Frage zu Liegestützen

Diskutiere Frage zu Liegestützen im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; HALLO! Bin ganz neu hier im Forum und habe eine Frage. Ich werde bald 17 und habe vor, meine Fitness mit Hilfe von BWEs(Body Weight Excersises)...

  1. #1 Tom2203, 06.05.2007
    Tom2203

    Tom2203 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    HALLO!
    Bin ganz neu hier im Forum und habe eine Frage. Ich werde bald 17 und habe vor, meine Fitness mit Hilfe von BWEs(Body Weight Excersises) zu steigern. Doch schon nach dem ersten Training, schmerzten am nächsten Tag meine Schultern, da ich Liegestütz machte.(3x20) Die Schmerzen sind zwar nicht unerträglich, aber dennoch vorhanden. Die Schmerzen verschwinden ca. nach 4 bis 5 Tagen. Jetzt meine Frage: Soll ich vielleicht die Liegestütz auf einer erhöhten Stelle dürchführen, damit sich mein Körper an die Belastung gewöhnen kann, oder sollte ich die Liegestütz lassen???

    MFG
    TOM

    Danke schon im voraus für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zu Liegestützen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maddin90, 06.05.2007
    maddin90

    maddin90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    hey, :D
    deine schultern werden die belastung einfach noch nicht gewöhnt sein!
    solange du nen geraden rücken machst (dein ganzer körper sollte dabei eine linie bilden) dürftest du eig. nichts falsch machen.kannst ruhig weitermachen...kannsts ja mal ausprobieren mit der erhöhten Stelle,wobei wenn du 3x20 schaffst,es normalerweise kein problem sein dürfte

    mfg :wink
     
  4. Ferris

    Ferris Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Liegestütze sind natürlich für Brust und Triceps Training nur ne echte Notlösung, wenn wirklich gar nichts anderes geht.

    Beim "richtigen" Krafttraining mit einstellbaren Gewichten kann der Sportler "sein" Trainingsgewicht natürlich viel besser einstellen.

    3 Sätze mit exakt 20 Wdh. ohne die Möglichkeit der Gewichtsreduktion zB im letzten Satz sind für den Anfänger bestimmt nicht sauber auszuführen.

    Entweder ist der erste Satz viel zu leicht, oder der letzte wird am Ende eine richtige Quälerei mit viel Abfälschen.

    Bei "zu schwerem" Gewicht fürs Brusttraining neigt man dazu, die Schultern mit nach vorn zu drücken. Genau das führt dann zu den Schmerzen.

    Wenn du aus finanziellen Gründen bei den Liegestützen bleiben musst, dann mach es zum Ende hin leichter: entweder weniger Wdh im letzten Satz oder "Erleichterung" durch Abstützen auf den Knien, oder Hände aufstützen auf der Bettkante o.ä.

    Und auf keinen Fall die Schultern mit nach vorn drücken.

    bye Ferris
     
  5. Alex4

    Alex4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sind Liegestütz nur eine Notlösung? Also ich mach die gerne und oft und denke schon dass sie auch was bringen.

    Und was meinst du mit Schultern nach vorne drücken? Wie soll das aussehen? ?(
     
  6. Thilo

    Thilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    oft ist zum muskelaufbau selten das tollste und die gründe warum liegestütz nix für ein dauerhaftes richtiges Krafttraining sind hat Ferris doch klar erklärt damit hast du nicht die optimale Intensität.
     
  7. #6 Tom2203, 16.05.2007
    Tom2203

    Tom2203 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Ziel ist nicht Muskelaufbau, sondern ich versuche nur etwas Fitness zu machen, mache zusätzlich nähmlich auch noch Sit-Ups(3*20) und fahre jeden Tag 10km mit meinem Ergometer.
    Eine Frage hätte ich noch: ich werde im August 17 Jahre alt, aber ich habe mal gehört, dass man im Jugendalter eher das Krafttraining meiden sollte und sich eher auf Ausdauersport konzentrieren sollte. Stimmt das??? oder gilt dies nicht für BWEs(Body Weight Excersises)???

    Danke für eure raschen Antworten,
    MFG TOM
     
  8. [PR]

    [PR] Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    meiden sollte man es nicht aber du wirst hormonell bedingt ein schlechteres muskelwachstum haben als jemand der älter als ca 20 ist
     
  9. Alex4

    Alex4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Grrrr! :contra
    Wirklich, unter 20 wachsen die Muskel bei gleichem Training langsamer?
     
  10. Ferris

    Ferris Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    halte ich für eine Falschmeldung.
    Bei Menschen, die noch im Längenwachstum sind, sollen sich die Wachstumsfugen durch schweres Gewichtstraining schliessen können.
    Das würde dann ein Stoppen des Wachstums bewirken.

    Situps und Liegestütze zählen sicher nicht zu schwerem Gewichtstraining.

    Arnold schrieb in einem seiner Bücher, dass er bereits mit 18 Jahren 300kg beim Kreuzheben heben konnte. Vermutlich hat er zu der Zeit noch keine Mittel genommen (das war im Vergleich zu Kniebeugen gemeint, wo er deutlich schwächer gewesen sei).

    Ich glaube daher, das 16-17 Jahre durchaus die richtige Zeit sein kann, um Muskelaufbau zu betreiben.

    Grüße
    Ferris
     
  11. #10 Tom2203, 08.06.2007
    Tom2203

    Tom2203 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frage hätte ich noch: Kann ein solches Training mit Liegestütz und Sit ups zu einer Disbalance der Muskulatur führen, da man ja eig nur Triceps, Brust, Bauchmuskeln trainert?

    MFG Tom
     
  12. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    verstehe die frage glaube ich falsch.. denn wenn du sie so meinst wie ich sie verstehe dann kriegst du von mir keine antwort :p
     
  13. #12 Tom2203, 08.06.2007
    Tom2203

    Tom2203 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Was ist an dieser Frage unverständlich???
     
  14. #13 Laubfrosch, 08.06.2007
    Laubfrosch

    Laubfrosch Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub du hast dir deine Frage schon selbst beantwortet.
    Wenn du 3 Muskelgruppen von zig zur Auswahl stehenden trainierst dann ist das schon etwas einseitig :p
     
  15. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    danke frosch... damit bestätigst du das ich die frage tatsächlich richtig verstanden habe....


    gruß

    hummel
     
  16. #15 Muscat Coach, 09.06.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Klar kannst du dir Muskeldysbalancen antrainieren. Besonders der Schulterbereich ist da ein wenig sensibel. Die Schultern werden nach vorne gezogen wenn du nicht genuegend Dehnst.

    In der Regel ist es nicht schlimm wenn ein Muskel staerker ist als der antagonist aber wenn er sich dadurch verkuerzt schon
     
  17. #16 danivo9, 10.06.2007
    danivo9

    danivo9 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht solltest du auch erstmal nur 1 satz machen?
    dein körper muss sich nämlich noch an die belastung gewöhnen und es bringt nichts wenn du ihn direkt 3*am stück mit liegestützen forderst.glaub mir es hilft.
     
  18. #17 Muscat Coach, 10.06.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Naja jetzt wollen wir mal nicht uebertreiben - wir sind ja wohl nicht aus Zucker. Wenn er bei einem satz Liegestuetze schon kolabiert, dann sollte er vielleicht mal checken lassen, ob er nicht ein gesundheitliches Problem hat
     
  19. #18 rosch1986, 10.06.2007
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    1Satz Liegestütze? *megagähn*

    Nach einem Satz ist man ja noch nicht mal richtig warm... :bäh

    PS: Außer deine Omma setzt sich auf dich drauf. :D
    PSS: Nichts gegen deine Omma. ^^
     
  20. Anzeige

  21. #19 Tom2203, 10.06.2007
    Tom2203

    Tom2203 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mache jetzt regelmäßig Liegestütz und die Probleme mit meinen Schultern haben sich eingestellt. Anscheinend war es wirklich die Belastung, an die sich der Körper erst gewöhnen musste.


    Danke für eure Antworten
    Tom
     
  22. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    der threat ist 4 tage alt. am 6.6.07 hast du wegen schulterschmerzen geklagt.

    jetzt erzählst du, am 10.6.07, das du "regelmäßig" liegestütze machst, und deine schulter nichtmehr weh tut...


    1. regelmäßig heißt, etwas über einen bedingt langen zeitraum zu tun. das heißt z.B 1Jahr training, mo, mi, fr trainieren JEDESMAL. nach 4 tagen wird man nicht von regelmäßigkeit sprechen können.


    2. Schultern tun nichtmehr weh weil du "regelmäßig" trainierst :D, klar, nach 4 tagen und vorallem diese unglaubliche belastung, die dein körper auf einmal aushalten musste.... verstehst hoffentlich was ich meine oO.


    sorry, dass sich das vllt jetzt nen bisschen arschig liest, aber hab miese laune..


    gruß

    hummel
     
Thema: Frage zu Liegestützen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. liegestütze schulterschmerzen

    ,
  2. schulterschmerzen nach liegestützen

    ,
  3. was bewirken liegestütze

    ,
  4. schulterschmerzen liegestütze,
  5. schulterschmerzen nach liegestütze,
  6. schulterschmerzen bei liegestützen,
  7. bauchschmerzen bei liegestützen,
  8. Bauchschmerzen nach liegestützen,
  9. liegestützen schulterschmerzen,
  10. liegestütze bauchschmerzen,
  11. was bewirken liegestützen,
  12. nach liegestütze schulterschmerzen,
  13. schulterschmerzen liegestütz,
  14. liegestütz schulterschmerzen,
  15. schulterschmerzen durch liegestütze,
  16. schulterschmerzen nach liegestütz,
  17. schulterschmerz nach liegestützen,
  18. liegestütze wachstum,
  19. was bewirkt liegestützen,
  20. antagonist liegestütz,
  21. liegestütz antagonist,
  22. liegestütze stoppen wachstum,
  23. schulterschmerzen von liegestützen,
  24. schulterschmerzen beim liegestütz,
  25. ziehen im unterbauch bei liegestützen
Die Seite wird geladen...

Frage zu Liegestützen - Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage zum Thema Bankdrücken/Liegestützen

    Kurze Frage zum Thema Bankdrücken/Liegestützen: Bin jetzt von GK Training auf Push/Pull/Leg gewechselt. Dabei habe ich beim Pushday mein Flachbank und Schrägbankdrücken im Programm. Könnte...
  2. Fitnessfans für Glücksfragebogen gesucht! Chance auf Gutscheine

    Fitnessfans für Glücksfragebogen gesucht! Chance auf Gutscheine: Liebe Leute, als Forschergruppe "Happiness Research" der Ruhr-Universität Bochum forschen wir zu Glück und Lebensereignissen und würden euch...
  3. Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...

    Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...: Antworten.... Aber zuerst einmal Danke fürs öffnen des Beitrages und die Bereitschaft mir meine Fragen zu beantworten. An dieser Stelle einmal zu...
  4. Hilfe! Traingsplanfrage!

    Hilfe! Traingsplanfrage!: Hi Leute, ich wollte euch mal um Rat fragen. Ich gehe vier Mal die Woche zum Fußball und möchte aber auch wieder etwas trainierter (gerade...
  5. Soooo viele fragen

    Soooo viele fragen: hey ihr :) Ich habe mich heute bei euch angemeldet da ich enorm viele Fragen habe. Natürlich habe ich auch schon einiges bei euch und auch in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden