Flexible Dieting / IIFYM

Diskutiere Flexible Dieting / IIFYM im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hey, Ich wollte mal anfangen Makros zu tracken. Bei dieser Ernährungsweise ist ja das besondere, das man quasi alles essen kann, solange es in...

  1. Jilian

    Jilian Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Ich wollte mal anfangen Makros zu tracken. Bei dieser Ernährungsweise ist ja das besondere, das man quasi alles essen kann, solange es in die Makros passt. Ich kann mir das aber irgendwie nicht vorstellen.. Ist es wirklich so, dass man von 'Guten' Kohlenhydraten, also den langkettigen jetzt genauso gut abnimmt, als wenn man immer nur 'schlechte' also langkettige essen würde?

    Jetzt nur rein hypothetisch. Wenn zwei Menschen genau die selben Makros erreichen würden, der eine aber nur fastfood und Süßigkeiten hauptsächlich essen würde und der andere Reis, vollkornprodukte und Haferflocken als KH, wäre der Effekt dann gleich?

    Jetzt mal davon abgesehen dass das ungesund wäre und die Mikro Nährstoffe nicht gedeckt wären ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Flexible Dieting / IIFYM. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nik97

    Nik97 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    60
    Ja, der Effekt wäre gleich. Nur hätte der eine permanent Hunger, keine Energie und würde massiv an Muskelmasse verlieren.
    Ausschlaggebend ist und bleibt eben das Kaloriendefizit.
     
  4. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    Flexible dieting ist halt nicht wahllos alles in sich rein zu fressen..

    Bezüglich abnehmen kommt es lediglich auf die Kalorien an...
    Aber im Bezug Auf Gesundheit solltest auch auf deine Mikros achten...

    >500g Gemüse am Tag sollten es schon sein...
     
  5. Jilian

    Jilian Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Würde man die Muskeln auch verlieren, wenn man seinen Protein wert einhalten würde?
     
  6. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    Beim muskelabbau spielen mehrere Faktoren eine Rolle...

    Protein, Kalorien, Training und hormonhaushalt...

    Solange du das Training clever planst, das Defizit nicht zu lange/zu hoch häst und ausreichend Protein zu dir nimmst, wird da nicht viel abgebaut...
     
Thema:

Flexible Dieting / IIFYM

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden