Hilfe gesucht!

Diskutiere Hilfe gesucht! im Off-Topic Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Hallo ihr da draußen, mein Name ist Daniel bin 31 Jahre alt und ich komme aus Köln. Ich habe ein Problem - Übergewicht. Bis zu meinem...

  1. #1 last_chance, 24.10.2014
    last_chance

    last_chance Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr da draußen,

    mein Name ist Daniel bin 31 Jahre alt und ich komme aus Köln. Ich habe ein Problem - Übergewicht.

    Bis zu meinem Schicksalsschlag war alles anders, ich war schlank, sportlich und liebte das leben, jetzt ist alles anders, ich bin faul, dick und es gibt nur wenige Dinge die mir Freude bereiten.

    Meine Geschichte:

    Als ich noch jünger war, war Sport für mich so wichtig zum leben wie Wasser zu trinken. Ich war schon fast unglücklich einen Tag ohne zu verbringen. Nach einem Fußballspiel indem ich bei einem Kopfball unterlaufen wurde verspürte ich beim Aufprall auf den Boden einen heftigen Schmerz im Rücken. Ärzte konnten mir nicht sagen worum es sich handelt, der Schmerz wurde immer schlimmer so dass ich fast ein Jahr auf einem Gymnastikball dahin vegetierte. Ich fand einen Arzt der mich in die Röhre steckte und mir endlich eine Diagnose geben konnte: "Bandscheibenvorfall". Nicht viel später wurde ich am Rücken erfolgreich operiert.

    Nach der Physiotherapie und Reha und dem 6 monatigem Leistungssportverbot wurden aus ca. 72 Kg (bei 1.78m) ca. 85Kg. Ihr wisst dies wohl besser als ich, dass wenn man den Muskelrückgang berücksichtigt sowie dass Fett leichter ist was ich da wirklich zugenommen hatte. Nachdem ich das OK vom Arzt hatte, versuchte ich gleich meine alte Leidenschaft, den Fußball, wieder in mein Leben zu integrieren. Es war ein absolutes Desaster, ich konnte nicht laufen, ich war langsam, völlig aus der Puste ich fühlte mich wie ein 70jähriger. Mit dem Gedanken, dass es etwas Zeit benötigen würde versuchte ich 2 bis 3 mal für ca. 3 bis 4 Stunden auf dem Platz oder in der Halle zu trainieren. Als sich nach ca. 1 1/2 Jahren kein Erfolg verbuchen ließ verlor ich den Spaß an meiner großen Leidenschaft und wurde zum Sitzfußballer.

    Gesund hatte ich mich nie ernährt, da ich eh immer schlank war kam mir der Gedanke einfach nie. Zudem fiel mir auf, dass ich Sport wohl aus den falschen gründen betrieb (so blöd wie sich das auch anhört), ich machte es aus Spaß - nicht aus Fitness gründen. Was im Normalfall OK ist aber mir in meiner Situation im Weg stand, denn Spaß konnte ich bei dieser enormen Anstrengung nicht empfinden.

    Ich versuchte es mit gesünderer Ernährung, mit Sport im Studio - alles ohne Erfolg und ohne langem Atem.

    Ich wurde immer dicker, mein Gemüt wurde immer dunkler - ich griff zu Drogen. Ich konnte meinen ganzen Kummer vergessen solange ich mich nur genug beteubte. Ich driftete völlig ab und war ein völlig anderer Mensch. Irgendwie stand ich nach viel zu langer Zeit wieder auf und begab mich auf Therapie. Eine harte aber Gott sei Dank erfolgreiche Zeit. Dort lernte ich einen Fitness Coach kennen, dieser Trieb mich zu Leistungen, die mein Körper längst vergessen hatte. Er erinnerte mich irgendwie an Detlef Dee Soost aber irgendwie tat er mir richtig gut (auch wenn ich den alten Schleifer oftmals den Kopf abreißen wollte 'lach'). Ich nahm an Gewicht ab und konnte ein paar Muskeln wieder aufbauen.

    Wieder Zu Hause versuchte ich mit dem Training weiter zu machen, leider holte mich mein Schweinehund wieder ein... anscheinend war ich nicht übern Berg um das Zepta nun selbst in der Hand zu halten... Ich nahm wieder zu...

    Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es was Frauen angeht nun auch extrem schwer war jmd. hübsches kennen zu lernen...

    Vor kurzem wog ich 120 Kg - mein Höchstgewicht. Als plötzlich meine Jugendliebe von vor 13 Jahren wieder in mein Leben trat, genau so hübsch und schlank wie damals. Jedoch was hätte ein Mann wie ich, doppelt so schwer wie sie, für eine Chance...

    Wir sind schließlich zusammen gekommen, Sie sagt mir oft, dass ihr mein Charakter wichtiger ist, dennoch fühle ich, dass ein schlankerer Mann ihr mehr zusagen würde, auch wenn sie es nie zugeben würde. Außerdem und wohl auch wichtiger würde ich mich selbst auch gerne wieder wohl in meiner Haut fühlen. Dennoch gab sie mir wieder etwas Kraft mein Gewicht wieder in normale Bahnen lenken zu wollen.

    Ich habe in den letzten Tagen so gut wie nix gegessen und bin auf 110 Kg runtergeschossen, ich konnte es förmlich fühlen... Absolut ungesund ich weiß, aber es war eine Art Panikattacke...

    Ich fühlte mich schlapp, zeitweise dachte ich, ich klapp in der Stadt beim bummeln zusammen.


    Dies ist meine kleine lange Geschichte und ich hoffe, dass man sich irgendwie in mich hineinfühlen kann.

    Ich bin verzweifelt, denn alleine schaffe ich es nicht. Ins Fitnessstudio zu gehen ist eine Hürde die ich mich einfach nicht traue...

    Daher habe ich mich hier angemeldet um einen letzten Versuch zu wagen jmd. zu finden der sich bereit erklärt mich so richtig durch den Dreck zu ziehen und dies über Wochen... evtl. jmd. der sich in Zukunft als Fitnesstrainer bewerben möchte und mich, als so eine Art Experiment mit vorher nachher Bilder, Videodokumentation etc., in seine Bewerbung als positives Beispiel seiner Trainingsmethoden aufnehmen mag.
    Oder jmd. mit Herz und Geduld...
    Einfach einen Menschen, der Interesse daran hat einem anderen Menschen sein Leben wieder zu geben.
    Meinen Job als Industriekaufmann habe ich vor ca. 1 Jahr verloren, einen neuen zu finden erwies sich schwieriger als gedacht - evtl. ist mein Gewicht dran Schuld... Jedenfalls ist Geld keine Option...

    Bestimmt denken nun viele von euch wieso ich nicht einfach loslege, den Schweinehund bekämpfe etc. pp, aber ich schaffe es einfach nicht alleine, ich gebe zu, dazu bin ich zu schwach, mental und körperlich... Ich glaube einfach nicht an mich - möchte es aber wieder...

    Ich bin verzweifelt und danke jedem der dies hier gelesen hat. Evtl. findet sich ja jmd. durch diesen Aufruf in Köln, oder jmd. kennt einen der jmd. kennt... etc...

    Danke für alles Folgende und ich verzeihe jedem der nicht anders kann als einen shitstorm loszuschicken.


    Liebe hoffnungsvolle Grüße

    last_chance
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hilfe gesucht!. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JW022

    JW022 Guest

    Hallo,
    ich bin sicher du kannst in deinem aktuellen Alter noch super abnehmen. Ich empfehle dir diese Website die gibt einem gute Tipps zum Abnehmen. Fitness Switch

    Viel Glück :)
     
  4. #3 last_chance, 25.10.2014
    last_chance

    last_chance Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke JW022, habe es mir mal angeschaut und heute schon ne Antwort erhalten... Jedoch habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben jmd. hier zu finden der mir helfen kann.
     
  5. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    Wenn du durch deine "Freundin" wieder etwas Motivation hast, dann ließ dich doch erst mal ein wenig ein...
    Mit etwas know how bezüglich Ernährung, sollte sich in deiner Gewichtsklasse schnell was verändern, was dich weiter motivieren sollte...
    Vlt solltest du dir vorerst mal ein gewisses Ziel setzten, zB unter 100kg... Natürlich nicht bis nächste Woche, oder nächsten Monat...

    Aber vlt bis in nem halben Jahr, da sollte das durchaus machbar sein, Vorfällen auf gesunde Art und Weise...

    Wenndu zusätzlich noch etwas Sport bzw Bewegung hast, wäre das Ideal...
    Weiß leider nicht, was du so zur Verfügung hast? Studio, Hanteln, Geräte oder einfach n Fahrrad?
    Spazieren gehen wäre der erste Schritt in die richtige Richtung, Treppen laufen statt Aufzug usw...

    Für mich eine der wichtigsten Seiten im Netz:
    Fitness-experts.de

    Da wird dir alles relativ deutlich erklärt und man bekommt gute Informationen bezüglich Ernährung und Training...
    Es gibt sogar ein "programm" um schnell abzunehmen, kostet leider 29€ (im Vergleich zu anderen diversen Angeboten dennoch günstig)...
    Das Programm ist aber kein muss und es gibt sämtliche Informationen auch so auf der Seite, man muss sie sich nur selbst zusammen tragen, also wenn du etwas Zeit hast, ließ dich einfach mal ein.

    Lg irok
     
  6. #5 Chris08, 27.10.2014
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    10
    Ergänzend zu Iroks Antwort: Check mal den ersten und optional den Rest der Links in meiner Signatur - das wäre schonmal 'n guter Anfang.
     
  7. #6 strunk, 28.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2014
    strunk

    strunk Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Les dir mal den Beitrag zu gesunder Ernährung durch, da ist bestimmt auch was hilfreiches dabei.
     
  8. Anzeige

Thema:

Hilfe gesucht!

Die Seite wird geladen...

Hilfe gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Einstiegshilfe für Fitness & Ernährung gesucht

    Einstiegshilfe für Fitness & Ernährung gesucht: Tag zusammen, ich würde gerne mal vernünftig mit Fitness & Ernährung durchstarten aber finde da keinen richtigen Anfang. Habe schonmal eine Zeit...
  2. Trainingsplan - Hilfe gesucht! :)

    Trainingsplan - Hilfe gesucht! :): Hallo allerseits! Ich bin 15 Jahre alt, wiege 61 Kg und bin 1.70 groß. Seit gut 3 Monaten betreibe ich nun Kraftsport. Bis jetzt habe ich mich an...
  3. Training nach Medikamenteinahme ? Hilfe gesucht !

    Training nach Medikamenteinahme ? Hilfe gesucht !: Hallo alle zusammen, Ich hätte mal eine wichtige Frage zum Thema Training und Medikamente. Als ich heute Morgen aufgewacht bin hatte ich immer...
  4. Hilfe bei Ernährungsplan gesucht!

    Hilfe bei Ernährungsplan gesucht!: Moin Leute, ich wiege derzeit 91kg bei 180cm. Körperfettanteil entspricht definitiv nicht meinen Vorstellungen, weswegen ich auch in den...
  5. Dringend Hilfe gesucht!

    Dringend Hilfe gesucht!: Hallo, ich hoffe,dass ich mit diesem Post keins der Regeln verletzt habe. ich bin 170 cm groß und wiege 75-76 kg und würde gerne auf ca. 70...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden