Heißhunger nach dem Laufen! ?

Diskutiere Heißhunger nach dem Laufen! ? im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo an alle will mich mal kurz vorstellen: Bin mitte 20 und bin so ziemlich fit*(na ja das sagen alle die mich immer sehen, auch wenn man das...

  1. #1 Tomy Valentine, 14.03.2007
    Tomy Valentine

    Tomy Valentine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle will mich mal kurz vorstellen:

    Bin mitte 20 und bin so ziemlich fit*(na ja das sagen alle die mich immer sehen, auch wenn man das selber anders sieht) 1,90m groß und so ziemlich schlank*.

    *;-)

    Hab jetzt vor einigen Wochen mit dem Joggen angefangen, was wie eine droge bei mir wirkt.(hätt das nicht gedacht).
    Sprich: ICh muss laufen und am besten jeden tag.

    Zur Zeit renn ich auf den Laufband 40min.
    Ist eigentlich auch nicht viel, da ich das mit sonem PROFILE mache wo ab und zu mal ein paar geh_pausen enthalten sind.

    nach dem Sport und das ist meisetens spät( Dank MCfit 24H/den tag gehe ich echt spät( so um 0:00h gar um 1:00h)

    Na ja ob das so spät gesund ist mag dahin gestellt sein?!?!?!

    Jedenfalls bekomm ich nach dem Laufen immer so ein Hunger?

    Was soll ich denn nach so einem laufen essen? Wie bekomm ich den Hunger am besten gestillt?

    Soll ich erst essen und dann laufen oder umgekehrt?


    Vielen dank im voraus an alle die sich die mühe machen hier ein paar tips zu schreiben!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heißhunger nach dem Laufen! ?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 orson20, 14.03.2007
    orson20

    orson20 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    eigentich isst man nach dem lauf, damit man leistungsfähiger ist.

    ich kenn das problem aber, nach einer bis zwei stundne laufen hab ich immer hunger bekommen und wenns zwischendrin, beim laufen ist, dann mußte ich meistens umdrehn. deshalb hab ich mir angewöhnt vorher entsprechend viel zu essen...

    am montag bin ich mal auf ausdauer gelaufen, zweieinhalb stunden und nachher hatte ich zwar hunger, aber es war zu verkraften, anscheinend hat sich das problem von allein gegeben

    so sieht das bei mir aus :wink
     
  4. #3 labstar, 14.03.2007
    labstar

    labstar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Die Energie zum Joggen, bei einem Puls von bis zu 80% des Maximalpulses, überwiegend aerob (also in Verbindung mit Sauerstoff) aus den Kohlenhydratspeichern des Körpers gewonnen.

    Lebensmittel stellen nun unterschiedlichere Formen von Kohlenhydraten zur Verfügung. Einfach gesagt, jene, an die der Körper sehr schnell herankommt (z.B. in Traubenzucker) und jene, die etwas schwerer aus der Nahrung zu gewinnen sind. Kohlenhydratreiche Nahrungsmittel für Läufer sind z.B. Nudeln, Reis, Kartoffeln, Haferflocken.

    Wenn Du 2-3 Stunden vor dem Laufen kohlenhydratreich isst, hat dein Verdauungssystem genügend Zeit, um aus den Lebensmitteln, deine Kohlenhydratspeicher zu füllen. Schlägst Du dir mit vielen Fetten und Eiweißen die Wampe voll, wird dein Körper keinen Bock auf Laufen haben.

    Wenn Du nur zum Spass läufst, was im übrigen völlig in Ordnung wäre, brauchst Du nicht weiterlesen. Wenn Du aber auf ein bestimmtes Ziel trainieren möchtest, wird es ein wenig komplizierter und mein Wissen wackliger.

    Umso größer die Kohlenydratvorräte in deinem Körper, umso länger kannst Du laufen. Klar, ist ja wie nen Sprittank. Die Speicher im Körper haben aber nur eine begrenzte Größe, is ja auch irgendwie klar. Man kann aber durch bewusste Ernährung und gezieltes Lauftraining, diese Kohlenhydratspeicher langsam vergrößern, um auf längere Distanzen wie z.B. beim Marathon länger mit gutem Tempo laufen zu können (allerdings schaffen auch die Topathleten nicht, nur mit Kohlenhydratvorräten einen Marathon zu laufen), dort spielt die Energiegewinnung aus Fetten (Fettstoffwechsel) eine große Rolle.

    Ein normaler Freizeitläufer ohne Wettkampfambitionen kann problemlos nach dem Laufen, die verbrauchten Kohlenhydrate und den niedrigen Blutzuckerspiegel wieder auffüllen, in dem man eine leichte Mahlzeit nach dem Laufen zu sich nimmt. Gut ist z.B. Obst wie Äpfel oder Bananen.

    Gruß
    LarS 8^)
     
  5. #4 KingLui, 14.03.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    ...

    Also kurz zusammen gefasst: Nach dem Laufen KH (Bananen etc) ...stimmts?


    MFG KL
     
  6. #5 labstar, 14.03.2007
    labstar

    labstar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Jepp ! ein Müsli mit Banane und O-Saft, ein Teller Spaghetti mit Tomatensoße, ein paar Brote schmieren . . . eben Kohlenhydrate auffüllen. Darüber hebt sich auch der Blutzuckerspiegel und der Heißhunger lässt nach . . .

    Wer den Heißhunger stattdessen mit Süßigkeiten befriedigt wird fett . . . wegen dem Einfachzucker darin und dem . . . Fett.

    Gruß
    LarS 8^)
     
  7. #6 Tomy Valentine, 15.03.2007
    Tomy Valentine

    Tomy Valentine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ja das hört sich logisch an

    Ja ich möchte wieder fit werden weil ich mich im Studium falsch ernährt habe.
    (Na den Rettungsring weg bekommen.)

    Laufen mit Ziel.

    Ich trinke jeden tag am morgen einen großen Pott kaffee (richtig groß)
    mit milch und zucker. (ja ich weiß das Kaffee ungesund ist)
    Hat jemand hier ein argument von euch warum ich nicht mehr trinken sollte(vor dem laufen)?
     
  8. #7 Yannick39, 16.03.2007
    Yannick39

    Yannick39 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kaffee ist nicht ungesund, im Gegenteil.
     
  9. #8 Muscat Coach, 16.03.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Wuerde ich auch gerne wissen warum man vor dem Laufen nicht mehr trinken soll.|Es soll sogar Topathleten geben die waehrend eines MArathons Fluessigkeit zufuehren :D
     
  10. #9 KingLui, 16.03.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    ...

    Ich denke mal wenn man 1 Liter Wasser trinkt, birgt das halt Gewicht...Du schleppst 1 Kilo mehr mit dir rum.
    Als 2ten Aspekt würde ich den Magen nennen...Der hat dann doch ordentlich zu tun...
    Trotzdem stimmts, ich trinke auch beim Sport oder beim Laufen allg...


    MFG KL
     
  11. #10 Peer1607, 16.03.2007
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hi Coach,

    ist ein Scherz jetzt oder? :D
    Ich trinke vor dem Lauf viel und bei längeren Läufen auch zwischendrin und bei einem Marathon auch. Warum? Weil ich eben Durst da habe!!! :D

    Ich glaube bei einem 20 km Lauf schwitzt man bestimmt über ein Liter Wasser aus, was man wieder zuführen muß.

    Achja ich trinke natürlich auch viel Kaffee (bin ja ein kaffee-sachse!! :D). Aber nur ohne alles, da blond bin ich ja schon und süß auch. (Sagt jedenfalls meine Frau ;))

    Grüße

    Peer
     
  12. #11 Frechdachs, 16.03.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    hmmm....ich laufe ja auch super viel..verkneife mir jedoch nach dem lauf das essen (obwohl ich mega hunger hab)weil mir mal wer gesagt hat sobald man kh's danach zu sich nimmt hört die fettverbrennung auf.ob das jetzt stimmt weiß ich nicht!!aber mir tut das dann immer so leid wenn ich dann was esse,ich denke dann immer die mühe war umsonst.

    ich esse ca ne stunde vor dem lauf gedünstetes gemüse mit körnern(sesam etc.)ob das richtig ist weiß ich allerdings auch nicht.

    und trinken sowieso davor danach und je nach länge des laufs auch dabei.auch hier weiß ich nicht ob das richtig ist

    aber ich lebe noch*hihi**

    lieb grüß
     
  13. #12 Muscat Coach, 17.03.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Klar war das ein Scherz!!! Es ist ja sogar wuenschenswert waehrend der Belastung in kleinen portionen fluessigkeit zuzufuehren. Und ob ich da nun einen Kilo (Liter mehr mit mir rumtragte oder nicht ist auch wurscht. Das Gewicht ist so guenstig verteilt (naemlich im ganzen koerper) dass ich davon nicht mitbekomme.
     
  14. #13 Tomy Valentine, 17.03.2007
    Tomy Valentine

    Tomy Valentine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ui jetzt merk ich das ich mich wohl etwas ungeschickt angestellt habe.

    ich meinte das trinken nicht allgemein, denn ich denke wenn man während des laufens wasser zu sich führt (also nicht den bauch voll, so das man nen Wasserbauch hat) ist das ok....

    Mir ging es halt direkt um Kaffee. Ich bin halt nen Kaffee junkie und trinke bevor ich laufen gehe nen kaffee mit milch und zucker.

    Ich dachte das das irgendwie dann die Fetverbrennung stoppt/ behindert oder sowas in der Richtung?
     
  15. #14 KingLui, 17.03.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    ...

    nicht das ich wüsste... :D
     
  16. #15 Frechdachs, 18.03.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    ich trinke auch vor dem training kaffee,hab gehört das koffein oki ist davor.
    aber zucker laß ich generell weg.süßstoff & n schuß milch.

    lG
     
  17. #16 JohnDoe, 18.03.2007
    JohnDoe

    JohnDoe Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    wenn man täglich paar tassen kaffee trinkt, dürfte der effekt vom kaffee vorm laufen minimal sein.

    ansonsten finde ich, bringt das durchaus was.

    milch würde ich weglassen. je fetthaltiger die milch, um so langsamer wird das koffein vom körper aufgenommen. gerade vorm laufen wünscht man sich aber, daß es schnell resorbiert wird...

    und zucker / süßstoff: je nach geschmack halt ;)
     
  18. #17 Frechdachs, 18.03.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    ah oh okey,das mit der milch wußt ich nich...gut zu wissen danke für den tipp;)
     
  19. #18 Tomy Valentine, 20.03.2007
    Tomy Valentine

    Tomy Valentine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    by the way

    also ich werd mir dann den zucker auch sparen und Zimt benutzen und
    hab bei penny ne Fitness Milch endeckt?!

    dann sollte ich die Geschichte mit dem Kaffee wohl abgeschlossen haben ;-)
     
  20. Anzeige

  21. #19 JohnDoe, 20.03.2007
    JohnDoe

    JohnDoe Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    in der früh kannst dir in kaffee schütten, was du magst. des dürfte recht egal sein, wie fett die milch ist. die menge ist ja eh minimal...

    wenn's um den kaffee VORM laufen/training geht, würd ich ihn aber echt einfach schwarz kippen...

    ist ja in dem fall dann kein genußmittel, sondern "doping" :zack

    wenn man das irgendwie zwecks geschmack nicht hinbekommt, gibt's übrigens auch noch koffein-tabletten z.b. in der apotheke...

    aja, und ein anderer kaffee-ersatz ist grün-tee. normal kommen 2 tassen grüntee so auf eine tasse kaffee.

    vorteil: das koffein ausm tee wird wegen der gerbstoffe langsamer aufgenommen, wirkt aber dadurch länger! ist also grad für untertags ne gute alternative für leute, die mal vom kaffee wegkommen wollen ;)
     
  22. #20 kerstin77, 25.03.2007
    kerstin77

    kerstin77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kaffee entwaessert den Koerper, deswegen mit jeder Tasse Kaffee mindestens die gleiche Menge an Wasser trinken.
    Ansonsten kann die Milch bei langen schweren Laeufen eine latent vorhandene Laktose-Intoleranz ausloesen. Aeussert sich in Durchfall und deswegen sollte man am Tag vor einem Wettkampf auch besser keine Milchprodukte zu sich nehmen. Und kein Gemuese und kein Obst und kein Vollkorn usw. usw. Es gibt aber auch Soja-Milch ohne Laktose, wer da besonders empfindlich ist.
    Bei einem ganz normalen Lauf, und dann auch noch auf dem Laufband, wo die Toilette nie weit weg ist, spielt das aber alles keine Rolle.
    Nur eben genug Wasser zusaetzlich trinken, damit man nicht dehydriert.

    Ach ja, zum Essen: Was proteinhaltiges ist nach dem Laufen nicht schlecht, dann regenerieren sich die Muskeln schneller. Vor dem Laufen was leicht verdauliches, kohlenhydrathaltiges, dann hat man mehr Energie und kommt schneller und weiter. Ich bin ja ein Ass im Carbo-Loading, aber auch das spielt mehr bei langen Rennen eine Rolle als beim taeglichen Training. Ich laufe meist morgens vor der Arbeit und esse statt eines grossen Fruehstuecks vor dem Laufen in Schaelchen Apfelmus. Damit komme ich sehr gut zurecht. Ganz ohne Essen krieg ich schon mal Probleme mit dem Kreislauf.
    Richtig gefruehstueckt wird dann hinterher. Sich nach dem Laufen das Essen komplett zu verkneifen ist eigentlich keine besonders gute Idee, denn man muss ja die Speicher wieder auffuellen und wie gesagt, die Muskeln erholen sich schneller mit ein bisschen Protein.
     
Thema: Heißhunger nach dem Laufen! ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hunger nach laufen

    ,
  2. hunger nach joggen

    ,
  3. nach laufen hunger

    ,
  4. hunger nach dem laufen,
  5. nach dem joggen hunger,
  6. heisshunger nach joggen,
  7. nach joggen hunger,
  8. hunger nach dem joggen,
  9. heißhunger nach laufen,
  10. was isst man nach dem joggen,
  11. joggen hunger,
  12. Laufen Heißhunger,
  13. nach dem joggen heißhunger,
  14. heißhunger nach dem joggen,
  15. joggen heißhunger,
  16. heißhunger nach dem laufen,
  17. kohlenhydratspeicher vergrößern,
  18. hunger nach lauftraining,
  19. heisshunger nach laufen,
  20. warum hat man nach dem joggen hunger,
  21. apfelmus vor dem laufen,
  22. laufen heisshunger,
  23. heißhungerattacke nach laufen,
  24. nach dem laufen hunger,
  25. na ch dem laufen immer hunger
Die Seite wird geladen...

Heißhunger nach dem Laufen! ? - Ähnliche Themen

  1. Heißhunger nach Training

    Heißhunger nach Training: Hallo, nach Cardio-/Krafttraining überkommt mich nach ca zwei Stunden ein heftiger Heißhunger nach salzigem/herzhaften. Hat jmd ein Tipp, wie man...
  2. Heißhunger nach dem Training

    Heißhunger nach dem Training: Hallo! Ich schätze mal ihr wisst wovon ich rede. Nach jeder Trainingseinheit hab ich totalen Hunger auf fettiges, deftiges Essen, also nichts mit...
  3. Heißhunger bekämpfen

    Heißhunger bekämpfen: Hey, zur Zeit befinde ich mich in einer Low Carb und suche nach Tipps um das Verlangen nach Süßigkeiten zu bekämpfen. Meisten greife ich auf eine...
  4. Zuviel in der Anerobe Zone - Heißhunger auf Süßes?

    Zuviel in der Anerobe Zone - Heißhunger auf Süßes?: Hallo... Ich wollte mich mal mit einem Rat an die Fitnessgurus hier wenden. Bei mir läuft seit genau 7 Wochen: Aktion Wampe weg. Ich bin 196...
  5. Heißhungerattacken wie stillen??

    Heißhungerattacken wie stillen??: Hallo "Leidensgenossen" Wie der Titel schon sagt, leide ich momentan an Heißhungerattacken und kann manchmal leider Gottes nicht wiederstehen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden