Fit werden!

Diskutiere Fit werden! im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Leute, ich bin 28 Jahre alt 182cm groß und wiege nun so 110kg. kf lag glaub ich bei 39%. Ich geh nun Seid Anfang Februar 09 3 mal die Woche...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 hacki81, 05.04.2009
    hacki81

    hacki81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin 28 Jahre alt 182cm groß und wiege nun so 110kg. kf lag glaub ich bei 39%. Ich geh nun Seid Anfang Februar 09 3 mal die Woche ins Studio weil ich endlich mal Fit werden will.
    Vorgeschichte: Anfang 08 wog ich noch so 135kg hab irre zugenommen seid ich im Büro arbeite und wirklich 0 Bewegung hatte. Nichtmal so spaziergänge und dazu sehr ungesund ernährt viel süßes und so.
    Hab nun das letzte Jahr durch FDH ca 10 kg verloren. Dieses Jahr im Januar aus unwissenheit einen Monat viel gefastet bis sehr wenig gegessen und hab es so auf 115 kg geschafft.
    Naja dann im Februar bin ich mit Fitnessstudio angefangen und hab mich im internet recht schlau gemacht wegen Ernährung.
    Seid nun Anfang März hab ich meine Ernährung hoch geschraubt auf so knapp 1500 - 2000 kalorien und nehme viel Eiweiß zu mir.
    Das müsste noch weit unter meinem Grundumsatz sein.

    Mein Trainingsplan:
    Mo: 20 min walking laufband dann mit insgesammt 6 Geräten (Kenn die ganzen bezeichnungen nicht) einen satz 25 wdh und einen satz 10 wdh.
    dann nochmal 20 min walking aufm laufband. (puls 135)
    Mi: 60min walking (135) auf Laufband
    Fr: das gleiche wie Montags

    Allerdings hab ich den letzten Monat jetzt irgendwie kein Gewicht verloren, aber zumindest bin ich etwas Muskulöser geworden :)
    Den Trainingsplan hat mein Trainer erstellt, ist das ok so?
    Ich häng meistens noch einen dritten oder vierten satz hinten ran je nach lust und laune je mit so 8 - 10 wdh ...
    Würd eigendlich gerne wieder mehr hungern um mein Gewicht schneller zu verlieren, aber Muskelaufbau ist nicht ungewollt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fit werden!. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spartiat, 06.04.2009
    Spartiat

    Spartiat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Grüß dich Hacki, herzlich willkommen im Forum!

    Hier kannst du ne Menge lernen und dir wertvolle Tipps einholen, die dir dein Vorhaben teilweise enorm erleichtern können. Zumindest war/ist es bei mir so und ich habe ähnliche Ziele wie du. Von meiner Seite:

    1. Deinen Trainingsplan würde ich als typischen Studio-Einsteiger-Massenabfertigungsplan bezeichnen. Stöber mal etwas auf http://www.team-andro.com/phpBB3/wkm-trainingsgrundlagen-t36987.html
    Da gibts absolut wertvolle Infos, die dir weiterhelfen dürften. Einige hier trainieren momentan danach, mit denen du dich zusätzlich austauschen könntest.

    2. Lass das Fasten/Hungern sein. Das hat einfach keinen Zweck und ist absolut sinnlos. Du hast keine Kraft zum Training, du erzielst keinen Muskel-/Kraftzuwachs, du hast keine Motivation... und isst du wieder normal, bekommst du die Kilos wieder, PLUS ZINSEN!
    Ich würde mal behaupten, dein Stoffwechsel ist nahezu stehengeblieben (wenig Bewegung, aber auch wieder das Fasten => Sparflammenmodus), denn bei unserem Gewicht sind 1500-2000 Kcal ein Witz. Ich habe/hatte damit auch etwas zu kämpfen, kann aber inzwischen bei einer Kalorienzufuhr von durchschnittlich 2700-2800 Kcal mein Körperfett einschmelzen. Schau vielleicht auch nochmal hier rein: http://www.fitness-foren.de/thema,Ernährung,1.html und stelle deine Ernährung demnach dauerhaft um. Anpeilen würde ich vielleicht eher 2000-2500Kcal und dann nach und nach etwas aufstocken. Helfen kann dabei ein Ernährungs-/Gewichts-/Trainingstagebuch, um zu kontrollieren was wann und wie welche Auswirkungen bei dir zeigt.

    3. So richtig in Schwung gekommen bin ich mit einer Kombination aus intensivem Krafttraining mit anschließend kurzen sehr harten Konditionseinheiten und dann längeren, mäßigen Ausdauereinheiten an den Zwischentagen. Genaueres dazu erfährst du bei Interesse in meinem Log oder natürlich in dem von Rosch.

    4. Mach dir über Stagnation keine Sorgen. Auch ein Punkt, den ich nur zu gut nachvollziehen kann. Gerade in den vergangenen 7 Wochen ist mein Gewicht mit wenigen Schwankungen nahezu konstant geblieben, das wurmt etwas. Aber der Blick in den Spiegel, die Weite der Kleidung und das allgemeine extrem gute Körpergefühl sagen etwas anderes. Das Fett verschwindet, unaufhaltbar. In der letzten Woche gabs bei mir wieder nen Schub Richtung dauerhaft geknackter 110Kg, so dass ich trotz Schlemmerwochenende heute morgen 109,8Kg ablesen konnte. Yezz! Sowas motiviert dann zusätzlich, nur so gezielt steuern lässt sich dass anfangs halt nicht (zumindest in meinem Fall).

    5. Häng noch nen Tag ran!
    Tag1/3: Ganzkörper => Kraft und Kondition
    Tag2/4: Moderates (/regeneratives) Ausdauertraining


    Just my 2 cents
     
    P2R gefällt das.
Thema: Fit werden!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 20 minuten auf laufband sinnlos

    ,
  2. 28 jahre fit werden

    ,
  3. gefastet und kaum gewicht verloren

    ,
  4. gefastet und wenig gewicht verloren
Die Seite wird geladen...

Fit werden! - Ähnliche Themen

  1. Endlich abnehmen und fit werden

    Endlich abnehmen und fit werden: Hei Leute, Ich bin gerade erst hier angekommen und dieses Jahr nach etlichen Jahren ungesunder Ernährung und Unwohlsein dieses Jahr endlich zu dem...
  2. Yoga gegen Rückenbeschwerden

    Yoga gegen Rückenbeschwerden: Hallo, es gibt ja zahlreiche verschiedene Unterformen von Yoga. Welche von denen eignet sich denn am Besten, um gegen Rückenbeschwerden...
  3. Kann gelöscht werden

    Kann gelöscht werden: Kann gelöscht werden!
  4. Mein Plan zum fit werden und abnehmen

    Mein Plan zum fit werden und abnehmen: Hey, vorab als Information ich wiege momentan um die 82 kg und bin ca. 183 cm groß. Diesen Plan versuche ich für die nächsten 2-3 Monate zu...
  5. Rennrad noch schneller werden

    Rennrad noch schneller werden: Hi zusammen, Ich versuche alles um mit meinem Rennrad (Specialized Sequoia) noch schneller zu werden. Ich habe schon diverse Beintrainings...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden