Grillsaucen ohne Reue ;-)

Diskutiere Grillsaucen ohne Reue ;-) im Rezepte Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Wer kennt das nicht: Grillen mit freunden - nicht gerade die perfekte Art sich zu ernähren, aber mit einem Putensteak oder einer Hähnchenbrust...

  1. #1 Greifenritter, 20.08.2014
    Greifenritter

    Greifenritter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wer kennt das nicht: Grillen mit freunden - nicht gerade die perfekte Art sich zu ernähren, aber mit einem Putensteak oder einer Hähnchenbrust vom Grill und ordentlich Salat dazu (nicht Kartoffelsalat sondern Blattsalat, Tomaten etc.) und Vollkornbrötchen statt weißem baguette geht es schon. Nun ist Grillfleisch daß nicht mit viel Fett mariniert wurde doch oft eine recht trockene Angelegenheit und die Grillsaucen ... schweigen wir besser drüber über die Ansammlung an Fett und Zucker ... gekaufte Grillsaucen scheiden also in der Regel aus (die wenigen die o.k. wären schmecken grauenhaft).

    Nun war ich nie ein Fan der gekauften Saucen und habe meine schon immer lieber selbst angerührt, allerdings waren die auch recht fettig. Nun habe ich mir überlegt, daß es doch auch anders gehen müßte und habe mal Grillsaucen auf Quarkbasis ausprobiert. Dreist wie ich bin hab ich sie gleich auf eine Geburtstagsfeier bei leuten mitgenommen die meine alten, fetten Selbstmachsaucen gewohnt waren. Was soll ich sagen, es hat funktioniert, die meisten haben nicht mal registriert was anders war, bis ich es gesagt habe.

    Mein Saucenrezept:

    Currysauce:
    Magerquark
    Currypulver und Kurkuma (kräftig, soll richtig stark rausschmecken)
    Zimt (vorsichtig dosieren, nimmt das bittere etwas)
    5-Gewürze-Pulver (asiatisch)
    Salz
    Joghurt 0,1% Fett (so viel einrühren wie nötig - mit Joghurt die Konsistenz "anpassen")
    Wer mächte kann klein gehacktes Obst mit unterrühren, dann wird es eine fruchtige Currysauce (z.B. Bananen, Annanas oder Ädfel sind gut geeignet)


    Knoblauchsauce:
    Magerquark
    frischer oder gefrohrener Schnittlauch (letzteren vorher auftauen!)
    Knoblauch (durch Knoblauchpresse drücken - reichlich, soll deutlich heraussschmecken)
    Salz
    etwas geschroteter Pfeffer
    Mußkatnuß gemahlen (vorsichtig dosieren)
    Joghurt 0,1% Fett (so viel einrühren wie nötig - mit Joghurt die Konsistenz "anpassen")


    Scharfe Cocktailsauce:
    Magerquark
    passierte Tomaten (oder besser frische Tomaten hacken und einköcheln bis dickflüssig) einrühren bis farbe stimmt
    rote Paprika (kleinhacken und unterrühren - grüne und gelbegeht auch, Optik dann weniger nach Cocktailsauce)
    Paprikapulver edelsüß (reichlich)
    evtl. auch Paprika rosenscharf
    etwas roter Tabasco
    etwas geschroteter Pfeffer
    Salz
    Chilliflocken
    Joghurt 0,1% Fett (so viel einrühren wie nötig - mit Joghurt die Konsistenz "anpassen")

    Uns haben sie geschmeckt und sie sind deutlich fett- und zuckerärmer als gewöhnliche Saucen.

    CU
    Danny
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Grillsaucen ohne Reue ;-). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chris08, 25.08.2014
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    10
    Die Antwort hier gilt nur zum Merken des Threads ;) Wird getestet! Auch wenn die Grillsaison leider langsam ihr Ende findet...
     
  4. #3 Blümchen14, 03.09.2014
    Blümchen14

    Blümchen14 Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Olivenöl, Knoblauch, Chili.. Das beste, womit mariniert werden kann ;) Vielleicht noch etwas Rosmarin
     
  5. #4 blacksword, 12.09.2014
    blacksword

    blacksword Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Rezepte klingen sehr lecker! Wird beim Grillen morgen ausprobiert, wenn das Wetter mitspielt ;)
     
  6. Anzeige

Thema: Grillsaucen ohne Reue ;-)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodybuilding grillsaucen

Die Seite wird geladen...

Grillsaucen ohne Reue ;-) - Ähnliche Themen

  1. Kniebeugen ohne Gewicht intensivieren

    Kniebeugen ohne Gewicht intensivieren: Guten Abend zusammen, folgendes: ich trainiere momentan nach folgendem Prinzip: Zirkel 11 verschiedene Übungen, dabei jede Übung 5x mit der...
  2. Training ohne Erfolg

    Training ohne Erfolg: Hallo, ich versuche kurz, meine Situation zu schildern. Ich mache seit etwa 25 Jahren täglich Sport. Bin jetzt über 40. Pause mache ich eigentlich...
  3. Wie mit dem Rauchen aufhören ohne dabei zunehmen - Erfahrungen gesucht?

    Wie mit dem Rauchen aufhören ohne dabei zunehmen - Erfahrungen gesucht?: Ich würde gerne mit dem Rauchen aufhören, habe aber Angst dabei viel zuzunehmen. Habe das schon bei einigen Freunden beobachtet, sie hören zwar...
  4. KFA Reduzieren ohne Gewichtsreduktion

    KFA Reduzieren ohne Gewichtsreduktion: Hallo zusammen, Ich bin 36 Jahre alt 170 cm groß. In den letzten 9 Monaten habe ich durch bewusstere Ernährung und Stillen von gut 90 kg auf 71...
  5. Fettverbrennung ohne Gewichtsabnahme

    Fettverbrennung ohne Gewichtsabnahme: Hi, obwohl ich schon sehr lange trainiere, ist mein Anteil an Körperfett immer noch zu hoch. Habe damals mit 23% angefangen und habe lt. einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden