Hallo aus Hessen

Diskutiere Hallo aus Hessen im Vorstellungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Hallo zusammen, ich habe mir einige Foren im Internet angesehen und denke, dass ich hier "am richtigsten" bin :] Zu mir: Mein Nickname sagt es...

  1. #1 Zwergenkind, 25.03.2008
    Zwergenkind

    Zwergenkind Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir einige Foren im Internet angesehen und denke, dass ich hier "am richtigsten" bin :]

    Zu mir:

    Mein Nickname sagt es schon, ich bin nur 1,60 und mein Vater nennt mich ab und zu so.

    Seit ich das Lieblingsmedikament aller Frauen (die Pille) genommen habe ging gar nichts mehr, ich konnte tun was ich wollte, ich bin nicht mehr unter 65 - 67 KG gekommen. Mit Gewaltdiäten habe ich es ab und zu geschafft bis auf 62/63Kg aber das hielt nur kurz.

    Vor 7 Jahren habe ich aufgehört die Pille zu nehmen und Kilos fielen einfach so von mir ab, runter bis auf 58....leider habe ich zwar abgenommen, aber wie Murphys Law das wollte überall, nur nicht da wo sie vorher angesetzt hatten.

    Ich habe Sport (Fitness) gemacht, Diät....nichts.....

    Als mein Arzt mir dann eine lange Erklärung über Veranlagung und all diese Dinge gehalten hat, war bei mir endgültig Ende....

    Ich muss das ganze Jahr über Anzüge / Kostüme im Büro tragen und war an dem Punkt Blazer Gr. 36, aber Hose Gr. 42, weil ich aussah wie ein Knallbonbon.
    Mein Entschluss stand und ich habe mir bei einem wirklich sehr guten Arzt das Fett absaugen lassen. Ich wollte keine Elfe werden, aber wieder mein Größe 36 in Gänze haben.

    Ich WEISS dass eine Fettabsaugung kein Freibrief ist und man trotzdem auf sich achten muss, doch dann ereigneten sich in meinem Leben kurz hintereinander ein paar sehr schwere persönliche Schicksalsschläge, die mich völlig aus der Bahn geworfen haben.

    So war ich jetzt 2 Jahre lang einfach nur Couch-Potato und mein Job bringt auch nicht wirklich viel Bewegung.
    Das Problem ist, dass mein Job mir auch nicht unbedingt die Zeit lässt um in`s Studio zu gehen.

    Bedingt durch die Fettabsaugung nehme ich anders zu, bzw setze Pölsterchen anders an als andere, nämlich tatsächlich punktuell.

    Ich hoffe, dass ich hier vielleicht Rat und gut Vorschläge finde, denn ich muss speziell für meinen Po und den Rücken bis zum Ansatz der Rippen Übungen finden, um diese Partien wieder in Form zu bringen.

    Viele Grüße
    das Zwergenkind
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hallo aus Hessen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KingLui, 26.03.2008
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Herzlich Willkommen im Forum!

    Punktuell kannst du nicht abnehmen, wenn dann kcal-Defizit.

    MfG KL
     
  4. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    KL. ziemlich mitfühlende antwort...


    hey zwerg, dass du dich hier in einem anständigen forum angemeldet hast ist der erste schritt.
    du brauchst nicht unbedingt ins studio, du kannst auch zuhause viel machen.
    deine geschichte hört sich ziemlich krass an, hoffe du hast alles soweit gut überstanden.



    gruß

    hummel
     
  5. #4 Missy D., 26.03.2008
    Missy D.

    Missy D. Guest

    Hey Süße!

    mensch, mensch das hört sich ja alles gar nicht so gut an....Schicksalsschläge, wenig Zeit und Stress können eine große Last sein- kann dich gut verstehn.

    Du musst sehr aufpassen mit Diäten: sie versprechen einen schnellen Erfolg, der auch zu sehen ist, allerdings kommt danach der Jojo-Effekt;
    Also Fingerweg von diesen "standard-diäten", von denen man überall liest- Quatsch ist das!!

    Versuche dich gesund und ausgewogen zu ernähren und wie schon geschrieben, du musst nicht ins Studio! Man wirklich sehr sehr viel zu Hause machen- du brauchst evtl. eine Trainingsmatte, ein paar Hanteln und mehr schon fast gar nicht. ;-) ach und na klar, einen guten Trainingsplan ^^

    Vielleicht hast du ja auch Zeit am Wochenende mal Joggen zu gehen oder machst einfach einen kleinen Spaziergang. :)

    Und noch viel wichtiger ist: Psychisch allen in den Griff zu bekommen! Und ich hoffe, der Sport wird dir dabei helfen ( und wir hier natürlich auch ^^ )

    liebe Greez, nicht aufgeben und Kopf hoch!!
    Missy :)
     
  6. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Schöner Begrüßungspost Missy ;)

    Willkommen im Forum "Zwergenkind"! :wink
     
  7. #6 shintostar, 27.03.2008
    shintostar

    shintostar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen und viel Spass hier! :wink
     
  8. #7 Reap3r1986, 27.03.2008
    Reap3r1986

    Reap3r1986 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen und viel Spass auch von meiner Seite her
     
  9. #8 Zwergenkind, 27.03.2008
    Zwergenkind

    Zwergenkind Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hmmm.......ich glaub ich bin hier echt richtig :)

    @KingLui,

    das "Problem" bei einer Fettabsaugung ist, dass Du dem Körper seine Lieblingszunehmstellen klaust und zwar komplett.
    Der Mensch wird ja mit einer bestimmten Anzahl Fettzellen geboren, diese vermehren sich nicht, sondern plustern sich auf, wenn wir zunehmen (so entsteht diese doofe Orangenhaut, dass sind aufgeplusterte Fettzellen). Bei einer Absaugung, werden ja Fettzellen komplett entfernt.
    Wenn es blöd läuft, wie in meinem unglücklichen Fall, sucht der Körper sich eine neue Stelle, an der er zuuuu gerne zulegt.
    Bei mir leider die obere Hälfte des Po und der Bereich um die Nieren X(

    Zum einen brauche ich Bewegung und zum anderen muss ich speziell dort irgendwie einen Fettabbau hin bekommen :(


    @Missy,

    mein Leben ist seit 2 Jahren wie eine Achterbahn, aber jetzt habe ich endlich die Bremse gefunden und ich werde was draus machen :]

    Keine Angst, von diesen ganzen komischen Diäten halte ich wenig. Ich bin nicht ganz sicher, was ich wann am besten essen kann.
    Meistens mache ich keine Mittagspause, Hunger habe ich tagsüber auch weniger, Frühstück besteht aus Kaffee und ein bis zwei Zigaretten (ich kann die ersten ca. 3 Std. wenn ich wach bin gar nichts essen). Mittags esse ich dann meist bel. Brötchen und irgendwann im Laufe das Nachmittags gönne ich mir ein Twix oder so.
    Abends koche ich für mein Leben gerne und da das für mich viel mit entspannen zu tun hat und ich Essen als solches auch zelebriere (ich mag es nicht in der Mittagspause unter Zeitdruck richtig zu essen) gibt`s dann halt auch wirklich nette Dinge z.B. Champignon-Sahne-Hähnchen mit Spätzle.
    Es will aber kaum einer mit mir essen gehen, weil allen das Gesicht einschläft, ich bin so ziemlich die langsamste Esserin, die ich selbst kenne.....mir egal, ich weiß, dass das gesünder ist :D

    Joggen habe ich immer gehasst, aber ich bin gerne mit den Inlinern unterwegs, die werde ich jetzt auch mal wieder entstauben :]

    Danke für Deinen Post, das macht Mut :]

    @all,

    ich habe zu Hause (im Keller wiederentdeckt) ein Schrägbrett und Hanteln (1KG und 5KG), außerdem entstaubt habe ich eine Yoga DVD, eine Pilates DVD und die Videos (4St.) TaeBo mit Billy Blanks (ok die sind zu heftig für den Wiedereinstieg).

    Ich habe ein bisschen Angst davor, dass ich jetzt in großer Euphorie anfange, mich überlaste und vielleicht wieder aufgebe....

    Langsam wieder anfangen, ich weiß, aber ich weiß auch dass man viele Fehler machen kann dabei. Gibt es noch mehr typische Fehler (außer sich zu Beginn zu überlasten).....?

    Viele Grüße
    das Zwergenkind
     
  10. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    hey,



    da liegt ein problem. es ist nicht möglich, egal was du tust (ausser natürlich einer fettabsaugung) lokal abzunehmen.
    du kannst nur ganz abnehmen oder garnicht.
    was du vllt. meinst ist, diese stellen zu trainieren, damit sie nicht mehr so "schwabbelig / fettig" aussehen. dass ist durchaus möglich.



    das ist natürlich einer der größten fehler. am anfang sollte man wirklich klein anfangen, viele wdh, bei wenig gewicht. wenig sätze (max. 2).

    sonstige fehler sind einfache ausführungsfehler. der fehler zu viel zu erwarten, denken, dass nach 4 wochen alles perfekt ist. zu oft trainieren, was allerdings auch zu deinem punkt gehört, max. 3 mal die woche anfangs.



    gruß

    hummel
     
  11. Anzeige

  12. #10 Missy D., 28.03.2008
    Missy D.

    Missy D. Guest

    Hey Süße ( also unser Zwerg ^^ )

    lass dich mal nicht entmutigen! Ich denke, du bist auf dem richtigen Weg! :]

    Lass dir und deinem Körper einfach Zeit und das wichtigste ist, dass du einen vernüftigen Trainingsplan befolgst- wirst hier dazu eine Menge finden ;-)

    Und natürlich die Ernährung, keine Frage ^^ leider haben viele Menschen das Problem, dass sie morgens nichts essen mögen; Gerade aber das Frühstück ist sehr wichtig ( verhinderts zum Teil Heißhungerattaken ^^ )- so ein schönes Frühstück nicht mal ausprobieren? :D

    Und mach dir mal keine Sorgen darum, um du zu eifrig am Anfang trainierst- dafür sind wir ja da ^^ Am besten schreibst du mal deinen TP und EP ausführlich, dann kann man da gemeinsam einen Blick drauf werfen. :)

    Und hey, Inliner fahren ist auch cool :] Hast du sonst noch irgendwelche sportlichen Interessen?

    liebe Greez, Missy :wink
     
  13. #11 rosch1986, 28.03.2008
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag!! ;)

    Wenn du dir ausgiebig Zeit dafür nimmst - einfach den Wecker eher stellen - und ein paar schmackhafte Lebensmittel (etwas frisches Obst, Vollkornbrot, Kräuterquark, Schinken = ferig^^) hinstellst, wirst du auch Spaß und Gefallen daran finden, so dass der Appetit von selbst kommt!

    In diesem Sinne: Hau rinne! :D
     
Thema:

Hallo aus Hessen

Die Seite wird geladen...

Hallo aus Hessen - Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Hessen !

    Hallo aus Hessen !: Hallo ! Ich habe gerade euer Forum entdeckt und möchte mich kurz vorstellen: Vor etwa 10 Wochen kam ich an den Punkt, an dem ich nicht mehr in...
  2. Hallo

    Hallo: Hallo, ich bin neu auf der Plattform aktiv, habe aber länger schon mitgelesen und den einen oder anderen Tipp mitnehmen können. Beitreibe...
  3. Hey hallo, kurze Vorstellung

    Hey hallo, kurze Vorstellung: Hi, ich bin Jens, 33 Jahre und trainiere auch schon jahrelang - mit Aufs und Abs. (Wie Hantelcurls.) Aktuell habe ich eine längere Diät hinter mir...
  4. Hallo Hallo, OSS!

    Hallo Hallo, OSS!: Hallo zusammen Wie man evtl. an meinem Nickname erkennt bin ich Kampfsport begeistert, ich praktiziere Kickboxen & Karate schon seit sehr langer...
  5. Schwergewicht sagt Hallo und Diät, AAS

    Schwergewicht sagt Hallo und Diät, AAS: Hallo, bin Kampfsportler und mache in 6 Monaten Wettkampf, bin gerade auf Diät und möchte mit AAS unterstützen. Gibt es das Unterforum nicht mehr...