Frage...

Diskutiere Frage... im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Kann man innerhalb 2 Monaten 10Kilo abnehmen und wenn das geschafft ist dazu noch nen schönen Bauch hinkriegen? Bis ende Mai wärs perfekt wenn da...

  1. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kann man innerhalb 2 Monaten 10Kilo abnehmen und wenn das geschafft ist dazu noch nen schönen Bauch hinkriegen? Bis ende Mai wärs perfekt wenn da schon was zu sehn wäre im Bereich Bauch-Brust.
    Ich habe bisher viele Informationen hier und im Netz herausgesucht, aber kann man sein Training nicht von anfang an intensivieren oder eventuell einfach mehr machen?
    Mit einer guten Ernährung 2 Monate lang und gutem Training, ist das zu erreichen?
    Können (eventuell ungesunde) Produkte dabei helfen, mein Ziel zu erreichen?

    Gruß, K
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage.... Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wald&wiese, 22.03.2007
    wald&wiese

    wald&wiese Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag jetzt ganz einfach JA, ich persönlich habe in guten 3 Monaten 15 KG abgenommen Viel Viel Cardio und gute ernährung und es klappt, aber ein guten Bauch zu kriegen das brauch seine zeit ich selber bin sehr unzufrieden weil ich noch eine kleines bäuchlein habe.... naja viel glück
     
  4. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Viel Cardio Training? Reicht viel Fahrrad fahren da allein?
     
  5. #4 wald&wiese, 23.03.2007
    wald&wiese

    wald&wiese Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich weiß nicht, ich kann nur den Cross Trainier empfehlen bin fast täglich 1 Stunde gelaufen und hab im durchschnitt 1000 Kalorien verbrannt.
     
  6. #5 KingLui, 23.03.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    ...

    Beim Cross-Trainer werden viele Bereiche des Körpers beansprucht, darum der hohe Kcal Verbrauch. 1 Stunde Cross Trainer, dass jeden/jeden 2ten Tag, dann schaffst du das, wenn du die entsprechend (wenig fett etc) ernährst...



    viel glück MFG KL
     
  7. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ja die 10Kg schon, aber kann man in der Zeit auch zumindest einen Ansatz an Muskeln aufbauen?
     
  8. Thilo

    Thilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    das problem liegt darin das wenn du in 2 monaten 10kilo abnehmen willst das kaloriendegizit schon relativ hoch sein muss. und mit nem kaloriendefizit kann man normaler weiße gar keine muskeln aufbauen. als anfänger geht das allerdings schon. nur wenn du 10kilo in 2monaten abnehmen willst dann wirst du kaum vernünftig muskeln aufbauen. in 2monaten kann man da aber eh nit all zu viel machen,
     
  9. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn man täglich jede Muskelgruppe trainiert, hat man im Endeffekt nicht so schnell gute Ergebnisse als wenn man nur jeden zweiten Tag trainiert?
    Denn ich würde schon gerne jeden Tag was tun und zwar für jeden Muskel! Aber wenns dann doch weniger bringt naja.... aber wenn man irgendwelche Produkte oder Mittel nimmt, kann mann dann täglich mit Erfolg schneller Muskeln aufbauen?
     
  10. Thilo

    Thilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    ja jeden tag ist eig. nur für profis sinnvoll und die trainieren dann auch jedesmal ne andere muskelgruppe. jetzt am anfang solang du noch jedesmal den ganzen körper trainierst also gk machst solltest du das krafttraining auch 3 mal die woche begrenzen. alles darüber ist schwachsinn weil die muskeln nur in den regenerationsphasen wachsen also wenn du nix tust. daher wenn du dem muskel keine regenerationsphasen gibst wird er sich nicht entwickeln und du kommst ins übertraining. kannst allerdings ruhig zusätzlich zum krafttraining nach dem krafttraining und/oder an 1-2 weiteren tagen cardio machen, das würd durch die erhöhte kaloirenverbrennung dabei auch dein abnehm vorhaben unterstützen.
     
  11. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Okay, aber wenn man täglich ne andre Muskelgruppe trainiert, kann man dann sein Training erhöhen? Also kann, wenn man nur 3 Mal die Woche Kafttraining macht, auch gleich z.B. 8 Sätze mit je 12 Wdh's machen? Oder wäre das auch unsinnig? Ich habe ma gehört, das n Profi morgens und abends jeweils 2-3h trainiert, sprich bis zu 6h, aber dann auch ca 30 Eier ohne Eigelb zusich nimmt. Also wenn ich z.B. täglich 10 Eier ohne Eigelb zu mir nehmen würde, könnte ich dann auch länger trainieren? Ich nehme sonst immer nur 3-4 Eier nach dem training u. eventuell noch 1-2 Erdnussbutterbrote.

    Und nochwas, da ich ja am Bauch erstmal abnehmen will, kann ich doch jeden Tag Cardio Training/Crunches machen? Noch traineire ich ja keine Muskeln dort, nehme ich an. Erstmal muss das überschüssige Fett runter und dann kann ich mit meine Trainingszeiten auch dafür ändern, wenn ich dabei bin Muskeln aufzubauen.
     
  12. Thilo

    Thilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    ne du hast es noch net ganz begriffen. dein muskel wächst nicht beim training sondern während der regenerationsphasen nach dem training. sprich du musst deine muskeln während des trainings reize setzen damit sie dann in der trainings freien zeit wachsen. jeden tag die woche trainieren würde ich nicht mahcen auch net joggen 1-2 tage in der woche nix tuen ist deutlich besser wegen gefahr von übertraining. bauch muss auch ganz normal trainiert werden also nach jedem trainingstag minimum ein tag pause. so schwachsinning ernähren brauchst du dich auch nit usst gucken das du entsprechend mit nährstoffen usw. versorgt bist und nicht iwas bestimmtes futtern was wunder bewirkt.
     
  13. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Mein KF liegt bei 15,7% im Moment. Bin ich jetzt schon in der Phase,Muskeln am Bauch aufbauen zu können? Oder muss mein KF erst noch bisschen sinken? (84kg, 193cm größe)
     
  14. #13 Del Piero, 24.03.2007
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Du wirst in 2 Monaten keine 10 Kilo abnehmen können.
    Relaistisch sind 1 Kg pro Woche,abhängig vom Ausgangsniveau.
    Du musst nicht viel abnehmen,ledigich deiner Körperfettanteil um evtl. 3-4 % senken.
    Ich habe ca. 13% und bei mir sieht man auch alle Bauchmuskeln.

    Also kontrolliert den Körperfettgehalt senken,bei deinem Gewicht kannst du sogar noch Muskelmasse drauf packen.
     
  15. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Okay wenn das so ist. Hoffe dann, das ich innerhalb 2 Monaten wenigstens paar Muskeln am Bauch oder ansatzweise kriege ;)
    Ist es denn besser, wenn ich nen richtigen Trainingsplan erstell, an dem ich z.B. an manchen Tagen 2-3 Muskelgruppen trainiere, am nächsten wieder andere 2-3 Muskelgruppen oder ist es gleichgültig, wenn ich stattdessen GK Training mache, 1 Tag Pause und so die Woche über.
     
  16. #15 Turnschuh, 24.03.2007
    Turnschuh

    Turnschuh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest die ersten 3, besser ersten 6 Monate ist ganz kler GK zu empfehlen. Danach kann man mit einem 2er-Split weitermachen falls man mag.
     
  17. kkazyn

    kkazyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Noch was...

    mein Trainingsplan sieht wie folgt aus:

    3x 10 Kniebeugen
    3x 12 Wadenheben
    3x 8-10 Frontheben (6kg zu viel fürn Anfang?)
    3x 10 Überzug, angewinkelte Arme
    3x 10 Einarmig Rudern
    3x 12 Bizepscurls
    3x 12 Trizepscurls
    3x 12 Seitbeugen
    3x 12 reverse Crunches
    3x 12 Crunches

    Gibt es irgend ne Übung die man durch ne andere, bessere ersetzen könnte? Obacht: ich habe nur 1 KH zur Verfügung gestellt...

    Und noch was... mag vllt ne blöde Frage sein aber, 2 mal am Tag traineiren bringt nix ne? Habe heute Nachmittag traineirt das ging so ca 1h15min und ich hätte heut Abend nochmal gerne trainiert, weil ich einfach mehr tun würde als nur des bisschen am Tag, aber es würde mir eig nur Nachteile bringen wegen der Regeneration, ne?
     
  18. Anzeige

  19. #17 KingLui, 25.03.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    ...

    Ja richtig...Die Reg-Phase würde gestört. D.h., dass die Muskeln weniger Zeit zum wachsen hätten. Also lass das lieber mit den 2 Mal am Tag. Und 1h15min reicht völlig, da ein Training nicht viel länger sein sollte...


    MFG KL =)
     
  20. Thilo

    Thilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    solltest Gk auch höchstens 3mal die woche mit immer mindestens einem tag pause nach nem krafttraining machen. wenn du mehr tuen willst mach cardio.
    Plan ist eig. gar nicht schlecht für nur 1Kh solltest unbedingt ne 2. zulegen. Wei so kannst du fast nix für die Brust tuen und es ist auch ansonsten nit gerade optimal.
    Ob gewichte zu hoch gewählt sind musst du selbst herausfinden es kommt auf eine saubere ausführung an und nciht aufs gewicht also vorallem am anfang erstmal was weniger gewicht.
    Würd die ganzen Bauchübungen am ende außer den normalen Crunches ausem Plan werfen weils zu viel sein wird.
    ansonsten unbedingt ne 2. kurzhantel zulegen
     
Thema:

Frage...

Die Seite wird geladen...

Frage... - Ähnliche Themen

  1. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich habe Fragen.

    Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich habe Fragen.: Hallo liebe Community, ich bin mittlerweile 38 Jahre alt bei einer Größe von 180 cm, wiege derzeit 120 KG (habe schon 10KG abgenommen) und...
  2. Fitness Anfänger Fragen

    Fitness Anfänger Fragen: Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich Euch :) Ich habe mal eine Frage an Euch, trainiere seit gestern zum ersten Mal. Ich bin mit Freunden...
  3. Hallo zusammen, dann will ich mich auch mal vorstellen und direkt was fragen

    Hallo zusammen, dann will ich mich auch mal vorstellen und direkt was fragen: Hallo zusammen, dann will ich mich auch mal vorstelle, mein Name ist Thomas, bin 40 Jahre und komme aus RLP. Nachdem ich die letzten beiden...
  4. Frage zu meinem Aktuellen Trainingsplan und Ernährung

    Frage zu meinem Aktuellen Trainingsplan und Ernährung: Servus ich Grüße euch alle. Ich möchte gerne eure Meinung zu meinem aktuellen Trainingsplan plus Ernährung wissen ob das so gut ist oder ob ich...
  5. Moin und Vorstellung, sowie Frage

    Moin und Vorstellung, sowie Frage: Moin, ich bin Chris, 32 Jahre alt und suche auf diesem Wege etwas Support für mein Training. Mein Körper entspricht derzeit nicht der Verfassung,...