HILFE!!! - Ich bekomme keine Technik für Kniebeugen zustande

Diskutiere HILFE!!! - Ich bekomme keine Technik für Kniebeugen zustande im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Nach ein paar Tagen voller akuter Kniebeschwerden durch mutmaßlich falsch ausgeführte Kniebeugen, die ich jetzt nicht mehr mache, will ich das...

  1. #1 Muskelfan, 23.09.2007
    Muskelfan

    Muskelfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Nach ein paar Tagen voller akuter Kniebeschwerden durch mutmaßlich falsch ausgeführte Kniebeugen, die ich jetzt nicht mehr mache, will ich das jetzt anders machen. Vorher habe ich die im breiten Stand gemacht und jetzt gehört, dass dies wohl die Knie verdreht. Ich mache das lieber im engen Stand. Ich habe aber echt Probleme wie Sau: Ich schaffe es verflixt noch mal einfach nicht, die Oberschenkel, von der Seite betrachtet, auf ihrer Mittelachse weiter als parallel zum Boden zu bekommen, so dass ich dann in der Hocke wäre. Ich kann höchstens 45° von der normalen senkrechten Position aus dem Stand. Ich hoffe, ihr versteht, wie ich das erkläre. Und wenn ich weiter als diese besagten 45° runter gehe und versuche meine Oberschenkel parallel zum Boden zu bekommen, dann muss ich mit dem Rücken sowas von nach vorne, dass ist echt nicht mehr feierlich. Dann heben sich meine Hacken automatisch vom Boden ab.
    Ich will das so perfekt schaffen wie hier: http://www.youtube.com/watch?v=6RYC0f6KTV8

    Ich kann ja ne Zeichnung machen und sie hochladen, damit ihr wisst, was ich meine. Ich möchte aber zuerst wissen, ob dies euch weiterhelfen würde, oder ihr auch so versteht, wo die Problematik liegt. Das wäre nett... :(
     
  2. Anzeige

  3. #2 Shorty#16, 24.09.2007
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Lad ne Zeichnung hoch :D.
     
  4. #3 Muskelfan, 24.09.2007
    Muskelfan

    Muskelfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Also um es mal simpler zu erklären:
    Ich komme nicht gut so weit in die Hocke, weil ich dabei meinen Oberkörper weit nach vorne beugen muss und irgendwie immer drohe nach hinten zu kippen. Wie bekomme ich Bilder hochgeladen und kann sie einfügen?
     
  5. #4 Shorty#16, 24.09.2007
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Kniebeugen
    soll das so aussehen? Wenn du nach hinten kipst, dann stell dich breiter hin.
     
  6. #5 Muskelfan, 24.09.2007
    Muskelfan

    Muskelfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mich breiter hinstelle, bekomm ich aber wieder Probleme mit den Knien. Das soll ja ein schmaler Stand so wie in deiner Animation sein. Nicht weiter als schulterbreit. Und wenn ich mich schmal hinstelle, so wie gezeigt, dann muss ich mich weit nach vorne beugen, was bei breiterem Stand nicht so wäre. Das ist das Problem.
     
  7. #6 Shorty#16, 24.09.2007
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du immer Probleme mit dem Knie hast, würd ich sagen, das du eine Entzündung im Knie hast, wegen der falschen Ausfuhr. Falls das wirklich der Fall ist, Beine ab und zu hochlegen, das keine Belastung drauf ist und TV schaun. Evtl. auch mit einen wärme Kissen behandeln. Und 4 Wochen nicht belasten.
     
  8. #7 Muskelfan, 24.09.2007
    Muskelfan

    Muskelfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe sonst doch gar keine Probleme. Ich bekomme nur Probleme, wenn ich sonen breiten Stand mache, aber das tut doch jeder. Ich hab echt nix. Nur ein paar Tage hatte ich Knieprobleme wegen den Kniebeugen. Die müssen so schmal sein, was anderes ist nicht gut für die Knie. Hach Mensch...
    Ich glaube, ich gehe mal ne Stunde zu nem Personal Trainer der mir das zeigt. Hier könt ihr mir denke ich doch nicht helfen. 8o
    Ich habe gerade das hier gelesen: "Die Fußspitzen sollten immer in die gleiche Richtung wie die Knie zeigen, um Gelenkproblemen vorzubeugen!"

    Also doch breite Kniebeugen? Ich bin echt verwirrt...
     
  9. #8 Shorty#16, 24.09.2007
    Shorty#16

    Shorty#16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Ja mach das, frag deinen Trainer. Wofür gibt es die denn? :D
     
  10. #9 Muskelfan, 24.09.2007
    Muskelfan

    Muskelfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe von Anfang an alles ohne Trainer gemacht. Sogar Kreuzheben beherrsche ch, nach meiner eigenen Einschätzung, recht gut. Aber die Kniebeugen nerven mich echt an. Ich bin recht groß, mein Rücken muss sehr weit nach vorne dabei...
    Das ich es nicht schaffe, so weit runterzukommen, könnte baer auch daran liegen, dass meine hinteren Oberschenkelsehnen nicht gut gedehnt sind. Die sind verkürzt.
     
  11. #10 Sushi69, 24.09.2007
    Sushi69

    Sushi69 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh dein Problem trotzdem nicht ganz.
    Es ist doch nicht weiter schlimm, wenn du mit deinem Oberkörper nach vorne kommst. Wichtig ist eigentlich nur, das du keine Schmerzen bei der Ausführung der Kniebeugen hast. Wenn du so besser dein Gleichgewicht halten kannst, müsste das schon klar gehn.
    Wenn ich Kniebeugen mache, muss ich mit dem Oberkörper auch weit nach vorne, weil ich sonst das Gleichgewicht verliere.
    Ich geh sogar noch tiefer in die Hocke, hab das so gelernt und auch beibehalten.
    Hab allerdings auch noch nie Schmerzen dabei gehabt.

    Wenn du aber dennoch denkst, eine Übung nicht richtig oder sauber auszuführen, dann frag halt mal nen Bekannten oder Freund, der BB macht oder gemacht hat. Das Hilft meist auch schon um sich was ab zu schauen.

    Ich zB. hab immer Probleme beim Kreuzheben, deshalb mach ich die Übung auch immer sehr langsam und mit wenig Gewicht, weil ich mir immer sehr Unsicher bin.

    Sind wir doch mal ehrlich! Manche Übungen liegen einem halt einfach nicht so und man muss ja auch nicht jede Übung lieben!!!
     
  12. #11 Muskelfan, 24.09.2007
    Muskelfan

    Muskelfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Da gebe ich dir recht. Ich habe einen Bekannten, einen ehemaligen Stadtmeister im Kraftdreikampf, befragt und von ihm kam das so, dass ich den Rücken recht gerade halten muss und das runterkniehen sehr kurz ist. Aber das ist so anders, als in dem Video ganz oben. Und ich bin von meiner Körperkonstitution recht nahe an dem dürren Typen dran. Näher, als an meinem kleinen überaus stämmigen Bekannten.
     
  13. franz

    franz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht habe ich ja nur überlesen, aber hast du schon mal einen keil (oder eine hantelscheibe o.ä.) unter die fersen gelegt? evtl. hilft das.

    zur ausführung von KB: füße stehen ca. schulterbreit.

    :wink
     
  14. #13 Muskelfan, 26.09.2007
    Muskelfan

    Muskelfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, müssen die denn wirklich so tief sein, die Kniebeugen?
     
  15. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Die Ausführung in dem Video finde ich im übrigen recht grausig. Die Knie sind zu weit durchgedrückt und sonderlich tief isser auch nicht
     
  16. Anzeige

  17. #15 Muskelfan, 27.09.2007
    Muskelfan

    Muskelfan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Dann zeig mir doch bitte ein Video mit Idealausführung. Du sagst der ist nicht tief? Der hat die Oberschenkel weiter als parallel zum Boden. Das habe ich bisher eigentlich als Mustertechnik angesehen.
     
  18. franz

    franz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    ein mustervideo habe ich nicht, aber für mich sieht es so aus, als knickte der o.g. heber in der aufwärtsbewegung mit den knien nach innen ... das wäre fatal.

    zur tiefe: meiner bescheidenen meinung nach sollte man ohnehin variieren. ich halte es tendziell so: je leichter desto tiefer. das gilt insb. für hackenschmidt-KB.

    :wink
     
Thema: HILFE!!! - Ich bekomme keine Technik für Kniebeugen zustande
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kniebeuge gleichgewicht

    ,
  2. kniebeugen oberkörper vorne

    ,
  3. kniebeugen technik

    ,
  4. kniebeuge oberkörper,
  5. kniebeuge technik,
  6. kniebeugen oberkörper zu weit vorne,
  7. kniebeugen gleichgewicht ,
  8. kniebeugen breiter stand,
  9. kniebeugen oberkörper nach vorne,
  10. kniebeuge hilfe,
  11. kniebeugen zu weit vorne,
  12. kniebeugen keil,
  13. kniebeugen oberkörper,
  14. kniebeugen hilfe,
  15. kniebeugen knie zu weit vorne,
  16. krieg keine kniebeugen hin,
  17. kniebeugen Skizze,
  18. TECHNIK KNIEBEUGE,
  19. kniebeugen wie weit nach vorne,
  20. kniebeugen mit hilfe,
  21. kniebeuge oberkörper vorne,
  22. kniebeuge oberkörper nach vorne ,
  23. kniebeuge oberkörper weit nach vorne,
  24. zu kurze sehnen bodybuilding kniebeuge,
  25. bekomme keine kniebeuge hin
Die Seite wird geladen...

HILFE!!! - Ich bekomme keine Technik für Kniebeugen zustande - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen, Fett abbauen und Muskelmasse bekommen ? Brauche Hilfe

    Abnehmen, Fett abbauen und Muskelmasse bekommen ? Brauche Hilfe: Hallo mal an alle, bin neu hier und deshalb halt noch nicht soviel erfahrungen mit dem ganzen (Fitness bzw. Kraftsport) kram. Ich habe aber...
  2. Hilfe! Traingsplanfrage!

    Hilfe! Traingsplanfrage!: Hi Leute, ich wollte euch mal um Rat fragen. Ich gehe vier Mal die Woche zum Fußball und möchte aber auch wieder etwas trainierter (gerade...
  3. Hilfe zum Kauf Vibrationsplatte

    Hilfe zum Kauf Vibrationsplatte: Hallo, wir möchten uns für die Wohnung eine Vibrationsplatte zulegen. Im Netz findet man Angaben wie 5 - 15 Hz zur Muskellockerung, darüber bis 50...
  4. Hilfe beim Training zuhause

    Hilfe beim Training zuhause: Hey, Ich bin neu hier und möchte mich erst mal vorstellen, ich bin 23 Jahre alt und komme aus nähe Hamburg. Ich habe bereits ein Jahr im...
  5. Bitte Hilfe: Ausdauersportlerin jetzt im Kraftausdauerbereich

    Bitte Hilfe: Ausdauersportlerin jetzt im Kraftausdauerbereich: Hallo! Ich, weiblich 38 Jahre, 3 BSV in der HWS habe nun den Weg in ein Fitnessstudio gefunden... Ziel war und ist: Stabilisierung der BSV in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden