Fitness/Kraft/Ausdauer steigern für Bundeswehr-Test?!

Diskutiere Fitness/Kraft/Ausdauer steigern für Bundeswehr-Test?! im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Leute! Ich habe folgendes Problem und bräuchte eure Hilfe! Ich bin sehr an einer Laufbahn als Feldwebel bei der Bundeswehr interesseirt.....

  1. Geenz

    Geenz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich habe folgendes Problem und bräuchte eure Hilfe!

    Ich bin sehr an einer Laufbahn als Feldwebel bei der Bundeswehr interesseirt.. Nun muss ich dafür jedoch einen fitnesstest bestehen mit folgenden Mindestanforderungen:


    Pendellauf (4 x 9meter mit Richtungswechsel)
    10,3 Sek.
    Sit-Up's, 40 Sek
    21 Stück
    Standweitsprung
    1,95 m
    Liegestütz, 40 Sek.
    15
    Ergometertest am Trimmrad
    2,6 PWC

    Nun bin ich nicht der sportlichste.... Bin 1,85m groß und wiege 83 kg...

    Dieser Test ist nun in 2 Monaten..
    Wie kann ich mich optimal darauf vorbereiten? Wie soll ich trainieren? Was soll ich trainieren und wie oft? Was essen?

    Ich will keine Muckis, nur Kraft und Ausdauer... Ich habe einen Lauftrainer und einen Gummiball zum draufsetzen (Name entfallen) mit Hanteln...

    Geht das überhaupt in so einem kurzen Zeitraum?
    Vielleicht auch mit irgendwelchen Mitteln?

    vielen Dank und Grüße!
     
  2. Anzeige

  3. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Sit Ups üben, Liegestütze üben, Standweitsprung üben, Pendellauf üben. Wie du siehst, Üben, Üben, Üben ;)

    In 2 Monaten sollte das schon schaffbar sein, am besten du passt deine Ernährung auch an, so das du ein Kcal Defizit von ~500 hast um noch ein bisschen abzunehmen, damit dir einiges leichter fällt. 2-3 die Woche laufen gehen, dann sollte das passen.

    Wenn ich das so lese klingt das aber relativ leicht. Beim Pendellauf also ingesamt nur 36m in 10sek? Das mit dem Ergometertest versteh ich nicht so ganz. Was bedeutet PWC?
     
  4. Geenz

    Geenz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort :)

    Habe ne Erklärung zu dem PWC gefunden:

    Ziel: aerobe Ausdauerfähigkeit bestimmen

    Der PWC-Test ist wie der Astrand Test ein submaximaler Test, mit dem Sie Ihre Kondition
    überprüfen können um diese dann mit derer anderer Personen zu vergleichen. Der PWC-Test
    misst die aerobe Ausdauerfähigkeit eines Rennfahrers. Dies geschieht durch in Relation Setzen
    der erbrachten Leistung mit Ihrem Körpergewicht (Watt/kg Körpergewicht-Gewicht). Der PWC-
    Test ist ein Stufentest, bei dem alle 2 Minuten die Leistung (bzw. der Widerstand) erhöht wird bis
    die Herzfrequenz 130 (untrainiert), 150 (trainiert) oder 170 (gut trainiert) erreicht wird.

    Instruktionen

    Wattzahl niedrig = die erbrachte Leistung, bei der die vorgegebene Zielherzfrequenz (130,150 oder 170) noch nicht überschritten wurde.
    Wattzahl hoch = die erbrachte Leistung, bei die vorgegebene Zielherzfrequenz gerade überschritten wurde.
    Herzfrequenz niedrig = die Herzfrequenz bei niedriger Wattzahl.
    Herzfrequenz hoch = die Herzfrequenz bei hoher Wattzahl.


    Soooo... Ernährung umstellen? Inwiefern?
    Kann man irgendwo Pläne erstellen lkassen?

    Ich habe mal gehört das irgendwann Kraftträining zu Ausdauertraining wird.. Ich habe leider keine Ahnung wieviele Einheiten ich denn machen soll und wie lange ich täglich trainieren soll... Totaler Anfänger... :p

    Grüße!
     
  5. #4 TrainHardGoPro, 08.02.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Grundlagen lesen... da steht auch was über die Ernährung.

    Zum Training: Die Lauf und Konditionstest sind jetzt nicht die schwierigsten...wie gesagt 2-3 Laufen gehen und Pendeltest zwischendrin oder im Anschluss daran.

    Bei Situps und Liegestützen hilft wohl nur Üben!
    Bein-Plyos könnten dir grade bei diesem Standsprung helfen, oder einfach üben.
    Wieviel liegestützen schaffst du? Wenns nicht viele sind, empfehle ich Leitern...
     
  6. #5 Shorty#16, 08.02.2009
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Plyometrics :]
    Viel laufen und üben. Aber wenn ich mir das so mal anschaue und mit meinem Werten vergleiche, dann ist das garnicht mal so schwer und ist recht einfach zu schaffen. Du packst das schon. :]

    Pendellauf (4 x 9meter mit Richtungswechsel)
    10,3 Sek - Im Pendellauf, war ich in den letzten Football TE der schnellste :D
    Sit-Up's, 40 Sek-21 Stück - müsste ganz einfach gehen :]
    Standweitsprung 1,95 m - Da bin ich bei2.97m :D
    Liegestütz, 40 Sek.-15 - dürfte auch kein Problem für dich darstellen - 30Sek. 42 Stück
    Ergometertest am Trimmrad - 2,6 PWC ?(
     
  7. klener

    klener Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Also 2,6PWC bedeutet, wenn ich mich richtig erinnern kann, dass du pro KG Körpergewicht beim Test 2,6W erreichen musst. Heist auf 83KG bezogen: 83x2,6=215,8Watt die du beim Test erreicht haben musst bis du bei der Zielpulsfrequenz bist.

    Ich würde dir raten auch Ausdauertraining auf dem Fahrrad zu machen, weil dir sonst beim Test die nötige Beinkraft fehlt, wenn du nur Laufen gewöhnt bist^^

    Ansonsten wurde ja eigentlich alles gesagt. Wünsche dir viel Glück und Erfolg :]

    mfg Klener
    :wink
     
  8. Anzeige

Thema: Fitness/Kraft/Ausdauer steigern für Bundeswehr-Test?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bundeswehrtest

    ,
  2. ergometer test bundeswehr

    ,
  3. ergometertest bundeswehr

    ,
  4. ergometertest pwc,
  5. standsprung bundeswehr,
  6. standsprung trainieren,
  7. bundeswehr test,
  8. bundeswehr ergometertest,
  9. bundeswehr standsprung,
  10. 2 6 pwc,
  11. standsprung üben,
  12. pwc ergometertest,
  13. pwc test bundeswehr,
  14. pwc bundeswehr,
  15. ausdauertest bundeswehr,
  16. bundeswehr trimmrad,
  17. was bedeutet pwc,
  18. f,
  19. bundeswehrtest feldwebel,
  20. pendellauf üben,
  21. konditionstest bundeswehr,
  22. bundeswehr ausdauertest,
  23. pwc ausdauertest,
  24. ergometertest 2 6 pwc,
  25. pendellauf bundeswehr
Die Seite wird geladen...

Fitness/Kraft/Ausdauer steigern für Bundeswehr-Test?! - Ähnliche Themen

  1. Ernährung Bauchfett reduzieren - Testosteron steigern

    Ernährung Bauchfett reduzieren - Testosteron steigern: Hallo, da ich einige symptome eines testosteronmangels aufweise(und diese auch relativ stark schwanken) und außerdem unverhältnis viel Bauchfett...
  2. Probleme mit Gewichtesteigern Grundübungen

    Probleme mit Gewichtesteigern Grundübungen: Hallo Fitnessfreunde, Ich habe massive Probleme beim Steigern von Gewichten bei den Grundübungen. Habe schon x restes gemacht. Muss allerdings...
  3. Östrogenpruduktion durch welche Lebensmittel steigern

    Östrogenpruduktion durch welche Lebensmittel steigern: Da ich die Pille abgesetzt habe und nun irgendwie von selbst wieder (nach 10 Jahren) Östrogen produzieren muss, brauch ich irgendwie was, was das...
  4. Wiederholungen mit gleichem Gewicht steigern

    Wiederholungen mit gleichem Gewicht steigern: Guten Tag, Ich habe schon versucht mich selbstständig im Internet schlau zu machen leider konnte ich noch gescheite Antwort erhalten. Ich...
  5. Zuhause Training seit 2 1/2 Monaten, Wie fortsetzen? Steigern etc.?

    Zuhause Training seit 2 1/2 Monaten, Wie fortsetzen? Steigern etc.?: Hallo Fitnessfreunde, ich trainiere seit knapp 2 1/2 Monaten wie es im Titel schon steht, aber nur Zuhause momentan, ich absolviere seit Anfang an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden