fitnessgeräte für zuhause

Diskutiere fitnessgeräte für zuhause im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo bin gerade dabei mir zuhause mein eigenes Fitnessstudio zu erbauen;) warum? Fitnessstudio ziemlich teuer mit der Zeit. Manchmal Gerät...

  1. muki

    muki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    bin gerade dabei mir zuhause mein eigenes Fitnessstudio zu erbauen;)
    warum?
    Fitnessstudio ziemlich teuer mit der Zeit.
    Manchmal Gerät besetzt---->warten..
    Ich hab da noch son kleines problem^^wenn ich grad Übungen für meinen Bauch mach muss ich des öfteren leicht äh ja furzen^^
    und bei mir ist mein Fitnesscenter auch nicht unbedingt nah da ist u und s-Bahn und ich hab nicht so oft zeit
    was haltet ihr davon?
    sind das Gründe sich zuhause etwas anzuschaffen?
    kann man zuhause gleichgut wie im Fitnesscenter trainieren?
    Bin jetzt 1,5jahre in einem Fitnesscenter angemeldet man sieht auch sehrsehr gute Erfolge.Diese sollen nicht aufhören.
    Welche Fitnessgeräte brauch ich und wie teuer wenns geht ein link gleich mit schicken=)

    mfg muki
    bin für jede Antwort dankbar=)
    ach ja und was haltet ihr von sowas:http://cgi.ebay.de/SCHMIDT-MULTI-PO...wItem?hash=item260287683606&_trkparms=72:1231|39%3A1|66%3A2|65%3A12|240%3A1308&_trksid=p3286.c0.m14
    kommt mir ziemlich billig vor?!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: fitnessgeräte für zuhause. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Warten und deine Probleme beim Bauchtraining zählen nicht, da man letzteres verhindern kann :D

    Ich hab anfangs auch zu Hause trainiert, aber da fehlt teilweise einfach die Motivation. Kannst zwar vieles zu Hause machen, aber dennoch fehlen da Geräte, Gewichte etc. Ob du damit soviel billiger wegkommst, kann ich mir nicht vorstellen. Vor allem wenn du dir noch so ein Ding kaufen willst.

    Würde mich an der Stelle mal interessieren, wie viel du an monatlichen Beiträgen zahlst.

    Ich zähl mal auf, was du haben solltest:
    -etwas für Dips
    -etwas für Klimmzüge
    -Flachbank mit Ablage
    -Langhantel
    -SZ-Stange
    -2 Kurzhanteln
    -Eine Menge Gewichte
    -Eine verstallbare Bank, die du zwischen 180° und 90° stellen kannst
    -Eine Ablage, wenn du Kniebeuge oder so machst.

    Dafür wirst du ein auch ordentlich Platz brauchen, und wie gesagt, ob du damit billiger wegkommst (auf ein jahr gerechnet, wenn du noch Jahre trainierst wirst du billiger damit wegkommen).
     
  4. #3 TrainHardGoPro, 09.10.2008
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Man muss aber auch noch fahrtkosten , zeit für weg zum studio...usw. mit einrechnen! Da kommt schon ein guter betrag zusammen. Zudem bist du beim homestudio unabhängig.

    Vllt. bekommt man irgendwo billige Komponenten her?! Z.B. Pleite eines Fitnesstudios...
     
  5. muki

    muki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für eure schnellen Antworten=)
    also ich zahl 25€ pro Monat in 2jahren sind das dann 600€
    und ich hätt schon noch vor mehrere jahre zu trainieren ist einfach beeindruckend was aus seinem körper passiert wenn mann nur bißchen auf die Ernährung achtet und schön trainiert^^
    hmm ja der platz ich kauf mir ein kleineres bett^^
    ne des dürft schon iwie reinpassen
    also ist das ding vom link nicht so gut?
    vom geld her geht das noch arbeite ja schon auf 400basis=)
    mfg muki
     
  6. #5 Shorty#16, 09.10.2008
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Vllt einfach nur ein Studio wechsel^^ evtl. in ein näher gelegenes, wenn es eins gibt. :D
     
  7. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Preis beschwerst du dich?! Bleib im Studio. Wie oben gesagt, die Motivation könnte schnell flöten gehen, da dann "immer was dazwischen kommt".
     
  8. #7 beckstar, 09.10.2008
    beckstar

    beckstar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    also ich muss sagen ich trainier zuhause und ab und an geh ich in ein privats studio so eine reine pumperbude, die gehört einem kumpel von mir.

    also ich besitze für zuhause eigentlich die grundlegenden sachen.

    - verstellbare hantelbank
    - 2 kurzhanteln
    - climpzugstange
    - crunch bank ( das gerät wo du dich für crunches einhacken kannst )
    - lastzuggerät
    - sz-stange
    - gewichte bis zu 140 kilo
    - butterfly ( an der hantelbank dran )

    so ich muss sagen mir persönlich is das genug vieles kannst du auch mit 2 kurzhanteln machen oder mit der normalen hantelstange bzw sz-stange

    für das ausdauer training ( für die defi ) geh ich meist joggen bzw da ich eh auf dem bau arbeite habe ich schon viel bewegung im beruf.

    also keine ahnung ob es nun hilfreich für dich war oder andere meinen es ist schwachsinn aber das sind die dinge die ich bei mir habe und ich kann damit wunderbar trainieren.

    noch eins für kniebeugen benutze ich die langhantelstange und daf+r braucht man keine extra ablage das geht auch alles so.

    mfg marco
     
  9. Gast

    Gast Guest

    ;)


    Spar dir diesen Multi-Trainings-Turm. Freie Übungen sind da kaum zu machen. Für gutes Hometraining brauchst du:
    - Hantelbank
    - Klimmzugstange
    - Möglichkeit f. Dips (Wandhalter, Blöcke,.../ alternativ Bankdips)
    - 1 Langhantel
    - 2 Kurzhanteln
    - Gewichte (je nach Trainingsfortschritt abhängig)
    - evtl. Matte für Bodenübungen (zB Crunshes)
    - evtl. SZ-Stange (altvernativ Curls mit Kh´s)
    - Ablage f. LH bei Kniebeugen

    Damit kannst du viele freie Übungen und viele Grundübungen durchführen.
    Ich muss dazu sagen, dass ich auf die letzen beiden Punkte verzichte und auch nur Bankdips mache.
    Als Ablage für die Langhantel bei Kniebeugen benutze ich einfache Holzblöcke, die ich aufeinander stapel.
    Solange die stabil sind, ist das ok...
     
  10. #9 rosch1986, 09.10.2008
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Mit Minimalismus kannst du sogar auf 2m² intensiv trainieren aka Muskeln aufbauen! :D

    ...und die gesparten Kohlen in Nahrung investieren!^^
     
  11. Gast

    Gast Guest

  12. muki

    muki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub Motivation würd ich sogar mehr haben^^
    brauch von meiner tür zur tür vom fitnesscenter ca.35min das dann noch zurück +trainingszeit komm ich so auf 2.30 stunden sowas..
    ich glaub wenn ich die Geräte zuhause hab mach ich mir einfach feste Tage wo ich zb gleich nach der Schule trainiere so montag mittwoch samstag ins fitnessstudio schaff ichs meistens nur 2mal..kommt immer was dazwischen
    @marcclp wie kommst du mit dem "hometraining" zurecht? so wie im Fitnessstudio vom Muskelaufbau her?wieviel hatt das alles gekostet?


    gibt er noch andere leute im Forum die auch zuhause trainieren?
    könnt ihr bitte eure Erfahrungen posten?danke!
    mfg muki=)
     
  13. Thela

    Thela Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Der ist geil! :]

    Ich geh auch nicht ins Studio, da es mir noch zu teuer ist - AZUBI^^
    Und ausserdem hab ich zu Hause ein ziemlich gutes "Repertoire" rumstehen.
     
  14. muki

    muki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    was haltet ihr von diesem gerät?:
    http://cgi.ebay.de/Christopeit-Hant...wItem?hash=item230261821761&_trkparms=72:1231|39%3A1|66%3A2|65%3A12|240%3A1308&_trksid=p3286.c0.m14
    oder das?
    http://cgi.ebay.de/Stamm-Bodyfit-Kr...wItem?hash=item140272010937&_trkparms=72:1231|39%3A1|66%3A2|65%3A12|240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14
    ist viel billiger?
    iwie blick ichs langsam nicht mehr ist das eine hantelbank und crunch bank?
    kann mir vllt jmd einfach die wichtigsten Geräte kurz verlinken?
    biiittttttteeeee=)
    danke gut nacht alle beisamen
     
  15. #14 Overdose, 13.10.2008
    Overdose

    Overdose Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Also ich selbst habe auch die Hantelbank Stamm-Bodyfit. Ich finde die Hantelbank selbst sehr gut. Weil man damit auch viele Grundübungen machen kann und was ich auch noch gut daran finde ist das man sie zusammenklappen kann.
     
  16. #15 Praesident, 04.11.2008
    Praesident

    Praesident Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich spiel auch mit dem Gedanken ein Homegym einzurichten und hab folgendes zusammengestellt:

    Dip-Station:
    http://www.sp-bodysolid.de/product_...aender/gdip59-dip-station-/-dip-staender.html

    Power Rack mit Klimmzugstange:
    http://www.sp-bodysolid.de/product_...pr178x-powerline-power-rack-grey-edition.html

    Flach-/Schrägbank:
    http://www.sp-bodysolid.de/product_info.php/products_id/74

    Langhantelset:
    http://www.sp-bodysolid.de/product_info.php/products_id/196

    SZ-Handelstange:
    http://www.sp-bodysolid.de/product_...chrome-olympic-curl-bar,-sz-hantelstange.html

    2 x Kurzhantel:
    http://www.sp-bodysolid.de/product_info.php/products_id/277

    Nackenpolster:
    http://www.sp-bodysolid.de/product_info.php/products_id/154

    =>Der Gesamtpreis von 1041€ ist leider etwas teuer-.-
    wo könnte man eurer Meinung nach noch Geld sparen oder kennt einer ähnliche Geräte die günstiger sind??
    Erfahrungen mit den von mir genannten Geräten würden mich ebenfalls interessieren.

    :]
     
  17. Anzeige

  18. jensel

    jensel Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Gym von Schmidt. Seit 3-4 Monaten bin ich am trainieren und die Übungen sind auch nicht schlecht!
    Aber bei weitem nicht ausreichend, ich suche jetzt eine Hantelbank von Kettler oder so.

    Mein Gym, kannste für 200€ haben, musst nur in H abholen.
    Was mir bei diesen billigen Hantelbanken aufgefallen ist, das diese eine sehr geringe Max. belastung inkl. Gewichte haben. Was nützt mir so ein Teil wenn ich 90kg wiege und nur noch 40Kg Gewichte stemmen kann?

    Ach auch ich trainiere zu Hause aus Kosten und Zeitgründen und meine Motivation ist grösser, da ich immer runter in den Keller kann. Als mir pro Trainingstag 2-3 Stunden an das Bein zu binden. So brauche ich max 1,5h.

    Lg jensel
     
  19. #17 vicious, 05.11.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    25€ fürs studio und du beschwerst dich?????



    mein lieber, ich bezahl 48€ im monat dafür!

    also beschwer dich nicht! ^^
     
Thema: fitnessgeräte für zuhause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fitnessgeräte eigenbau

    ,
  2. fitnessgeräte selbstbau

    ,
  3. fitnessgerät wandmontage

    ,
  4. fitnessgeräte für zuhause rücken,
  5. fitnessgeräte für zuhause,
  6. fitnessgeräte für zuhause selber bauen,
  7. Bodybuilding Geräte für Zuhause,
  8. fitnessgerät für die tür,
  9. dips wandhalterung,
  10. fitnessgeräte für zuhause forum,
  11. fitnessgerät eigenbau,
  12. profi fitnessgeräte für zuhause,
  13. Tür Fitnessgerät,
  14. bodybuilding zu hause geräte,
  15. fitnessgeräte für zuhause bodybuilding,
  16. langhantel wandhalterung,
  17. wandhalterung dips,
  18. wandhalterung kniebeugen,
  19. gutes fitnessgerät für zuhause,
  20. fitnessgerät zuhause,
  21. selbstbau fitnessgeräte,
  22. fitnessgerät für zuhause forum,
  23. bodybuilding geräte,
  24. dips-wandhalterung,
  25. fitnessgerät dips
Die Seite wird geladen...

fitnessgeräte für zuhause - Ähnliche Themen

  1. Gute Fitnessgeräte wo kaufen?

    Gute Fitnessgeräte wo kaufen?: Hallo alle miteinander und zuerst danke fürs lesen. Meine Frage ist recht simpel, und zwar wo man am besten Fitnessgeräte (Bank, Tubing, etc.) zu...
  2. Anfänger-Trainingsplan ohne Fitnessgeräte

    Anfänger-Trainingsplan ohne Fitnessgeräte: Kann mir jmd. nen kleinen Trainingsplan erstellen........... Ich möchte gerne zu Hause ohne Fitnessgeräte (hab nur 2 Hanteln á 10kg) einen kleinen...
  3. Fitnessgeräte&Wellnessgeräte Preisgünstig?

    Fitnessgeräte&Wellnessgeräte Preisgünstig?: Kann mir jemand eine Info geben wo man Online Preisgünstig o.g. Geräte beziehen kann? Will mir daheim das ein oder andere aufstellen da ich einen...
  4. Seite mit Abbildung von Fitnessgeräten

    Seite mit Abbildung von Fitnessgeräten: Hallo, bin auf der Suche nach einer Seite, wo Fitnessgeräte abgebildet sind, die im Fitnesstudio sind und die erklärung, wie sie funktionieren....
  5. Bizepstraining, ohne Fitnessgeräte

    Bizepstraining, ohne Fitnessgeräte: Guten Abend, Ich trainiere nun schon ein weilchen und habe mein Körper auch sehr gut durchtrainiert, auf effizienz und geschwindigkeit. Aber was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden