Fragen zu: Vegetarier - Soja - Milchprodukte

Diskutiere Fragen zu: Vegetarier - Soja - Milchprodukte im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Moin Leute, da ich weiß, dass es hier Spezialisten unter euch gibt und ich mir nicht auf etlichen Internetseiten 1000 verschiedene Meinungen...

  1. zqn

    zqn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    7
    Moin Leute,
    da ich weiß, dass es hier Spezialisten unter euch gibt und ich mir nicht auf etlichen Internetseiten 1000 verschiedene Meinungen durchlesen will, wo nichts nachgewiesen ist, frage ich nun hier :)

    Ich habe damit angefangen größtenteils auf Fleisch zu verzichten. Es gibt höchtens einmal die Woche etwas mit fleisch. Kein Problem für mich.
    Dann habe ich mir Soja Milch gekauft, um keine Milch mehr trinken zu müssen.
    Da ich aber täglich noch Joghurt und Quark esse (mindestens 500g) und ich gesehen habe, dass es auch Soja Joghurt gibt, wollte ich darauf umsteigen. Vom Geld her kann ich mir das wohl leisten.

    Nun meine Frage: Wie gesundheitsschädigend ist der Verzehr von Sojaprodukten? Ich habe dazu gelesen, dass es zu Schilddrüsenproblemen kommen kann?!
    Auch die übermäßige Eiweißzufuhr soll Kremszellenfördernd sein?! Wobei diese Erkenntnis lt. ARD Doku noch in den Kinderschuhen steckt.

    Na ja - Da ich keine Hochleistungssportlerin sein möchte, dürfte das mit dem Eiweiß nicht all zu problematisch sein.

    Ich habe da einige Dokus zu Fleisch und Milch gesehen und mich deshalb zu dieser Ernährung entschlossen. Das einzige, was ich noch essen werde sind Eier und Hühnerfleisch von unseren eigenen Hühnern.
    Selbstgefangenen Fisch und gekauften Käse.

    Nun hätte ich gerne von euch gewusst, was es noch für Joghurt/Quark Alternativen gibt, was gegen diese Ernährung spricht und eben ob man Aussagen zur Schädlichkeit von Sojaprodukten treffen kann?!

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
  4. zqn

    zqn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    7
    Gegen Milch spricht: Massentierhaltung, Kälbchen die ihre Mutter vermissen und Kühe die ihre Kälber vermissen und zudem kein schönes Leben haben. Total ausgelaugt werden und im eigentlich besten alter geschlachtet werden ohne jemals auf einer Wiese gegrast zu haben.
    Ausserdem solls laut Dokus nicht gut für den Körper sein (kann ich nicht beweisen-und ich hab auch kein Problem mit Laktose)
    Geht mir also eigentlich um diese ganze Geldmacherei der Großkonzerne...
     
  5. #4 astra12, 19.02.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    dann kauf doch Milch vom örtlichen Bauern....

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  6. zqn

    zqn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    7
    Mein Onkel ist Landwirt mit 50 Milchkühen, denen werden auch die Kälber weggenommen... Außerdem ist mir die Vollfettmilch zu heftig vom Geschmack :p Außerdem habe ich ja gesagt, dass ich keine Milch mehr trinken möchte...
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    Wie gesagt, wenn du ethisch der Ansicht bist, keine Milch mehr trinken zu wollen bzw Milchprodukte zu meiden ist das natürlich okay...

    Ich will nur klarstellen, das Milch/Milchprodukte keinen negativen Einfluss auf uns haben...

    Wenn du ne Alternative suchst, wird dir außer Soja nicht viel übrig bleiben :)
     
  9. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Natürlich haben sie den.
    Milchprodukte übersäuern den Körper, sind ein Eisenräuber, die Fettsäuren sind entzündungsfördernd, IGF1 fördert das Tumorwachstum, das Casein kann kaum jemand verwerten usw. Neben Fisch gibt es vermutlich kein schlechteres Lebensmittel als Milch.

    Alternativen sind eben Sojamilch, Hafermilch, Mandelmilch, Cashewmilch etc.
    Alles was teurer, ernährungsphysiologisch aber auch 3 Klassen besser.
     
Thema:

Fragen zu: Vegetarier - Soja - Milchprodukte

Die Seite wird geladen...

Fragen zu: Vegetarier - Soja - Milchprodukte - Ähnliche Themen

  1. Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...

    Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...: Antworten.... Aber zuerst einmal Danke fürs öffnen des Beitrages und die Bereitschaft mir meine Fragen zu beantworten. An dieser Stelle einmal zu...
  2. Soooo viele fragen

    Soooo viele fragen: hey ihr :) Ich habe mich heute bei euch angemeldet da ich enorm viele Fragen habe. Natürlich habe ich auch schon einiges bei euch und auch in den...
  3. Fragen zum WKM-Plan

    Fragen zum WKM-Plan: Hallo, beginne erst mit dem Kraftsport und habe mir die hier angepinnten Artikel durchgelesen. Dabei wird hier der WKM-Plan für einen Anfänger...
  4. Fragen zum Dehnen nach dem Training

    Fragen zum Dehnen nach dem Training: Moin, ich habe seit 2 Wochen angefangen mich nach dem Training statisch zu dehnen und ich hätte da so einige Fragen, da ich recht neu im Thema...
  5. GK oder Splitt und generelle Fragen

    GK oder Splitt und generelle Fragen: Moin, ich bin jetzt ganz neu hier im Forum und habe einige Fragen, weswegen ich einfach mal ein neues Thema aufgemacht habe. Ersteinmal zu mir....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden