsenen und bisschen ältere Menschen also so ab ca. 25, weil da verlangsamt sich schon mal die Zellteilung und der Stoffwechsel und es dauert einfach bis der Körper wieder so richtig leistungsfähig ist. Da kann man natürlich viel Methoden bzw. Techniken nützen um diesen Prozess hilfreich zu unterstützen aber wichtig ist immmmer: Aufwärmen, Training, Regeneration=Pause+Entspannen.
    Bezüglich Regeneration macht eine Infrarotkabine sicher Sinn, mein Nachbar hat eine medizinisch verwendbare und da geht er manchmal vorher (zum sozusagen Aufwärmen vor dem richtigen und unumgänglichen Aufwärmen) oder nachher zur Entspannung Lockerung und zum Zellstoffwechselanregen. Und ich habe es selbst ein zwei mal probiert, ist echt super empfehlenswert, nicht nur für Sport sondern auch bei Beschwerden und vor allem für das Immunsystem.
    Was ich besonders wichtig finde ist ein effektives Muskelentspannen was ich perfekt in der Technik der progressiven Muskelentspannung gefunden habe. Dabei geht es um ein bewusstes Anspannen (ca. 5sek.) und ein bewusstes Entspannen und Fühlen (ca. 20 sek). Dazu gibt es unzählige gute Anleitungen im Netz und genauer auch auf Youtube. Gibt auch oft Kurse auf der Volkshochschule, günstig und man bekommt die Übungen und die Variationen persönlich näher gebracht.
    Allgemein finde ich einen bewussten und schätzenden Umgang mit dem eigenen Körper wichtigst um hier erfolgreich bzw. mit Spaß Bewegung machen zu können.

    Schönes Wochenende und viel Infrarot durch die Sonne von oben wenn möglich bzw. vorhanden ich wünsche!!!!! ;)
     
  4. #3 crunchmaster, 11.06.2013
    crunchmaster

    crunchmaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das klingt ja voll interessant muss ich sagen da bin ich schon viel weiter jetzt mit meinem Wissen!
    Sag mal, habt ihr oder du selbst eine zuhause, wie habt ihr die ausgesucht, nach welchen Ansprüchen?
     
  5. #4 Bodyweighter, 24.06.2013
    Bodyweighter

    Bodyweighter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi nochmal, also wie gesagt mein Nachbar hat eine Infrarotkabine, leider hab ichs bis jetzt noch nicht geschafft eine eigene zu erstehen, aber beim nächsten überschüssigen Geld ist das sicher eine der ersten größeren Anschaffungen ;)

    Mein Nachbar hat mir allerdings sehr genau, für meinen Geschmack etwas zu genau und ausführlich :), über seine Kabine und die Entscheidung dazu erzählt, man kennt das ja -> stolze Besitzer :)
    was mir davon in Erinnerung geblieben ist folgt hier ;) =>
    1) es gibt verschiedene Arten von Kabinen, also die "minderwertigeren - Baumarktkabinen" (in den meisten Baumärkten erhältlich daher der Name) und die "medizinisch" verwendbaren, wobei es hier, wenn richtig in Erinnerung behalten, nur einen Anbieter gibt und von diesem hat auch der Nachbar seine Kabine ( Physiotherm ).
    Da er eine technisch durchdachte Lösung und keinen "Saunaersatz" gesucht hat, war die Entscheidung im Endeffekt leicht, da die Baumarktkabinen einfach trockene, kühlere Saunas sind und die medizinisch verwendbare Kabine damit gar nicht vergleichbar ist ausser das Wärme wirkt.

    Medizinisch verwendbare Kabinen arbeiten in einem Temperaturbereich von 30-37 Grad, die sogennante Neutralzone, in welcher der Körper keinerlei Wirken benötigt um zu Kühlen und zu Erwärmen, also sehr stressfrei und entspannend (im Unterschied hierzu eine Sauna mit 90° der Körper versucht sich zu kühlen durch schweiss = Reizerwärmung -> danach Abkühlung = Kneippeffekt ---> Stress für den Körper).
    Bei den hochwertigen Infrarotkabinen erfolgt dazu im Gegensatz eine langsame und minimale Erhöhung der Kernkörpertemp. durch gezieltes Erwärmen, mittels Infarot (Spektrum von Wärme), des Blutes im Wirbelsäulenbereich und nicht der Luft!!!, wodurch förderliche Zellstoffwechsel Veränderungen ausgelöst werden..... (positiv für Immunsystem, Entschlackend, Entspannend, etc..)

    So weit ein kleiner Auszug (an die zweite Stunde des "Vortrags" kann ich mich nicht mehr so genau erinnern) aus den durchaus interressanten Schilderungen meines Nachbarns :) (kann auch gerne mail oder tel. per PN nach rücksprache mit diesem weitergeben für genauere Infos wenn gewünscht)
    Ich hoffe ich konnte helfen und nicht verwirren ;)
     
