Handgelenk verletzt

Diskutiere Handgelenk verletzt im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Leute! Ich bin neu hier. Habe mal eine wichtige Frage. Bin vor fast 4 Wochen ne Treppe runtergeflogen und hab mir dabei mein linkes...

  1. R32

    R32 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich bin neu hier. Habe mal eine wichtige Frage. Bin vor fast 4 Wochen ne Treppe runtergeflogen und hab mir dabei mein linkes Handgelenk ziemlich verletzt. Zum Glück ist nix gebrochen, war gleich danach beim Röntgen. Zumal ich da nach nem Motorradunfall schon ne Schraube dirn hab :xx

    So, nu war ich jedefalls gestern zum ersten mal wieder beim Training, da ich schon merke, dass ich langsam am abbauen bin und alles nicht mehr so schön hart ist, besonders was die Brust angeht. :(

    So nun ist mein Problem, dass es immernoch wehtut, ich konnte kein Bankdrücken, keine Dips und keine Brustpresse machen. Das einzige was schmerzlos ging war Butterfly.

    Vorhin wollt ich mal Liegestütze probieren, tut aber auch im Handgelenk weh. Daher dacht ich mir folgendes (nicht gleich loslachen): Liegestütze auf dem Unterarm, und um gleich noch auf ein vernünftiges Gewicht zu kommen, meine Freundin auf meinen Rücken setzen/stellen. Ob das was bringt? Also trainiert man die Brust überhaupt, wenn man Liegestütze auf dem Unterarm macht? Und weiß zufällig einer, wieviel Prozent seines Gewichtes man eigentlich bei Liegestützen drückt? Ist doch bestimmt grad mal die Hälfte oder so, da der Rest ja auf den Beinen abgestützt wird. Beim Bankdrücken habe ich zuletzt immer 100 Kilo gemacht, ich selber wiege ziemlich genau 80kg. Nehmen wir mal an, man drückt bei LIegestütze die Hälfte seines Körpergewichtes wären das 40kg + die 55kg von meiner Freundin wären immerhin 95kg. Will auf jeden Fall jetzt in der Zeit nicht total abbauen.

    So ich bedanke mich schonmal für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Handgelenk verletzt. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vicious, 03.01.2009
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    würd ich nicht machen.. ich würde abwarten bis alles verheilt is.. is zwar schade um den abbau aber gesundheit geht vor.. wenn dein gelenk wieder inordnung is dann ess gescheit und geh trainieren..



    geh vllt nochma zum arzt und frag wann es wieder ok sein wird.. dasses halt weh getan hat und was die regeneration beschleunigt oder sowas..

    viel erfolg
     
  4. R32

    R32 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hm ok, aber nochmal zu der Frage, kann man Liegestützen auf dem Unterarm machen (so wird ja das Gelenk nicht belastet und kann trotzdem in Ruhe heilen) ?( ?

    Seit der Sache schmier ich 2-3 mal am Tag Voltaren drauf.
     
  5. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Hi!

    Ich kann mir ehrlich gesagt gerade nicht vorstellen, wie Liegestützen auf den Unterarmen aussehen soll, dabei kann man sich doch gar nicht hoch- und runterbewegen bzw. wenn nur minimal, sodass es wohl nicht sehr effektiv sein wird.
    Wenn du das Training absolut nicht sein lassen kannst, würde ich mir evtl. mal Bandagen zulegen (falls noch nicht geschehen) damit das Gelenk stabilisiert wird...vllt hilfts ja.
    Ich weiß allerdings natürlich nicht, wie weit geheilt dein Gelenk schon wieder ist, also vorsichtig sein ;)


    Ich hab das schonmal getestet und im Forum gepostet (über SuFu zu finden, habs jetzt schon rausgesucht)


    Gruß.
     
  6. R32

    R32 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Exitus. Ich hätte so etwas knapp übr 50% geschätzt. Die Frage hatte ich mir schon öfter mal gestellt. Naja ich werds mal probieren (mit Freundin...) Wen es nix bringt dann haben wir vllt wenigstens was zu lachen. :D

    Mir geht es halt nur darum was zu machen, OHNE das Gelenk zu belasten, soll ja nur für ein paar Wochen sein.
     
  7. Anzeige

  8. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Ein Freund von mir hat sogar mit gebrochener Hand trainiert :D

    Dann aber halt nur die Übungen, die gingen. Sprich Reverse Flys, Butterfly, Beinpresse etc.

    Könntest du ja auch so machen ;)
     
  9. #7 Leiermann, 03.01.2009
    Leiermann

    Leiermann Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Aus eigener Erfahrung;

    ich würde mit dem Training pausieren. Hatte mir vor gut einem halben Jahr auch das Handgelenk verknackst.

    Bin nach kurzer Zeit auch aus deinen genannten Gründen trainieren gegangen.

    Und was hat es gebracht?

    Nix; im Gegenteil.

    Da kein effektives Training möglich war, hatte ich trotzdem weiter abgebaut.

    Das schlimme ist aber, dass ich dadurch heute noch Spaß mit meinem Handgelenk habe.

    Bei bestimmten Bewegungen knackst es jetzt schön freundlich vor sich hin und nach erhöhter Anstrengung hab ich für gut 2 Stunden immer Schmerzen.

    Auch wenn es schwer fällt; warte lieber ab bis sich dein Handgelenk wieder "repariert" hat.

    Denn auch bei Übungen wie Butterfly wird Druck auf dein Handgelenk ausgeübt. Auch wenn du dann keine Schmerzen hast; schlecht für dein Handgelenk ist es trotzdem.

    Ich werde diesen Fehler jedenfalls kein zweites Mal machen!
     
Thema: Handgelenk verletzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. handgelenk verknackst

    ,
  2. handgelenkkapsel verletzung

    ,
  3. handgelenkkapsel

    ,
  4. handgelenk verletzt,
  5. handgelenk verletzen,
  6. brust trainieren ohne handgelenk,
  7. wie verletze ich mein handgelenk,
  8. butterfly handgelenk,
  9. verletzung handgelenk,
  10. äußeres handgelenk schmerzen,
  11. handgelenksverletzung kraftsport,
  12. schmerzen äußeres handgelenk,
  13. äußeres Handgelenk,
  14. training mit gebrochener hand,
  15. wie kann man sich an der hand verletzen,
  16. wie kann man sich am handgelenk verletzen,
  17. schlimme handgelenksverletzung,
  18. bodybuilding handgelenk verletzt,
  19. Übungen die Handgelenk nicht belasten,
  20. kraftsport ohne Handgelenke,
  21. handgelenk verletzt trainieren oder.nicht,
  22. brüste trainieren ohne handgelenk,
  23. Übung die das Handgelenk nicht belasten,
  24. übungen ohne Handgelenk Belastung,
  25. brust übungen ohne handgelenk
Die Seite wird geladen...

Handgelenk verletzt - Ähnliche Themen

  1. Wie ist die allgemeine Meinung zu Handgelenksbandagen?

    Wie ist die allgemeine Meinung zu Handgelenksbandagen?: Mir wurde gesagt ich solle diese am besten nicht nutzen damit sich die Handgelenke von Beginn an meine Trainingsgewichte gewöhnen und dann weiter...
  2. Handgelenke

    Handgelenke: Hallo, ich habe in letzter Zeit immer stärken das Problem, dass das Gewicht der Hanteln (z.B. Schrägbank-Brust) sehr stark auf die Handgelenke...
  3. Handgelenkbandagen

    Handgelenkbandagen: Hallo zusammen, ich trainiere noch nicht lange und habe mal eine Frage zu Handgelenkbandagen. Ich habe auf dieser Seite...
  4. Probleme mit Handgelenken

    Probleme mit Handgelenken: Hey... Ich betreibe seit einem Jahr regelmäßig Kraftsport im Fitnessstudio. Dabei merke ich bei einigen Übungen immerwieder mal Schmerzen im...
  5. Handgelenk und rechte Hüfte

    Handgelenk und rechte Hüfte: Ich habe durch das verräumen auf Arbeit in dem rechten Handgelenk schmerzen genauso in der rechten Hüfte Was kann ich tun um diese zu starken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden