Gerüchte, Halbwissen.... bin verwirrt ! Was soll man WIRKLICH nach dem Training essen?

Diskutiere Gerüchte, Halbwissen.... bin verwirrt ! Was soll man WIRKLICH nach dem Training essen? im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Liebe Leute, ich bin irgendwie irritiert. Ich bin Fitness Neuling, bin 185cm groß und wiege 87kg, männlich, 25j Ich fahre jeden zweiten Tag ca. 1...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MartinR, 07.09.2006
    MartinR

    MartinR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute, ich bin irgendwie irritiert.
    Ich bin Fitness Neuling, bin 185cm groß und wiege 87kg, männlich, 25j

    Ich fahre jeden zweiten Tag ca. 1 Stunde schnelles Radfahren und anschließend 30 min Hanteltraining mit Stretching.

    Danach bin ich ziemlich erledigt.

    Ich würde gerne abnehmen, die Fettpolster verschwinden lassen
    und insgesamt "drahtiger" aussehen.

    Ich ernähre mich gesund, wenig Fett, fast keine Süßigkeiten,
    fast nie Alkohol, nicht rauchen...

    Was mir Probleme bereitet ist die Ernährung NACH dem oben
    beschrieben Training. Überall im Internet lese ich unterschiedliches.

    Die einen "Experten" sagen man soll nach dem Training
    Kohlenhydrate essen, also aß ich anschließend immer einen
    Teller Nudeln oder Müsli, weil die Kohlenhydrate für den
    Muskelaufbau benötigt werden, weil man ansonsten zwar
    abnimmt, aber nur an Muskelmasse und nicht an Fett.

    Jetzt lese ich von einem "Experten", man solle gar nichts essen,
    sonder nur VOR dem Training Kohlenhydrate essen, anschließend
    nichts.

    Ein ganz anderer "Experte" schreibt nun, man solle nach dem Training
    lediglich Dextrose aufnehmen, und zwar mindestens 50 g Dextrose.
    (Link siehe hier: http://www.body-styling-products.de/index.html?P_149.htm

    Kurzum... ich bin verwirrt und weiß nichts. Überall scheint
    nur Halbwissen, Gerüchte, Vermutungen...

    Wigesagt, ich möchte Fettpolster loswerden und "drahtiger" aussehn,
    ich will kein Muskelprotz a la Arnie werden, sondern mehr schlank
    und "definiert".

    Eine weitere (andere) Frage wäre, ob mein oben beschriebenes
    Training überhaupt gut und sinnvoll ist. Oder wird das so nie
    was (zu wenig, zu läppisch).

    ich danke für alle netten antworten
    (und bitte nicht schon wieder irgendwelches halbwissen von "Experten)

    Martin
     
  2. Anzeige

  3. KauZ

    KauZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ne Banane und bisschen Eiweiß, direkt nach dem Training.
    Kannst dir z.b. nen Shake mit 1g Traubenzucker pro kg Körpergewicht und mit 0,5g Eiweiß pro kg Körpergewicht machen.
    Die Gründe dafür sind, dass du 1. schnelle Kohlehydrate brauchst, damit deine Energiespeicher wieder aufgefüllt werden und 2. (schnelles) Eiweiß damit die Mikroverletzungen von den Muskeln schnell geflickt werden können.
    Ob 2. stimmt bin ich mir jedenfalls nich mehr so sicher.
    Hoffe dir geholfen zu haben.
    Nach dem Training nichts zu essen, finde ich total idiotisch, da ich nach dem Training immer hunger habe :zack
    MfG Kauz

    €: Ich rate dir zusätzlich noch ins Studio zu gehen. Und trainier deine Beine nicht nur mit Rad fahren. Sonst hast bald nen Oberkörper wie Arni und Beine so dünn wie meine Schwester..
     
  4. #3 MartinR, 07.09.2006
    MartinR

    MartinR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine Antwort :)

    Deine Sorge um meine Beine rührt mich, ist aber eher das Gegenteil.
    Ich hab recht kräftige Beine, hab sogar Angst dass die vom
    Radfahren zu dick werden.

    Ich bin mir nicht sicher, aber die Beine schließe ich in mein Training nach
    dem Radfahren nie ein.


    Und irgendwie lassen die Erfolge auf sich warten... wie lange
    dauert es bis man einen RICHTIGEN Unterschied sieht?
    Mache das ganze jetzt seit ca. 4 Wochen... ist zwar alles minimal
    besser geworden... aber mir gehts irgendwie nicht schnell
    genug. Bin wahrscheinlich zu ungeduldig.

    Bin gespannt was die anderen sagen...
     
  5. KauZ

    KauZ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ernährst du dich auch richtig? D.h. isst du am Tag genug Eiweiß?

    Wenn es dir nicht schnell genug geht, solltest du dir erst Mal im klaren darüber sein, ob du alles richtig machst. Und dann solltest du dir auch im klaren darüber sein, dass diese Sportart Geduld und Disziplin benötigt. Arni war nicht nach einem Jahr Arni und Ronnie nicht nach einem Jahr Ronnie. Die haben Jahre trainiert. Und die kleinen Veränderungen sind doch schonmal etwas.

    Also mein weiterer Tipp:
    Poste deinen Trainingsplan und deine Ernährung und lass beides bewerten. Am besten machst du nen neuen Thread auf.

    MfG Kauz
     
  6. #5 Muscat Coach, 10.09.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Klar dauert das laenger. Dein Koerper ist ja nicht Legoland.
    Am besten kannst du dich motivieren, indem du Vorher nachher Fotos machst unter identischen Lichtbedingungen, gleicher Abstand zur Kamera usw. Ohne Muskulatur anzuspannen hinstellen und fotografieren lassen. Seite vorne hinten.
     
  7. #6 corsa (b)est, 10.09.2006
    corsa (b)est

    corsa (b)est Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Da du ja Fett verbrennen willst und bischen Muskelnaufbauen, würde ich erst trainieren und dann Radfahren. Ist besser.
     
  8. #7 MartinR, 10.09.2006
    MartinR

    MartinR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    >Da du ja Fett verbrennen willst und bischen Muskelnaufbauen,
    > würde ich erst trainieren und dann Radfahren. Ist besser.

    Warum? Nicht dass ich daran zweifle, aber ich würds gerne
    verstehen.
     
  9. Anzeige

  10. #8 corsa (b)est, 11.09.2006
    corsa (b)est

    corsa (b)est Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Deine Muskeln arbeiten am anfang einer Belastung mit Hilfe von Zucker (Glukose).
    Wenn du Radfährst, verbrennen deine muskeln die ganze schöne Glukose beim Ausdauertraining. Dann fängst du an zu trainieren und hast keine Kraft mehr, weil dir der Traibstoff, der Zucker, fehlt.
    Wenn du erst trainierst, verbrauchst du den Zucker, das ist gut für die Muskeln und außerdem gut, weil du beim Ausdauertraining danach keinen zucker mehr hast, und somit Fett verbrannt werden muss.
    Die Erklärung war jetzt sicher nicht sehr fachgerecht, und ich hatte das auch nur vor nem Jahr mal im leistungskurs Sport, aber cih denke jeder versteht was ich meine.
     
  11. Khâla

    Khâla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Wie viele Sets ah wie viele Wiederholungen machst Du eigentlich?

    Du sagst Du willst mehr Definition, trainiest Du denn gezielt auf Muskelaufbau oder eher Muskelkraft?
     
Thema: Gerüchte, Halbwissen.... bin verwirrt ! Was soll man WIRKLICH nach dem Training essen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was soll man nach dem Sport essen

    ,
  2. gerüchte über essen

    ,
  3. sollte man nach dem sport was essen oder nicht

    ,
  4. darf man direkt nach dem training etwas essen,
  5. was sollte man nach ddem body building training essen,
  6. was sollte man nach krafttraining essen für abnehmen,
  7. was muss ich wirklich essen,
  8. gerüchte kohlenhydrate,
  9. wann darf man kohlenhydrate nach fitness essen,
  10. was darf man nach dem training essen,
  11. sollte man nach dem ausdauertraining krafttraining etwas essen,
  12. wann nach sport sollte man was essen,
  13. was sollte man nach dem bodybuilding essen,
  14. was sollte man nicht nach dem sport essen?,
  15. fittnesstrainer halbwissen,
  16. bodybuilding bin verwirrt,
  17. was sollte man nach dem sport essen um fett zu verbrennen,
  18. was soll man nach dem krafttraining wirklich essen,
  19. training was sollte ich essen,
  20. definierung nach training essen,
  21. teller nudeln vor krafttraining fett verbrennen,
  22. Was sollte man nach Krafttraining essen,
  23. dextrose nachm sport definition,
  24. krafttraining kohlenhydrate halbwissen,
  25. was soll man wirklich essen
Die Seite wird geladen...

Gerüchte, Halbwissen.... bin verwirrt ! Was soll man WIRKLICH nach dem Training essen? - Ähnliche Themen

  1. muskeln aufbau Gerüchte

    muskeln aufbau Gerüchte: Hallo leute ich habe sehr oft über fettabbau und muskelaufbau verschiedene sachen gehört. Und ich verstehe immetnoch nicht wie das geht,...
  2. Gerüchteküche Rund um Ernährung Vor und Nach dem Training

    Gerüchteküche Rund um Ernährung Vor und Nach dem Training: Hallo Leute, hab bissl rumgestöbert im Forum (auch anderen Foren) und Google bezüglich optimaler Einnahme von Lebensmitteln oder...
  3. neue Gerüchte über Elber!!!

    neue Gerüchte über Elber!!!: Quelle : Bild-Zeitung!!!! Verhandlungen in München – und Effe hat's eingefädelt Elber zu Gladbach? Nach Saisonbeginn 2003 wechselte Elber von...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden