Fußballer Glucofast Beratung

Diskutiere Fußballer Glucofast Beratung im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Grüßt euch zusammen, erstmal ein paar Infos von mir: 22 Jahre,71 Kilogramm auf 179 cm, Fußballer(5.Liga) [ATTACH] Im Normalfall unter der...

  1. #1 Training123, 23.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2014
    Training123

    Training123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Grüßt euch zusammen,

    erstmal ein paar Infos von mir:

    22 Jahre,71 Kilogramm auf 179 cm, Fußballer(5.Liga)

    Oberkörper seitlich.jpg

    Im Normalfall unter der Saison trainiere 1-2x die Woche im Fitnessstudio, spiele 4x die Woche Fußball - danach noch ein paar liegestueck, situps. 1x die Woche gehe ich Mountainbiken.

    Nun habe ich noch 3-4 Wochenzeit bis zur neuen Saison, gerne würde ich mir noch Muskeln an den Beinen aufbauen, den Oberkörper würde ich gerne definieren und athlethischer, beweglicher, noch stabiler machen.
    Ich bin Außenstürmer, kein bulliger Verteidiger...

    D.h. in den kommenden 3 Wochen werde ich 3x Fitness studio gehen, davon 1x Beine, 1x Oberkörper machen alles in 3x 12Wdh.
    Ich laufe nebenher noch etwas, wollte aber nicht zu viel machen da das sonst etwas schwer wird mit den Muskelaufbau an den Beinen.

    Ein Kollege empfahl mir Glucofast von Peak in der Zeit einzunehmen. Habe es mir jetzt gekauft und es kam heute an.
    Ich habe viel darüber gelesen dass man ey mit whey einnehmen soll... wobei ich aber sagen muss, dass ich am Oberkörper eben nicht weiter zulegen will... bzw. die Muskulatur verbessern und definieren, nicht aber an Breite gewinnen. Daher habe ich mich gegen weitere Supps entschieden und nur fuer Glucofast. Ist das Mist oder kann das funktionieren?

    Zu Meiner Ernärung.
    Ich würde mich fast als Hardgainer interpretieren, wobei das vorallem in meiner Jugend ein Problem war, jetzt halte ich mein Gewicht bei 70-72.

    Ich esse morgens 3x Brot Marmelade/oder Haferflocken mit Magerquark und etwas Joghurt untergeruehrt
    Dazwischen mal eine Banane oder ein Corny
    Mittags gibt es bei mir schon mal eine dicke Portion Nudeln mit Salat (aber auch mal.. 1x die Woche nen Döner oder CurryWurst)
    Zum Abend ist das unterschiedlich: mal Nudeln/ das andere mal nur Fleisch mit Gemüse und Salat.

    Ich denke meine Ernährung ist ausbaufähig, das weiß ich.
    Nun zu meiner Frage:

    Ich habe das Ziel binnen 3-4 Wochen und dann auch in der Vorbereitung (wobei viel gelaufen wird etc. und Muskel ohnehin uebersaeuert sein wird) Beinmuskulatur aufzubauen und den Oberkörper noch weiter zu stabilisieren.

    Was haltet ihr dabei von der Einnahme von Glucofast alleine?
    Soll ich dann im Oberkörper auf mehr Wdh steigern und die Beine gen 6-10 Wdh laufen lassen?
    Hinzufügen möchte ich, dass ich ab und an nach dem Training oder nach harten Trainingstagen auch mal k.o. bin und das Immunsytem etwas schwaechelt.. (soll jetzt aber nicht zu uebertrieben gesehen werden) ;)


    Ich bedanke mich für euere Unterstützung
    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fußballer Glucofast Beratung. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rosch1986, 23.05.2014
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Du bist kein Hardgainer und benötigst kein Glucofast, sondern einen gescheiten Ernährungsplan!! Nicht mehr und nicht weniger.

    Für einen Fußballer empfehle ich Hügelsprinten und klug dosiertes Beinkrafttraining für 5-6 WDH.

    Informationen findest du u.a. hier:

    Rosch's BWE-Trainingsblog: Weshalb du hügelsprinten solltest!

    Rosch's BWE-Trainingsblog: Effektives Beintraining zu Hause: Bulgarian Split Squats

    Volumen der Beineinheit würde ich an deiner Stelle von der Tagesform und vor allem vom restlichen Fußballtraining abhängig machen.

    Kurze bis mittlere Sprints sind kein Problem. Anaerob-laktazide Einheiten und Beinkrafttraining vertragen sich nicht. Daher die Regeneration gut planen und je nachdem die Beine mit zügig-explosiven Wiederholungen trainieren.
     
  4. Ndemi

    Ndemi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    4
    Glucofast ist nix anderes als Maltodextrin für den Post Workout Shake. Absolut nicht essentiell für eine Ernährung.
     
  5. #4 Unregistriert, 28.05.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    push - für weitere kommentare bin ich offen..
     
  6. Anzeige

Thema:

Fußballer Glucofast Beratung

Die Seite wird geladen...

Fußballer Glucofast Beratung - Ähnliche Themen

  1. Regenerationszeiten als kräftiger Fußballer

    Regenerationszeiten als kräftiger Fußballer: Guten Tag, ich hätte mal eine Frage, welche ich gerne aus eurer Sicht beantwortet hätte: Ich habe vor 2 Jahren wieder angefangen Fußball zu...
  2. fußballer krafttraining

    fußballer krafttraining: hallo leute, mich würde gerne interessierne, falls es jemand weiß, was und welche übungen zum beispiel profi-fußballer, profi-baskeltballer etc....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden