Fighter Fitness und BWE's

Diskutiere Fighter Fitness und BWE's im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi Leute, ich muss sagen ich bin leicht geschockt. Gestern wollte ich mich bisschen mehr über Klimmis informieren und siteß nach ner Weile auf...

  1. #1 riffer7, 18.01.2009
    riffer7

    riffer7 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich muss sagen ich bin leicht geschockt. Gestern wollte ich mich bisschen mehr über Klimmis informieren und siteß nach ner Weile auf die Homepage von diesem Björn Friedrich
    Denke mal einige werden den kennen. So und was der da schreibt stellt ja praktisch hier das ganze Hanteltraining und so in Frage oder?! :crazy:
    Von wegen wer Hanteltraining macht sieht später nur aufgepumpt aus und funktionelle Kraft ließe sich nur durch BWE's aufbauen. Jetz frage ich mich was ich davon halten soll. Da ich noch gar keine praktische Erfahrung habe frage ich euch: Macht das Sinn was der da redet? Also dass man mit BWE's viele Muskeln aufbauen kann, glaube ich ihm sofort, aber dass Trainingsplänen die aus Training mit freien Gewichten und ein paar BWE's bestehen die Muskeln nur aufpumpt und man mit ihnen keine funktionelle Kraft aufbauen kann, das kauf ich ihm iwie nicht ab. Ausßerdem versteh ich nicht wie man mit BWE's irgendwann den Belastungreiz noch erhöhen will.. weil da kann man doch höchstens mehr Wdh's machen und das bringt ja kein Muskelwachstum oder?
    So ich hoffe ihr habt dazu viel zu sagen ich bin gespannt.

    Gruß, riffer.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fighter Fitness und BWE's. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ich trainiere eigentlich nur mit Gewichten (Klimmzüge und Dips mach ich aber auch) und vieles fällt mir im Vergleich zu der Zeit vorm Training enorm leichter, vorallem wenn es darum geht Sachen zu tragen.

    Jeder hat da seine eigene Meinung zu. Ich bin der Meinung das es auf jeden Fall etwas für die funktionelle Kraft bringt ;)
     
  4. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Dummes Geschwalle wenn ich mal ehrlich sein soll, genau wie das Vorurteil, dass Leute die Stoffen nur aufgepumpt sind und keine Kraft besitzen. Dass diese Leute vielleicht nicht ganz so viel Kraft haben, wie es nach dem Aussehen den Anschein hat, liegt daran, dass sie meist nicht in Maxkraftbereichen trainieren.
    Letztenendes kommt es darauf an wie man trainiert und welche Zielsetzung man besitzt. Mag sein, dass dieser Björn Friedrich als Kampfsportler nur auf BWE´s setzt und damit Erfolg hat. Deswegen aber sämtliches Hanteltraining zu verteufeln ist mMn engstirnig. Es gibt ja auch genügend Beispiele von Kampfsportlern (aus den verschiedensten Bereichen), die Hanteltraining in ihr Kampftraining miteinbeziehen.
    Außerdem frage ich mich, was der Typ für eine Definition von "funktional" hat... warum sollen Kreuzheben, Kniebeugen, Klimmzüge o.ä. nicht funktional sein?! Deren Nutzen ist im "Alltag" auch auf jeden Fall spürbar und - richtig eingesetzt - sicherlich auch im Kampfsport vorteilhaft.

    Gruß.
     
  5. #4 rosch1986, 18.01.2009
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    HALT MAL BITTE DEN BALL GAAANZ FLACH EXITUS !!!


    Du kennst weder Björn Friedrich noch dessen Trainingsphilosophie.

    Das Hanteltraining "verteufelt" er ganz und gar nicht und "Typ" ist zudem eine abwertende Titulierung. Übrigens hat er vor Jahren auch mit Eisen trainiert, hat eine Menge Erfahrung bzgl. funktionelles Training, ist ein bodenständiger Mensch und weiß wovon er redet.

    Ihm habe ich so ziemlich vieles zu verdanken, denn ohne ihm wäre ich nie da gelandet wo ich jetzt bin.

    DANKE@BJÖRN, falls du dass hier jemals lesen solltest! ;)


    Gruß,
    :wink
    Rosch.
     
  6. #5 Flashman, 18.01.2009
    Flashman

    Flashman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Also ich misch mich ja nicht ein... aber wo bist du denn jetzt Rosch? :D
     
  7. #6 riffer7, 18.01.2009
    riffer7

    riffer7 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das Rosch Fan von Björn Friedrich ist hab ich mir gedacht ;)
    Kennst du ihn eig persönlich?
    Also ich find BWE's iwie schon faszinierend aber ich werd wohl erst ma 1/2 - 1 Jahr Gk und dann Split trainieren mit Hanteln wie ich schon gesagt hab und dann sowas ähnliches wie rosch mit BWE's und Kettlebell. Macht das Sinn?

    Achja und warum hat der Typ so dünne Waden?^^ Sorry aber das kommt mir voll unproportional vor im Vergleich zu seinem Oberkörper!!

    Gruß, riffer.
     
  8. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Genetisch bedingt.
     
  9. klener

    klener Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ruhig bleiben Rosch :D

    Also meiner Meinung nach, ist das alles eine Sache der Definition...
    Beim Training mit Hanteln und Geräten steht vor allem der Muskelaufbau und die Steigerung der Kraft im Vordergrund.
    Beim Training mit BWE's steht allerdings die Steigerung der (funktionellen!-)Kraft und dem mithergehendem Muskelaufbau im Vordergrund.

    Ich steigere bei beiden Sache also meine Kraft, allerdings mit BWE's in funktioneller Weise. Funktionell bedeutet für mich, dass keine einzelnen sondern immer mehrere zusammenarbeitenen Muskeln beansprucht werden und ich dadurch deutlich stärkere Verbesserungne habe im Alltag und in Sportarten wie vor allem Kampfsport als durch normales Training. Übungen wie Kreuzheben usw. also die Grundübungen, empfinde ich auch noch als einigermaßen funktionell, da dort auch viele Muskelgruppen beteiligt sind im gegensatz zu den anderen "üblichen" Übungen.

    Es kommt einfach darauf an was man für Ziele hat.
    Und das man mit BWE'S net gut genug aufbauen kann bezweifle ich, es gibt so viele extrem perverse Übungen, die kriegt bestimmt kaum jemand hier hin^^

    mfg Klener
    :wink
     
  10. #9 KingLui, 18.01.2009
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Quatsch.
    Meiner Meinung nach ist der größte Unterschied beim Krafttraining Isolationsübungen und Grundübungen.
    Zu den Grundübungen kann ich sagen, dass dazu Bankdrücken, die Kniebeuge und das Kreuzheben zählt.
    Ich sehe, dass der Trend zu den Isolationsübungen übergeht und somit die Vorurteile (finde ich) auch nachzuvollziehen sind. Das Maschinentraining nimmt zu und Übungen wie Kreuzheben, Kniebeugen etc. sind kaum noch bekannt in der "Diso-Pumper-Szene". Auch in meinem Freundeskreis macht niemand Kreuzheben.
    Ein sehr schöner Thread zu dem Thema ist der hier!

    Und noch eine kleine Bitte...
    Kann endlich mal jemand auf meinen Thread antworten bitte? :(
     
  11. Anzeige

  12. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Richtig. Und nichts anderes habe ich behauptet, also den Ball selbst mal flach halten Rosch... ;)

    Ich habe mir die Trainingsphilosophie nicht angeschaut (richtig), da ich mich auf riffers Aussagen verlassen habe. Er wollte eine Meinung zu diesen Behauptungen und die habe ich ihm gegeben.
    Und wenn in diesen Aussagen steht, dass man "nur mit BWE´s funktionelle Kraft aufbauen kann" und "Hanteltraining nur was für Menschen mit aufgepumpten Muskeln ist", dann ist es wohl mein gutes Recht, diese Aussagen als dummes Geschwalle zu bezeichnen.
    Wenn Herr Friedrich wirklich dieser Meinung ist, dann bleibe ich auch bei meiner Aussage (und es ist mir dabei schnuppe wieviel-facher Weltmeister oder was-weiß-ich ist). Falls er es etwas differenzierter betrachtet, dann hat riffer hier das Thema wohl etwas vereinfacht dargestellt, und Herrn Friedrich wurde vllt unrecht getan.

    Gruß.
     
  13. #11 riffer7, 18.01.2009
    riffer7

    riffer7 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ja so ist es! Also man könnte seine Aussagen auch anders deuten:

    "Während herkömmliches Hanteltraining oft einfach nur die Muskulatur „aufpumpt“, bekommt man durch das Training von Fighter-Fitness einen Körper der nicht nur stark und fit aussieht, sondern es auch wirklich ist."

    Er könnte sich mit "oft" natürlich auch auf Isos wie Kickbacks oder Curls beziehen ohne dabei Grundübungen mit Hanteln in Frage zu stellen.
    Einen Laien wie mich verführt diese vage Formuliereung allerdings leicht dazu Hanteltraining kritisch zu hinterfragen bzw. zu verurteilen.




    "Durch die Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, bekommt man nicht nur viel Power, sondern auch ein besseres Gefühl für den eigenen Körper. Nicht umsonst werden viele dieser Übungen schon seit vielen Jahrhunderten von Athleten und Kämpfern auf der ganzen Welt ausgeführt. Fighter-Fitness ist also kein neuer Fitnesstrend, sondern eine alte Körperkunst, die unglaublich effektiv ist und wieder neu entdeckt wurde.. Durch das Training entwickelt man ausserdem eine Muskulatur die auch optisch sehr ästhetisch ist, man wirkt nicht überdimensional „aufgepumpt“ sondern stark und definiert, ähnlich den Statuen in der Antike."

    ja also das klingt schon recht überzeugend aber stimmt das echt?

    Hier mal ein Workout von der Hp.


    Gruß, riffer.
     
Thema: Fighter Fitness und BWE's
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fighter fitness erfahrungen

    ,
  2. Funktionelle kraft aufbauen

    ,
  3. fighter fitness

    ,
  4. funktionelle muskeln aufbauen,
  5. BWEs,
  6. muskelaufbau durch bwe,
  7. fighter fitness meinung,
  8. jeden tag bwes,
  9. fighter fitness bwe,
  10. fighter fitness muskelaufbau,
  11. fighter fitness erfahrung,
  12. muskelmasse durch bwe,
  13. fighter fitness meinungen,
  14. Fighter Fitness jeden tag,
  15. fighterfitness bwe,
  16. bwe funktionelle kraft for Fighter,
  17. fighters fitness,
  18. Björn Friedrich BWE,
  19. fighter fitness übungen,
  20. Wer trainiert Fighter Fitness,
  21. björn friedrich fighter fitness,
  22. fighter fitness erfolg,
  23. erfahrungen mit fighter fitness,
  24. fighter fitness nur muskelaufbau,
  25. fighter fitness täglich
Die Seite wird geladen...

Fighter Fitness und BWE's - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit neuem Fitnesskonzept aus den USA

    Erfahrungen mit neuem Fitnesskonzept aus den USA: Hi zusammen, ich bin Henni, bin 32 Jahre jung und ganz neu hier [IMG] Zum neuen Jahr möchte ich wieder mehr Sport machen und wollte fragen, ob...
  2. Fitnesstrainer Lizenzen

    Fitnesstrainer Lizenzen: Fitnesstrainer Lizenzen für einen unschlagbar günstigen Preis "abzugeben"! Hallo Fitness Freunde! Ich bin Jana und genau so ein Fitness Junkie...
  3. Fitnessfans für Glücksfragebogen gesucht! Chance auf Gutscheine

    Fitnessfans für Glücksfragebogen gesucht! Chance auf Gutscheine: Liebe Leute, als Forschergruppe "Happiness Research" der Ruhr-Universität Bochum forschen wir zu Glück und Lebensereignissen und würden euch...
  4. ich weiß nicht, ob es mir um fitness oder um kraftsport geht

    ich weiß nicht, ob es mir um fitness oder um kraftsport geht: hi ich bin neu hier. ich weiß noch nicht so ganz, in welche rubrik mein anliegen rein passt aber es ist ja noch nicht geschrieben und am ende...
  5. Karriere als Fitnesstrainer

    Karriere als Fitnesstrainer: Hi liebe Forumgemeinde, ich möchte meine Leidenschaft zum Fitnesssport zum Beruf machen. Ich stelle mir die Frage wie man am besten beruflich im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden