Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

Diskutiere Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Guten Tag, folgendes ist mein Anliegen: Ich versuche mich gesund zu ernähren und versuche momentan die Vegan for Fit Challenge. Mir geht es...

  1. #1 Staatsanwalt, 11.09.2016
    Staatsanwalt

    Staatsanwalt Guest

    Guten Tag,

    folgendes ist mein Anliegen:

    Ich versuche mich gesund zu ernähren und versuche momentan die Vegan for Fit Challenge. Mir geht es körperlich sehr gut und die Pfunde schmelzen. Das einzige Problem, bei dieser Ernährungsweise bzw. ( Soweit ich das beurteilen kann) bei allen gesunden Ernährungen, ist das permanente Kochen. Morgens wird etwas zubereiten, Mittags brauchst du auch eine gesunde Mahlzeit und Abends wird dann für die ganze Familie gekocht. Wenn ich also frei habe, verbringe ich die Hälfte des Tages am Herd. Wenn ich zum Studium gehen, dann komme ich Nachhause und koche für den nächsten Tag und nebenbei noch das Abendbrot. Ich hab aber keine Lust/Zeit mich jeden Tag vier Stunden an den Herd zu stellen. Nun weiß ich aber nicht, was ich ändern kann, damit ich nicht permanent koche. Am Wochenende vorkochen? Dann isst man ja die ganze Woche dasselbe.

    Wie macht ihr das?
     
  2. Anzeige

  3. #2 xxgettingbetterxx, 12.09.2016
    xxgettingbetterxx

    xxgettingbetterxx Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    AW: Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

    Was für Gerichte bereitest du denn zu? Ansonsten kann man auch vorkochen am Wochenende und dann einfrieren, aber eben mehrere Gerichte. So hat man Abwechslung während der Woche.

    Wenn ich nicht viel Zeit habe, greife ich auch gern auf die Falafelmischung von Alnatura zurück. Allzu viel Salz hat die nicht und sonst besteht die nur aus Kichererbsen und Gewürzen. Obst kann manchmal jetzt im Sommer auch eine gute Mahlzeit sein und geht furchtbar schnell.
     
  4. Pixtep

    Pixtep Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

    Seine Lebensweise umzustellen bedeutet natürlich auch seine Prioritäten anders zu setzen.
    Aber 4 Stunden fürs Essenkochen kann ich kaum glauben und wäre auch zu viel.
    Ich benötige jeden Tag (Arbeitstag) ca 1 bis max. 1,5h für alle Zubereitungen (meistens 6 Mahlzeiten).
    1. Shake am Morgen: 5 min
    2. Frühstück für die Arbeit: 10 min
    3. + 4. Abendbrot + Mittag nächster Tag (30-45 min) - PS: Bei vielen Sachen kann man ja nebenbei was anderes machen.
    5. Kaffetrinken (kleine Mahlzeit): 5 min
    6. Quarkspeise vor der Nachtruhe 5 min

    Es muss ja auch nicht immer sonst was Ausgefallenes sein. ;)
     
  5. #4 xxgettingbetterxx, 12.09.2016
    xxgettingbetterxx

    xxgettingbetterxx Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    AW: Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

    Oh, und was ich empfehlen kann ist Porridge jeden Morgen (am besten in der Mikrowelle warm machen) und sich einen Reiskocher/Instantpot zulegen. Der macht sämtliche Stärkespeisen in einem Bruchteil der Zeit. Außerdem TK Gemüse, das vorgeschnitten ist, verwenden.
     
  6. zqn

    zqn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    7
    AW: Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

    Ich habe mir von WMF den Küchenminis Dampfgarer geholt und bin davon total begeistert. Alles reinschmeißen, abwiegen und würzen - Zeit einstellen und weggehen.
    Macht alles von allein und nix kann anbrennen - voll super, gesund und man brauch kein Fett zum Braten oder ähnliches.
     
  7. #6 Chris08, 12.09.2016
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

    Und da machst du auch Fleisch drin? Dann ist das doch einfach nur "durch" oder? Und nicht abgebraten, richtig?
     
  8. zqn

    zqn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    7
    AW: Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

    Ja genau. Wenn ich Hähnchen nehme dann kann man z.B. Rosmarin oder Instant Suppenpulver draufmachen.

    Ich hätte erst auch gedacht, dass das alles zu langweilig schmeckt, aber z.B. frische Karotten schmecken mega geil - viel besser als wenn man die so im Topf kocht.
    Und das Hähnchen kannst da z.B. auch kleinschneiden und ne "Currysauce" machen und das darin garen lassen. Bei dem Dampfgarer ist ja eine Schüssel dabei, für Reiß usw. Man muss halt nicht umrühren. Da brennt nix an.
    Milchreis kann man da auch super drin machen. Man geht einfach 40 Minuten weg, kommt wieder und alles ist super :D
    Fisch hatte ich auch schon aus dem Dampfgarer - war auch super.
    Und beim Fleisch ist halt der Vorteil, es ist alles schonend gegart. Wegen Vitamine etc (Wie viel da tatsächlich übrig bleibt - KP)
    Also ich für meinen Teil bin von dem Ding begeistert :)
     
  9. Anzeige

  10. #8 Chris08, 13.09.2016
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

    Hört sich interessant an, wird vermerkt :D
     
  11. Hilde

    Hilde Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

    Hallo!
    Finde eine gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wichtig, vor allem wenn man viel Sport und Fitness betreibt. Da man aber leider nicht immer die notwendigen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse bekommt habe ich mich dazu entschlossen meine Mahlzeiten mit Vitaminpräparaten ein wenig zu ergänzen.

    liebe Grüße Hilde
     
Thema:

Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen

Die Seite wird geladen...

Gesunde Ernährung und das dazugehörige Kochen - Ähnliche Themen

  1. Zum Masse aufbauen nur gesunde Ernährung ?

    Zum Masse aufbauen nur gesunde Ernährung ?: Hallo, ich fange fange morgen mit Sport an, also genauer gesagt Kraftsport. Ich wollte eigentlich schon vorher anfangen, aber habe auf meinen...
  2. Makronährstoffe.. Gesunde Ernährung nach magersucht

    Makronährstoffe.. Gesunde Ernährung nach magersucht: Hey ihr, Also es ist so, dass ich nach meiner Magersucht angefangen habe, die Kalorien zu steigern langsam und mich auch intensiver angefangen...
  3. Nun nichtraucher, Gesunde ernährung und Sport. Trotzdem werde ich nicht dünner

    Nun nichtraucher, Gesunde ernährung und Sport. Trotzdem werde ich nicht dünner: Hallo..... Ich muss mich nun an euch wenden und hoffe ihr könnt mir helfen. Seid 4 Wochen mache ich nun Sport im Fitnesstudio... Hauptsächlich...
  4. Trotz viel Sport und gesunder Ernährung Gewichts und Fett-zunahme

    Trotz viel Sport und gesunder Ernährung Gewichts und Fett-zunahme: Hallo! Verzweifle grad etwas... ich treibe seit März viel Sport, das heisst mind. 2x/Woche Gewicht-Training, 4x/Woche Cardio Training (mind....
  5. Ist sowas möglich mit normaler gesunder ,eiweißreicher Ernährung ?

    Ist sowas möglich mit normaler gesunder ,eiweißreicher Ernährung ?: Wie kann man sowas schaffen ? : Change your Life | Marc Fitt | Motivation video - YouTube Könnte mir jemand einen Trainingsplan geben (oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden