Fettabbau ohne Muskelverlust

Diskutiere Fettabbau ohne Muskelverlust im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Also ich weis ja, dass man in der Defi phase versucht durch Cardio und Ernährung fett abzubauen und "dabei sowenig Muskelmasse wie möglich zu...

  1. #1 James Ryan, 03.02.2007
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weis ja, dass man in der Defi phase versucht durch Cardio und Ernährung fett abzubauen und "dabei sowenig Muskelmasse wie möglich zu verlieren"

    Das lese ich eindauernd in den Beiträgen. ich frage mcih allerdings nur, ab es möglich ist, die komplette Muskelmasse in der Defiphase beizubehalten oder sogar zu vergrößern?

    Wenn ja hätte ich gerne tipps ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fettabbau ohne Muskelverlust. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Iron Warrior, 03.02.2007
    Iron Warrior

    Iron Warrior Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Während eine Diät an Muskelmasse zunehmen ist im "normalfall" unmöglich.
    Auch das behalten ist meist ziemlich schwer.

    Wichtig ist bei der Diät das Eiweiß hochhalten, die KH niedrig und zu den richtigen Zeiten und viel Wasser trinken.

    Wer wieviel an Fett oder Muskeln zunimmt oder verliert ist leider wie so oft individuell verschieden.
     
  4. #3 James Ryan, 06.02.2007
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ist es wirklich nicht möglich neben dem Krafttraining Cardioeinheiten zu absolvieren die Fett reduzieren? X(

    Ich meine Montag Mittwoch Freitag Krafttraining

    und Dienstag und Sonntag vll joggen bzw. Interwall training

    Hab über den Winter nen Speckbauch bekommn, will aber meine schöne Muskelmasse für den Sommer nicht verlieren :D
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun
     
  6. #2p

    #2p Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Das heisst? Ist es dann theoretisch möglich mit einer ausreichenden Eiweisszufuhr und entsprechendem Cal-Defizit abzunehmen? Oder doch nicht? Warum genau geht das nich, Stichwort?

    mfg
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Natürlich geht das. Nur wirst du kaum in der Lage Muskeln auf- und Fett abzubauen, zumindest nicht in einem etwas fortgeschritteneren Zustand.
     
  8. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Oder nur recht langsam...

    Ich versteh aber zwei Dinge nicht:

    1. Grösse: 172/Gewicht: 59,7 -> Damit Fett abbauen zu wollen ist ja schon fast krankhaft...

    2. Warum sträuben sich alle so gegen eine Diät und suchen lieber "den heiligen Gral"? Kontrolliert Muskeln aufbauen ohne zuviel Fett anzusetzen und dann kontrolliert Fett mit einer gut geplanten Diät abbauen und man hat kaum Probleme mit Muskelmassenverlust.

    Eventuell kann man auch mal in Richtung ABCDE-Diät experimentieren, dass heisst immer abwechselnd für 5 Tage ein Kalorien-Defizit und ein Kalorien-Plus einhalten. Da hab ich aber keine praktische Erfahrung mit.
     
  9. #8 labstar, 06.02.2007
    labstar

    labstar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigt wenn ich mich hier kurz mit reinhänge, aber dieses Thema interessiert mich nun wirklich brennend.

    Ich bin in erster Linie Läufer und trainiere bereits für den nächsten Lauf Anfang Mai über 25 km. Das heißt 3 x unterschiedliches Lauftraining mit einem Pensum von 30 - 45 km in der Woche.

    Gleichzeitig gehe ich aber an den Tagen an denen ich nicht laufe ins Sportstudio um meinen Oberkörper, die Arme, Bauch und Rücken zu trainieren. Natürlich verspreche ich mir davon einen Muskelzuwachs.

    Geht das jetzt nicht ? (ich muss zugeben, dass die bisherigen Erfolge, mir recht bescheiden vorkommen). Ich möchte ja kein son 'schmales Hemd' sein (bzw. bleiben). Ist nun der Muskelaufbau etwa nur dann möglich wenn ich das Cardiotraining reduzieren bzw. weglassen würde ??? Is ja scheinbar ne üble Zwickmühle ?

    Gruß
    LarS 8^\
     
  10. Anzeige

  11. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Das hängt in erster Linie von deiner Kalorien-Bilanz ab. Wenn die positiv ist, kannst du auch mit viel zusätzlichem Cardio Muskeln aufbauen... auch wenn das als Langstreckenläufer eher kontraproduktiv ist
     
  12. #10 labstar, 07.02.2007
    labstar

    labstar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    @Tenshi : Danke. Die Antwort macht Hoffnung. Ich muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich so manche Zusammenhänge irgendwie dennoch nicht verstehe.

    Is klar, dass ich, wenn das Kaloriendefizit negativ ist, abnehme. O.K. Wenn ich jetzt dabei auch noch in die Muckibude gehe, wird sich da eher wenig tun. Ich würde eher Muskeln vernichten als aufzubauen.

    Wenn ich aber mehr Kalorien zu mir nehme als ich verbrauche UND dann in Gewichte stemme, werden meine Muskeln zwar wachsen, da aber mehr Kalorien da sind, als ich verbrauche, werde ich ja doch dick und mein Bauch wächst, aber das will ich ja auch nich.

    Ergo, ich darf immer nur soviel Kalorien zu mir nehmen, wie ich verbrauche. Beim Lauftraining habe ich über meine Pulsuhr einen ungefähren Richtwert was ich im Training an Kalorien auf der Straße lasse. Hinzu kommt mein Grundumsatz, den ich auch so Pi mal Fensterkreuz kenne, was ich aber bei 90 min. Sportstudio verbrate und wieviel meine Muskeln brauchen weiß ich nicht. OhMan is dat gomblizierd :nc

    Wie machen das denn die Profis ?

    Gruß
    LarS 8^)
     
Thema: Fettabbau ohne Muskelverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fettabbau ohne muskelverlust

    ,
  2. fettabbau ohne muskelabbau

    ,
  3. fettverbrennung ohne muskelverlust

    ,
  4. fett weg ohne muskelverlust,
  5. cardio ohne muskelverlust,
  6. fettabbau ohne muskelmasse zu verlieren,
  7. fettverbrennung ohne muskelabbau,
  8. bauch weg ohne muskelverlust,
  9. bauchfett weg ohne muskelabbau,
  10. fettabbau ohne muskeln zu verlieren,
  11. fett abbauen ohne muskelverlust,
  12. bauchfett verlieren ohne muskelabbau,
  13. fett abnehmen ohne muskelverlust,
  14. cardio muskelverlust,
  15. fettabbau ohne cardio,
  16. fettabbau muskelverlust,
  17. fett verlieren ohne muskelabbau,
  18. bauchfett weg ohne muskelverlust,
  19. fettverbrennung ohne muskeln zu verlieren,
  20. Fett weg ohne Muskelabbau,
  21. cardio ohne muskelabbau,
  22. bauch weg ohne cardio,
  23. fettverbrennung ohne cardio,
  24. defiphase ohne muskelabbau,
  25. defiphase ohne muskelverlust
Die Seite wird geladen...

Fettabbau ohne Muskelverlust - Ähnliche Themen

  1. Fettabbau ohne Gewichtsabnahme!

    Fettabbau ohne Gewichtsabnahme!: Hallo zusammen, der Titel verrät eigentlich schon alles. Ist es möglich Fett konsequent abzubauen ohne drastisch an Gewicht zu verlieren? Ich...
  2. Oberarmmuskelaufbau ohne Fettabbau

    Oberarmmuskelaufbau ohne Fettabbau: Hi, ich hab eine Frage, bin 16 und sehr dünn. Ich möchte unbedingt Oberarmmuskeln aufbauen, bis jetzt mach ich da aber nur so Übungen wie die...
  3. Fettabbau ohne Muskelabbau

    Fettabbau ohne Muskelabbau: Hi, zunächst zu mir, ich bin männlich, fast 24 Jahre alt, 185 cm groß und wiege unanbietbare 96kg. Das ich damit höchst unzufrieden bin versteht...
  4. Muskelaufbau + Fettabbau

    Muskelaufbau + Fettabbau: Hallo zusammen, da ich eine Fitness Anfängerin bin habe ich einige Fragen die ich mir bisher noch nicht selbst beantworten konnte, ich hoffe das...
  5. Unbedingt erst Fettabbau? Sehe ich dann dünn aus?

    Unbedingt erst Fettabbau? Sehe ich dann dünn aus?: Hallo,sich bin 185 groß und gehe seit 1,5jahren wieder regelmäßig trainieren. War in mein leben oft im training und sah auch gut aus relativ...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden