Gerader Bauch, abnehmen, gleichzeitig Muskelaufbau

Diskutiere Gerader Bauch, abnehmen, gleichzeitig Muskelaufbau im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi, erstmal zu mir: ich bin 17 Jahre alt, ca. 184cm groß bei 83kg. Seit einem 3/4 Jahr bin ich bei McFit angemeldet und traniere 3x die...

  1. Sal25

    Sal25 Guest

    Hi,

    erstmal zu mir:
    ich bin 17 Jahre alt, ca. 184cm groß bei 83kg.
    Seit einem 3/4 Jahr bin ich bei McFit angemeldet und traniere 3x die Woche, manchmal auch nur 2x.

    Training:
    Dabei gehe ich erst 20-30 Minuten auf den Stepper, wonach ich danach richtig durchgeschwitzt bereits bin, also dort lasse ich alles raus ;)
    Darauffolgend ganzkörper Gerätetraining (außer Beine), was ca. 40-50 Minuten beantsprucht. 3 Sätze a 15 Wiederholungen.
    Trainieren gehe ich immer Abends, meist um ca. 20 Uhr, kann aber auch 22 Uhr sein wenn ich am nächsten Tag frei habe.
    Ist das eher Kontraproduktiv so spät trainieren zu gehen, oder genau richtig?

    Ernährung:
    3 Mahlzeiten am Tag!
    Frühstück mit Müsli/Cornflakes oder Brötchen
    Mittagessen ausgewogen mit Kohlehydrathen und Eiweiß
    Abends versuche ich sehr Eiweißreich zu essen. Meistens läuft das auf Fleisch hinaus, wenn nicht esse ich Salat mit Pilzen, Käse, Schinken... (auch an nicht-trainingstagen)

    Es kommt auch darauf an, wenn ich z.B. weiß das ich trainieren gehe abends, dann esse ich davor eine kleine Mahlzeit kohlenhydratereich, so gegen 17Uhr.
    Nach dem Training (ca. 23 Uhr) nehme ich 0,5 l Eiweißshake zu mir (Weider Protein 80 Plus), und meistens Gyros (Fleisch, Eiweiß).


    Was mich aber stört, dass ich zwar schon gut Muskeln aufgebaut habe, jedoch wenig abnehme.
    Meine Taille stört mich sehr, am Bauch würde ich gerne auch viel mehr abnehmen.
    Um die Brust habe ich schon viel Muskeln aufgebaut, jedoch der Bauch verschwindet einfach nicht.
    Vorallem für die Sommerfigur am Strand hätte ich diesen gerne wegtrainiert, er sollte flach sein.


    Könnt ihr mir Tipps geben wie das am besten klappt.
    Vielleicht auch ein paar mal nur Ausdauer trainieren, oder statt nur 20-30 Minuten stepper am Anfang, mehr?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
    Danke!
    Greetz
     
  2. Anzeige

  3. #2 hammerhead, 05.06.2013
    hammerhead

    hammerhead Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das Du noch nicht sehr viel abgenommen hast, kann auch am Muskelaufbau im Körper liegen - Muskeln sind schließlich schwerer als Fett. Achte noch ein wenig mehr darauf was Du am Abend isst - statt Gyros lieber was mageres. Zum Beispiel Reis mit Gemüse und Hähnchen.
     
  4. #3 PatrickDa, 10.06.2013
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Sal25,

    Du willst was jeder gerne haben will, aber Muskelaufbau und gleichzeitige Körperfettreduktion ist ein sehr anspruchsvolles Unternhemen.
    Es ist möglich (eigene Erfahrung), jedoch muss Du dann bereit sein einem strengen Tagesplan zu folgen.

    Solche ein "Bodyrecomposition" Programm verschiebt die Körperzusammensetzung zwischen fettfreier Körpermasse zu Körperfettanteil
    zugunsten der fettreien Körpermasse (u.a. Muskeln).

    Das funktioniert dann, mit intensivem Krafttraining und qualitativ sowie zeitlich abgestimmter Ernährung.
    Alkohol, Süsskram und gehärtete pflanzliche Fette sind Tabu.
    Auch tägliche Fastenperioden sind inbegriffen.

    Hört sich nach wenig Spass an ! Oder ?

    Bis Du denn bereit solch ein Programm Monate, oder je nach Ausgangslage, auch Jahre durchzuziehen?
     
  5. john78

    john78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sal25! Du must beginnen ein wenig laufen, nicht nach 06 Uhr zu essen. Hier habe ich ein paar Übungen für Bauch gefunden - Übungen - MUSQLE Nach dem ersten Monat werden Sie sehen Verbesserungen.

    Ich wünsche dir viel Glück!
     
  6. Sal25

    Sal25 Guest

    Danke für eure Antworten!

    Was mich interessieren würde, wäre dieses ""Bodyrecomposition". Klingt interessant.
    Könntest ihr mir ein paar nützliche Links schicken? Habe nur wenig zu dieser Idee gefunden.
    Denn zurzeit gehe ich nach der Regel vor: Früh Kohlehydrate, Mittags kh/eiweiß gemischt, bzw. "normal" essen, Abends sehr Eiweißreich.
    Dazu hatte ich mir mal "Schlank im Schlaf" durchgelesen (ein sehr interessantes Buch, was dies alles erklärt).

    Mittlerweile habe ich gelesen das Magerquark am Abend sehr gut sein soll. An Trainingstagen esse ich diesen nun zusätzlich.

    Das mit dem Essen ab 18Uhr kann ich nicht so zustimmen, denn ich esse im 5 Stunden rythmus. Am Wochenende komme ich also dann nicht mit 18 Uhr Abendessen hin ;)
     
  7. #6 PatrickDa, 16.06.2013
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Hallo SAL25,

    alle Informationen dazu findest Du auf www.bodyrecomposition.com,
    oder Du suchst nach Artikeln von Lyle McDonald.
    Soweit ich gesehen habe gibt es diese Informationen (eBooks) nur in englischer Sprache.

    Es lohnt sich, sich mit den komplexen Hintergründen und der Biochemie des Fettstoffwechsels zu beschäftigen.
    Das Umsetzen in einen Ernährungs- und Trainingsplan ist so kompliziert dann aber nicht.
     
  8. Anzeige

Thema:

Gerader Bauch, abnehmen, gleichzeitig Muskelaufbau

Die Seite wird geladen...

Gerader Bauch, abnehmen, gleichzeitig Muskelaufbau - Ähnliche Themen

  1. gerader Bauchmuskel ( oberer Bereich )

    gerader Bauchmuskel ( oberer Bereich ): hallo, könnt ihr mir ein paar Übungen sagen, die gezielt den oberen Bereich des Bauchmuskels trainieren? dankeschön. MfG Markus
  2. Ich bin kein gerader Typ! Hilfe!?

    Ich bin kein gerader Typ! Hilfe!?: Hallo, seit Wochen befinde ich mich in physiotherapeutischer Behandlung, weil mein Orthopäde folgendes diagnostiziert hat: Rectusdiastase...
  3. Hohlkreuz ebensogut wie gerader Rücken?

    Hohlkreuz ebensogut wie gerader Rücken?: Mahlzeit =) Gleich gehts wieder endlich ans Eisen, und da ich Kniebeuge und Kreuzheben ausführen möchte, nochmal die Frage: Hab mir in 1 1/2...
  4. Gerader Rücken beim Kreuzheben

    Gerader Rücken beim Kreuzheben: Hi Leute habe gestern mit folgendem Plan angefangen (mit Tag A): GK, 3x die Woche Tag A 4x Kreuzheben 3x Beincurls, so ausgeführt dass Waden...
  5. gerader rücken

    gerader rücken: wie kontrolliere ich mich am besten selbst ob mein rücken gerade ist? vorallem beim kreuzheben und rudern bin ich mir oft nicht sicher zumal mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden