Gewalt in Deutschland!

Diskutiere Gewalt in Deutschland! im Off-Topic Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; n Abend zusammen! Wollte nur mal nachfragen, ob es nur mir auffällt, dass man in Deutschland immer mehr Angst haben muß, alleine aus dem Haus zu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Almidon, 30.11.2004
    Almidon

    Almidon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    n Abend zusammen!

    Wollte nur mal nachfragen, ob es nur mir auffällt, dass man in Deutschland immer mehr Angst haben muß, alleine aus dem Haus zu gehen?! :xx

    Man hört in letzter Zeit immer mehr von irgendwelchen Schlägereien zwischen Ausländern und Deutschen. Erst vorgestern wurde ein Freund von Tenshi krankenhausreif geschlagen (Tenshi kann mit Sicherheit mehr dazu berichten!).

    Und heute bin ich auf dem Weg von der Uni nach Hause und 5 Türken blockieren mir den Weg zur Bahn. Nun gut, da ich aber meine Bahn bekommen wollte, habe ich dann freundlich darum gebeten, durchgelassen zu werden. Als Anwort wurde mir gegeben:" Halt gefälligst deine Fresse und nimm die nächste Bahn, falls wir dich dann vorbeilassen!".
    Das Schlimmste war, dass die nicht nur mir den Weg versperrt haben, sondern auch noch mehreren anderen Leuten. Leider hat von denen niemand was gesagt. Ich habe mich dann trotzdem mal durchgedrängelt, worauf einer der Typen vollends ausrastet, hinter mir herkommt und mir Schläge androht. Ich habe dann mein Handy genommen und ihm damit gedroht die Polizei zu rufen. Daraufhin meinten dann die anderen Türken zu Ihrem Freund, er solle mich in Ruhe lassen. Der wollte mich aber lieber verprügeln, so daß er nur im letzten Moment von seinen Freunden zurückgehalten werden konnte, und man ihn beschwichtigte, in dem man ihm sagte, dass er dafür jemand anderen verprügeln dürfe!

    Tja, nun frage ich mich, ist das noch normal???
    Es kann doch nicht sein, dass man sich in seinem eigenen Land nicht mehr sicher fühlt!



    EDIT: Mir fällt zu dem Thema grade ein, dass der Überfall auf Skip ja auch noch nicht so lange zurückliegt!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gewalt in Deutschland!. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cassiopeia, 01.12.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Mir fallen da bestimmt 100 Sachen ein die ich mit denen machen würde und die deren Asi-Niveau würdig sind... :sing

    Solche Leute suchen sich immer schwächere aus. Wenn Du also aufgrund Deiner Haltung, Austrahlung usw. Angst ausstrahlst dann haben die in Dir ihren neuen Spielkammeraden gefunden.
     
  4. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Ist das immer noch so? Ich dachte, daß die Zeiten etwas besser geworden sind. Ich bekomme das nicht mehr so mit, seitdem ich mit dem Auto in zur Arbeit fahre. Da man aber auch in den Medien nicht mehr so viel hört, dachte ich, daß es etwas besser geworden ist. Ich bin echtr froh, daß mir so etwas noch nicht passiert ist. Ich wüsste ganz genau wie es abläuft. Ich werde blöd angemacht, habe dann natürlich eine grosse Fresse und lege es darauf an. Eine Sekunde später liege ich am Boden und heule. :D
    Ich habe nichts gegen Ausländer, aber warum führt man nicht auch eine Art Punktekonto ein? So wie beim Führerschein. Aber 10 Punkten kannst Du Dich dann verabschieden, mit der Option in ein paar Jahren nochmal wieder zu kommen und zu zeigen, daß Du auch friedlich leben kannst. Ab 20 Punkten wirst Du generell abgeschoben.

    Wie gesagt habe ich nichts gegen Ausländer. Auch zu behaupten daß es immer nur die Ausländer sind, ist mit Sicherheit falsch. Aber ich finde, daß wir mit den deutschen "Deppen" schon genug zu tun haben.

    @Cassio
    In einigen Fällen hast Du sicherlich recht. Es kann aber auch genau so sein, daß es nur noch schlimmer wird, wenn Du nicht den Schwanz einziehst.
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    das hier ist nem Kumpel von mir (immerhin 2m groß) am wochenende passiert:

    Ist nachdem wir zusammen feiern waren am Bahnhof überfallen wurden:

    Waren wohl noch mehr als 7 Mann und obendrein allesamt bewaffnet.
    Haben ihn hinterrücks mit Totenschlägern angegriffen und als er sich wehrte, haben ihn 2 von hinten gepackt während die anderen solange auf ihn eingeprügelt haben bis er zusammengebrochen ist. Als er dann auf dem Boden lag kamen die ganz mutigen die sich bis dahin zurückgehalten haben und haben auch noch auf ihn eingetreten. dann wollten sie sich an seine machen; er hats dann noch irgendwie geschafft sein Handy wegzuschmeissen, sein Portemonnaie haben sie bekommen (waren allerdings nur knapp 5 eur drin).
    als sie dann ausgraubt hatten haben sie noch solange auf ihn eingdroschen bis er bewusstlos war... als er wieder zu sich kam ist er eher zufällig auf ein Polizeiauto getroffen, was ihn auch direkt ins Krankenhaus bracht. Sein Nase war 4x gebrochen, Nasenflügel hing unter dem rechten Auge. Desweiteren Hematome auf der rechten seite die irgendwie dazu führen können das ihm dort die seitenzähne ausfallen, augenbruch usw. Jedenfalls meinten die Ärzte das er trotz der OPs wohl nicht mehr so aussehen wird wie früher, zumindest die Nase wird wohl etwas schief bleiben.
    Gegen die Säcke läuft jetzt ne Anzeige wegen bewaffneten Raubüberfalls und versuchten Totschlags. Als ihm bei der Polizei die verdächtigen gezeigt wurden waren ca. 90%, oh wunder, Ausländer. Im Krankenhaus meinten sie auch das wöchentlich irgendjemand eingeliefert wird, der von ausländischen Gruppen überfallen und zusammengeschlagen wurde
    Nicht zu vergessen: natürlich kamen bei dem Überfall auch Leute vorbei und haben das gesehen, aber auf die idee mal die Polizei zu rufen (die nächste Dienststelle ist keine 500 meter von dem Unfallsort entfernt) kam scheinbar niemand
     
  6. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    es wird sogar immer schlimmer. ich wurde dieses Jahr schon 2 überfallen und vor 2 wochen wieder nachts von 4 Türken angemacht, die der Frau die ich dabei hatte, auf den Leib rücken wollten.

    Ein paar andere Kumpels von mir haben sie vor ein paar Monaten auch mit Base's und Schlagringen überfallen, wurden aber natürlich bei der Verhandlung freigesprochen :box
     
  7. #6 Cassiopeia, 01.12.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Juchu, ne Ausländer Debatte... ::XX

    Das Problem ist das die meisten gar keine "Ausländer" sind. Die sind rechtlich genauso Deutsch wie Du und ich. Dat haben unsere Politiker darmals vergeigt! Zu dem kommt auch noch das es eine Integration in die Gesellschaft nicht gibt...
     
  8. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Jungs, da die Politik den Teufel tun wird, dagegen etwas zu unternehmen (denn dann steht Deutschland ja wieder als Rechtsradikal da), wird es langsam Zeit das die Leutz das Heft selber in die Hand nehmen.

    Wehrt Euch, rafft Euch zusammen, schlagt zurück. Sicher, in dem Fall den Tenshi schilderte hatte der Typ sicher keine Chance, aber wenn ich wieder wohlauf wäre würde ich mir die Wi***** einzeln schnappen.

    Bei dem Schlag Mensch ist das Auftreten enorm wichtig. Tritt man stark und selbstbewusst auf (und ist zudem etwas breiter), überlegen die sich ihr Handeln 2x. Auch wenn es 2 oder 3 sind.

    Bestes Beispiel:
    Vor kurzem fuhr ich mit meiner Freundin durch die Stadt. Wir auf der linken Spur, vor uns ein Mercedes auf der rechten. Er zog dann rüber halb auf unsere Spur und rammte uns fast, da er offensichtlich mit seinem Beifahrer laberte und nicht aufpasste. Meine Freundin hupte dann, um ihn drauf aufmerksam zu machen. Der Knallkopf fühlte sich natürlich sofort provoziert, wie es bei den Leuten ja so üblich ist, und versuchte uns auf die Gegenfahrbahn zu drängen. Nun wurde es spannend, an der nächsten Ampel standen wir neben dem Mercedes.
    Es saßen zwei von den üblichen Klienten in dem Wagen, drehten die Seitenscheibe runter. Ich tat das gleiche und fragte den Hampel direkt mal nach seinem Verstand und das er uns beim erstem mal fast gerammt hätte. Deswegen hatten wir gehupt, damit er nicht in uns reinrauscht. Er wollte das nicht einsehen und fing an ne kleine Welle zu machen. Als ich dann etwas agressiver auftrat, war mit dem großen Maul aber Schluß (ich habe beiden vorgeschlagen, etwas weiter rechts ran zu fahren und mal auszusteigen). Dummes grinsen, Bleifuß und weg.
    Wenn die wirklich rechts ran gefahren wären, hätte es Sänge gegeben. Aber vom feinsten, denn ich war so geladen. Das überschüßige Testo tut seinen Rest dazu ;o)

    Aber nein, ich bin ja etwas kräftiger statuiert und könnte zurückschlagen, und da sie ja nur zu zweit waren...besser weg. Vielleicht ein anderes Mal, wenn sie mit 10 sind.

    Normalerweise regele ich Probleme und Diskussionen nicht auf diese primitive Weise, aber mal ehrlich, das ist die einzige Sprache die dieses Volk versteht. Das ist traurig, aber ich sehe es nicht mehr ein mich in meinem eigenen Land von unseren "Gästen" so anpöbeln zu lassen.

    Ich bin absolut nicht Ausländerfeindlich, aber irgendwo ist Schluß.
     
  9. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    ganz meine meinung :]
     
  10. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    ab sofort sind die Prämien hier gestrichen! Das Geld wird jetzt in Bodyguards investiert! :D
     
  11. #10 Almidon, 01.12.2004
    Almidon

    Almidon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0

    Dem muß ich mich wohl anschließen!






    @ Sven

    Komm mal für ein paar Tage nach Köln und fahr einfach nur mal ein bissel mit der Bahn in der Gegend rum. Wenn du alleine unterwegs bist, kann man es dir fast garantieren, dass du zumindest dumm angemacht wirst, nachts kann dann natürlich auch schnell mal mehr passieren. Wobei Tenshis Freund dabei nun nicht als Maßstab genommen werden sollte! So schlimm läuft es ja zum Glück nicht immer!
     
  12. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Tja, was soll ich dazu sagen :zack

    Bei mir waren das ja auch Russen (also Deutschrussen, konnten fast kein Deutsch, aber eben deutscher Pass und durften sich bei der Einreise Namen wie Alexander Müller geben oder so...).....naja, bin eigentlich auch nicht so das typische Opfer (bin ja auch fast 2m groß und bin normalerweise so der Typ der sich kaum provozieren lässt und bei so Sachen eher dann mal einen Rückzieher macht anstatt wegen einer Beleidigung gleich loszulegen, außerdem bin ich vorher noch nie irgendwie dumm angemacht geworden oder bedroht oder so), aber das Problem ist eben dass man kaum was machen kann, wenn da eine Horde von 10 oder 12 Typen auf dich losgeht....was man machen soll ist auch verdammt schwierig: Auf Mitleid hoffen oder beschwichtigen/reden kann man echt vergessen, die sind wie Bestien, also bleiben nur zwei Möglichkeiten: Wegrennen oder Zurückschlagen. Ersteres ist meiner Meinung nach die beste Möglichkeit, wenn man damit nicht andere (z.B. Mädels/Kumpels die dabei sind) gefährdet, prinzipiell ist es mir nicht Wert wegen einer Beleidigung oder so wieder eine Woche im Krankenhaus zu liegen (und ich kann mir z.B. trotzdem die Hand brechen oder verletzt werden wenn ich den anderen plattmache). Ich konnte nicht wegrennen (->Knie), aber bei mir war das eben auch eine Gruppe, die Geld wollte und jemanden verprügeln: Was also tun? Das mit dem Prügeln ist so eine Sache, bei der Polizei haben die auch zwei mögliche Reaktionen der Täter genannt: normalerweise gibt es ja einen Anführer/Obera****, schlägt man den nun um, hauen die anderen entweder ab oder ziehen Messer und es geht richtig los. Was ich in Zukunft machen werde, weiss ich auch nicht genau (bin aber für Zurückschlagen, Rennen kann ich nicht und Reden habe ich jetzt einmal erfolglos probiert), wenn es möglich ist auf jeden Fall wehren, weil ich doch das Gefühl habe, dass das denen scheissegal ist was du machst, denke nicht dass solche Menschen den Verstand besitzen zu sagen "okay der wehrt sich nicht, den hauen wir nur klein und knallen ihn nicht ab" :crazy: Es ist wohl auch egal, ob man ihnen Geld gibt oder nicht, weil die meistens trotzdem zuschlagen wollen (allerdings ist es für das eigene Selbstwertgefühl besser wenn man es nicht hergibt, weil man dann irgendwie das Gefühl hat die Kontrolle behalten zu haben...klingt komisch, ging aber zumindest mir so)


    Das mit Tenshis/Almis Freund ist wirklich übel, den hat es ja noch viel schlimmer als mich erwischt, hoffe mal dass das alles irgendwie wieder wird....kann nur sagen, dass es nach so einem Überfall nie mehr so ist wie vorher, du hast immer ein komisches Gefühl, ich bin zwar sofort wieder in die Stadt gegangen (wollte das bevor ich zu viel darüber nachdenke...), allerdings wird man deutlich vorsichtiger und ich merke auch, dass ich immer schon so Faust balle oder so und mich verteidigungsbereit mache, wenn ich sehe dass eine Gruppe auf mich zukommt und das ist echt noch harmlos, den anderen die mit mir überfallen wurden geht es schlimmer (obwohl die kaum/nicht verletzt wurden, aber bei mir war es noch so, dass ich das Gefühl habe ich hätte mich wehren können, ich habe ihnen das Geld/Handy nicht gegeben und hätte halt zurückschlagen sollen, hatte das Gefühl also nicht so ausgeliefert gewesen zu sein....is zumindest meine Deutung als Laienpsychologe =) )


    Meine Meinung ist auch, dass so Dinge einfach härter bestraft werden müssen, egal ob Deutscher oder Ausländer. Der Haupttäter bei mir ist 17 (steht zumindest in seinem Pass, auch wenn er aussah wie Mitte 20, aber is ja ganz praktisch, da bekommt er wenigstens noch Jugendrecht....) und hat einschlägige Vorstrafen ohne Ende (Raubüberfälle, schwere/gefährliche Körperverletzung etc. und steht unter !!!zweifacher!!! Bewährung) und läuft trotzdem frei rum, das kann einfach nicht sein, jemand der schwere Straftaten begeht muss beim ersten Mal sitzen (oder eben wenn er Ausländer ist von mir aus abgeschoben werden)




    @ almi

    Das is ja gerade der Witz, ich war relativ oft abends in Köln (habe dort Freunde), noch nie was passiert, auch Berlin nicht und selbst in den USA (Chicago, Boston, Detroit) nicht und das is ja sooooo gefährlich weil da überall nuuuuuuur böse Obergangster rumlaufen :xx Und in so einem Kaff hie passiert mir dann was :]
     
  13. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn man bei so einer Horde keine Möglichkeit mehr hat, wegzurennen (wäre klug in so einer Situation) sollte man möglichst schauen das man so viele wie möglich von dem Pack mitnimmt.

    In eine Ecke verziehen, so daß man niemanden im Rücken hat und dann reinzimmern was das Zeug hält. Wenn möglich irgendwas zum schlagen benutzen. Egal was.

    Das ist, denke ich, die beste Lösung.
     
  14. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Also sicherlich gibt es wie beim Bodybuilding kein Patent-Rezept. Wenn Du versuchst "noch andere mitzunehmen" könnte alles noch viel schlimmer werden. Aber wenn ich das alles hier lese, mache ich mir echt meine Gedanken. Bislang bin ich eigentlich immer echt sorglos durch die Stadt spaziert. Wenn mir mal ein paar Typen entgegen gekommen sind, bin ich einfach ganz normal weitergegangen, wo andere dann sicherlich einen großen Bogen gemacht hätten.

    Ich weiss echt nicht wie ich reagieren würde. Zuschlagen würde ich sicherlich nicht. Dafür hätte ich zu wenig Mumm. Wegrennen würde ich aber sicherlich auch nicht. Dafür ist mein Stolz zu groß. Ich würde wahrscheinlich versuchen ganz normal weiterzugehen, als wenn nichts gewesen wäre. Und irgendwann liege ich dann am Boden.
     
  15. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich habe erste Maßnahmen ergriffen.
    :D
     

    Anhänge:

  16. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Hm Sven, genau so ging es mir früher auch, habe mir NIE Gedanken gemacht und weder Streit gesucht noch zickzack durch die Stadt gelaufen, also ganz normal naiv eben, aber zumindest ein komisches Gefühl bleibt halt nach sowas immer :xx Zu Sven noch: Ganz ehrlich, kann ich dir sagen wenn du sowas mal erlebst hast, scheiss auf irgendeinen Stolz, du verlierst den bestimmt nicht dadurch, dass du vor einer Gruppe Asozialer wegrennst (bzw. du hast danach wahrscheinlich schon ein schlechtes Gefühl, aber immer noch besser als eine Woche Krankenhaus oder noch schlimmer ::XX)


    Zu Mitsus Taktik: Ist wirklich schwer zu sagen, auf der einen Seite kann es sein dass du alle plattmachst oder sie irgendwann abhauen, auf der anderen Seite können halt auch dann plötzlich 5 Leute ein Messer ziehen und wenn du dann schon in der Ecke stehst is das natürlich ganz praktisch ::XX Deswegen empfiehlt die Polizei ja auch keinen Widerstand zu leisten, wobei ich das wirklich schwierig finde, keine Ahnung wie ich jetzt reagieren würde....schwierig ist halt auch der Zeitpunkt wann man zuschlägt, vor allem wenn eine Gruppe gegenübersteht gilt halt nunmal "first hit wins", wenn du erstmal angeschlagen bist kannstes wohl vergessen, allerdings möchte ich danach auch nicht das Gefühl haben müssen "grundlos" angefangen zu haben (mal abgesehen von strafrechtlichen Konsequenzen....)


    Das wirklich Schlimme an der ganzen Situation (mal abgesehen davon dass es solche Menschen überhaupt gibt....) ist für mich, dass einem niemand hilft, jeder schaut weg oder hat irgendeine Ausrede, nichtmal die Polizei wird gerufen. Mit ein bisschen mehr Zivilcourage könnte man viele Dinge schon im Keim ersticken, aber dazu müsste sich in unserer Gesellschaft wohl leider viel zu viel ändern :xx




    @ Sven:

    Wo gibts den denn zu kaufen??? :D :]
     
  17. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Sicher gibt es kein Patentrezept gegen so eine Situation und es ist sicherlich das Beste, wenn man vor einer Horde Assis wegläuft, wenn man denen zahlenmäßig unterlegen ist.

    Aber Svens Reaktion käme für mich überhaupt nicht in Frage. Ich würde mich nicht schlagen lassen.

    @Skip: Also mir reicht es schon, wenn mich so ein Hampel anfängt rumzuschubsen. Der hat mich nicht anzufassen, fertig.

    Klar, wenn dann Messer etc. ins Spiel kommen, sieht es schlecht aus. Aber das ist eine Sache, die uns unser Trainer immer eingebläut hat: "Zieht jemand ein Messer, dann schlag den kaputt oder wenigstens sofort ko." Geht er mit dem Messer auf Dich los ist das ein Mordversuch und bevor ich mich um die Ecke bringen lasse...

    Ich hatte mal so eine Situation in einer Kneipe in Mönchengladbach (KT). Da gab es Stress und der Typ ist mit einem Glas auf mich los, wollte mir das ins Gesicht schlagen. Was anderes als dem die Nase weghauen kannst Du da nicht, weist Du wie Du aussiehst, wenn er Dir das Glas durchs Gesicht zieht ? Zum Glück war ich ein Stück größer und traf damit als erstes.

    Ist eine scheiß Situation, die ich auch nicht unbedingt wieder haben muß.
     
  18. #17 Teotihuacan, 02.12.2004
    Teotihuacan

    Teotihuacan Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    die lösung, die ich bevorzuge
     

    Anhänge:

  19. #18 Almidon, 02.12.2004
    Almidon

    Almidon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @ Teotihuacan


    Nun ja, dummerweise schleppt nicht jeder auf dem Nachhauseweg von der Disko o.ä. eine Reihe Schwerter mit sich ::XX
     
  20. Anzeige

  21. #19 Teotihuacan, 02.12.2004
    Teotihuacan

    Teotihuacan Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    die gibts ja auch in anderen größen damit sie schön unter die jacke passen ;)
    ne quatsch...einzige effektive möglichkeit: stress vermeiden, in großen gruppen gehen oder keine öffentlichen verkehrsmittel nutzen
    ist in ner stadt allerdings eher schwierig va. als student
     
  22. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    ich wollte ne freundin von mir jetzt mal mit irgendwas ausstatten. weiss jemand was K.O-Spray bzw. elektroschocker kosten?? Fallen letzter eigentlich unters Waffengesetz?
     
Thema: Gewalt in Deutschland!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. russen gewalt in deutschland

    ,
  2. pfefferspray bei paki laden

    ,
  3. pfefferspray in club mit reinnehmen

    ,
  4. augenschäden bodybuilding,
  5. augenbruch geschlagen,
  6. asoziale ausländer in deutschland,
  7. schmerzensgeld flasche übern kopf,
  8. wenn man geschlagen wird sollte man zurückschlagen? club disko,
  9. russen gewalt,
  10. augenbruch,
  11. ausländer gesockse
Die Seite wird geladen...

Gewalt in Deutschland! - Ähnliche Themen

  1. Zu wenig Fachkräfte in Deutschland?

    Zu wenig Fachkräfte in Deutschland?: Hallo zusammen! Man hört ja immer mal wieder vom Fachkräftemangel in Deutschland. Meist wird das dann doch unterbewusst irgendwann wieder...
  2. Eure Lieblingsstadt in Deutschland?

    Eure Lieblingsstadt in Deutschland?: Mich würde mal interessieren, was eure Lieblingsstadt ist :) Bin gerade frisch nach Berlin gezogen und liebe die Stadt einfach nur.. Freunde von...
  3. Mountainbike Tour in Deutschland

    Mountainbike Tour in Deutschland: Guten Abend ihr fleißigen Sportler, ich bin derzeit auf der Suche nach einer guten Mountainbike Tour in Deutschland. Mountainbike fahren ist...
  4. TV Produktion sucht "Opfer von Fitness-Unfällen" - Norddeutschland - 100 € Honorar

    TV Produktion sucht "Opfer von Fitness-Unfällen" - Norddeutschland - 100 € Honorar: Haben Sie schon einmal schlechte Erfahrungen mit dem Personal im Fitnesscenter gemacht? Sind Sie zum Beispiel falsch beraten worden oder...
  5. Umfrage zur Ernährung und Lebensmittelwerbung in Deutschland

    Umfrage zur Ernährung und Lebensmittelwerbung in Deutschland: Liebe Freunde des Bodybuilding und der Ernährung, Ich brauche Eure Unterstützung bei meiner Masterarbeit! Umfrage zum Thema Ernährung und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden