Ernährung ?!

Diskutiere Ernährung ?! im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hi erstmal bin neu hier und hoffe mal das man hier auch als neuankömmling was zu hören bekommt ;) ich hab da n par fragen zum thema...

  1. mymio

    mymio Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hi erstmal

    bin neu hier und hoffe mal das man hier auch als neuankömmling was zu hören bekommt ;)

    ich hab da n par fragen zum thema fettreduzierung... ich hab :

    4x pro woche krafttraining
    6x pro woche ausdauertraining jeweils so 1.5 stunden laufen oder radfahren

    wiege 75Kilo bei 1.79 meter oder so... das ist mir mit einem körperfettanteil von 14.9% zu viel

    Wollte daher euch mal fragen was ihr so vorschlagt zu essen, da ich nicht mehr weiss was ich machen soll... ich hab mir als ziel gesetzt das koerperfett auf 9% runter zu kriegen ... und das soll moeglichst schnell geschehen - der sommer steht vor der tuer ^^

    meine aktuelle ernaehrung sieht ungefaehr so aus :

    Morgens : 2 kleine scheiben Vollkornknaeckebrot mit jeweils ner halben banane drauf

    Schulzeit : 2-3 stuecke obst bzw gemuese

    zum mittag esse ich meist gar nichts bzw nur 1-2 stuecke obst weil ich danach gleich zum training gehe.

    nach dem training gibts dann nen eiweissshake

    abends folgt zu guterletzt noch n frischer salat


    Bin übere jeden sinnvollen kommentar dankbar, mein fett soll weg, so schnell es geht ^^

    mfg mymio
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ernährung ?!. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rosch1986, 24.05.2007
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Mir fehlen die Worte!
    Ich würd sowas "Selbstzerstörung" nennen.

    Bitte die Suchfunktion und die Guides ("Ernährung", "Training") der Seite nutzen und dann weitere Fragen stellen.

    Danke!
     
  4. #3 Muscat Coach, 24.05.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du aber ein wenig uebertrieben oder???
    Wenn du nur das bisschen isst, das dann jeden Tag und das dann ueber einen laengeren Zeitraum, zudem dann noch 1,5 Stunden Sport machst ---- so verlangsamt kann dein Stoffwechsel gar nicht sein, dass er nicht mehr verbrennen wuerde als du ihm zufuehrst. Seit wann machst du das denn schon.

    Ich vermute mal eher, dass du ne verschobene Wahrnehmung von deinem Koerper hast, dass deine Fettwage oder was auch immer du benutzt nicht stimmt, oder dass du mal seeeehr stark uebergewichtig warst.

    Tja - was kann man in deinem Fall machen um weiter abzunehmen. Zu dem Punkt an dem du gar nichts mehr isst isses ja nicht mehr weit :zack
     
  5. siegor

    siegor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    sind ya schon spartanische verhältnisse :eek:
     
  6. mymio

    mymio Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke fuer die kritiken, werde mich mal umschauen, aba wenn ihr sagt das is scheisse, dann sagt mir lieber was ich besser machen kann anstatt nur zu sagen : du baust mist!

    danke im voraus

    mfg


    ich kann euch ja ma sagen was ich heute gegessen habe:

    morgens : haferflocken mit bananen und milch
    schule : 1paprika 1 apfel

    mittag : 1 apfel

    abendbrot : 2 stücke putenbrust + viel salat


    danke
     
  7. #6 Alfred H1tzkopf, 24.05.2007
    Alfred H1tzkopf

    Alfred H1tzkopf Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    das ist viiiiiiiieeeeeeeeeeel zu wenig... ess vollkornbrot, reis, kartoffeln etc. ! Das sind alles wichtige Nährstoffe. Du musst mehr und reichhaltiger Essen, nur n bissl knäckebrot und n bissl Obst und Gemüse bringt Dich ja auf Dauer um. Ess mehr, wenn Du die Tips und Anregungen von den im Forum geposteten Berichten wahrnimmst kannst fast nichts falsch machen. Les Dir mal die Grundsätze durch und stell Dir um Gotteswillen n neuen Ernährungsplan zusammen.

    greetZ
     
  8. #7 Muscat Coach, 24.05.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Also - was ich mit meinem Beitrag sagen wollte - du flunkerst ein wenig.

    Bei deiner Aktivitaet und der Ernaehrung musst du irgendwann mal umkippen wenn du das seit laengerem durchziehst.

    In deinem Koerper muss es ja aussehen wie nach dem 2. Weltkrieg.

    Ueberall explodierte Zellwaende - ein paar Aminosaeuren schlagen sich abgekaempft einen Weg zur Gluconeogenese. Eine Ueberzahl an freien Radikalen die sich mit Cortisol zusammengerottet haben Foltern gerade ein paar Muskelfasern, Gefaesswaende und lachen sich gemeinsam schlapp ueber die Antioxidanzien die troepfchenweise zugefuehrt werden.
    Die Leber weiss schon gar nicht mehr was eine Resorbtionsphase ist, der Dickdarm denkt er waere ein Blinddarm und das Hirn faengt an sich selbst zu verbrennen :D
     
  9. #8 sleepwalker, 24.05.2007
    sleepwalker

    sleepwalker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0

    das ess ich schon alleine zum frühstück :zack

    nen apfel als mittagessen?? da würd ich umkippen.....

    lg
     
  10. siegor

    siegor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    einfach mehr essen ;)
     
  11. mymio

    mymio Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    naja, was heisst ich flunker..
    ich hab mit dem training und der ernaehrung vor 1 woche angefangen und mein trainer hatte bis jetzt nichts dagegen einzuwenden...

    hab in dieser woche ca 2.5 kilo abgenommen aba nichts an muskelmasse, sofern ich das beurteilen kann... wenn hier jemand ist der wirklich ahnung hat (nicht das ich das bei einem der bereits angekommen kommentare bezweiflen wuerde) und mir vllt helfen moechte, koennte mir ja ma aufschreiben was ich so essen sollte...

    hab meistens so bis 2 schule und gehe so gegen 4 zum training...
    nehme 3mal taegliche l-carnitin (nach herstellerempfehlung)

    also bitte, sagt mir was ich wann essen muss, ich moechte gewicht und koerperfett verlieren... BITTE !

    mfg mymio... ich danke im voraus...
     
  12. Thilo

    Thilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Rechne deinen Kalorienbedarf aus ziehe davon etwa 300Kalorien ab. Les dir den Grundlagen Guide über Ernährung hier im Forum durch und rechne dann den Bedarf sämtlicher Nährstoffe aus. Stell dir nen Ernährungsplan zusammen der ungefähr darauf passt. Soweit zur Theorie die ne nette Arbeit ist die dir keiner so einfach abnimmt außer du bezahlst wen dafür :bäh
    Praktisch musst du dann nur noch die Ernährung so durchziehen und regelmässig aber nicht zu oft ins Studio gehen und dort einen guten Plan trainieren und zusätzlich sonst auf gut Regenerationsbedingungen achten.

    Achja und das L-Carnitin kannste auch weglassen bringt dir eh net viel.
    MFG Thilo

    @Muscat Coach Die beschreibung wie das Kriegsfeld in seinem Körper aussehen müsste find ich mal total geil :D
     
  13. #12 rosch1986, 24.05.2007
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    :lol:

    Ich hau mich weg... Könntest Autor werden und einige Bestseller verkaufen!
     
  14. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    2,5kg nur Fett in einer Woche ist praktisch unmöglich. Da wird Muskulatur dabei gewesen sein.

    Wie schon gesagt: deine Ernährung ist die reinste Katastrophe. Wenn du fett abbauen willst und deine Muskulatur halten willst, brauchst du Eiweiss. Bei deinem Gewicht mind. 120gr.

    Iss morgens ne kleine Portion Haferflocken mit Milch, Banane und evtl. etwas Eiweisspulver. Zwischendurch Quark oder Joghurt.
    Mittags Fleisch mit ein paar Nudeln/Kartoffeln. Salat abends kannste lassen, den Eiweiss-Shake nach dem Training meinetwegen auch. Sieh nur zu, dass du auf mind. 120gr Eiweiss kommst
     
  15. #14 Muscat Coach, 25.05.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Da haben wir es doch. Also machst du diese Ernaehrung erst seit kurzem. Wenn man jetzt angenommen haette, dass du das schon laengere Zeit machst, dann wuerde man dir zu ganz falschen Massnahmen raten.

    Das was du an Gewicht verloren hast ist zum groessten Teil Wasser, Glycogen, Muskulatur und Fett. ganz zum Schluss.

    Was hast du denn vorher gegessen?
     
  16. Anzeige

  17. mymio

    mymio Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    ich hab vorher halt auch ernaehrung geachtet, halt keine butter oder magarine sondern margerquaark bzw tomatenmark und hab auch viel obst gegessen...
    nur ich hab nicht so auf sachen wie eiweiss und so geachtet und dan kam dazwischen immer wieder sone fressattacke... da kamen dann auf einmal pudding pizza und co dazu

    wenn ich so wenig esse habe ich diese fressattacken nicht mehr...
    frag nicht wieso, es ist einfach so...

    ich danke erstmal fuer die zahlreichen beitraege .... und hoffe ihr koennt mir noch ein bisschen weiterhelfen...

    koennt ihr vllt ma sagen was ihr an meiner stelle so essen wuerdet ?! ich will koerperfett verlieren... muskeln aufbauen ist klar, aba das kommt später, hab mich damit abgefunden das beides gleichzeitig fast gar nicht geht :-/

    also... ich bin bis 2 in der schule und so zwischen 5-8 beim training... jenachdem wie lange ich rbauche und so...


    mfg mymio und danke im voraus

    ps : hört sich scheisse an aba ich merke das es in dieser woche weniger an fett geworden ist am bauch... und die bauchmuskeln sind immer noch da !
     
  18. Thilo

    Thilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Wie die Ernährung laufen muss is dir ja anscheinend ungefähr kla also meine Ernährung inna Defiphase sieht ungefähr so aus:
    Frühstück: Haferflocken mit Milch
    Zwichendurch: Banane oder Apfel
    Mittag: ich bin Schüler daher faul also wird nix großartiges gekocht meistens so ne Reispfanne aus der Tiefkühltruhe oder Rührei oder sonst iwas einfaches
    Abend:Magerquark mit Ahornsirup(damits net so beschissen schmeckt:D) oder Rührei oder sonst iwas Proteinreiches mit net allzu viel Kohlenhydraten
    Vorm Schlafen: Proteinshake
     
Thema:

Ernährung ?!

Die Seite wird geladen...

Ernährung ?! - Ähnliche Themen

  1. Ernährung ausgewogen genug?

    Ernährung ausgewogen genug?: Hallo; Mein Name ist Tobias und ich bin 27 jahre alt. Ich habe mir einen Ernährungsplan gemacht den ich jetzt etwa seit 1,5 Monaten durchziehe....
  2. Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät)

    Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät): Hallo Community, Ich bin jetzt seit ca. 5 Wochen auf Diät, und mein Gewicht hat sich wenig, bis garnicht geändert. Ich bin 26 Jahre, bin 181cm...
  3. Trainingspause Ernährung

    Trainingspause Ernährung: Hi Leute Muss leider Gesamt 4 Wochen pausieren aufgrund einer Verletzung Am arm Kurz zu mir Ca 9 Kilo zugenommen in ca 6 Jahren Training ( ja...
  4. Kalte Ernährung

    Kalte Ernährung: Mahlzeit Leute, ich hoffe ich darf meine Frage hier stellen auch wenn es nichts mit Bodybuilding zu tun hat. Ich bin Soldat und verbringe die...
  5. Vegane Ernährung im Bodybuilding

    Vegane Ernährung im Bodybuilding: Hallo! Man hört ja immer wieder mal, dass irgendein Leistungssportler sich vegan ernährt und dass da alles toll funktioniert. Aber ich bin leicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden