[Frage]Kombitraining + Essen&Trinken ?

Diskutiere [Frage]Kombitraining + Essen&Trinken ? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo liebe Community, zuerst möchte ich mich kurz vorstellen, Ich heisse Björn bin 35 Jahre alt ,186cm und leider zu dick :D (100kg)...

  1. dondon

    dondon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    zuerst möchte ich mich kurz vorstellen,

    Ich heisse Björn bin 35 Jahre alt ,186cm und leider zu dick :D (100kg)

    Deswegen bin ich jetzt an einem Punkt angelangt, wo ich wat tun muss!
    Also ran an den Speck lautet das Motto !!!
    Mein Ziel ist es, natürlich den Speck wegzukriegen und einen wenig difinierteren Körper zuerlangen.
    Nun zu meinen Fragen..

    Ich habe vor 3 mal die Woche ins fitnessstudio zu gehen!?
    Und da würde ich halt gerne in Kombi trainieren sprich Krafttraining + Fettabbau (evtl. Laufband)!?

    Ich hab nun schön öfters gelesen, dass zum Fettabbau es sinnvoller ist, erst aufs Laufband und anschl. Krafttraining!?
    Ist das in meiner Situation sinnvoll?

    Desweiteren würde ich halt gerne wissen was ich vor und nach dem Training essen sollte und während dem Training trinken sollte?

    Ich hoffe Ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen

    Und verbleibe mit sportlichen Grüßen

    Björn
     
  2. Anzeige

  3. #2 Splaetti, 26.03.2013
    Splaetti

    Splaetti Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hey Björn !

    Ok, dann mal los :D

    Ist für den Anfang eine solide Zahl, bitte nicht länger als 90 Minuten, macht keinen Sinn :)

    Ich würde dir raten 2 Wochen lang, oder auch ein bisschen länger deine Grundmuskulatur aufzubauen (evtl. Zirkeltraining?!) , Fettabbau erreichst du wie du sagst drch Laufband,Crosser, was auch immer :) Versuch auf 60% deines maximalen Tempos zu laufen, und mache einen "Hügelmodus" oder "Intervalltraining" das hilft sehr viel !

    Hm, nein, ja, nein, ja .. Es liegt an dir ! Du musst nicht erst abnehmen und dann mit dem Krafttraining starten, du kannst auch beides parallel laufen lassen, das ist in meinen Augen überhaupt kein Problem ! - oder sprichst du davon erst zu Laufen und dann nach der Laufeinheit Krafttraining zu machen? :D

    Circa 1-2h vor dem Training langkettige Kohlenhydrate, sprich Bratkartoffeln mit schön vielen Eiern *_* , Haferflocken oder sonstiges.. So mach ich es immer und bin dann auch sehr Fit fürs Training !
    Du solltest den ganzen Tag über Wasser trinken, oder Tee, 3-5 Liter wird grob empfohlen für Sportaktive !

    Nach dem Training 1,2 Bananen einwerfen um die Glucose?! Speicher wieder voll zu machen :)

    mfg
     
  4. dondon

    dondon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey Splaetti,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort !!!

    Also deine Ratschläge sprechen mich sehr an und ich denke ich werde versuchen das so umzusetzten..

    Beim Kombi meine ich ja, dass ich erst aufs Laufband gehen würde und gleich im Anschluss an die Geräte gehen würde!?

    Meinst du das ca 40min Laufen (So das man sich noch unterhalten kann) langen für die ersten paar Wochen?

    Und die Frage ist noch sollte ich nur Wasser während des Trainings zu mir nehmen oder lieber Wasser mit Apfelsaft gemischt?

    MfG
     
  5. #4 Splaetti, 26.03.2013
    Splaetti

    Splaetti Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ja, du kannst das auch mal umändern, damit das nicht so monoton wird :) Also mal erst pumpen und dann laufen :)

    Aufjedenfall ! Ich würde so auf 8 km/h laufen, dürfte für dich machbar sein denke ich, wenn nicht schau einfach :) Du sollst halt nur viel schwitzen :)

    Nur Wasser reicht eigentlich vollkommen, klar wenn dir Apfelsaft schmeckt ist dagegen nichts einzuwenden, gibt auch welche bei uns im Fit die Milch trinken oder sonst was.. Weiß zwar nicht wofür, aber ist ja jedem seine Sache :)
     
  6. dondon

    dondon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    und von eiweisshake räts du mir sicherlich ab nach dem Training oder?
    Ich mein ich würde es toll finden wenn ich soetwas für meine Situation NICHT brauche,sprich 1,2 Bananen ausreichen würde!?
     
  7. #6 Splaetti, 26.03.2013
    Splaetti

    Splaetti Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    mach erstmal langsam, krieg erstmal ein paar Kilos runter, wenn du Erfolge erzielt hast, meldest du dich nochmal bei mir/uns, dann sprechen wir weiter :)

    erstmal Ja ! :)

    mfg
     
  8. dondon

    dondon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hehehe ok...so mach ich das !

    Dann dank ich dir erstmal !

    Und ich melde mich bestimmt :D

    Dir also schonmal frohe Ostern

    MfG
    Björn
     
  9. #8 Perryflexperis, 26.03.2013
    Perryflexperis

    Perryflexperis Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Würde trz zum vermehrten eiweissverzehr raten , nicht unbedingt in shakeform sondern durch Nahrung.. Eier, pute, Fleisch, magerquark usw.. Regt den Stoffwechsel und den damit verbundenen fettabbau an.
    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  10. #9 ak0ya, 26.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2013
    ak0ya

    ak0ya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Willst du auch Muskelmasse bekommen? Und du weißt, dass du die für eine längere Zeit haben willst (sprich die ganze Zeit diszipliniert zu sein, um zu trainieren)? Dann kauf dir Whey Pulver und nimm den nach dem Trainings sofort mit Wasser und nicht mit Milch! Dazu 2 Bananen oder Datteln.

    Wie oben genannt, ist das beste für dich, dass du erstmal eine Grund-Muskulatur aufbaust. Dann würde ich dir an Trainings-freien-Tagen empfehlen, dass du z.B. einen Tabata Workout in Form von Burpess oder Sprint zu machen. Tabata=20sek. maximale Kraft und dann 10sek. Pause, das ganze 8x !

    Das Problem beim normalen Cardio-Training ist, dass du nur beim Laufband deine Pfunde purzeln lässt, aber wenn du eine intensive Übung machst und am besten eine ganzkörper Übung machst (Burpees) dann purzeln deine Pfunde auch nach dem Training ;) Aber benutz trotzdem die Geräte, denn Kondition kann nie Schaden und du verbrennst ja etwas dabei :)


    Am Besten machst du das mit den Burpees, wenn du ein bisschen abgenommen hast ( sehe gerade, dass du 100Kg wiegst und das würde deinen Handgelenken nicht gut tuen)


    Zum Abnehmen:

    - 3-4L Wasser trinken oder ungezuckerten Tee ( Grüntee macht dich Wach und regt den Stoffwechsel an, aber nicht mehr als 3 Gläser!) und immer schön kalt trinken, denn das kalte Wasser muss erst im Körper auf Körpertemperatur erwärmt werden und das bringt einen kleinen Fatburner
    - mehr Gemüse anstatt Pommes, Pizza, Fast Food etc. ( Natürlich kein Fast Food, Pizza etc. als Hauptnahrungsmittel! vielleicht 1x in der Woche die Halbe Pizza genießen, aber mehr auch nicht!)
    - mehr Eiweiß in Form von Pute, Huhn, Quark etc.
    - SCHLAFEN! Im Schlaf wachsen und regenerieren sich deine Muskel und du verbrennst im Schlaf Kalorien! Um so mehr du schläfst, um so mehr verbrennst du Kalorien und du hast dann am Tag "weniger" Zeit dich mit Essen reinzustopfen
    - streich Weißbrot/-mehl aus deinem Speißeplan und heiße Vollkorn Willkommen! Kauf lieber Nudeln und Reis als Vollkorn-Variante ein!
    - finde leckere Rezepte, die du gerne isst und wo du weißt, dass du es auch in 20 Jahren essen könntest ( bei mir ist es z.B. Rührei, denn mit Rührei kann man es mit Fetakäse, Gemüse oder Tomatenmark usw. mischen)


    Bin auch beim Abnehmen und habe heute z.B. nen Salat, Rührei und Haferflocken mit Bananen und Haselnüssen und gleich gibt es einen Salat und einen Quark-Shake :)
     
  11. dondon

    dondon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    [Frage]Kombitraining + Essen&Trinken ?

    schönen guten Morgen,

    ich hoffe Ihr hattet alle schöne OStertage!?

    Wollt mich nur mal ganz kurz bei Euch für eure Antworten (Hilfe) bedanken !!!

    Toll das es solch Leute gibt, ehrlich !!!

    Ich werde versuchen eure Tipps,Ratschläge etc. zu befolgen und werde dann nach 1-2 Monaten mit hoffentlich guten Resultaten
    berichten ! :)

    MfG

    Björn
     
  12. Anzeige

  13. #11 jo.bouscheljong, 02.04.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    [Frage]Kombitraining + Essen&Trinken ?

    Viel Erfolg .:)
     
  14. ak0ya

    ak0ya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    [Frage]Kombitraining + Essen&Trinken ?

    Das hoffen wir auch! ;)

    Mach am Besten Fotos von dir, nur mit Unterwäsche und mach die Fotos immer ca. 2-4 Wochen und somit siehst du deine Resultate und motivierst dich sehr stark! ;) Und wenn mal der große Hunger kommt, kannst du dein altes Bild und dein jetziges Bild sehen und du wirst sicherlich davon abgeschreckt sein! :)
     
Thema:

[Frage]Kombitraining + Essen&Trinken ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden