Hazard's HST Tagebuch.

Diskutiere Hazard's HST Tagebuch. im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Im ersten Post verfasse ich meine ersten beiden Einheiten mit HST, dann immer für eine Einheit einen Post. Momentan bin ich im 15 wdh Microzyklus....

  1. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Im ersten Post verfasse ich meine ersten beiden Einheiten mit HST, dann immer für eine Einheit einen Post. Momentan bin ich im 15 wdh Microzyklus. Arbeiten tue ich momentan mit 2/2 - 3/3 TUT.

    Genauer kann man sich über HST hier informieren.

    1. Tag

    Brust:


    Bankdrücken 45 Kilo 2 Sätze
    Cablecross 20 Kilo 1 Satz

    Rücken:

    LH Rudern 35 Kilo 2 Sätze
    Latzug im Ristgriff eng 1 Satz mit 54 Kilo
    Kreuzheben 50 Kilo 1 Satz

    Schulter:

    Nackendrücken 30 Kilo 1 Satz
    Seitheben 7 Kilo 1 Satz

    Nacken:

    Schulterheben 16 Kilo 1 Satz

    Beine:

    Beinpresse 70 Kilo 2 Sätze
    Reverse Legcurls 30 Kilo 1 Satz
    Wadenpresse 40 Kilo 1 Satz

    Arme:

    Lh Bizeps Curls 25 Kilo 2 Sätze
    Pushdowns 20 Kilo 1 Satz

    Bauch:

    Total Crunch (musste abgebrochen werden, da Übelkeitsanfall).

    Ich hätte nicht manchmal 2 Sätze machen sollen und hatte eine schlechte Tageform, daher wohl die Übelkeit.


    2. Tag

    Brust:


    Bankdrücken 50 Kilo 1 Satz
    Cablecross 23 Kilo 1 Satz

    Rücken:

    LH Rudern 40 Kilo 1 Satz
    Latzug im Ristgriff eng 1 Satz mit 58 Kilo
    Kreuzheben 55 Kilo 1 Satz

    Schulter:

    Nackendrücken 35 Kilo 1 Satz
    Seitheben 8 Kilo 1 Satz

    Nacken:

    Schulterheben 18 Kilo 1 Satz

    Beine:

    Beinpresse 80 Kilo 1 Satz
    Reverse Legcurls 35 Kilo 1 Satz
    Wadenpresse 48 Kilo 1 Satz

    Arme:

    Lh Bizeps Curls 27,5 Kilo 1 Satz
    Pushdowns 25 Kilo 1 Satz

    Bauch:

    Total Crunch 2 Sätze mit 4/4 TUT


    Die Gewichte klingen lächerlich, aber ich empfand sind im 15er WDH Bereich als sehr intensiv. Ich glaube noch 2 Progressionen und ich bin an meinem Maximum für diesen Microzyklus. Ich fand es schwer, von den Ego Gewichten weg zu kommen, umso mehr freue ich mich auf den 5 Wdh Zyklus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Gute Idee.......was heisst X/X TUT???
     
  4. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Time Under Tension.

    Die Zeit für den positiven und negativen Bewegungsablauf, beispielsweise Bankdrücken und TUT 2/2:
    2 Sekunden um das Gewicht abzusenken und dann 2 Sekunden um es wieder hochzudrücken.

    Wenn 3 Zahlen angegeben sind, z.B. 2/1/2 dann bedeutet das 2 Sekunden absenken, 1 Sekunde halten, 2 Sekunden hochdrücken.

    Gruß,
    SETH
     
  5. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    ich sage dir dickes übertraining vorraus :D
     
  6. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    So, Zeit meinen 3. HST Tag nachzutragen:

    3. Tag

    Brust:


    Bankdrücken 57,5 Kilo 1 Satz --> Die 15. Wiederholung mit letzter Kraft ausgeführt!

    Cablecross 25 Kilo 1 Satz

    Rücken:

    LH Rudern 45 Kilo 1 Satz
    Latzug im Ristgriff eng 1 Satz mit 61 Kilo
    Kreuzheben 57,5 Kilo 1 Satz

    Schulter:

    Nackendrücken 37,5 Kilo 1 Satz
    Seitheben 8 Kilo 1 Satz -> TUT verlangsamt 2kg Steigerung wäre zu viel gewesen bei korrekter Ausführung.

    Nacken:

    Schulterheben 20 Kilo 1 Satz

    Beine:

    Beinpresse 85 Kilo 1 Satz
    Reverse Legcurls 35 Kilo 1 Satz TUT verlangsamt.
    Wadenpresse 50 Kilo 1 Satz

    Arme:

    Lh Bizeps Curls 27,5 Kilo 1 Satz TUT verlangsamt.
    Pushdowns 27,5 Kilo 1 Satz

    Bauch:

    Total Crunch 2 Sätze mit 4/4 TUT


    Ich habe zwar mehr geschwitzt als das letzte mal, allerdings war es auch heisser als am letzten Trainingstag. Trotz der Progression empfand ich das Training mal abgesehen vom Klima als genauso intensiv wie zuvor. Bei den meisten Übungen werde ich bei meiner nächsten Einheit am Maximum für diesen Zyklus sein und versuchen darüber hinaus zu kommen. Bei einigen Übungen musste ich den TUT anstatt das Gewicht erhöhen, da von den Hanteln her eine Steigerung zu enorm gewesen wäre.
     
  7. #6 Cassiopeia, 19.08.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Das ganze erinnert mich irgendwie an ILB ?( :tip
     
  8. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    4. Tag

    Brust:


    Bankdrücken 60 Kilo 1 Satz Ging besser als die 57,5 das letzte mal, verwundert mich, spricht aber für HST.

    Cablecross 27,5 Kilo 1 Satz

    Rücken:

    LH Rudern 47,5 Kilo 1 Satz
    Latzug im Ristgriff eng 1 Satz mit 63 Kilo
    Kreuzheben 60 Kilo 1 Satz

    Schulter:

    Nackendrücken 40 Kilo 1 Satz
    Seitheben 8 Kilo 1 Satz -> TUT erneut verlangsamt

    Nacken:

    Schulterheben 22 Kilo 1 Satz

    Beine:

    Beinpresse 90 Kilo 1 Satz
    Reverse Legcurls 37,5 Kilo 1 Satz TUT verlangsamt.
    Wadenpresse 52,5 Kilo 1 Satz

    Arme:

    Lh Bizeps Curls 30 Kilo 1 Satz
    Pushdowns 30 Kilo 1 Satz

    Bauch:

    Total Crunch 2 Sätze mit 4/4 TUT


    Konnte mich überall (bis auf Seitheben) steigern, obwohl ich bei manchen Übungen das letzte mal dachte, ich sei am Limit. Noch 2 Einheiten in diesem Microzyklus und ich bin bisher sehr zufrieden.
     
  9. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Obs wirklich am HST liegt würde ich zum jetztigen Zeitpunkt noch bezweifeln. Du könntest einfach wesentlich entspannter gewesen sein, "besser" gegessen oder ein sonstiger Faktor könnte dafür verantwortlich sein - Stichwort "Placebo" ?!
     
  10. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Nope, hatte nur ein Pizzabaguette und Aminos intus, hatte bei der vorigen Einheit besser gegessen. Und die 15wdh gingen leichter sprich ich musste bei der letzten wdh nichtmal richtig kämpfen.
     
  11. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    naja, schaun wir mal wie die nächsten tage verlaufen. würde mich ja freun, wenn das hst bei dir echt so reinhaut.
     
  12. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Ich habe vor allem nie richtig Kraft Ausdauer gemacht und deswegen verwundern mich die Progressionen so. Der 5er Zyklus wird für mich entscheidend, da ich dort meine eigentl. maximal Gewichte kenne, und wenn ich mich dort entscheidend steigern werde, setz ich noch einen HST Macrozyklus drauf.
     
  13. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    5. Tag

    Brust:


    Bankdrücken 62,5 Kilo 1 Satz Beinahe MV bei der letzten Wdh!

    Cablecross 30 Kilo 1 Satz

    Rücken:

    LH Rudern 50 Kilo 1 Satz
    Latzug im Ristgriff eng 1 Satz mit 65 Kilo Muskelversagen bei der 15. Wdh!

    Kreuzheben 65 Kilo 1 Satz

    Schulter:

    Nackendrücken 45 Kilo 1 Satz Muskelversagen bei der 14. Wdh
    Seitheben 10 Kilo 1 Satz Muskelversagen bei der 14. Wdh!

    Nacken:

    Schulterheben 24 Kilo 1 Satz Beinahe MV bei der letzten Wdh!

    Beine:

    Beinpresse 100 Kilo 1 Satz
    Reverse Legcurls 37,5 Kilo 1 Satz TUT verlangsamt.
    Wadenpresse 54 Kilo 1 Satz

    Arme:

    Lh Bizeps Curls 32,5 Kilo 1 Satz Muskelversagen bei der 14. Wdh.

    Pushdowns 32,5 Kilo 1 Satz

    Bauch:

    Total Crunch 2 Sätze mit 4/4 TUT

    Habe meine Pausen verkürzt auf maximal 1 1/2 Minuten zwischen den Übungen. Mein Puls ist immer noch ziemlich erhöht und bei einigen Übungen bin ich am Maximum anbelangt, was es gilt zu überbieten bei meiner nächsten und letzten Einheit dieses Microzyklus.
     
  14. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    6. und letzter Tag dieses Microzyklus Tag

    Brust:


    Bankdrücken 65 Kilo 1 Satz Beinahe MV bei der letzten Wdh!

    Cablecross 32 Kilo 1 Satz

    Rücken:

    LH Rudern 52,5 Kilo 1 Satz
    Latzug im Ristgriff eng 1 Satz mit 65 Kilo MV

    Kreuzheben 67 Kilo 1 Satz

    Schulter:

    Nackendrücken 47 Kilo 1 Satz Muskelversagen bei der 15. Wdh
    Seitheben 12 Kilo 1 Satz Muskelversagen bei der 13. Wdh!

    Nacken:

    Schulterheben 25 Kilo 1 Satz MV bei der letzten Wdh!

    Beine:

    Beinpresse 110 Kilo 1 Satz
    Reverse Legcurls 37,5 Kilo 1 Satz TUT verlangsamt.
    Wadenpresse 70 Kilo 1 Satz Endlich MV, krasse Steigerung*g

    Arme:

    Lh Bizeps Curls 32,5 Kilo 1 Satz MV

    Pushdowns 35 Kilo 1 Satz

    Bauch:

    Total Crunch 2 Sätze mit 4/4 TUT

    Microzyklus fertig und bin sehr zufrieden. Der heutige Tag war mit Abstand der härteste, da ich in fast jedem Muskel MV hatte.
     
  15. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    und Dein Fazit?
     
  16. #15 Cassiopeia, 25.08.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Lass ihn doch erstmal fertig weden er hat ja noch zwei Mikrozyklen vor sich.
     
  17. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    So isses. Aber mit dem Kraftausdauer Zyklus bin ich sehr zufrieden. Habe mich mehr steigern können, als ich zuvor gedacht hatte.
     
  18. #17 Cassiopeia, 25.08.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Nur damit ich das richtig verstehe: Die Gewichte die Du vorher als max. Gewicht für die einzelnen Wdh.-Bereiche festgelegt hast, sind die, die Du jeweils am Ende eines Mikrozyklus drauf hast, oder?
     
  19. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Jein. Man testet vor dem Zyklus was das absolute Maximum ist. Das waren bei mir 60 Kilo bei 15wdh und dem TUT. Man geht dann natürlich ersma runter am Anfang und versucht durch ständige Progression dieses Maximalgewicht zu überbieten. Bei mir waren es beim Bankdrücken zB 5 Kilo. Also habe ich am Ende mehr geschafft als mein voriges Maximal Gewicht war. Hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden.
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Cassiopeia, 25.08.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Jep, hast Du! Dachte eigentlich das man jeweils am 6. Tag das max. Gewicht nimmt was man vorher getestet/festgelegt hat!?!
     
  22. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Wo liegt dann der Sinn darin, wenn man am Ende eines Zyklus das selbe Maximalgewicht schafft, was man vor dem Programm eh schon geschafft hätte? :D
     
Thema: Hazard's HST Tagebuch.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hst tagebuch

    ,
  2. tut im Macrozyklus

    ,
  3. hst 2.er satz muskelversagen?

    ,
  4. hst rücken,
  5. hst 2-wiederholungen,
  6. bodybuilding tagebuch 80 ,
  7. Latzug Ristgriff eng oder mittel,
  8. hst nur für rücken,
  9. ständige progression bodybuilding
Die Seite wird geladen...

Hazard's HST Tagebuch. - Ähnliche Themen

  1. App für iPhone iOS als Traingstagebuch mit Auswertung gesucht

    App für iPhone iOS als Traingstagebuch mit Auswertung gesucht: Hallo, ich suche für ein iPhone (iOS) eine App die folgendes können sollte: Eigene Übungen anlegen (die evtl. nicht in der App hinterlegt sind)...
  2. J.Hamm Trainingstagebuch

    J.Hamm Trainingstagebuch: Hallo Zusammen, Ich habe vor wenigen Wochen meine Weiterbildung abgeschlossen und wie es nun üblich ist wenn man genügend Freizeit hat, suche ich...
  3. Liebes Tagebuch

    Liebes Tagebuch: Hallo! Bisher hatte ich nur vor, meine "Trainingsergebnisse" nur privat aufzuschreiben, aber vielleicht krieg ich ja so noch ein paar Tipps, was...
  4. Patti´s Trainingstagebuch

    Patti´s Trainingstagebuch: Hallo Zusammen, Da ich bisher ja eher am lesen als am schreiben war will ich nun euch aber auch mal auf dem laufenden halten und vielleicht noch...
  5. Daniel's Tagebuch "Do it...now"

    Daniel's Tagebuch "Do it...now": Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe bereits Erfahrung im Bereich Krafttraining. Ich komme aus der Nähe von Stuttgart und trainiere...