  6. Anipi

    Anipi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mal deinen Nachbarn fragen, welches Modell er genau hat? Auf der Seite von Physiotherm habe ich jetzt nichts zu spezielles medizinischen Kabinen gefunden. Und was kostet das ungefähr? Ich selbst hab nur so eine kleine aus dem Baumarkt: WEKA Infrarot Wärmekabine Classic Eck-542.1010.30.00 das war damals eine Geld und Platzfrage :) Ich würde aber, falls du dir eine zulegen willst Crunchmaster, auch nicht die günstigste aus dem Baumarkt holen, das Holz und die Technik sollten schon stimmen, da lieber was drauflegen und länger Freude dran haben. :) Jetzt bauen wir den Keller aus und ich bin auf der Suche nach einer größeren Infrarotkabine - die Dinger machen nämlich süchtig! ;-) Seit ich das regelmäßig nutze, geht es meinem Kreislauf besser und ich habe kaum Muskelkater, wenn ich mein Traininggspensum steigere und danach in der Kabine entspanne. Ich gehe auch grundsätzlich nur nach dem Sport, das ist dann für mich eine extra Motivation mich aufzuraffen, weil ich mir danach das bisschen Wellness gönnen kann. Und ab und zu gönne ich mir das an schlechten Tagen auch so! ;-) Ich glaube wirklich, ich bin ein bisschen fitter, seit ich das nutze, aber vielleicht liegt das auch daran, dass man so richtig ausschalten kann und seinen Körper und seine Signale besser kennenlernt. Wie oft hat man das schon im stressigen Berufsalltag? Wobei ich anfangs immer sehr müde war nach einer Sitzung in der Kabine, jetzt ist es genau umgekehrt, mein Körper kommt ordentlich zur Ruhe, aber ich fühle mich dann trotzdem richtig munter, als hätte ich neue Energie getankt. Aber da tickt wohl jeder anders. Jetzt feue ich mich schon riesig, wenn der Keller endlich fertig ist und wir uns ein größeres Modell zulegen können. :)
     
  7. #6 crunchmaster, 26.06.2013
    crunchmaster

    crunchmaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist ja auch, ob man nach dem Sport oder vor dem Sport reingeht, was also besser ist? Ich seh ja schon selbst, dass ich da keine ahnung habe muss ich sagen!
    Danke euch beiden, werde mir auch mal die Seite von Physiotherm noch genau lesen müssen, die haben ja auch dort voll viel Infomaterial. Dann glaube ich wird auch vieles klarer, vor allem dass jetzt Unterschiede existieren war mir schon klar, denn namhafte Hersteller verwenden sicher bessere Hölzer, Materialien, Lacke, das ist schon auch richtig so. Damit ist dann ja auch eine Langlebigkeit gesichert und die will man ja auch.
    Noch eine Frage - weils auch angesprochen wurde, muss sowas immer im Keller oder Bad stehen, wie siehts da auch mit Feuchtigkeit aus?
     
  8. Anzeige

  9. #7 Cranckbody, 10.07.2013
    Cranckbody

    Cranckbody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Oh wow, vielen Dank Bodyweighter für die ausführlichen Beschreibungen. Ich hatte leider noch nie das Vergnügen mit einer Infrarotkabine. Wir haben uns ein Saunahäuschen gekauft, was seit neuestem im Garten steht, wo ich im Winter nach meinem Training reingehen werde. Jetzt im Sommer ist mir das einfach zu heiss, aber es ist günstiger sich die Dinger jetzt zu besorgen, als im Winter.
    ich habe auch schon viel über die regenerierende Wirkung von wärme auf die Muskeln gehört, allerdings nicht viel über den "stressfaktor" der bis zu 90° in der Sauna nachgedacht. Hoffe, dass das Regenerationsvermögen deshalb nicht allzu sehr eingeschränkt wird...
     
  10. #8 crunchmaster, 11.07.2013
    crunchmaster

    crunchmaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Draussen würde bei mir leider sowieso nicht gehen, da leider kein Garten zur Verfügung steht und da man eher drinnen sich besinnen muss. Wärme tut sicher gut, aber ich möcht das eben auch im Sommer geniessen können und zwar geniessen und nicht bruzzeln!
     
Thema: Erfahrungen mit Infrarotwärme? Was kanns?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. infrarotkabine bei brustimplantat

    ,
  2. content

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Infrarotwärme? Was kanns? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat schon Erfahrungen mit einem Airport Night Run?

    Wer hat schon Erfahrungen mit einem Airport Night Run?: Eigentlich liegt mein Fokus nicht so sehr auf dem Laufen, Marathonläufer werde ich wohl auch keiner mehr werden. Da mir Ausdauersport aber auch...
  2. Habt ihr Erfahrungen mit Kokosöl?

    Habt ihr Erfahrungen mit Kokosöl?: Hallo alle zusammen, zwar habe ich hier mal eine Frage, habt ihr vielleicht Erfahrungen mit Kokosöl? Mir hat mal einer erzählt das es mehr...
  3. Wie mit dem Rauchen aufhören ohne dabei zunehmen - Erfahrungen gesucht?

    Wie mit dem Rauchen aufhören ohne dabei zunehmen - Erfahrungen gesucht?: Ich würde gerne mit dem Rauchen aufhören, habe aber Angst dabei viel zuzunehmen. Habe das schon bei einigen Freunden beobachtet, sie hören zwar...
  4. Krav Maga - Erfahrungen?

    Krav Maga - Erfahrungen?: Hallo, ich interessiere mich sehr für Krav Maga. Hat jemand zufällig Erfahrungen damit gemacht und kann mir ein bisschen mehr darüber erzählen? LG
  5. Habt ihr gute Erfahrungen mit homöopathischer Behandlung?

    Habt ihr gute Erfahrungen mit homöopathischer Behandlung?: Dieses Thema könnte wohl eine längere Diskussion auslösen, aber mir ist es Recht ;) Ich interessiere mich nun immer mehr für Alternativmedizin, da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden