gegenspieler zur bauchmuskulatur ?

Diskutiere gegenspieler zur bauchmuskulatur ? im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hallo stimmt es, dass ich den gegenspieler zur bauchmuskulatur trainieren kann indem ich mich auf den bauch lege und dann mit dem oberkörper auf...

  1. #1 malarkey, 06.09.2006
    malarkey

    malarkey Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    stimmt es, dass ich den gegenspieler zur bauchmuskulatur trainieren kann indem ich mich auf den bauch lege und dann mit dem oberkörper auf und ab >wippe< ?
    also ob erstens bei dieser übung wirklich der gegenspieler der bauchmuskulatur angesprochen wird und zweitens diese art und weise ihn zu trainieren effektiv ist
    von den wiederholungen gesehen müsste dann auch eine höhere anzahl mit geringerem gewicht besser sein oder ?
    so wie beim bauch mit crunches ?
     
  2. Anzeige

  3. #2 HannoverOlli, 06.09.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    also der antagonist des bauchmuskels ist der rückenstrecker, den du auch im studio an der selbigen maschine gut trainieren kannst...wie dies allerdings ohne maschine aussieht kann ich dir leider nicht sagen ... allerdings gilt beim rücken meiner meinung nach besondere vorsicht ...was natürlich nicht heißt das die anderen muskel ruhig ohne sorgpfalt traininert werden können
     
  4. #3 corsa (b)est, 07.09.2006
    corsa (b)est

    corsa (b)est Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist aber ne gute Übung, muste ich beim Karate-Training früher immer machen.
    Legst dich auf den Bauch, machst dann die Arme (Schulter und Ellenbogen 90° Winkel) und den Kopf und die Beine ca. 10 cm übern Boden und dann machst du Arme und Beine gleichzeitig nach oben. Dann brühert im Prinzip nur noch der Bauch den Boden. Must du aber explosiv ausführen und so hoch wies geht (ohne schmerzen).
    Aber lieber ncih zu schnell, nich das was ma Rücken knackst.
     
  5. #4 Muscat Coach, 07.09.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    AHHHH bloss nicht explosiv machen, damit haust du dir die Bandscheiben kurz und klein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Die Bewegungen immer langsam durchfuehren und in ganz kleinen Bewegungsamplituden durchfuehren und somit den Muskel immer unter Spannung halten.

    Schau im Netz unter Rueckengymnastik, da sind echt ziemlich anstrengende Uebungen mit dabei die auch im Kraftsport Anwendung finden.
     
  6. #5 Lifestyle, 07.09.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Für alle Klugscheisser, der M. iliopsoas (Hüftbeuger), ist ebenfalls ein Gegenspieler des Bauchmuskels. :D
     
  7. #6 malarkey, 07.09.2006
    malarkey

    malarkey Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    wär hätte das gedacht : P

    auf jeden fall vielen dank für die tips : )
     
  8. #7 Muscat Coach, 08.09.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Dann muesste ich durch Kontraktion des Hueftbeugers meine Bauchmuskulatur dehnen koennen ??? Lass mich ja gerne belehren!
     
  9. #8 Lifestyle, 08.09.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Beispiel "Beineheben":
    Der Hüftbeuger zieht die Beine hoch. Spannt man die Bauchmuskeln dabei bewusst nicht an, würde man stark ins "Hohlkreuz" kommen. Würde also eine gewisse Dehnung der Bauchmuskeln erreichen. (Von der Effektivität mal abgesehen.)
    Da der Bauchmuskel aber bei dieser Übung gegen das Hohlkreuz spannt, ist er somit der Gegenspieler des Hüftbeugers.
     
  10. #9 schnidL, 08.09.2006
    schnidL

    schnidL Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb kann man den Hüftbeuger aber nicht als Gegenspieler zu den Bauchmuskeln definieren, immerhin sind beide Muskeln an einer Bewegung nach Vorne beteiligt und ein Antagonist wäre nur dann ein Antagonist, wenn er für die entgegengesetzte Richtung verantwortlich wäre.
     
  11. #10 HannoverOlli, 08.09.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    beim "beine hochziehen" wird der bauchmuskel auch beansprucht, der hüftbeuger ist kein antagonist
     
  12. #11 Lifestyle, 08.09.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ich beziehe mich nicht auf die Gesamtbewegung, sondern nur auf die Lendenwirbelsäule. Hier wirken die Muskeln entgegengesetzt. Soll ja auch kein Paradebeispiel für ne Agonist-Antagonist Erklärung sein.
     
  13. #12 Muscat Coach, 08.09.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Dann waere der Trapezius auch der Gegenspieler fuer den Bizeps, da ich durch Kontraktion des Muskels den gestrecken Arm seitelich zurueckfuehren kann und somit den Bizeps dehne.

    Ich meine ich verstehe schon was du meinst, aber ich kann mit nicht vorstellen das das im medizinischen Sinne als Antagonist gwertet wird
     
  14. Anzeige

  15. #13 Lifestyle, 08.09.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Kann das mit dem Trapezius nicht ganz nachvollziehen, da dessen Funktionen sich meines Wissens nach nicht entscheidend auf den Bizeps auswirken. Auf jeden Fall weisst du jetzt, was ich sagen wollte. Ob es aus medizinischer Sicht korrekt ist, kann ich nicht sagen. Für mich ist es jedenfalls logisch... und das ist mir wichtiger, als das, was im Fremdwörterbuch steht.
    Bin jedoch immer offen für andere Meinungen!
     
  16. #14 Muscat Coach, 09.09.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Solche eigenen Theorien verwirren hier allerdings die meisten. Ca. 98 % von denen die sich hier aufhalten sind Anfaenger.

    Dazu kommt noch, dass bei deiner Aussage das ganze nur bis zu einem Winkel von 90 Grad hinkommen wuerde (Oberkoerper, Oberschenkel) danach kippt das Becken nach hinten und der Bauchmuskel verkuerzt sich wieder. Zudem ist es Positionsabhaengig, ob ich nun liege, in einer aufrechten Position bin oder beispielsweise mit dem Gesicht nach unten liege (Schwimmbad Wasseroberflaeche).

    Also wuerde ich jedem dazu raten die klassische Agonisten und Antagonistenregel zu nutzen. die hier kommt mir ehrlich gesagt nicht nicht ganz logisch for.

    Aber nichts fuer ungut
     
Thema: gegenspieler zur bauchmuskulatur ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gegenspieler bauchmuskeln

    ,
  2. bauchmuskel gegenspieler

    ,
  3. gegenspieler bauchmuskel

    ,
  4. antagonist bauchmuskel,
  5. gegenmuskel bauchmuskeln,
  6. gegenspieler bauchmuskulatur,
  7. gegenmuskel bauch,
  8. gegenspieler bauch,
  9. antagonist bauchmuskeln,
  10. gegenspieler der bauchmuskulatur,
  11. bauchmuskeln gegenspieler,
  12. bauchmuskel antagonist,
  13. gegenspieler der bauchmuskeln,
  14. antagonist bauch,
  15. antagonist bauchmuskulatur,
  16. bauchmuskel gegenmuskel,
  17. bauchmuskeln antagonist,
  18. gegenspieler zu den bauchmuskeln,
  19. muskelgegenspieler,
  20. hüftbeuger gegenspieler,
  21. muskel gegenspieler,
  22. gegenspieler gerader bauchmuskel,
  23. bauchmuskulatur gegenspieler,
  24. agonist antagonist bauch,
  25. bauchmuskulatur antagonist
Die Seite wird geladen...

gegenspieler zur bauchmuskulatur ? - Ähnliche Themen

  1. Muskel-Gegenspieler nicht in derselben Trainingseinheit?

    Muskel-Gegenspieler nicht in derselben Trainingseinheit?: Habe ein wenig nach Trainingsplänen gesurft und dabei immer wieder die Aufteilung von Brust/Rücken und Bizeps/Trizeps auf unterschiedliche Tage...
  2. Untere Bauchmuskulatur

    Untere Bauchmuskulatur: Hi Leute Ich trainiere jetzt seit ein paar wochen meinen bauch. dafür mache ich immer 25 situps mit den beinen auf dem boden, 15-20 mit den...
  3. Was für die Bauchmuskulatur ......

    Was für die Bauchmuskulatur ......: Ich bin nicht mehr so ganz taufrisch ......:D 47 Jährchen jung. Vor ein paar Jahren habe ich 42 kg abgenommen. Mit meiner Figur bin ich sehr...
  4. Einige Fragen bezüglich Bauchmuskulatur

    Einige Fragen bezüglich Bauchmuskulatur: Hey zusammen! Hab einige verschiedene Fragen. Erstmal zu der Bauchmuskulatur. Welches sind die wirkungsvollsten Übungen? Ich trainiere den...
  5. Reduktion des Körperfettanteils + Aufbau von Bauchmuskulatur

    Reduktion des Körperfettanteils + Aufbau von Bauchmuskulatur: Guten Abend. Mein Ziel ist folgendes: Reduktion des Körperfettanteils und zugleich der Aufbau bzw. die Stärkung der Muskulatur im Bauch- bzw....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden